Harry Connick Jr. spricht über DOLPHIN TALE 2, balanciert seine Musik- und Filmkarriere, AMERICAN IDOL und sein neues Album

Harry Connick Jr. spricht über Dolphin Tale 2, tritt dem Richtertisch von American Idol bei und bringt seine Musik- und Filmkarriere, sein neues Album und vieles mehr in Einklang.

Musiker, die Schauspieler werden, haben etwas Förderliches. Vielleicht liegt es an der Performance-basierten Natur ihrer Arbeit - auf eine Bühne zu gehen, Millionen von Menschen zu unterhalten, eine Show zu veranstalten ... Die Anzahl der Musiker, die zur Schauspielerei übergegangen sind und dies erfolgreich gemacht haben, ist ein überraschend großer Pool. David Bowie , Justin Timberlake , Will Smith , Elvis Pressley , Frank Sinatra … Die Liste geht weiter. Harry Connick Jr. wird nicht oft neben solch auffälligeren Persönlichkeiten erwähnt, aber der Singer / Songwriter hat leise einen stetigen Lebenslauf eklektischer Auftritte aufgebaut, sei es als Serienmörder in Nachahmer oder als romantischer Einstieg Hoffnung schwimmt .



In dieser Woche Delphingeschichte 2 Connick Jr. wiederholt seine Rolle als Dr. Clay Haskett, der führende Meeresbiologe des Clearwater Marine Aquarium. Ein Großteil der Szenen von Connick Jr dreht sich um das Ungleichgewicht, ein Aquarium sofort zu betreiben und gleichzeitig die Tiere auf möglichst humane Weise zu behandeln. Es ist eine von vielen weiteren Handlungssträngen für Erwachsene in der dunkleren Fortsetzung. Im folgenden Round-Table-Interview mit Connick Jr. erörtert er die Balance zwischen seiner musikalischen und theatralischen Karriere, der Zusammenarbeit mit Winter [dem Delphin] und seinem neuesten Job - nach zu urteilen amerikanisches Idol . Für das vollständige Interview treffen Sie den Sprung.



ist Boba Fett im Mandalorianer

Harry Connick Jr: Du weißt, es war egal, wie die Reaktion der Fans darauf war, es noch einmal zu tun. Selbst wenn es schlecht aufgenommen worden wäre und die Leute es nicht mochten, wäre ich zurückgekommen und hätte es trotzdem wieder getan. Es war eine großartige Filmerfahrung - mit Charles [Martin Smith] zusammenzuarbeiten, der wirklich ein brillanter Typ ist und eine Freude, hier zu sein. Mit dem Rest der Besetzung zusammenarbeiten, im Aquarium sein - all diese Dinge haben wirklich dazu beigetragen, dass dies das beste Filmerlebnis war, das ich je hatte. Es war einfach toll. Was mich interessiert - während Sie Ihre Karriere im Unterhaltungsgeschäft fortsetzen, werden neue Menschen geboren und wachsen auf und werden zu Teenagern und jungen Erwachsenen. Viele Leute, die mich kennengelernt haben Delphin-Geschichte Sie haben keine Ahnung, dass ich etwas anderes mache, was keine schlechte Sache ist. Es ist cool.

Wir sehen Sie jetzt deutlich als Schauspieler - ist Ihnen das bewusst?



Harry Connick Jr.: Nicht wirklich - ich mache immer noch Platten und toure. Es geht nur darum, ob Sie jemandem auf eine bestimmte Weise den Weg kreuzen. Delphin-Geschichte Ich habe viele Leute erreicht, aber vielleicht besuchen mich diese Leute nicht auf Tour, kaufen meine Platten oder schauen mich nicht im Fernsehen an. Ich mache nicht mehr Schauspiel als vor zwanzig Jahren, aber es schwindet und schwindet mit der Art und Weise, wie die Leute dir vorgestellt wurden.

Arbeitest du an einem neuen Album?

Harry Connick Jr.: Ich arbeite an einem neuen Album. Wir sind noch nicht einmal ins Studio gegangen, aber wir stellen nur die Ideen zusammen. Dinge wie ein Sprung. Wenn ich an einem Filmset bin, ist das eine gute Zeit - es gibt viel Ausfallzeit an einem Filmset. Im Wohnwagen und im Hotel kann man viel erledigen. Ich habe ganze Platten auf einem Filmset geschrieben und wenn der Film fertig ist, gehen wir ins Studio, nehmen ihn auf und wenn wir damit fertig sind, ist es Zeit, den Film zu promoten und dann ist es Zeit zu touren - also funktioniert alles synergistisch zusammen.



Was nimmst du davon? Delphin-Geschichte ?

Harry Connick Jr.: Mein Trainer sagt mir die ganze Zeit, wenn ich mich beschwere, dass ich kein anderes Set machen möchte oder was auch immer, er sagt immer 'No mind'. Mach es einfach. Sei einfach ruhig und mach es. Du wirst es schaffen und nicht sterben. Nur kein Verstand. Tu es. Winter [der Delphin] hat etwas an sich - sie ist kein Mensch, also denkt sie nicht so über Dinge nach, wie wir es tun. Es ist etwas Inspirierendes, eine Kreatur zu beobachten, die nichts dagegen hat, wie wir es kennen. Dies sind die Karten, die ihr ausgeteilt werden und was Sie sonst noch tun werden. Das Leben ist wirklich so. Es gibt bestimmte Dinge, die wunderbar sind, und bestimmte Dinge, die nicht so wunderbar sind, und was werden Sie dagegen tun? Mit Anmut und Würde bewegen wir uns durch sie hindurch. Daran werden Sie erinnert - besonders wenn Sie den Winter sehen. Ich nenne es DWI - Deal With It.

Planet der Affen Woody Harrelson

Ist es einfacher, in die Fußstapfen eines Charakters zu treten, den Sie bereits gespielt haben?



Harry Connick Jr: Ich habe ziemlich viel über den ersten Film recherchiert, nur weil ich wirklich wissen wollte, wer dieser Typ ist. Der zweite war offensichtlich viel einfacher, weil ich schon einmal einen gemacht hatte. Was wirklich seltsam war, war, dass es genau die gleichen Umstände wie im ersten Film waren - die Freiwilligen waren die gleichen, die gleichen Sets, die gleiche Stadt, die gleiche Besetzung -, so dass es sehr einfach war, mich daran zu erinnern, wer [Clay] war. war. Beim ersten ging ich hinauf und interviewte Meeresbiologen, Meerestierärzte - alles, was ich konnte, um mir ein [Bein hoch] zu geben. Aber das zweite Mal war viel einfacher.

Harry Connick Jr.: Nun - das ist wirklich Charles Martin Smiths Gebiet. Das ist wirklich über ihn. Als Charakter arbeiten Sie im Bereich der Inhalte der Seite. Konnte ich Dinge manipulieren und Dinge tun? Sicher. Er ist auch ein großartiger Regisseur. Viele Male - ich wusste nicht, was im wirklichen Leben passiert ist. [Charles] kannte sich immer sehr gut mit jedem Detail aus, denn als Schauspieler muss man alles verstehen. Also würde ich sagen: 'Ist das passiert?' Und er sagte: 'Oh ja - bla, bla, bla.' Manchmal warst du am Set und du wusstest nicht, wer als Extra oder Darsteller eingestellt wurde und wer tatsächlich vor Ort war, als es unterging. Wir standen mit Leuten in CMA-Kostümen mit Ausrüstung im Wasser - und oft waren sie die eigentlichen Leute, die die Rettungsarbeiten erledigten. Es war eine seltsame Art von alternativer Realität. Aber das ist Charlie. Damit hat er einen tollen Job gemacht. Es ist auch sehr schwer zu tun. Es ist leicht zu kreiden [ Delphingeschichte 2 ] als Familienfilm, aber es ist wirklich komplex, diese Linie dessen zu gehen, was wirklich passiert ist und was nicht.

Anfang dieses Jahres sind Sie zu American Idol gekommen. Wie war es, an so einer Show zu arbeiten?

Harry Connick Jr.: Es war großartig. Egal welches Musikgenre Sie spielen, wenn Sie ein paar Jahre Erfahrung sammeln, Sie haben Ihre eigene Sichtweise, egal wer vor Ihnen steht, ob es sich um einen Pop- oder einen Country-Künstler handelt. Wer auch immer. Es ist nicht schwer, die jungen Künstler zu kritisieren und mitzugestalten, denn ich bin schon eine Weile hier. Ich habe das eine Weile gemacht und ich habe viel Erfahrung. Es war einfach eine großartige Gelegenheit. Grundsätzlich sitzt der Job nur da, hört Musik und sagt den Leuten, was Sie darüber denken. Was ist nicht zu mögen?

Haben Sie den Kindern im Film einen Rat gegeben? Sie geben keine Ratschläge dazu amerikanisches Idol . Sie beurteilen nur ...

die besten filme zum valentinstag

Harry Connick Jr.: Ja - das ist der schwierige Teil dieses Jobs, weil ich ein paar Mal Mentor gewesen bin. Das ist es, was ich wirklich gerne mache, weil das die Umgebung war, in der ich aufgewachsen bin - ständig betreut, kritisiert und geformt zu werden. Als ich als Mentor tätig war, war ich mit jedem dieser Kinder fünfundvierzig Minuten bis eine Stunde lang beschäftigt. Sprechen wir darüber, was Sie tun, woran gearbeitet werden muss und was Sie gut machen. Aber als Richter haben Sie 30 Sekunden Zeit, um zu beurteilen. Technisch gesehen sollten wir wahrscheinlich nicht einmal Ratschläge geben. Wenn Sie sich die Olympischen Spiele ansehen, sehen Sie den Richter aus der Schweiz nicht aufstehen und sagen: 'Das war eine großartige Dreifachachse, aber ich denke, Sie müssen daran arbeiten ...' Sie müssen Richter sein. Aber es ist eine TV-Show und es gibt ein paar Freiheiten, die man sich nicht nehmen kann ... Diese Kinder im Film sind unglaublich. Sie sind wirklich. Ich liebe sie beide sehr und ich kenne sie beide persönlich sehr gut. Cozi [Zuehlsdorff] ist ein sehr ernsthafter Musiker und sehr talentiert. Wir gehen hin und her. Wir haben eine großartige Beziehung. Sie möchte, dass ich sie kritisiere und ich auch. Es geht nicht darum, hart für sie zu sein. Es geht darum, ehrlich zu sein. Und sie wird fragen: 'Was denkst du darüber?' Und ich werde sagen: 'Das ist großartig und daran muss meiner Meinung nach gearbeitet werden.' Sie ist wie ein Schwamm - so brillant und so klug. Ich habe ihr schon einmal gesagt: „Ich bin nicht hart zu dir. Ich möchte einfach nicht deine Zeit verschwenden. Ich möchte Ihnen sagen, was der wahre Deal ist. “Sie ist hart und sie versteht es und sie arbeitet daran.

Dies ist einer der seltenen Fälle, in denen alle für die Fortsetzung zurückkamen. Warum waren wohl alle so daran interessiert, wieder an Bord zu kommen?

Harry Connick Jr.: Es war einfach ein unglaubliches Filmerlebnis. Es war wirklich. Sie können das Thema des Films aufgreifen, Sie können es in Szenen aufteilen, Sie freuen sich wirklich darauf; Aber wenn man es als Pauschalangebot betrachtet, muss man in ein Flugzeug steigen, muss runter, man muss einen großen Teil seines Lebens blockieren - es ist eine zeitliche Verpflichtung. Es ist eine großartige Sache, aber es ist ein Lebensstil, und viele Kästchen müssen überprüft werden, bevor Sie sagen: „Ich möchte von meiner Familie weg sein. Ich möchte bis vier Uhr morgens bleiben. “Es ist eine Verpflichtung. Aber es war eine großartige Erfahrung. Es war einfach eine so positive Erfahrung. Deshalb kamen alle zurück. Jeder liebt sich. Es ist ein wunderschöner Teil der Welt. Sie sprechen von einem Thema, mit dem sich jeder identifizieren kann.

Dolphin Tale 2 Interview Harry Connick Jr.