„Hightown“-Stars Amaury Nolasco, Riley Voelkel und Shane Harper auf der dunklen Seite der Starz-Serie

„Es geht nicht darum, wer es getan hat. Es ist nicht so ein typisches Strafverfahren.’

Spielt in Cape Cod, der Starz-Dramaserie Hochstadt folgt Jackie Quiñones ( Monika Raimund ), eine Agentin der National Marine Fisheries, deren steiniger Weg zur Nüchternheit sich mit ihrer Entdeckung einer Leiche am Strand und der anschließenden Entscheidung, den Fall zu lösen, kreuzt. Jackies eigene Ermittlungen führen zu einem Zusammenstoß mit Sergeant Ray Abruzzo ( James Abzeichen Tal ), ein Mitglied der Cape Cod Interagency Narcotics Unit, was alles noch komplizierter macht, da beide außer Kontrolle geraten. Die Serie ist auch ein Star Amaury Nolasco , der Frankie Cuevas spielt, Leiter des örtlichen Opioidrings; Riley Völkel , die Renee Segna spielt, eine exotische Tänzerin und Mutter von Frankies Kind; und Shane Harper , der Junior McCarthy spielt, den Sohn eines Fischers, der versucht, nüchtern zu bleiben, um seine Familie zusammenzuhalten.

Während dieses Interviews mit Collider sprachen Nolasco, Voelkel und Harper darüber, wie Hochstadt ist eine charaktergetriebene Show, der Spaß daran, die dunkle Seite dieser Geschichte zu erkunden und die Themen, die die Serie untersucht, zu vermenschlichen, und wie Hochstadt ist nicht das typische Strafverfahren.

COLLIDER: Macht es Spaß, mit dieser Show auf der dunkleren Seite der Dinge zu spielen?

Bild über Starz

AMAURY NOLASCO: Ich habe zu viel Spaß auf der dunkleren Seite. Als ich das Drehbuch bekam, wurde mir klar, dass wir etwas Erstaunliches hatten. Ich hasse es, leidenschaftlich zu lesen, also weiß ich, dass ich etwas Gutes habe, wenn ich nicht sehen muss, wie viele Seiten ich noch habe. Als ich fertig war, dachte ich: Machst du Witze? Ich bin fertig? Ich will sehen, was als nächstes kommt. Ich habe mich sofort in die Figur verliebt. Ich bekomme die Bösewichtsrollen, vielleicht wegen meines tollen Gesichts, aber [Frankie] ist etwas, das ich noch nie zuvor spielen durfte. Er ist kein typischer Bösewicht. Er ist ein Charmeur und kümmert sich um seine Baby-Mama. Diese Figur hat so viele Schichten, und ich denke, jede Figur hat so viele Schichten, was eines der erstaunlichsten Dinge an der Serie ist. Es ist in jeder Hinsicht eine charaktergetriebene Show und eine Achterbahnfahrt.

Beste Thrillerserie auf Amazon Prime

RILEY VOELKEL: Sie sind sehr dynamische Charaktere, was uns alle an dem Drehbuch gereizt hat. Ich mag es, dass man nicht wirklich weiß, was los ist, und es gibt Dinge, die unerwartet sind. Ist es Liebe? Ist es Manipulation? Was ist los? Es hat Spaß gemacht, damit zu spielen. Unsere Show ist immer noch sehr sexy und macht Spaß, aber sie berührt wirklich dunkle Themen, was meiner Meinung nach auch sehr wichtig ist.

SHANE HARPER: Es ist dieser dreidimensionale Aspekt bei all diesen Leuten, und man sieht ihn besonders bei Junior. Er ist so ein gutes Kind. Er ist 90 Tage nüchtern. Er versucht, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Er liebt seine Freundin und ihr Baby, und er will es besser machen, aber er verdient nicht genug Geld, fischt Hummer, also muss er ein paar illegale Sachen machen, um es zu versuchen. Jede Geschichte hat immer mehrere Seiten, und es hat sehr viel Spaß gemacht, sie zu spielen. Er ist eine sensible Seele.

NOLASCO: Jedes Mal, wenn wir ein Drehbuch bekamen, war es wie: Hast du das neue gelesen? Für mich war es wie ein Donut. Es gab jedes Mal einen Cliffhanger. Wir dachten: Was wird damit passieren? Es ist ein sexy Drama vor dem Hintergrund der Opioidkrise und beleuchtet viele Dinge, die gerade passieren.

VÖLKEL: Es vermenschlicht es. Ob das Publikum es persönlich kennt oder durch jemanden, den es liebt oder kennt, das Ziel ist es, diese Probleme zu vermenschlichen, damit die Menschen sich darauf beziehen und nach Genesung suchen können.

Das Erzählen dieser Geschichte erscheint wie ein riesiges Puzzle, und man weiß nie, wer verbunden ist oder wie alles zusammenpassen wird.

Die besten Spannungsfilme auf Amazon Prime

NOLASCO: Es ist ein Rätsel. Ich habe es mit einem Kumpel von mir in Puerto Rico gesehen, einem meiner besten Freunde, der nicht im Geschäft ist, weil ich sehen wollte, wie er es sieht, und sagte, ich will das nächste sehen.

Wie siehst du die Beziehung zwischen Frankie und Renee?

NOLASCO: Manche Leute gehen offen mit Sexualität um, aber man fragt sich: Liebt er sie oder benutzt sie sie?

VÖLKEL: Sie wissen nicht, mit dieser Beziehung. Er ist das einzig Beständige in ihrem Leben. Also, obwohl er sie nicht so versorgt, wie er es im Moment getan hat, gibt es da Konstanz. Und es gibt Momente, in denen du fast denkst, dass es diese häusliche, glückliche Familie ist, und dann denkst du, dass sie vielleicht nur Komplizen sind, die für immer verbunden sind. Frankie hat Renee im jungen Alter von 19 Jahren abgeholt, als sie drogenabhängig war, und er hat sich um sie gekümmert, also ist das alles, was sie wirklich weiß.

NOLASCO: Vielleicht will er gar nicht, dass sie das tut. Er ist damit einverstanden, dass sie tanzt und sich auszieht, aber das war's.

Das Familienleben dieser Charaktere zu sehen, hilft auch wirklich, sie zu humanisieren.

so gut wie es faule Tomaten bekommt

Bild über Starz

HARPER: Ja, es ist wirklich süß. Es enträtselt sich im Verlauf der Serie immer mehr, aber all die Charakterbögen mit mir und meiner kleinen Familie, die ich habe und für die ich zu sorgen versuche, sind herzzerreißend. Du bekommst diesen Einblick in ihr Leben, der alles humanisiert, und dann kannst du dich darauf beziehen.

Bringt dich das auch dazu, dich mehr mit deinem Charakter zu verbinden, auf eine Weise, die du vielleicht nicht erwartet hättest?

VOELKEL: [Rumi C. Jean-Louis, der unser Kind spielt] fühlte sich wie unser Kind. Ich habe mich in ihn verliebt, in dem Moment, als ich ihn sah. Ich habe ihn im Trailer gesehen und war einfach so verliebt in ihn.

NOLASCO: Ich kann nicht immer mit jedem arbeiten. Ich bin im Gefängnis. Als ich also die Folge sah und die Beziehung zu unserem Kind und [James] Badge [Dale] sah, wurde ich ein wenig eifersüchtig. Ich dachte: Warte, was? Das ist nicht Papa. Bei mir ist er etwas schüchterner. Es hat vielleicht auch mit den Umständen zu tun und dass er im Gefängnis ist. Er muss Papa im Gefängnis sehen. Als kleines Kind hat er einen verdammt guten Job gemacht. Ich weiß nicht, ob es Absicht war oder nicht, aber Sie können den Unterschied erkennen, wie er sich verhält, wenn er im Haus ist, im Gegensatz dazu, wenn er im Gefängnis ist und mich besucht.

VÖLKEL: Er ist so ein wichtiger Teil des Charakterbogens. Sie sehen Renee zuerst im Stripclub, wie sie tanzt und dieses Alter Ego von Candy hat. Und dann sehen Sie, wie sie morgens ihren Vorschuss hervorholt und ihrem Sohn Frühstück macht. Dort können sich die Leute mit ihr identifizieren, und es ist so wichtig, das in der Figur zu haben.

Riley, wie war es, diesen Aspekt der Figur zu erforschen?

Bild über Starz

VÖLKEL: Ich bin ehrlich, am Anfang war es erschreckend. Ich bin kein Tänzer. Ich habe keinen Tanzhintergrund. Ich konnte kaum meine Zehen berühren, als ich für die Show vorsprach. Oh mein Gott, die Mädchen, die es tun, sind einfach so stark und sie waren tatsächlich so ermächtigend. Sie haben etwas in mir zum Vorschein gebracht, von dem ich glaube, dass ich es nicht genutzt habe, nämlich dieses Vertrauen, dass dir die Bühne gehört, und das ist für mich nicht selbstverständlich. Das Tanzen, das Strippen und all das ist nicht selbstverständlich für mich, also musste ich wirklich trainieren, aber ich hatte die unterstützendste Besetzung und Crew. Alle waren einfach so professionell und haben mir auf dem Weg geholfen. Meine Trainer haben es wirklich zu einer ermächtigenden Erfahrung gemacht. Es ist ihre Macht. Dort hat sie Macht und hat das Gefühl, die Männer, die dort hineinspazieren, unter Kontrolle zu haben, im Gegensatz zu ihrem Leben außerhalb des Clubs.

Werden wir im Laufe der Saison mehr Interaktionen zwischen allen Charakteren sehen?

alle Marvel-Abspannszenen in der richtigen Reihenfolge

NOLASCO: Natürlich braucht es Zeit, um jeden Charakter vorzustellen. Ich habe mit [Riley], [Shane], [James] Badge [Dale] und Monica [Raymund] gearbeitet. Ich weiß nicht, wie viel ich noch sagen kann.

VÖLKEL: Wir alle überschneiden uns.

HARPER: Es ist überraschend, wie sehr dieser Körper, der ans Ufer gespült wird, die Dinge auslöst. Plötzlich sind diese Rubik's Cube-Filme und bis wir zum Ende kommen, ist es umwerfend.

VÖLKEL: Und es geht nicht darum, wer es getan hat. Es ist nicht das typische Strafverfahren. Wir wissen, wer es getan hat. Es geht darum, „Wie verflochten das jetzt unser aller Leben?“

NOLASCO: Ich habe das Gefühl, dass sich jeder mit mindestens einer Figur in dieser Serie identifizieren kann, und ich würde gerne sehen, wer sich mit meiner identifizieren wird. Er wird missverstanden. Ich glaube nicht, dass er so schlecht ist. Er hat ein Ziel, er weiß, was er will, und nichts wird ihn aufhalten.

Hochstadt wird am Sonntagabend auf Starz ausgestrahlt.