Wie 'Atlantis: The Lost Empire' Disney für immer veränderte

Bereit für eine fantastische Reise?

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Es war kurz nach der Werbekampagne für Disney Der Glöckner von Notre Dame hatte abgeschlossen. Direktoren Kirk Wise und Gary Trousdale und Schriftsteller Tab Murphy war vom Produzenten gerufen worden Don Hahn in ein mieses mexikanisches Restaurant in der Innenstadt von Burbank, das zum Glück nicht mehr da ist. „Don hat mir und Gary klar gemacht, dass wir, wenn wir an einem anderen Projekt arbeiten und mit demselben Team arbeiten wollten, sofort ein Projekt entwickeln mussten“, erinnerte sich Wise. Trousdale wiederholte das Gefühl: „Es war Don Hahn, der uns zusammengerissen hat und gesagt hat:‚ Du hast ein paar Filme gemacht, das Studio ist jetzt glücklich mit dir, das ist deine Chance - wenn wir einen weiteren Film zusammen machen wollen, behalte Wenn die Crew zusammen ist und etwas tut, was wir tun wollen, müssen wir uns hinsetzen und darüber nachdenken, oder das Studio wird uns sagen, was wir tun sollen. '“

Bild über Disney



Wird es noch einen Avengers-Film geben

Bei Nachos, Salsa und „Gott weiß, wie viele Krüge Margaritas“ (laut Trousdale) warfen sie Ideen für das, was sie als nächstes tun wollten. Sie waren müde, nicht nur, weil sie einen Film so groß und komplex gemacht hatten wie Der Glöckner von Notre Dame , aber von der Formel, die sich in der damaligen Walt Disney Feature Animation niedergelassen hatte. Sie wollten sich von den großen Musicals im Broadway-Stil, die das Studio seit Beginn der sogenannten Disney-Renaissance Ende der 1980er Jahre mehr oder weniger ununterbrochen gemacht hatte, zu etwas anderem abwenden Walt Disney selbst hätte in den 1950er oder 1960er Jahren Live-Action gemacht - Filme wie 20.000 Meilen unter dem Meer oder Die Insel an der Weltspitze . Diese neue animierte Funktion wäre ein großer, ausgelassener Actionfilm. Sie haben sogar eine geniale Methode gefunden, um das Projekt zu beschreiben (und letztendlich zu verkaufen). Wie Wise sagte: 'Wir wollten einen Adventureland-Film anstelle eines Fantasyland-Films machen.'

Es war eine leise revolutionäre Idee, die das Projekt befeuern würde, das schließlich werden würde Atlantis: Das verlorene Reich Ein Film, der anders aussieht und sich anders anfühlt als alles andere in der Geschichte der Walt Disney Animation Studios (wie er heute bekannt ist) und der, wenn er so erfolgreich gewesen wäre, wie alle gedacht hatten, Disney verändert hätte für immer .

Bei den Nachos und Margaritas sprachen sie über Konzepte, die sie erforschen wollten. „Wir haben angefangen zu spucken, um welches Thema es sich handelt. Wir beschlossen, dass es ein historischer Film sein sollte. Wir mochten die Kombination aus Technologie des späten viktorianischen oder frühen 20. Jahrhunderts, die futuristisch angewendet wurde. Und das hatten all diese Geschichten gemeinsam. Wir haben auch über Teamfilme gesprochen “, sagte Wise. 'Wir dachten:' Was wäre, wenn wir die Idee eines Abenteuer- / Questfilms, der im frühen 20. Jahrhundert / Ende des 19. Jahrhunderts spielt, mit einem 'Jungs auf einem Missionsfilm' kreuzbefruchten würden? 'Anfangs dachten sie über eine einfache Adaption von Jules Vernes nach Reise zum Mittelpunkt der Erde , bis sie es tatsächlich lesen. 'Es ist ein großartiges Konzept, aber es geht einfach nirgendwo hin', sagte Trousdale über Vernes ursprüngliche Geschichte. 'Sie kommen nicht zum Erdmittelpunkt, sie rennen weg und ein Drittel des Buches ist in völliger Dunkelheit.' Die Idee, zu einem mystischen unterirdischen Ziel zu tunneln, gefiel dem Team dennoch. Schnell tauchte die Idee auf, die Idee von Atlantis zu erforschen.

Bild über Marvel Studios

Unbekannt für das Team, Joss Whedon , damals am bekanntesten als Schöpfer der TV-Serie Buffy die Vampirschlächterin , hatte ein paar Jahre zuvor während seiner kurzen, ereignislosen Zeit bei Disney Animation ein Atlantis-Projekt entwickelt. Whedon, der an der Art von aufwändigen animierten Musicals arbeiten wollte Atlantis Team scheute und vervollständigte einen Entwurf (mit Liedern!) für eine Marco Polo Musical, beschrieben die Atlantis Projekt wie ' Reise zum Mittelpunkt der Erde trifft Der Mann, der König sein würde . ” Der endgültige Film enthält keines dieser Elemente und das eventuelle Atlantis: Das verlorene Reich Das Team hat seinen Entwurf nie gelesen, aber Whedon erhielt trotzdem Anerkennung. 'Wir waren uns der Existenz dieses Drehbuchs nicht bewusst, bis Joss Whedon im Abspann als Schriftsteller auftauchte und wir sagten:' Zum Teufel ist das? ', Erinnerte sich Trousdale sachlich. „Dann haben wir herausgefunden, oh, er hat etwas mit geschrieben Atlantis im Titel und die Anwälte dachten, es wäre einfacher, einfach nachzulassen und ihm Anerkennung zu schenken, als gegen seinen Agenten zu kämpfen. “

wie ist die reihenfolge der wunderfilme

Es war überraschend einfach, grünes Licht für das Projekt zu bekommen. 'Es war eine merkwürdige Zeit', sagte Hahn. Vorsitzender und CEO von Disney Michael Eisner , der ein großer Anhänger von Wise und Trousdale war, hatte erbitterte Fehden mit Roy Disney , Walt's Neffe und ein mächtiges Vorstandsmitglied, für die Kontrolle über das Unternehmen. Und Exekutive Peter Schneider , der Präsident von Walt Disney Feature Animation, und Thomas Schumacher Die anwesenden Disney Studios konzentrierten sich mehr auf Disney Theatrical. Hahn fuhr fort: 'Ich habe nicht das Gefühl, dass wir überhaupt unter einem Mikroskop standen. Aufgrund der damaligen Ablenkungen, der politischen Ablenkungen auf höchster Ebene, sagten die Leute: „Das könnte eine coole Idee sein. Lass es uns versuchen. 'Wir haben die Geschichte nicht genau unter die Lupe genommen, außer nur zu versuchen, sie zum Laufen zu bringen.' Es war nicht anders als in den frühen 1960er Jahren, als Walt mit Live-Action und Disneyland beschäftigt war und eine futuristische Stadt in Zentralflorida schuf. „Im Studio herrschte definitiv eine andere Stimmung. Es fühlte sich nicht so an, als wäre Eisner die ganze Zeit weg. Er war nur abgelenkt “, sagte Trousdale. „Es gab die ganzen Machenschaften mit Roy und dem Vorstand und einen Machtkampf. Er hatte also nicht so viel Zeit. Wir hatten Peter und Tom, die viel mehr über uns wachten, und sie waren seine Augen und Ohren - was sie immer waren. Aber er ist nicht so oft aufgetaucht. Und Roy war natürlich nicht so präsent. “ Wise wies darauf hin, dass Eisner der Geschäftsführer von Paramount war, der grünes Licht gab Jäger des verlorenen Schatzes und zusammen mit George Lucas für das Indiana Jones Adventure in Disneyland. 'Ich denke, er hatte eine echte Wertschätzung für das Genre und bekam, wie es gut zu Disneyland passen würde, aufgrund seiner Beteiligung an diesen Filmen und diesen Attraktionen', sagte Wise. Diese Prüfung und Kontrolle, die zunächst vermieden wurde, würde schließlich von der gesamten Person empfunden werden Atlantis: Das verlorene Reich Mannschaft.

Als die Produktion begann, fügten sie ein wichtiges Mitglied des Teams hinzu: John Sanford , der als künstlerischer Leiter für die Geschichte diente. Er beendete die Arbeit an Mulan im Disney-Satellitenstudio in Orlando. Uninspiriert von den Projekten, von denen er wusste, dass sie in Vorbereitung sind, rief er Trousdale an und fragte, woran er arbeite. Als Trousdale das Projekt erklärte, wusste Sanford, dass er ein Teil davon sein musste. 'Es war anders als alles, von dem ich jemals gehört hatte', sagte Sanford.

Bild über Disney

Und so viel sie wussten, dass sie wollten Atlantis: Das verlorene Reich Um sich anders zu fühlen, wollte es das Kreativteam anders aussehen auch. Wie Hahn sagte, 'versuchte das Projekt, etwas mehr Comic zu machen', und Wise und Trousdale fanden die Hauptinspiration in der Arbeit des Comic-Schöpfers Mike Mignola , Schöpfer von Höllenjunge . Ermutigt durch die Erfahrung der Herkules Team hatte mit legendären Illustrator Gerald Scarfe , Mannschaft Atlantis brachte Mignola dazu, Charakterdesigns bereitzustellen, an Designelementen wie den atlantischen Tempeln zu arbeiten und an Story-Beats zu arbeiten. 'Als Mike in den Prozess einbezogen wurde, hatten wir bereits begonnen, seinen Stil zu zerlegen und zu analysieren und Motive und Elemente davon in den Hintergrund der Charaktere zu integrieren', sagte Wise. „Und es war wirklich erfreulich, dass er mit solcher Begeisterung darauf gesprungen ist. Er hat sich gut mit uns und unserem gesamten Team verstanden. Er hat unzählige Skizzen und Ideen beigesteuert. “ Eines Tages hinterließ Mignola eine Zeichnung auf Wises Schreibtisch. Es war ein 'blinder, fliegender Steinfisch, dessen Licht aus dem Mund schoss'. Unter der Skizze hinterließ Mignola eine Notiz. „Ich habe eine wirklich coole Idee! Ruf mich an!' Mignola schrieb. 'So hat sich der Höhepunkt des Films entwickelt', sagte Wise. Sie differenzierten das Aussehen des Films weiter, indem sie ihn im CinemaScope-Breitbildformat präsentierten. Anfänglich machten sich Führungskräfte Sorgen um die Größe des benötigten Papiers, da das Format zu den Kosten teurer Disney-Flops beitrug Dornröschen und Der schwarze Kessel . Die Animatoren, die daran gearbeitet haben Dornröschen zeichneten auf Papier in der Größe von Bettlaken und es war die Rede davon, das Ganze zu bewegen Atlantis Team zu einem anderen Gebäude, ausgestattet mit spezialisierten Schreibtischen. Aber ein Kompromiss war zu erreichen: Die Charaktere und Hintergründe würden tatsächlich kleiner sein, was aufgrund ihrer stark stilisierten Natur funktionierte.

Alles über Atlantis war riesig, angefangen mit Murphys Drehbuch, das einen exzentrischen Wohltäter namens Mr. Whitmore betraf ( John Mahoney ), der ein Team unter der Leitung des nerdigen Kartographen Milo Thatch ( Michael J. Fox ) und eine Gruppe moralisch nebulöser Söldner unter der Leitung von Lt. Rourke ( James Garner ) um die verlorene Stadt Atlantis zu finden, die von technologisch fortgeschrittenen Einheimischen bewohnt wird, einschließlich der schönen Kida ( Cree Sommer ).

Bild über Disney

'Es war das größte Animationsskript, das ich je gesehen habe', sagte Sanford. 'Es war massiv.' Wise erinnert sich, dass er die ersten beiden Akte des Films in Storyboard-Form gezeigt hat und über zwei Stunden läuft. 'Alle mussten sich zurücklehnen - unsere Chefs und wir und unser Team - und wir sagten alle:' Wir haben viel zu viel Zeug in diesem Film ', sagte Wise. „Das Animationsstudio war zu dieser Zeit eine Maschine, die speziell für die Produktion von 90-minütigen Filmen entwickelt wurde. Und das ist großzügig. Es wurde entwickelt, um 85-minütige Filme herauszubringen. Die Idee, alles zu tun, was über diese Laufzeit hinausgeht, war einfach nicht für die Produktion ausgelegt und beschränkte sich auf die Anzahl der Künstler, die beteiligten Arbeitsstunden und die Veröffentlichungspläne. “ Eine Reihe von Charakteren, darunter ein falscher Mystiker, der sich auf die Reise machte: „Mr. Whitmores dummer Neffe “(laut Trousdale) und Milos Haustierratte Plato wurden gelöscht (zum Teil, weil es sich dem niedlichen Tierkumpel der anderen Disney-Animationsfilme zu ähnlich anfühlte). Und die Anzahl der Action-Sequenzen und Monster-Angriffe wurde drastisch reduziert. Mignola, an den wir uns erinnern müssen, erschaffen Höllenjunge nannte den Film eine 'Monsterparade'. 'Wenn du auf ein Monster stößt, ist das großartig. Wenn du auf fünf Monster stößt, ist das nicht so toll “, sagte Hahn. 'Die Reise nach Atlantis wurde weniger wichtig als die Reise nach Atlantis.'

Die Aufmerksamkeit der Filmemacher wandte sich vom Werfen von Monstern auf die Entdecker zu mehr Dimensionalität der Atlanter. 'Wir wollten sie zu Charakteren machen und sie interessant machen und der Crew einen Konflikt geben, von dem sie wirklich dachten, sie würden hineinwalzen, den Ort plündern und rauswalzen', sagte Trousdale. Wise fuhr fort: 'Letztendlich haben wir beschlossen, mehrere große Action-Versatzstücke zu opfern und Sequenzen beizubehalten, in denen Milo sich mit den Entdeckern verbindet, in denen er mehr über ihre Hintergründe erfährt und in denen wir die sich entwickelnden Beziehungen zwischen ihm und dem Team zeigen.' Es war maßgeblich an Hahns Sinn für das Erzählen von Geschichten beteiligt. 'Die Lektion, die ich gelernt habe, ist, dass sich die Leute nicht wirklich für einen Ort interessieren, sondern für die Menschen', sagte Hahn.

Bild über Disney

Die besten Comedy-Shows aller Zeiten

Es gab aber auch Elemente, die die Löschung wichtiger Standards diktierten - ihr Budget wurde dramatisch gekürzt. 'Unser Budget wurde an einem Punkt gekürzt und wir mussten schwierigere Entscheidungen für Sequenzen treffen, bei denen wir alle Schatten loswurden, damit die Animatoren sie nicht animieren mussten', sagte Wise. Das Team hatte zu Beginn des Films damit begonnen, einen Film in einem bestimmten Maßstab zu drehen, und endete mit einem ganz anderen Film. 'Als sie anfingen, den Film zu drehen, erhielten sie ein bestimmtes Budget, sodass sie ein gewisses Maß an Komplexität in der Animation planten', sagte Sanford. 'Sie haben diesen großen Film gesehen und ich weiß, dass sie die Jungs irgendwann angerufen haben und gesagt haben: 'Ich weiß, wir haben gesagt, dass Sie das tun können, aber jetzt sagen wir, dass Sie es damit machen müssen.' Ich erinnere mich, dass Kirk mir diese Geschichte einige Jahre später erzählte. Er sagte: 'Alles, was sie immer wieder sagten, war, dass es ihnen wirklich leid tat.' Die Führungskräfte hätten es vielleicht leid tun können, aber die Kürzungen blieben.

Zusammen mit den Aktionssequenzen, Atlantis , vorgestellt als ein härteres, raueres Action-Abenteuer, verlor weiterhin seine Schärfe. Während der Produktion fanden die Columbine-Dreharbeiten statt. Führungskräfte untersuchten genau das, was sie als 'Aktivitätsniveau' bezeichneten, Corporate-Speak für Gunplay. „Während der Produktion wurde entschieden, dass wir das reduzieren sollten. Wir wollten nicht jedem eine Waffe geben und sie die ganze Zeit schießen lassen. Gehen wir einfach nicht in diese Richtung “, sagte Trousdale. Nach Columbine fragten sich die Besatzungsmitglieder, ob der Film war auch heftig. Das Abenteuer blieb bestehen, aber die menschenfressenden Monster und muskulösen Schießereien wurden zu einer Kausalität des Prozesses. (Wenn Sie sich den Film jetzt ansehen, ist das Auffälligste, dass eine der Figuren während des gesamten Films Zigaretten raucht.) „Die harten Kanten wurden nach und nach abgerundet, nur weil das Unternehmen daran gewöhnt war, eine bestimmte Art von Film zu machen. Und es gab bestimmte Aspekte des Geschichtenerzählens, die die Menschen zu dieser Zeit sehr nervös machten “, sagte Sanford. Es gab auch bestimmte Realitäten, denen sich die Produktion stellen musste. 'Wir waren uns bewusst, dass es sich um einen Disney-Film handeln musste, PG oder weniger', sagte Hahn und räumte ein, dass während des gesamten Prozesses 'die Kanten abgeschlagen werden'.

Bild über Disney

Ein weiteres spätes Produktionsproblem trat auf, als das Team feststellte, dass der großartig animierte Prolog des Films, der eine Gruppe Wikinger zeigt, die nach Atlantis suchen und dasselbe alte Manuskript verwenden, das Milo und sein Team führen würde, nicht funktioniert. 'Der Wikinger-Prolog hat einen Film über das Finden eines Buches und zwei Sequenzen später gedreht. Es geht nicht darum, ein Buch zu finden, es geht darum, Atlantis zu finden', sagte Sanford. Er entwarf eine neue Sequenz, die die Zerstörung von Atlantis zeigen sollte - wie es 'früher über dem Wasser und jetzt unter Wasser' war - und uns einen jungen Kida vorstellte, der Zeuge der Katastrophe war. Sanford errechnete, dass die Produktion des Wikinger-Prologs 5 Millionen US-Dollar gekostet hatte (er war vollständig animiert und farblich abgestimmt), warf Hahn die neue Idee jedoch verlegen vor. Hahn stimmte zu und sagte es Wise und Trousdale, die sofort auf die Idee kamen. Trousdale hat die Sequenz über Nacht mit einem Storyboard versehen und sie am nächsten Tag den Führungskräften vorgelegt. Sie haben es geschafft.

An anderen Stellen im Unternehmen waren große Pläne im Gange Atlantis: Das verlorene Reich . 'Es gab großes Interesse von anderen Stellen im Unternehmen, weil es so anders war', sagte Hahn. In Disneyland gab es einen ehrgeizigen Plan, die U-Boot-Reise zu wiederholen, eine Attraktion, die ursprünglich einem der Themen gewidmet war Atlantis Prüfsteine: 20.000 Meilen unter dem Meer . Im Park hing ein Plakat für die sogenannte Atlantische Begegnung und warnte die Gäste: 'Verschwenden Sie Ihre Luft nicht mit Schreien.' (Die aufwändigste Version der Attraktion enthielt einen Vulkan in voller Größe, durch den die Disneyland Monorail fahren würde.) „Gary, Don und ich hatten das Vergnügen, nach Stunden nach Disneyland zu der U-Boot-Attraktion zu fahren, die von Barrikaden und Gerüsten bedeckt war Gehen Sie in eines der U-Boote und sehen Sie sich eine Demo der geplanten Nachrüstung der U-Boot-Fahrt an “, sagte Wise. „Die Reise sollte von Preston Whitmore erzählt werden. Es hätte eine Begegnung mit dem Leviathan gegeben. Andere Charaktere würden auftauchen, indem sie auf der Gegensprechanlage kreischten. Es sollte sich viel mehr auf Rätsel, Abenteuer und Aufregung konzentrieren als auf eine ungezwungene Tour durch unterirdische Ruinen. “ Sanford wurde hinzugezogen, um sich über das Drehbuch zu beraten, da mehrere Charaktere über das Kommunikationssystem des U-Bootes sprechen würden. 'Sie wollten das U-Boot umrüsten, damit es wie das U-Boot Ulysses aussieht', sagte Trousdale. 'Es war sehr cool, muss ich sagen', gab Hahn zu. 'Es war traurig, das gehen zu sehen.'

Bild über Disney

Ein weiteres Projekt bei Imagineering war Fire Mountain, eine Achterbahnfahrt und ein neuer Eintrag in der legendären Kette der Disney-Berge (Space Mountain, Splash Mountain, Big Thunder Mountain Railroad und Expedition Everest: Forbidden Mountain). Diese Attraktion würde sich im Magic Kingdom von Walt Disney World in einem Teil des Parks befinden, der das Ganze inspiriert hatte Atlantis: Das verlorene Reich Bestreben - Abenteuerland. Das für Imagineering erstellte Fire Mountain Intent Scope-Dokument beschreibt die Handlung der Attraktion: „Um der Welt zu beweisen, dass Atlantis real ist, hat Whitmore Industries ein erstaunliches Transportsystem geschaffen, das nicht nur den ursprünglichen Entdeckungsweg nachzeichnet, sondern auch die erfahrene Hilfe in Anspruch nimmt und Fachwissen einiger der überlebenden Mitglieder der ersten Expedition. “ „Sie hatten ein ganzes Fahrsystem, das sie erworben hatten und das im Grunde eine Achterbahn war, an der man hängen würde, als wäre man auf einem Drachen. Du würdest von deinem Rücken hängen, mit deinem Bauch zur Erde und der Spur über deinem Kopf ', erklärte Wise. „In gewisser Weise würde es die Sensation und das Design der Segelflugzeuge, die im letzten Kampf des Films verwendet werden, duplizieren. Das würde Sie durch den explodierenden Vulkan und verschiedene andere Szenarien führen, aber es würde eine Achterbahnfahrt mit diesem neuen Fahrsystem werden. “ Hahn beschrieb das Fire Mountain-Projekt als „großartig“.

Und es gab Pläne, die Welt von zu erweitern Atlantis: Das verlorene Reich auch für den kleinen Bildschirm. Es sollte eine 'dramatische halbstündige' Serie sein, auf die Disney Television Animation antwortete Akte X , wobei Milo und die Ulysses-Überlebenden jede Woche jenseitige Phänomene und alte Kulturen untersuchen. (Es gab auch Pläne, irgendwann einen Crossover mit Disneys beliebter Zeichentrickserie zu machen Wasserspeier .) Obwohl Trousdale und Wise nicht an dem Fernsehprojekt beteiligt waren, verstanden sie, dass die Show äußerst ehrgeizig war. 'Sie waren auf der ganzen Welt unterwegs und haben sich die verschiedenen Dinge angesehen, die Ableger von Atlantis waren', sagte Trousdale. 'Sie spielten mit der Idee, dass wir gepflanzt hatten. Atlantis war die Wiege aller Zivilisationen und alles drehte sich von dort aus und sie gingen zu all diesen verschiedenen Orten.'

gute fernsehserie zum gucken auf hulu

Bild über Disney

Aber wie die vorgeschlagenen Attraktionen für Disneyland und Walt Disney World wurde die Zeichentrickserie stillschweigend abgesagt. Die ersten drei Folgen der Fernsehserie wurden zusammengeschustert und als Direct-to-Video-Fortsetzung namens verpackt Atlantis: Milos Rückkehr , veröffentlicht fast zwei Jahre nach dem Originalfilm (Sie wissen, als das Interesse wirklich seinen Höhepunkt erreicht hatte). Die U-Boot-Reise in Disneyland wurde neu thematisiert, nur die Attraktion, die eröffnet wurde, war mit Pixars Blockbuster verbunden Findet Nemo . Und das Magic Kingdom in Walt Disney World ist immer noch verdammt bergfrei.

Und der Grund war einfach - Atlantis: Das verlorene Reich einfach nicht aufgeführt. 'Wir könnten ein bisschen kommen sehen', sagte Trousdale. Er zitierte die harte Konkurrenz in Form von Tomb Raider , eine Live-Action-Videospiel-Adaption, die versuchte, den gleichen Action- / Abenteuer-Sweetspot zu erreichen, und eine weiche Minderheit, die dies behauptete Atlantis , mit seinen Explosionen anstelle von Musiknummern und dem Fehlen von tierischen Kumpels, war die Anthese eines Disney-Animationsfilms sollte sein . Wise wusste, dass all diese großartigen Pläne (die eine ehrliche Fortsetzung des Theaters beinhalteten) fast sofort beendet waren. 'Offenes Wochenende. Alle hatten die besten Absichten, das Studio hat den Film wirklich unterstützt. Ich denke, sie haben ihn sehr gut vermarktet, aber selbst die besten Absichten können die Tatsache nicht ausgleichen, dass wenn Sie den Film veröffentlichen und die Leute nicht gehen “, sagte Wise. 'Alle Ausgründungen und Fahrten und Comics und Dinge, die für den Film geplant waren, werden mit einem Schlag vom Tisch gewischt.' Hahn sagte, das Unternehmen habe sich 'zurückgezogen' und beklagte die Tatsache, dass sie keinen Glauben hatten. „Zu Walt Disneys Zeiten baute er vier Jahre vor Erscheinen des Films mitten in Disneyland ein Dornröschenschloss. Es war das Versprechen, dass dies Teil der Erfahrung sein würde. Das war nicht mehr der Fall “, erklärte Hahn.

Atlantis Die Filmemacher hatten gehofft, dass sie einen alternativen Strom von Disney-Animationen eröffnen würden. Wäre es ein Erfolg gewesen, hätte es genauso viele Adventureland-Filme geben können wie Fantasyland-Filme. „Das war die Hoffnung. Wir dachten, das könnte passieren “, sagte Trousdale. 'Disneyland hat ein ganzes Land, das dieser Art von Dingen gewidmet ist. Warum nicht dorthin gehen?' Sanford stimmte zu. „Wir hätten mehr Filme gemacht, die von Adventureland inspiriert waren. Ich denke das war der Moment. Irgendwo gibt es eine alternative Realität Atlantis mit der Öffentlichkeit getroffen “, sagte Sanford. „Und Disney macht eine andere Art von Film. Sie werden immer Musicals machen, aber ich denke, es gibt eine andere Art von Film, an dem sie beteiligt sein könnten. '

Bild über Disney

Aladdin Direktoren Ron Clements und John Musker waren hart an der Arbeit Der Schatzplanet , eine fantastische Neuerfindung des Weltraumzeitalters von Robert Louis Stevenson Klassischer Roman, den das Regieteam seit jeher zu machen versucht hatte Die kleine Meerjungfrau . Der Schatzplanet teilte eine gewisse Sensibilität mit Atlantis: Das verlorene Reich unter Berücksichtigung der 1950 Schatzinsel Der Film war Walt Disneys erstes Live-Action-Feature. (Es teilt auch eine vage Steampunk-artige Ästhetik, die klassische und modernste Technologie mischt.) Das Team dahinter Der Schatzplanet, angeführt von Clements und Musker, beobachtete das Schicksal von Atlantis besorgt. „Ich stelle mir vor, dass [die Leistung von Atlantis ] hat sie wahrscheinlich beunruhigt “, räumte Wise ein.

Wenn Atlantis: Das verlorene Reich Wäre es ein Knaller gewesen, hätte es möglicherweise Disney verändert, die Grenzen von Fernsehanimation und Imagineering erweitert und die beliebte animierte Ausgabe des Unternehmens in eine kühne neue Richtung verschoben, was möglicherweise die Langlebigkeit von handgezeichneten 2D-Animationen im Studio verlängert. Leider war es nicht so gemeint. Oder vielleicht Atlantis nur unter der Erdoberfläche versunken, noch am Leben, noch aktiv ... Weil das Verdammteste passiert ist - in den Jahren seitdem Atlantis: Das verlorene Reich wurde veröffentlicht, es ist ein echter Kultklassiker geworden.

Warum kann Captain America Thor Hammer benutzen?

„Es hat mich umgehauen. Ich freue mich sehr, dass Fans des Films, die ihn lieben, als sie Kinder waren, zu Erwachsenen herangewachsen sind, die den Film immer noch lieben und ihn mit ihren Kindern geteilt haben und eine ganz neue Generation von Fans dafür geschaffen haben “, sagte Wise. Trousdale sagte, er habe bis vor relativ kurzer Zeit nicht bemerkt, dass es eine kultige Wertschätzung für den Film gibt. 'Ich habe es erst vor ein paar Jahren bemerkt', sagte Trousdale. (Er postet wie Hahn, Wise und Murphy regelmäßig in einer Facebook-Gruppe, die sich dem Film widmet.) Hahn hatte auf der D23 Expo, der alle zwei Jahre stattfindenden All-Disney-Convention, eine erstaunliche Erfahrung. „Ich bin auf eine Reihe von Cosplay-Leuten gestoßen, die die gesamte Crew der Ulysses waren. Sie waren spektakulär “, erinnerte sich Hahn. „Ich ging auf sie zu und sagte:‚ Hallo, du kennst mich nicht, aber ich habe diesen Film produziert. 'Das Mädchen, das Kita spielte, fing an zu weinen und sagte: ‚Du hast unsere Kindheit wirklich mit diesem Film gemacht, können wir einen haben Bild mit dir? 'Also dachte ich nur, Ja wirklich ?!? Es war diese emotionale Sache mit diesen Kindern eines bestimmten Alters. “ Für Sanford arbeitete er an einem DreamWorks-Animationsprojekt, als er bemerkte, dass einer seiner Story-Künstler den Film an seinem Schreibtisch sah. Der Künstler sagte Sanford, dass es der Film war, der ihn dazu brachte, Animator zu werden. Ein Produktionsassistent wies ihn auf das Gespräch über den Film auf Twitter und Tumblr hin. 'Sie wies auf dieses erstaunliche Fandom hin, das rund um den Film aufgewachsen ist', sagte Sanford.

Bild über Disney

Wo Atlantis: Das verlorene Reich passt in das Erbe von Disney Animation, Wise hat eine Idee. 'Wir passen in diese Ruhephase, diese kurze experimentelle Phase zwischen dem, was die Leute als Disney Renaissance bezeichnen, und dem, was im Volksmund als Disney Revival bezeichnet wird, wo das Studio ein wenig mit Genres und Stilen in der 2D-Animationswelt experimentierte', so Wise sagte. „Ich bin dankbar, dass sie uns so viel Seil gegeben haben und wir den Erwartungen des Publikums in Bezug auf das Aussehen, den Klang und das Gefühl eines Disney-Films widersprechen konnten. Gleichzeitig glaube ich aber nicht, dass wir das Rad neu erfunden haben. ' Und es ist wahr. Während vielleicht Zugeständnisse gemacht und Ecken geschnitten wurden, gibt es nichts, was so aussieht oder sich so anfühlt Atlantis: Das verlorene Reich in der Geschichte von Disney Animation. Die Filmemacher nutzten die mangelnde Kontrolle der Disney-Manager und nutzten sie zu ihrem vollen Vorteil. In Trousdales Worten wollten sie 'etwas etwas bulligeres, etwas abenteuerlicheres probieren'. Und weisst du was? Sie taten.