Hans Zimmer kehrt zu Superheldenfilmen zurück, um 'X-Men: Dark Phoenix' zu drehen

Der Komponist ging nach 'Batman v Superman' in den selbst auferlegten Superheldenfilm-Ruhestand.

Komponist Hans Zimmer ist seit ein paar Jahren aus dem Superhelden-Filmspiel heraus, aber es scheint, dass er bereit ist, aus dem Ruhestand zu kommen. Als er sich anmeldete, um zu punkten Batman gegen Superman: Dawn of Justice , auf den Komponisten gebracht werden Junkie XL um sicherzustellen, dass er seine Arbeit nicht wiederholt von Christopher nolan der Batman-Trilogie. Außerdem verlieh er seine Talente an Der erstaunliche Spider-Man 2 und Mann aus Stahl , verbrachte über ein Jahrzehnt im größten Genre herum. Aber im März 2016 sagte Zimmer, dass er sich offiziell aus dem Superhelden-Geschäft zurückgezogen habe Batman gegen Superman .



Der Komponist wandte sich anderen Dingen zu, darunter dem Oscar-nominierten Dünkirchen und der stellar Blade Runner 2049 , aber er wird diesen November mit Autor/Regisseur wieder im Superhelden-Reich sein Simon Kinberg 's X-Men: Dunkler Phönix . Tatsächlich hatten wir bei Collider Gerüchte gehört, dass Zimmer möglicherweise den Superheldenfilm von 20th Century Fox vertont und Co-Star Evan Peters schien die Nachricht zu bestätigen, als sie auf Josh Horowitz 's Podcast GlücklichTraurigVerwirrt in Sundance, wo er auch seine Begeisterung über Kinbergs Herangehensweise an die Fortsetzung diskutierte:



wann kommt die nächste folge von south park

Image via Hans Zimmer

[Das Set] war eigentlich sehr zahm. Simon führte Regie und kam sehr gut vorbereitet, sehr professionell. Es war eine andere Energie am Set und alles lief wie am Schnürchen. Es war sehr nahtlos. Alle waren etwas besonnener, also war es eine sehr angenehme, leichte Erfahrung. Ich denke, der Film wird unglaublich. Hans Zimmer erzielt es – ich weiß nicht, ob ich das sagen sollte oder nicht. Simon hat sich mit unglaublichen Menschen umgeben und Simon kennt diese Welt besser als jeder andere, daher war es einfach cool, ihn zu sehen – er ist so glücklich und in seinem Element in dieser Welt und in der Lage, jeden auf diese Weise zu leiten und zu führen. Ich habe mich sehr für ihn gefreut und ich denke, es wird großartig.



Diese Kommentare stehen im Gegensatz zu t er Chaos an Bryan Sänger s Sets zum X-Men: Tage der Zukunft Vergangenheit und X-Men: Apokalypse , und die Fans sind gespannt, wie sich Kinberg unterscheidet Dunkler Phönix mit seinem Regiedebüt.

Zimmer für die Komposition der Partitur zu gewinnen, ist sicherlich ein Schritt in eine aufregende Richtung, und da der Komponist aus einem selbst auferlegten Rückzug aus einem ganzen Genre hervorgegangen ist, kann man sich vorstellen, dass ihn hier etwas wirklich fasziniert hat. Wir finden es heraus, wann X-Men: Dunkler Phönix öffnet in den Kinos am 2. November.

Hören Sie sich unten das vollständige Podcast-Interview an, das ein großartiges Gespräch ist. Das X-Men Gespräch beginnt um die 28-Minuten-Marke.

Dumbledores Zauberstab vor dem älteren Zauberstab



Bild über 20th Century Fox

was hat rey mit luke skywalker zu tun?

Bild über 20th Century Fox



Bild über 20th Century Fox

Bild über 20th Century Fox