J.J. Abrams sagt, Carrie Fisher habe vorausgesagt, dass er 'Rise of Skywalker' leiten würde, bevor er den Job bekam

Das ist ziemlich ausgeflippt.

Carrie Fisher : Unser heutiger Nostradamus? Hören Sie zu, sagen Sie niemals nie, besonders nachdem Sie diese Geschichte gelesen haben Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker Direktor J.J. Abrams über Fisher, der irgendwie genau voraussagte, dass er diesen letzten Skywalker-Saga-Film inszenieren würde. Im Ernst, es ist so unheimlich.

Während Abrams 'Montagabendauftritt am Die Late Show mit Stephen Colbert Der Regisseur erzählte von dieser verrückten Erfahrung, als er sah, wie der verstorbene, großartige Fischer vorhersagte, dass er sie nicht nur einmal, sondern zweimal in einer Regie führen würde Krieg der Sterne Film. Am wildesten von allen steckte sie diese Vorhersage gegen Ende ihres letzten Buches ein. Die Prinzessin Tagebuchschreiberin . Abrams enthüllte Colbert,



„Ich sollte nicht an diesem Film arbeiten. [Fisher] ist schon einmal gestorben Letzter Jedi wurde veröffentlicht. Sie schrieb diese Autobiographie, Die Prinzessin Tagebuchschreiberin und ich erinnere mich, dass ich am Ende gelesen habe: 'Ein besonderer Dank geht an J.J. Abrams, der sich zweimal mit mir abgefunden hat.' Ich hatte noch nie mit ihr gearbeitet Force Awakens und ich sollte nicht Regie führen Folge IX . Es war eine sehr Carrie-Sache, so etwas zu schreiben und es irgendwie zu wissen. Es war wirklich seltsam. '

Ich meine, das ist einfach zu ausgeflippt, oder? Leider können wir Fisher nicht fragen, wie die Hingabe an Abrams zustande gekommen ist oder warum sie ausdrücklich erwähnt hätte, dass sie sich zweimal mit mir abfinden soll. Es besteht natürlich immer die Möglichkeit, dass Fisher sich auf zwei denkwürdige Begegnungen bezog, bei denen sie das Gefühl hatte, Abrams müsse sich mit ihr abfinden, anstatt sie beispielsweise in zwei verschiedenen Filmen zu inszenieren. In jedem Fall ist Fischers Notation für Abrams verdammt trippy. Wenn Sie weitere Beweise benötigen, schauen Sie einfach zu, wie Abrams die Geschichte erzählt, um sie zu hosten Stephen Colbert .

Wie wir jetzt über die Trailer für gesehen haben Aufstieg von Skywalker Fisher wird posthum (und zum letzten Mal) im Film als General Leia Organa auftreten. Wir kennen die Einzelheiten von Leias Rolle in dem Film noch nicht, obwohl wir wissen, dass die Geschichte dieser letzten Skywalker-Saga nach Fischers plötzlichem Tod im Jahr 2016 seitdem überarbeitet wurde Aufstieg von Skywalker sollte eine ziemlich Leia-schwere Geschichte sein. Wir wissen auch über Abrams, dass die Footage-Fans Leia in sehen werden Aufstieg von Skywalker ist eigentlich zweckentfremdetes Filmmaterial aus Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht a.k.a. der erste Film, in dem er sie inszenierte, der ursprünglich auf dem Boden des Schneideraums lag.

Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker kommt am 20. Dezember in die Kinos. Weitere lustige Extras finden Sie bei Daisy Ridley, die a rappt Krieg der Sterne rekapitulieren Sie mit Jimmy Fallon.