James Gunn hat 'Avengers: Infinity War' gesehen und Sie werden nie glauben, was er gesagt hat

Beeindruckend.

Die erste Reaktion auf Avengers: Infinity War ist gekommen! Nun, dies ist keine zufällige Person im Internet, die behauptet, die mit Spannung erwartete Fortsetzung von Marvel Studios gesehen zu haben und nicht überprüfbare Details anzubieten. Diese Reaktion kommt von einer vertrauenswürdigen Quelle: Beschützer der Galaxis und Guardians of the Galaxy Vol. 2 Filmemacher James Gunn . Nun wäre es unglaublich überraschend, wenn Gunn nach einer frühen Betrachtung des Films auf Twitter gesprungen wäre, um zu sagen: Dieser Film ist schrecklich. Ich habe Marvel verlassen. Diese Reaktion ist zwar ermutigend, aber in gewisser Weise wie: Was hast du erwartet?

Auf der anderen Seite ist Gunn nicht wirklich einer, der seinen Fans BS macht, also hat seine Reaktion hier einen Wert. Und natürlich ist es buchstäblich die einzige verifizierte Reaktion, die wir auf diesen supergeheimen Film kennen, was ihn an sich schon bemerkenswert macht. Folgendes hatte er zu sagen:



https://twitter.com/JamesGunn/status/976624295781613569?ref_src=twsrc%5Etfw

Bild über Marvel Studios

Es ist also offiziell: Avengers: Infinity War hat derzeit 100% auf Marvel Directors Rotten Tomatoes.

Ray Donovan Staffel 1 Folge 10

Tatsächlich dürften die ersten Reaktionen auf breiter Front wohl schon bald auf uns zukommen. Marvel Studios führt seine Filme normalerweise etwa einen Monat vor dem Kinostart aus, sodass die Besetzung die Pressetour in den USA starten und dann ins Ausland gehen kann. Da Disney den Veröffentlichungstermin in letzter Minute auf den 27. April verschoben hat, ist dies ein etwas einzigartiges Szenario, aber die Premiere sollte in den nächsten Wochen stattfinden, dann werden die ersten Reaktionen und Kritiken folgen.

Es ist ermutigend, dass Gunn stark genug war, den Film zu sehen, um fortzufahren und seine Reaktion zu twittern. Kein Zweifel, wenn der Filmemacher nicht verrückt war Infinity-Krieg , er hätte vorerst einfach geschwiegen. Gunn und andere Filmemacher des Marvel Cinematic Universe waren an der Zusammenarbeit beteiligt Infinity-Krieg Regisseure Joe und Anthony Russo um tonale Konsistenz zu gewährleisten, da diese Fortsetzung alle unterschiedlichen MCU-Charaktere vereint, die wir bisher auf dem Bildschirm gesehen haben. Haben sie es geschafft? Gunn scheint so zu denken.

Wenn Gunn den Film also gesehen hat, bedeutet dies, dass er in irgendeiner Form kurz vor der Endgültigkeit steht und möglicherweise in Kürze für andere Marvel-Regisseure oder Brancheninsider vorgeführt wird. Haltet euch an euren Hintern, Leute. Unendlichkeit die Zeit ist fast da.

Für vieles mehr auf Avengers: Infinity War , lesen Sie unsere neuesten Geschichten in den folgenden Links:

Avengers Age of Ultron Post-Credits-Szene
  • 'Infinity War'-Autoren über Infinity-Steine, Kontinuitätsherausforderungen und Thanos ins Rampenlicht rücken
  • „Infinity War“: Danai Gurira über Okoyes Reaktion auf die Ankunft der Avengers in Wakanda
  • Chris Evans & Scarlett Johansson darüber, wie sich die Dynamik der Avengers seit dem „Bürgerkrieg“ verändert hat
  • „Avengers: Infinity War“: Neuer Trailer-Aufschlüsselung erforscht Thanos und seinen schwarzen Orden
  • ‘Avengers: Infinity War:’ The Russo Brothers über Action, Ton und Filme, die die MCU-Fortsetzung beeinflussten

Bild über Marvel Studios

Bild über Marvel Studios

Bild über Marvel Studios

Bild über Marvel Studios