HBO bestellt Comedy-Serie 'Minx' über das erste Erwachsenenmagazin für Frauen mit Ophelia Lovibond & Jake Johnson

Die beiden Schauspieler werden die Schöpfer des Magazins spielen.

stirbt Iris in der Flash-Staffel 3?

Nach dem Finale von Der Deuce HBO erweckt die Unterhaltungsindustrie für Erwachsene aus den 70er Jahren erneut über Fernsehserien zum Leben - diesmal über das erste Erotikmagazin für Frauen mit dem Titel Luder . Die halbstündige Comedy-Serie wird aus 10 Folgen bestehen, die von geleitet werden Ellen Rapoport und Executive produziert von Paul Feig und Und Magnante für Feigco Entertainment. Lionsgate Television unterstützt die Serie ebenfalls.



Die Show spielt in Los Angeles und folgt den Anfängen des Magazins, das von einer eifrigen jungen Feministin und einem Verlag mit niedrigen Mieten erstellt wurde. Grundstufe Star Ophelia Lovibond wird unsere Feministin spielen, mit Neues Mädchen ’S Jake Johnson als unser Verlag. Zusätzliche Darsteller sind Idara Victor , Jessica Lowe , Lennon Parham , Michael Angarano und Oscar Montoya .



Showrunner Rapoport sagte: 'Ich bin Feigco, Lionsgate und HBO Max so dankbar, dass sie das Potenzial dieser Geschichte erkannt haben, als ich zum ersten Mal mit Stapeln von Pornomagazinen aus den 70er Jahren in ihren Büros auftauchte.' Herstellung Luder Mit unserer lächerlich talentierten Besetzung wurde ein Traum wahr und ich bin nur begeistert, dass ich es wieder tun kann. '

Bild über ABC



Darüber hinaus kommentierte Feig: „Wir haben uns in Ellens Koffer voller männlicher Nudie-Magazine und ihre erstaunliche Vision für diese lustige und befreiende Serie verliebt, als wir sie hörten und wussten, dass wir einen mutigen Netzwerkpartner brauchten, damit wir sie so ehrlich auf den Bildschirm bringen konnten wie möglich. Wir könnten nicht mehr begeistert sein, wieder mit HBO Max im Geschäft zu sein, mit dem wir eine großartige Zeit hatten Liebesleben . Mit unserer kraftvollen Besetzung und unserem brillanten Regisseur ist es so Luder bis zum Maximum!'

Die Handlung allein scheint interessant genug zu sein, um das Publikum an Bord zu bringen, und das großartige Cast- und Kreativteam hinter der Serie verkauft sie vollständig. Dies ist HBOs zweite Serie über den Beginn der Pornoindustrie, die erste ist das New Yorker Set Der Deuce mit James Franco und Maggie Gyllenhaal . Jedoch, Der Deuce wurde als Dramaserie in Rechnung gestellt, während Minx eine halbstündige Komödie sein wird, die eine neue und leichtere Variante von Porno und Feminismus bietet. Ich werde mich auf jeden Fall einschalten, um zu sehen, wie sich die beiden vergleichen.

Luder hat noch kein Erscheinungsdatum. Wir halten Sie über zukünftige Neuigkeiten auf dem Laufenden.