James Cameron spricht über den Arc der AVATAR-Serie und die Frustration bei der Konvertierung von TITANIC in 3D

James Cameron spricht über AVATAR Sequels und TITANIC 3D Conversion. Titanic 3D erscheint im April 2012. Avatar 2/Avatar 3 erscheint im Dezember 2014/Dezember 2015.

James Cameron und seine Frau Suzy Amis wurden kürzlich bei der Covenant House Gala in Los Angeles für ihre Philanthropie geehrt. Es hat etwas mit obdachlosen Jugendlichen zu tun, aber was noch wichtiger ist, die Veranstaltung bot die Gelegenheit, Cameron ein Mikrofon zu stellen und ihn danach zu fragen Benutzerbild Fortsetzungen und die 3D-Konvertierung in Arbeit für Titanic . Lass uns beginnen mit Benutzerbild :

Wir drehen zwei Filme hintereinander, also schreibe ich zwei Drehbücher, nicht eins, die einen freien Film-Handlungsbogen vervollständigen – nicht wirklich eine Trilogie, sondern nur einen allgemeinen Charakterbogen, also bin ich hübsch aufgeregt darüber.



Ich lese dies zuerst als eine Erklärung: „Oh, wir haben nicht die Absicht, bei zu stoppen Avatar 3 .' Eine alternative Interpretation: Camerons aktuelle Pläne für das Anwesen enden mit Avatar 3 , aber die drei Filme sind nicht unbedingt durch eine bogenförmige Handlungsstruktur verbunden, die sich auf die Charaktere konzentriert, die wir bereits kennen. Stattdessen ist jeder Film ein Kapitel in Geschichten von Pandora . Praktischerweise schließen sich die beiden Interpretationen nicht gegenseitig aus. Sicherlich wird in den Jahren vor der Veröffentlichung von mehr enthüllt Avatar 2 (Dezember 2014) und Avatar 3 (Dezember 2015). Inzwischen hat Cameron nach dem Sprung mehr zu sagen.

Einzelheiten der Handlung wurden offensichtlich nicht besprochen. Aber Cameron beschrieb die Erfahrung des Schreibens Benutzerbild Fortsetzungen zu Fox News :

„Es gibt immer eine Erwartung. Damit musste ich mich im Nachhinein auseinandersetzen Der Terminator im Jahr 1984. Plötzlich hatte ich einen großen Kinoerfolg und es war: ‚Was machst du als nächstes?' Aber meine Aufgabe ist es, das Publikum auf eine Reise mitzunehmen und es zu unterhalten. In der Sekunde, in der ich mich hinsetze und schreibe, gehe ich einfach zu Pandora. Ich denke nicht darüber nach, auf einem roten Teppich zu stehen. Es hat wirklich sein eigenes Leben. Die Charaktere haben ihr eigenes Leben.“

Das ist die größte Errungenschaft von Benutzerbild , wie es dich in diese Welt hineinsaugt. Auch der Schöpfer ist der Macht unterworfen.

Da dies ein Gespräch mit Cameron ist, kam 3D auf:

Es ist tatsächlich ein wenig frustrierend, weil es so einfach gewesen wäre, es zu drehen Titanic in 3D, wenn wir damals Kameras gehabt hätten und wenn es Kinos gegeben hätte. Es ist eigentlich mehr Arbeit (um in der Postproduktion in 3D zu konvertieren) und ich mag den Prozess nicht wirklich, aber ich genieße das Ergebnis ... Wir haben mehrere Jahre und Millionen von Dollar ausgegeben, um eine Zeitmaschine zu bauen, damit ich konnte zurückgehen und es in 3D aufnehmen, und es hat nicht geklappt. Also müssen wir es nur umwandeln.

Am 6. April 2012, Titanic 3D Der Kanarienvogel wird in die Zeche geschickt, um zu sehen, ob diese 3D-Konvertierungen von Filmklassikern sowohl in Bezug auf die Qualität als auch auf die Einspielergebnisse funktionieren können. Wenn es jemand zum Laufen bringen kann, dann Cameron. Ich mag die Idee des Sehens Titanic und ähnlicher Fahrpreis wieder in den Kinos, also befürworte ich nicht, dass die Neuveröffentlichung scheitert. Aber ich bin es leid, Meinungen über 3D zu haben, und ein Scheitern würde die Meinungen verringern, die von jemandem in meiner Position verlangt werden.