Wie werden Oscar-Nominierte ausgewählt?

Haben Sie sich jemals gefragt, wie die Akademie die nominierten Filme auswählt?

Mit den heute Morgen angekündigten Oscar-Nominierungen für die 92d Academy Awards fragen Sie sich vielleicht, wie genau diese Oscar-Nominierungen funktionieren? Wer entscheidet, wer nominiert wird? Nun, es ist ein komplizierter Prozess, der viel Mathematik beinhaltet, aber hier ist, was Sie wissen müssen.

Die Akademie der Künste und Wissenschaften für Spielfilme besteht aus rund 7.000 Filmemachern und Filmprofis, und diese Personen stimmen für die Oscars. Sie müssen entweder ein strenges Bewerbungsverfahren durchlaufen oder zur Teilnahme an der Akademie eingeladen werden (fast jeder Kandidat erhält eine Einladung), und die Organisation selbst ist in 17 spezifische Zweige unterteilt. Es gibt einen Zweig für Schauspieler, einen Zweig für Regisseure, einen Zweig für die Bearbeitung usw.



Bild über Sony Pictures

Die Nominierten für jede Kategorie werden durch Stimmen von Mitgliedern dieser spezifischen Zweige ausgewählt. Beispielsweise dürfen nur Schauspieler Nominierungen für die Schauspielkategorien auswählen, und nur Regisseure können die Nominierten für den besten Regisseur auswählen. Mit anderen Worten, Sie haben nur andere Direktoren, die dafür verantwortlich sind Greta Gerwig Stups, nicht die Akademie im Allgemeinen.

Wenn es jedoch um die Kategorie „Bestes Bild“ geht, jeder darf abstimmen. Für diese Kategorie muss ein stimmberechtigtes Mitglied eine Liste mit fünf bis zehn Nominierten einreichen. Für jede andere Kategorie legt ein stimmberechtigtes Mitglied eine Liste mit nicht mehr als fünf Nominierten vor.

Aber wie werden diese einzelnen Stimmzettel zu endgültigen Nominierungen? Hier kommt die Mathematik ins Spiel.

die schnelle und die wütende Filmreihe

Wenn die Mitglieder der Akademie eine Liste der bevorzugten Nominierten einreichen, ordnen sie diese nach Präferenz. Die Nominierungsstimmen werden zunächst nach dem ersten Platz der Wähler sortiert. Wenn eine Auswahl genügend Stimmen auf dem ersten Platz erreicht - manchmal auch als „magische Zahl“ bezeichnet - wird sie zum Kandidaten. Diese „magische Zahl“ wird tabellarisch aufgeführt, indem die Gesamtzahl der in einer bestimmten Kategorie eingegangenen Stimmzettel durch die Gesamtzahl der möglichen Nominierten plus eins dividiert wird. Wenn eine Auswahl diese magische Anzahl von Stimmen (oder mehr) erhält, wird sie ein Kandidat. Angenommen, die magische Zahl ist 333 und Saoirse Ronan erhielt 337 Stimmen der besten Schauspielerin Nr. 1. In diesem Fall wird sie automatisch eine Kandidatin.

Bild über Warner Bros.

Aber was passiert dann mit den Stimmen für den zweiten, dritten, vierten und fünften Platz aller? Nun, nach diesem ersten Durchgang sortieren die Buchhalter von Pricewaterhouse Coopers (die für den Umgang mit all diesem Mathe-Hokuspokus verantwortlich sind) die verbleibenden Stimmzettel und entfernen den Stapel mit den wenigsten Stimmen. Dieser Stapel wird dann entsprechend der zweitplatzierten Auswahl der Wähler neu zugewiesen - sagen wir Robert Pattinson erhielt die wenigsten Stimmen für den ersten Platz, so dass sein Stapel gemäß der Auswahl des zweiten Platzes gezählt wird. Die Stimmzettel werden auf diese Weise weiterverteilt, bis die magische Zahl erreicht ist oder nur noch fünf Kandidaten übrig sind.

Sobald alle Nominierungsstimmen gezählt wurden, werden von hier aus neue Stimmzettel an jedes Akademiemitglied verschickt. Für diesen Prozess kann nach Auswahl der Nominierten jeder über jede Kategorie aus der Liste der von den Experten dieser Kategorie ausgewählten Nominierten abstimmen. Nachdem die endgültige Liste der Nominierungen bekannt gegeben wurde, Rob Lowe darf nicht nur für den besten Schauspieler stimmen, sondern auch für das beste Kostümdesign, den besten Kurzfilm und die beste Kamera. Während der Nominierungsprozess von Experten in jeder einzelnen Kategorie geleitet wird, werden die endgültigen Gewinner von den geschätzten Mitgliedern der gesamten Akademie ausgewählt.

Und so, meine Damen und Herren, werden Oscar-Nominierte ausgewählt.