'Hacksaw Ridge': 15 Dinge, die Sie über Mel Gibsons kraftvolles Kriegsdrama wissen sollten

Die Besetzung und die Filmemacher stellen sich den Herausforderungen bei der Herstellung des Films, warum es wichtig war, Desmond Doss 'Geschichte zu erzählen und mehr.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Von seinem Oscar-Preisträger Mutiges Herz zu Der Patriot , Wir waren Soldaten , Die Passion Christi und Apocalypto , Mel Gibson hat es immer geschafft, eine epische Geschichte mit überzeugendem Realismus zu erzählen. In seiner ersten Regiearbeit seit einem Jahrzehnt leitet Gibson Bügelsägenkamm aus einem straff ausgearbeiteten Drehbuch von Robert Schenkkan und Andrew Knight, die wahre Geschichte des Kriegsdienstverweigerers und Sanitäters zum Leben erwecken Desmond Doss (( Andrew Garfield ). Als Doss einen Weg fand, nach seinen Werten zu leben, indem er sich weigerte, in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs Waffen zu tragen, definierte er neu, was es bedeutete, ein Kriegsheld zu sein.



Mit Bügelsägenkamm Eröffnung in den Kinos bundesweit am 4. NovemberthCollider, einer der am meisten erwarteten Filme der Oscar-Saison, hatte kürzlich die Gelegenheit, sich mit den Filmemachern auf einer Pressekonferenz in Los Angeles zusammenzusetzen. Der Film bietet eine spannende Besetzung und eine spannende Geschichte. Ohne zu viel zu verraten, haben wir eine Liste mit 15 Dingen zusammengestellt, die wir aus Gesprächen mit Mel Gibson, Andrew Garfield, gelernt haben. Vince Vaughn , Luke Bracey , Teresa Palmer , Robert Schenkkan, Andrew Knight und Produzenten David Permut und Bill Mechanic über ihren neuen Film:



Bild über Lionsgate

1) Die Drehbuchautoren Robert Schenkkan und Andrew Knight wollten Desmond Doss und den anderen im Film dargestellten Helden des wirklichen Lebens gerecht werden. Ihr Drehbuch kam dem tatsächlichen Rekord so nahe wie möglich, als es darstellte, was sich während der blutigsten Schlacht des Zweiten Weltkriegs auf dem Hacksaw Ridge in Okinawa abspielte.

am besten bewertete Filme auf Amazon Prime



'Wir hatten natürlich die Transkripte der sehr guten Interviews, die mit Desmond geführt wurden', sagt Schenkkan. „Dann haben Andrew und ich uns beide eingehend mit den verfügbaren Militärunterlagen befasst. Über die Okinawa-Kampagne und die Mediziner wurde viel geschrieben. Es gibt viele Informationen, die wir auf jeden Fall genutzt haben, weil wir genau sein wollten. Wir wollten dem, was diese Personen durchgemacht haben, Tribut zollen. Das war uns sehr wichtig. “

zwei) Regisseur Mel Gibson wollte, dass die Kriegssituation realistisch ist, da die Schlacht um Okinawa während des Zweiten Weltkriegs zu den größten Todesfällen im Südpazifik führte und die Höllenhaftigkeit des Krieges ausschlaggebend für die Geschichte von Doss 'Glauben und Heldentum war.

'Die Japaner beschrieben es als' Stahlregen aus Kugeln und Explosionen 'und Napalm wurde verwendet', sagt Gibson, 'also wollte ich es real machen.' Es zeigt auch, was es für einen Mann mit Überzeugung und Glauben bedeutet, in eine Situation zu geraten, die eine Hölle auf Erden ist und die die meisten Menschen auf das Niveau von Tieren reduziert. Inmitten dieses Strudels kann dieser Mann seine Spiritualität in etwas Höheres verwandeln, über Krieg, über Religion, über alles. Er geht hinein und führt mitten in der Hölle Liebeshandlungen durch, was die Schönheit der Geschichte ist und den Höhepunkt des Heldentums darstellt. '



3) Gibson überlegt Bügelsägenkamm Eine Geschichte über Liebe und Glauben und nicht über einen Kriegsfilm. Deshalb inspirierte ihn Doss 'Geschichte, den Film zu drehen. Bis er das Drehbuch für gelesen hat Bügelsägenkamm Gibson war mehr daran interessiert, Projekte zu leiten, die er selbst entwickelt hatte.

'Ich sehe solche Geschichten mit einem Mann wie Desmond, dessen Glaube unerschütterlich ist und von dem ich inspiriert bin. Vielleicht könnte ich auf einer bestimmten Ebene ein Blatt aus seinem Buch herausnehmen. Es geht weniger um Religion als vielmehr um Glauben und Überzeugung und darum, zu deinen Überzeugungen und deiner reinen Liebe zu stehen, die im Herzen Gottes liegt, denke ich. '

4) Schenkkan und Knight betrachten Doss als einen außergewöhnlichen und ungewöhnlichen Helden, dessen Glaube eine entscheidende Rolle in seiner Situation in der Armee im Jahr 1944 spielt. Während sie das Drehbuch recherchierten und schrieben, konzentrierten sie sich darauf, wie Doss 'unerschütterlicher Glaube, dass es falsch war, zu töten, in einem Krieg entstand er glaubte dennoch, gerecht zu sein.



Bild über Lionsgate

'Man kann seine Geschichte nicht erzählen, ohne mit dem religiösen Glauben zu sprechen, der Desmonds Leben untermauert und ein so wichtiger Teil seiner Erfahrung auf dem Hacksaw Ridge war', erklärt Schenkkan. 'Er ist Vegetarier und arbeitet am Samstag nicht, weil er an diesem Tag verehrt. Er nimmt keine Waffe, weil er Pazifist ist. Er ist kein Mann, der keine Kompromisse eingehen kann. Es ist nur so, dass es von höchster Qualität sein muss und das ist die Wahl, die er an diesem Tag trifft. '

Knight stimmt zu: 'Sie konnten fast verstehen, warum die Armee dachte, dass dies nicht funktionieren würde. Was so außergewöhnlich ist, ist, dass er es irgendwie zum Laufen gebracht hat. Eines der Dinge, die ich an dem Film liebe, den Robert von Anfang an mitgebracht hat, ist, dass er anfangs ziemlich träge ist. Es könnte fast ein 40er oder 50er Film mit Jimmy Stewart oder Gary Cooper sein. Was es tut, ist eins, erlaube dir, die Charaktere zu verstehen, aber zwei, um dich in eine Welt zu wiegen und dich dann mit einer modernen Sensibilität für Krieg zu schockieren. Dann versetzt dich Mel mitten in den Schrecken. Sie bekommen, wie diese Welt damals war. '

5) Andrew Garfield fand das Drehbuch von Schenkkan und Knight absolut überzeugend und wollte die Extrameile gehen, um die Essenz von Doss 'Charakter einzufangen und sein Leben zu ehren. Für ihn wurde der Film zu einer spirituellen Reise.

Bild über Lionsgate

„Es ist sehr selten, dass Sie ein Drehbuch lesen, in dem Sie als Schauspieler sagen:‚ Oh Gott, ich muss das tun. 'Es ist ein schreckliches Gefühl, dass die Sehnsucht, eine Geschichte zu erzählen, größer ist als der Zweifel, ob ich es schaffen kann oder nicht. Ich wollte alles wissen. Ich wollte alles lesen. Es gab einen besonders tiefen Moment, in dem ich nach Chattanooga, Tennessee, ging, wo Desmond sich schließlich zurückzog und starb. Ich ging auf sein altes Grundstück, ging in seinen alten Holzschuppen, handhabte seine Werkzeuge und ging um den See herum, den er herumlaufen würde. Ich verbrachte einen Tag dort und betete nur und fragte: „Führe mich einfach durch das Thema, wenn du mich hören kannst. Sagen Sie mir, was ich tun soll, sagen Sie mir, wie ich mich bewegen soll, sagen Sie mir, wie ich sprechen soll, sagen Sie mir, wie ich mich verhalten soll, und ich werde alles tun, was Sie sagen. ”

schnelle und wütende Filme in chronologischer Reihenfolge

6) Der australische Schauspieler Luke Bracey spielt Smitty Ryker, den natürlichen Anführer von Doss 'Unternehmen, dessen anfängliches Misstrauen gegenüber Doss zu tiefem Respekt führt. Seine Reaktion, als er das Schlachtfeld zum ersten Mal sah, war intensiv. Er fand Gibsons Richtung entscheidend, um ihm zu helfen, die Angst und die Wahrheit in den Kampfszenen darzustellen.

„Die Produktionsdesigner und alle Mitglieder der Crew haben gezeigt, wie großartig es ist, eine höllische Landschaft im Hintergrund von Sydney zu schaffen. Das erste Mal, dass wir das Schlachtfeld als Schauspieler sahen, war das erste Mal, dass wir an diesem Seil über die Spitze gingen, und Sie konnten nicht anders, als von dieser absoluten Verwüstung getroffen zu werden. Irgendwann sagte ich: „Wie konnten sie? Ich kann mir nicht einmal vorstellen, was sie durchgemacht haben. “Dann würde ich sagen:„ Moment mal, genau das versuchen wir zu tun. “Es hilft, dass alle, die an den Dreharbeiten zu diesen Kampfszenen beteiligt waren, jemand waren, der ergreifend war und so bereit, die wahrste Geschichte zu erzählen, von Mel bis ganz nach unten. Es gibt auch die Verschmelzung dieser Angst und dieser Wahrheit und die Sicherstellung, dass es klar ist. Mel war maßgeblich daran beteiligt, die Wahrheit darzustellen, aber auch technisch, um sicherzustellen, dass sie so klar wie möglich ist. “

Bild über Lionsgate

7) Vince Vaughn, der Drill Sergeant Howell von Company B spielt, war beeindruckt von Gibsons angeborenem Organisationsgefühl während eines komplizierten Drehs und wie er dafür sorgte, dass sich die Schauspieler entspannt und wohl fühlten und dennoch mit dem Moment verbunden waren.

Die 10 besten Actionfilme auf Netflix

„Es ging immer darum, bei jeder Aufnahme die richtige Intensität zu erreichen. Es war einfach unglaublich, Mel in dieser Umgebung visuell zu sehen, was er dazu gebracht hat. Darüber hinaus ist es für die Organisation fast so, als würde man Schmetterlinge fangen. Sie haben eine Menge Leute, die sich bewegen. Einige sind Extras. Die Kommunikationsebene dort ist mit der Anzahl der Personen sehr schwierig, und dennoch gibt es sehr spezifische Aktionen, die Sie verfolgen müssen. Für Mel ist es ein viel größeres Puzzle. Als Schauspieler war ich beeindruckt, wie er Dirigent für all diese beweglichen Teile und die Organisation war. Diese Sequenzen waren ziemlich kompliziert. In einem bestimmten Moment müssen sich Hunderte von Menschen bewegen und Dinge tun. Selbst bei den kleineren Entscheidungen wurden Taschen geworfen oder Dinge, die zusammen mit Explosionen ausgeführt werden mussten. Mel war großartig darin, dass Sie sich entspannt genug und wohl fühlen, um nicht zu überdenken, sondern gleichzeitig alles so zu organisieren, dass es letztendlich schön war, als es zusammenkam. “

8) Vaughn liebte es, wie die Drehbuchautoren seinen Charakter schrieben und die Trainingssequenz für das Bootcamp einrichteten. Er fand, dass Gibsons Regiestil ihn ermutigte, in einer Rolle authentisch zu sein, in der er eine feine Linie zwischen einem wirklich harten und einem mitfühlenden Mann ziehen musste.

„Es war großartig zu schreiben. In diesem Moment versuchst du offensichtlich, all die Dinge zu tun, die ein Schauspieler tut, um zu diesem Gefühl zu kommen, als ob du dabei bist, und dann hörst du zu. Wir hatten so tolle Zeilen darin. Mel ist so ein guter Schauspieler. Ich habe selbst in dramatischen Stücken so viel gelernt, um die Leichtigkeit zu finden und nicht so eingefleischt zu sein und zuzulassen, dass die Dinge authentisch sind, indem ich manchmal verletzlich bin. Er hatte viele großartige Ideen, wie zum Beispiel „Walk by this guy. Etwas fällt auf. Sie würden annehmen, dass es der nackte Kerl sein würde, aber das ist es nicht. 'Er fügte viele visuelle Ideen hinzu, die eine weitere Ebene dazu brachten, die viel Spaß machte. Bei den Nachforschungen, die ich über den Drill-Sergeant angestellt habe, ist es wichtig, dass Sie versuchen, Menschen auf Lebens- und Todessituationen vorzubereiten. Sie müssen sie körperlich, emotional und geistig einer sehr intensiven Prüfung unterziehen, da ihr Leben und die Menschen um sie herum davon abhängen, wie sie in diesen Momenten reagieren. Es gibt kein perfektes Training. Auf der anderen Seite gibt es eine Liebe, eine Bindung und eine Freundschaft, die sie überlebt haben. Drill Sergeants werden von ihrer besten Seite Eltern. Diese Jungs fühlen sich wie deine Kinder. Sie sind für ihr Leben verantwortlich. Das nimmst du sehr ernst. Darunter liegt eine tiefe Liebe, aber es besteht die Dringlichkeit, sie auch am Leben zu erhalten. '

Bild über Lionsgate

9) Bracey genoss seine Erfahrung im Bootcamp-Training mit Jon Iles und die intensive körperliche Vorbereitung, die es erforderte. Es half ihm, sich mit seinen Schauspielerkollegen zu verbinden, was angesichts der erhöhten Art von Geschichte, die sie erzählten, wichtig war.

'Mit Boot Camp hatten wir ungefähr eine Woche Zeit, in der wir uns von 9:00 Uhr morgens bis 5:00 Uhr nachmittags mit einem wirklich großartigen Kerl, Jon Iles, vollgestopft haben. Es war wundervoll. Er hat viel an Filmen gearbeitet und ist immer noch ein aktives Mitglied der Special Forces in Australien. Es ging notwendigerweise darum, alles im Bootcamp zu tun, aber auch zu wissen, was wir wissen mussten, und das zu bohren. Es hilft, wenn jede einzelne Person, jeder Kerl, der an dieser Einheit beteiligt ist, alle im selben Team sind. Jeder war vollkommen engagiert, und das macht es sehr einfach, etwas zu lernen und näher zu kommen, selbst in der Woche, in der wir es tun mussten. Es waren alle, die sich für einen Test und diese Idee drängten. Alle machten ihre Hausaufgaben und kamen lernbereit zum Unterricht. Wir waren alle begeistert, dies nach besten Kräften zu tun. “

10) Gibson hatte keine bestimmte Rolle in dem Film, aber er spielte für Hugo Weaving in einer Szene mit Garfield, in der Weaving wegen eines Planungskonflikts nicht dabei sein konnte. Die Filmemacher haben Weaving später grün gezeigt.

'Ich war dabei', sagt Gibson. „Mein Schatten ist drin. Auch mein Arm ist drin. Das ist eine wahre Geschichte. Ich sagte: 'Hugo, komm und mach diesen Film', und er sagte: 'Oh, okay.' Dann änderte er seine Meinung und ich sagte: 'Oh nein.' Die Planung war so, dass er es nicht konnte die Szene im Gerichtssaal, also habe ich es getan - meine Hand und mein Schatten. Wir haben ihn später grün gescreent. Wir mussten ihn grün abschirmen, weil er eigentlich nicht da war, aber er ist es jetzt. '

Garfield fügt hinzu: 'Ich war Hugo in dieser Szene eigentlich nicht gegenüber. Ich spielte Mel gegenüber in seiner Jeans und seinem T-Shirt vor der Kamera. Wir haben alle versucht, ihn davon zu überzeugen, das ganze blutige Kostüm anzuziehen, aber wir hatten diese Kraft nicht. Gott sei Dank, Hugo ist hereingekommen. “

Bild über Lionsgate

elf) Gibson und Produzent Bill Mechanic enthüllten, warum der Schwierigkeitsgrad größer war, als die Kampfszenen gedreht wurden Bügelsägenkamm als die in Mutiges Herz und wie die Budgetbeschränkungen heute sind, wenn man einen Film dieser Größe im Vergleich zu vor 20 Jahren macht.

„Manchmal ist es Hand in Hand“, erklärt Gibson, „aber der mittelalterliche Konflikt ist anders. Sie treffen sich mit stumpfen Objekten in Nahaufnahmen. Dies hatte Bomben und Kugeln. Es ist eine andere Sache, und der Schwierigkeitsgrad steigt deutlich an, glauben Sie mir. Ich hatte ungefähr 25 Prozent weniger als das Budget von Mutiges Herz und die halbe Zeit. Das ist 20 Jahre her. Die Art und der Charakter des Filmemachens sind jetzt anders. Dies ist ein unabhängiger Film. Es waren 59 Tage, was ein Killer ist. Am Ende haben wir noch ein paar Tage herausgepresst, wie vielleicht 60 oder 61. Es sieht ziemlich gut aus für das, wofür wir es gemacht haben. Ungefähr 40 Millionen Dollar waren das, was es letztendlich war. Für mich sieht es nach 100 Millionen Dollar aus. “

Mechaniker fügt hinzu: 'Wir hatten 45 Tage erste Einheit, also ist es tatsächlich schwieriger. Wir waren durch das Budget eingeschränkt. 45 Tage Hauptfotografie sind für einen Film dieser Größe lächerlich. Für mich sind wir in der schlimmsten Zeit im Filmgeschäft, da es sich bei den Filmen ausschließlich um Fertighäuser handelt und sich jeder darum kümmert, ob es eine Fortsetzung gibt und alles andere weggeworfen wird. Wenn Sie einen Film mit Skalierung erstellen, können Sie wirklich kleine Filme erstellen, aber Sie können keine Bilder der mittleren Ebene erstellen. '

12) Teresa Palmer spielt Dorothy, die starke Frau hinter Desmond Doss, deren Vertrauen in ihn unerschütterlich war. Sie fand die Rolle herausfordernd und eine positive Erfahrung. Die Darstellung der Liebe und Romantik zwischen ihnen gab ihr viel zu tun, aber sie hatte einen großartigen Schauspielpartner.

Bild über Lionsgate

„Erstens war es an und für sich schon ein Segen, Teil eines Films zu sein, von dem ich wusste, dass er die Fähigkeit hat, positive Veränderungen in der Welt herbeizuführen. Dann, um diese Frau darzustellen, die eine echte Frau mit einem unglaublichen Geist für sie ist. Sie ist sehr leicht, sie ist sehr verletzlich, sie ist stark und sie steht zu ihren Überzeugungen. Es gab so viel mit ihr zu tun. Mein Fokus lag darauf, diese Liebe, diese Romantik zwischen diesen beiden Menschen zum Leben zu erwecken. Ich hatte so viele Geschichten über ihre Liebe gehört und wie heftig und engagiert sie war. Es gab viel selbst auferlegten Druck, sie auf eine Weise zu spielen, die dieser Geschichte gerecht wurde. Es war in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung, aber ich geriet in einen Fluss mit Andrew und es wurde dieser wirklich organische Tanz zwischen uns. Wir haben eine wunderbare Art gefunden, miteinander zu sein, und es ist einfach von da an gewachsen. “

Garfield würdigt seinen talentierten Co-Star: „Teresa hat diesen Zugang, um bedingungslose Liebe zu verkörpern. Es ist eine seltene Sache bei einem Menschen und besonders selten, sie auf Film festzuhalten. In jedem Moment, in dem Teresa diese Rolle spielte, hatte ich das Gefühl, als Mann, als Ehemann, als schrecklicher Küsser nichts falsch machen zu können. Es war egal. Die Szene, die sie meiner Meinung nach so tief nagelt, ist im Gefängnis, als sie Desmond besucht. Sie füllt diesen kleinen Raum mit Liebe, die droht, diese Steinmauern einzureißen. Das war meine Erfahrung, mit ihr in dieser Szene zu sein. Sie hat diese Liebe aus jeder Pore ausgegossen. “

13) Die Produzenten Permut und Mechanic beschrieben die lange Reise des Films auf die Leinwand, wie sie die Geschichte fanden und entdeckten, dass ihnen Hal Wallace, Darryl Zanuck und Audie Murphy vorausgegangen waren, und die Herausforderungen bei der Finanzierung der frühen Entwicklung des Projekts.

Bild über Lionsgate

Liste der Netflix-Comedy-Filme 2019

Permut erklärt: „Joe Kramer, ein Stunt-Koordinator, der mit mir an einer Reihe von Filmen gearbeitet hat, die ich produziert habe, hat mir vor 16 Jahren zum ersten Mal Desmonds Namen genannt. Er kannte einen Freund, der Desmond gekannt hatte, der in mein Büro kam, und sie erzählten mir die Geschichte von Desmond Doss. Es war eine der heldenhaftesten, wunderbarsten Geschichten, die ich je gehört habe. Es klang, als wäre es erfunden. Ich kannte die Geschichte ziemlich gut und hatte noch nie von Desmond Doss gehört. Ich fand heraus, dass ich nicht die erste Person war, die daran interessiert war, Desmonds Geschichte zu erzählen. Vor mir standen Hal Wallace, der legendäre Produzent, Darryl Zanuck und Audie Murphy, die sich alle mit Desmond Doss getroffen hatten. Desmond hatte Hollywood vor seiner Haustür, aber er hatte kein wirkliches Interesse daran, seine Geschichte auszunutzen. Er war ein sehr bescheidener, bescheidener Mann, der sich nie als Helden betrachtete. Ich dachte darüber nach, an eine Reihe von Orten zu gehen, um die frühe Entwicklung des Projekts zu finanzieren, und führte ein paar Gespräche mit einigen Leuten. Ich hatte das Glück, dass ich es Bill brachte, der gerade Fox verlassen und seine Firma gegründet hatte, und Bill antwortete wirklich. Wir haben uns mit Terry Benedict, der die Rechte hatte, in die sehr frühen Entwicklungsstadien verwickelt. Als Mel vor zwei Jahren dabei war, haben wir uns nach all den Jahren endlich auf die Produktion vorbereitet. '

Mechanic erklärt: „Ich habe die Rechte von Terry und der Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten lizenziert. Wir waren uns sehr einig, dass wir nichts tun würden, was Doss 'Überzeugungen widerspricht, und eine Lizenz, die Geschichte so zu erzählen, wie sie sein sollte. Sie mussten dies unabhängig tun, weil Sie nicht wollten, dass die Religion mehr oder weniger ist. Sie wollten die Geschichte so erzählen, wie sie erzählt werden sollte. Die Struktur, die wir mit Robert beschlossen haben, ist sehr ungewöhnlich. Es ist keine Drei-Akt-Struktur. Es ist so ziemlich eine Zwei-Akt-Struktur, bei der Sie die Zeit damit verbringen, Leute zu treffen, und dann in den Kampf fallen. Sein Drehbuch war gut genug, um uns 10 oder 11 Jahre am Leben zu halten. Es war wirklich keine Entwicklungshölle. Es gab nur drei Autoren im Projekt. Es waren eher die Finanziers. Der Zweite Weltkrieg war nicht in Mode. Religion war ein Thema auf dem Bild. Und da war die Zwei-Akt-Struktur. “

14) Mechaniker fühlte immer Mutiges Herz und Bügelsägenkamm teilten ähnliche Helden in ihrem Kern, obwohl einer gewalttätig und der andere gewaltfrei war und ihre Reisen unterschiedlich waren. 2002 und 2010 brachte er das Projekt zu Gibson, weil er immer glaubte, der richtige Regisseur für das Projekt zu sein.

Bild über Lionsgate

„Als ich Fox leitete, haben wir finanziert Mutiges Herz . Als ich mich zum ersten Mal mit Mel traf, Mutiges Herz war in der gleichen Art von Schwebe stecken. Die Leute wollten es nicht schaffen. Wer kümmert sich um die schottische Freiheit und einen Kerl in einem Kilt? Als ich mich das erste Mal mit Mel zusammensetzte, hatte er jede Kampfszene in jedem Film gesehen und mich durch den Film geführt. 'So werden wir es machen.' Er ist besser darin, also war es für mich ein einfacher Film, hinter mich zu bringen. Ich hatte immer das Gefühl, dass dieser Film eine andere Form von ist Mutiges Herz . Ich habe es immer so aufgestellt. William Wallace und Desmond Doss sind sich in gewisser Weise sehr ähnlich. Es waren zwei Männer, die bereit waren, für das zu sterben, woran sie glaubten. Bügelsägenkamm ist ein Film über den Glauben. Mit Mel und dem, was er als Person ist, und dem Kampfmaterial gab es sonst niemanden. Ich bin noch nie zum selben Regisseur gegangen und habe mich zweimal zurückweisen lassen und bin dann ein drittes Mal zurückgegangen. Das ist entweder ein Vielfraß zur Bestrafung oder alles hat perfekt geklappt. '

fünfzehn) Gibson und Schenkkan glauben, dass es Lehren gibt, die Menschen, die heute in dieser spaltenden politischen Ära leben, von einem Helden wie Desmond Doss lernen können, der unser Vertrauen in die Menschheit zurückbringt.

'Echte Superhelden tragen keine Spandexstrumpfhose', erklärt Gibson. „Was Desmond zeigt und was mich am meisten inspiriert, ist, dass er es geschafft hat, den Krieg zu überwinden und zu überwinden. Wir hatten es immer. Wir werden es immer haben. Er ist einfach weit darüber hinausgegangen und hat uns einen anderen Weg gezeigt, um zu lieben. Es ist eine Liebesgeschichte und das ist jetzt eine wichtige Botschaft. Der Welt geht es ziemlich schlecht. Es war schon so schlimm. Es wird wieder so schlimm werden. Wir scheinen unsere Lektionen zu lernen. Es sticht wie eine Schlampe. Wir verhalten uns 20 oder 30 Jahre lang und sind dann wieder dabei. Es ist, als würde sich die Geschichte wieder erbrechen. Dies ist hoffentlich ein kleines Wort oder eine Erinnerung daran und ein kleiner Blick auf die Brutalität und die Boshaftigkeit davon. Ich möchte, dass Sie sich darüber entsetzt fühlen. Aber ich möchte auch die andere Seite hervorheben, und mittendrin kann etwas Gutes gewonnen werden. “

Schenkkan fügt hinzu: „Desmond modelliert eine Idee von Männlichkeit, die ich für sehr, sehr wichtig halte, insbesondere in der Zeit von Trump. Bei Desmonds Männlichkeit geht es nicht um Aggression. Es geht nicht um Herrschaft. Es geht nicht um Selbstsucht. Es ist das Gegenteil davon. Es geht um Liebe. Es geht um Selbstaufopferung. Ich kann mir in dieser politischen Ära keine wichtigere Botschaft vorstellen als die Botschaft von Desmond Doss. '

alles falsch mit dem Aufstieg von Skywalker

Bild über Lionsgate

Bild über Lionsgate

Bild über Lionsgate

Bild über Lionsgate