Hier ist 'Genius: Aretha' Showrunner Suzan-Lori Parks 'großartiger Rat, wie man die Geschichte einer Legende erzählt

Der Pulitzer-Gewinner beschäftigt sich mit dem, was es braucht, um die Geschichte eines bonafiden amerikanischen Genies zu erzählen.

Der Lebenslauf des Schriftstellers und Musikers Suzan-Lori Parks ist aufrichtig beeindruckend, mit Höhepunkten wie der Erlangung des Pulitzer-Preises für Drama als erste afroamerikanische Frau und der Auszeichnung als Genius-Stipendiatin der MacArthur Foundation. Die letztere Auszeichnung war vielleicht ein Vorbote für ihr jüngstes Projekt: die limitierte Serie mit acht Folgen Genie: Aretha , der neueste Eintrag in der NatGeo-Reihe, der den größten Köpfen der Menschheit und ihrem komplexen Leben Tribut zollt.



In diesem persönlichen Telefoninterview mit Collider sprach Parks über die zweijährige Reise, um die einzige Aretha Franklin (gespielt von einem Pitch-Perfect) zum Leben zu erwecken Cynthia erivo als Erwachsener und Shaian Jordan als Kind). Dies beinhaltete, wie die Show von der Pandemie betroffen war, wie sie sich näherten, um Franklins größte Hits sowie ihre weniger bekannten Werke einzubeziehen, welche Art von Forschung Parks suchte, um ihr Porträt der Königin der Seele zu formen, und nach dem Schreiben dies sowie das Skript für Die Leute gegen Billie Holiday , welchen Rat sie jemandem geben würde, der ein Biopic machen möchte. Sie erklärt auch, wie eines ihrer frühesten Filmprojekte entstanden ist - das 1996 Spike Lee Film Mädchen 6 .



Walking Dead Staffel 3 Epos 2

COLLIDER: Sprechen Sie mich ein wenig darüber an, wie Sie ursprünglich dazu gebracht wurden.

SUZAN-LORI PARKS: Sicher. Es war 2019 im Januar. Ich war beim Sundance Film Festival. Wir haben das Festival mit eröffnet Einheimischer Sohn . [Parks schrieb die Adaption von Richard Wrights Stück.] Mein Agent sagte, Brian Grazer wollte mich anrufen und ich sagte: „Wow, okay. Ich nehme den Anruf entgegen. ' Und er sagte, er sagte im Grunde: 'Wir machen Genie: Aretha . Willst du als Showrunner auftreten? ' Ich sagte: 'Sicher!' Es war absolut aufregend.



Das war meine Rampe zum Projekt. Ich fuhr fort und stellte das Team von dort zusammen. Sie interessierten sich für Cynthia Erivo und ich traf sie und dachte, sie wäre perfekt und stellte das Team von dort aus weiter zusammen.

Wunderbar. Natürlich ist diese Geschichte eine ganz andere Geschichte als die andere Genius Serie, nur aufgrund der Tatsache, dass Aretha eine ganz andere Person ist als Pablo Picasso oder Albert Einstein. Aber gleichzeitig gibt es die Marke von Genius angehängt an. Haben Sie es für Sie so gemacht, als wäre es ein völlig neues Projekt? Oder denken Sie an die vergangenen Spielzeiten?

PARKS: Ich dachte, okay, wie bei Einstein und Picasso werden wir die Demonstrationen von Aretha Franklins Genie sehen - was auch immer diese Momente aus ihrem Leben sind. Ich werde eine riesige Menge an Forschung betreiben. Ich habe [jetzt] ein großes Bücherregal vom Boden bis zur Decke in meiner Wohnung, das mit Materialien von Aretha Franklin vollgestopft ist: Bücher, Zeitschriften, CDs, Vinyl. Ich habe zerkratztes Vinyl gekauft, weil ich das Cover einfach geliebt habe. Artikel, Tonnen und Tonnen von Artikeln. Ich würde mit Leuten sprechen, die sie kannten, und ihre Meinung dazu erfahren, wie sie war.



Es ist immer noch in der Genius Familie. Es gab also Dinge, die wir tun wollten. Wir wollten über Aretha Franklins Genie sprechen, also werden wir nicht davon abweichen, denn das ist es, was die wundervolle Geschichte von uns verlangt - wir wissen, was sie vom Titel verlangt. Ich denke, dass [die vorherigen Shows] so wunderbar dazu beigetragen haben, die Person hinter dem Zeug kennenzulernen. Hier lernen wir Aretha kennen, die Geschichte von Aretha, und viele Leute kennen ihre Geschichte kaum. Es war also eine großartige Gelegenheit, den Menschen zu helfen, ihre Geschichte kennenzulernen und ihr Genie kennenzulernen.

Ich kenne mich also nicht besonders gut mit Musik aus, was bedeutet, dass eine meiner Lieblingsbeschäftigungen bei solchen Biografien zwangsläufig mindestens ein paar Mal sein wird, wo es einen Song geben wird, und das werde ich erkennen. ' Ich hatte keine Ahnung, dass sie das aufgenommen haben. ' Das war hier definitiv der Fall bei ' Sohn eines Pfarrers.'

Gibt es etwas am Ende von fantastischen Tieren?

PARKS: Oh ja. 'Sohn eines Predigers', 'Grenzlied', es gibt so viele. Aretha Franklin hat viele Coverversionen gemacht - du tauchst tief an den Hits vorbei, die fantastisch sind, und du hörst dir einige der anderen Songs an, wie 'Save Me', ein wunderschöner Song, den viele Leute nicht machen kennt. 'Border Song' ist ein Lied, das die Leute vielleicht von Elton John, dem ursprünglichen Künstler, kennen, aber sie kennen ihre Version nicht. Es gibt viele coole Entdeckungen in dieser Serie.



Bild über NatGeo

Hatten Sie im Hinblick auf die Aufnahme ihrer Musik im Grunde eine Liste mit hundert Songs, und dann haben Sie diese auf die reduziert, von denen Sie wussten, dass Sie dazu passen könnten?

PARKS: Total. Um ehrlich zu sein, waren es auch diejenigen, auf die wir die Rechte bekommen konnten. Wir konnten nicht die Rechte an allen Songs bekommen. Es war also eine Liste all ihrer Songs, viele, viele, viele. Dann diejenigen, auf die wir die Rechte bekommen können, und dann diejenigen, auf die wir passen könnten. Wir passen sie auf alle Arten an: Einige, die wir haben, werden von Cynthia Erivo gesungen. Einige werden als Unterstrich verwendet. Wir machen ihnen auf viele verschiedene Arten Platz. Aber wir lassen auch die Geschichte führen. Wissen Sie? Wir springen nicht von Lied zu Lied, zu Lied, zu Lied. Wir springen von Story-Beat zu Story-Beat zu Story-Beat oder Genie-Moment zu Genie-Moment zu Genie-Moment. Wir lassen ihre Geschichte den Weg weisen.

Es scheint einen Vorteil zu haben, eine Geschichte über Aretha zu erzählen, im Gegensatz zu Einstein oder Picasso, denn Musik zu spielen und zu sehen, wie sich ein Song entwickelt, ist viel dynamischer, als nur jemanden zu beobachten, der auf eine Gleichung starrt.

PARKS: Nun, es hängt vom Autor ab, nicht wahr? Weißt du, ich bin Musiker. Auf bescheidene Weise, aber ich bin Musiker. Ich weiß, was es heißt, mit Musikern in einem Studio zu sein. Ich weiß, was es heißt, mit Jungs in einem Studio zu sein und zu sagen: 'Das ist was ich brauche.' Ich weiß, was es heißt, sich an ein Instrument zu setzen und ein Lied zu finden oder die Änderungen, die Akkorde und die Melodie und vielleicht auch die Wörter zu haben, aber den Groove nicht zu finden. Ich war dort. Wissen Sie? Also beim Schreiben Genie: Aretha Ich konnte aus meiner eigenen Erfahrung schöpfen. Ich weiß, dass man sich manchmal verlaufen muss, bevor man ein Lied findet. Wenn ich Dinge wie das las, was mit Aretha passiert ist, konnte ich von einem wirklich authentischen Ort aus schreiben.

Wenn es darum ging, diese Liste von Songs zu erstellen, die Sie sicherstellen wollten, gab es welche, die gemacht oder gebrochen wurden? Zum Beispiel: 'Ich weiß nicht, ob ich diese Show machen kann, ohne dieses Lied verwenden zu können.'

Die meisten sexuell anschaulichen Filme auf Amazon Prime

PARKS: Nein, weil ich denke, dass Arethas Geschichte größer ist als ihre Songs, ihre Hits. Ich meine, Arethas Geschichte handelt von der Tatsache, dass sie, als der Geist anrief, mit einem Lied antwortete, richtig? Wenn wir also keinen ihrer Songs verwenden dürften, wäre das problematisch gewesen. Recht. Wenn wir nur einen Song verwenden könnten ... 'Du darfst nur' Rock Steady 'verwenden, das wäre höchst problematisch gewesen. Keine Frage. Davon abgesehen nein. Weil es um ihr Genie geht. Es geht nicht um ihre Treffer.

Ich meine, der kreative Prozess - man muss Veränderungen annehmen und flexibel sein. Das passiert auch mit der Produktion, oder? Wie bei COVID. Ich meine, als wir die COVID-Sicherheitsrichtlinien hatten, gingen wir zurück, um zu schießen. Wir hatten fünf Folgen in der Dose. Wir drehten im September wieder und bekamen Seiten und Seiten mit COVID-Sicherheitsprotokollen, von denen einige ... Ich hatte mir vorgestellt: „Ja! Es wird eine Partyszene geben! ' Mit diesen Handlungspunkten, die in der Partyszene passieren werden. Ich war so aufgeregt über diese Szene und dann bekomme ich die COVID-Sicherheitsprotokolle - ich muss die Szene neu schreiben, weil wir nicht hundert Schauspieler am Set haben können. Sie können nur vielleicht sieben haben. So etwas passierte also die ganze Zeit. Es würde einen Song geben, den wir nicht benutzten oder nicht benutzen konnten, oder eine Szene, die wir nicht drehen konnten - wir waren ständig flexibel und machten einfach die schönste Show, die wir konnten.

Bild über NatGeo

Sie haben erwähnt, dass Sie eine Menge Forschungsmaterial verwenden müssen. Welche Quellen fanden Sie bei der Arbeit mit solchen Materialien am nützlichsten?

PARKS: Oh, wow. Nun, alle, weißt du? Alle, weil ich eine Person erschaffe. Mit Clive Davis zum Beispiel würden wir persönlich abhängen. Er hat Büros in New York. Später, wenn COVID traf, zoomten wir die ganze Zeit. Wir hatten ein wöchentliches Treffen und er erzählte mir alle möglichen coolen Dinge über sie. Sie liebte Witze, würde er sagen. Das war also sehr nützlich. Ich würde gehen, 'Wow, okay. Sie liebt Witze. Vielleicht kann ich eine Szene zeigen, in der sie Witze erzählt. '

Oder ein Foto zum Beispiel, das sie und ihren Ehemann Glynn Turman zeigt, und sie umarmen sich sehr liebevoll. Das ist sehr schön, um zu sehen, wie sie sich auf einem Foto physisch miteinander verbinden. Oder zuhören und wieder zuhören und ihre Musik noch einmal hören, weil ich anfing zu spüren, dass einer der schönsten Orte, an denen Aretha Franklin zu finden ist, in ihrer Musik liegt. Ihre Geschichte ist in ihrem Lied. Also höre ich zu und höre zu. Man könnte also sagen, dass ihre Musik ein großartiger Ort ist, um Aretha Franklin zu finden. Es gibt auch eine Fülle von biografischen Materialien. Interviews. Sie führte unzählige Interviews für alle Arten von Veröffentlichungen - Zeitungsausschnitte darüber, wie sie sich für Angela Davis einsetzte. Es gibt alle möglichen coolen Dinge da draußen.

wie viel hat es gekostet, Rächer zu machen?

Absolut. Was war für Sie wichtig, wenn es darum ging, alles zu planen, eine Flashback-Struktur als Teil des Projekts zu haben?

PARKS: Es war wirklich wichtig für mich, weil ich daran arbeite, ein Gefühl für eine ganze Person zu schaffen, und mir bewusst bin, dass manchmal eine strenge Chronologie einen Betrachter in diese Art von betäubter Selbstzufriedenheit wiegen kann. Außerdem wurde es in der vorherigen sehr schön verwendet Genius Serie. Einstein benutzte es, Picasso benutzte es. Es hilft uns auf viszerale Weise zu verstehen, wie sie zur Königin der Seele wurde. Das schüchterne kleine Mädchen, das Angst hatte, in der Kirche solo zu spielen, wird zu einer Frau, die im Grunde die Grammys rettet.

Das Nebeneinander von Gegenwart und Vergangenheit, das diese beiden Handlungsstränge immer wieder miteinander verzahnt, wird uns wirklich helfen, es auf viszerale Weise zu verstehen. Nicht nur ein intellektueller Weg. 'Oh ja. Sie war jung und hat dann hart gearbeitet und ist dann älter geworden. ' Nicht das Ding, aber um Little Re traurig zu sehen, nachdem Melba die Familie verlassen hat und auf diese Kiste steigen muss, weil sie zu klein ist, um das Mikrofon zu erreichen. Und sie muss in der Kirche singen, Solo in der Kirche zum ersten Mal hilft mir, die junge Frau in Muscle Shoals zu verstehen, die mit einer Gruppe weißer Männer, die sie noch nie getroffen hat, eine Soloaufnahme macht. Diese Art von Dingen haben mir geholfen, es zu verstehen.

Bild über NatGeo

Sie haben also an dieser Erfahrung gearbeitet Genius und Die Leute gegen Billie Holiday . Nehmen wir an, ich wurde morgen beauftragt, ein Biopic von jemandem zu schreiben, und bin zu Ihnen gekommen, um Rat zu holen. Was würdest du mir sagen?

Wie viele Fast-n-Furious-Filme gibt es?

PARKS: 'Hast du einen Titel im Sinn?' Ich würde sagen. Ich nehme an, Sie haben ein Thema, aber der Titel wird für Sie eine Art Nordstern sein. Der Titel gibt Ihnen einen Hinweis darauf, wo sich der Pfad befindet und wo nicht. Prüfen Sie. Die Vereinigten Staaten gegen Billie Holiday . Ich sagte: 'Okay, ich kenne den Titel dieser Sache, ich weiß, worauf ich mich konzentrieren werde.' Okay. Genie: Aretha . Ich kenne den Titel. Ich weiß, worauf ich mich konzentrieren werde. Und dann ja. Füllen Sie Ihr Bücherregal mit allem, was Sie über diese Person finden, über die Sie schreiben werden. Daran kann ich jetzt denken.

Ich möchte mit einer letzten kurzen Sache abschließen, nämlich, dass Sie einen Kredit für einen Spike Lee-Film haben, und ich wollte die Geschichte darüber erfahren, wie Sie letztendlich zusammengearbeitet haben.

PARKS: Ja. Ich mache. Das ist eine lange Zeit her. Mädchen 6 . Ja, 1996. Ja. Das war nicht mal mein erster Film. Der erste Film, den ich gemacht habe, war 1990 mit Christine Vachon und Todd Haynes - ich habe lange Zeit in den Bereichen Film gearbeitet und danach Fernsehen mit Ihre Augen beobachteten Gott und Oprah und all diese Sachen. Ich habe lange Zeit viele verschiedene Arten des Schreibens gemacht, aber ja.

Also ja, ich habe mit Spike rumgehangen - wir hatten ein Treffen, als würdest du dich hinsetzen und einen Kaffee trinken. Ich kannte ihn sozial nicht. Warten Sie, ich versuche zu denken, oder? Ich könnte haben. Wir lebten beide in Brooklyn. Wir hingen und gingen. Er sagt: 'Du willst ein Drehbuch für mich schreiben?' Und ich sage: ‚Sicher, Mann, yo, ich werde es tun. Das ist cool.' Und das ist, was wir von dort gingen. So einfach war das.

Ich scheine Dinge auf seltsame Weise zu mir kommen zu lassen. Ich kümmere mich nur um meine eigenen Angelegenheiten und jemand ruft mich an oder jemand sagt: 'Hey, willst du etwas tun?' Ich bin wie 'Ja. Okay. Ich werde es tun.'

Die vier Nächte Genie: Aretha Die Premiere beginnt am Sonntag, den 21. März auf Nat Geo. Alle Folgen werden auf Hulu verfügbar sein.