Jason Bateman im Gespräch mit Ryan Reynolds als Regisseur und Hauptdarsteller des Remakes 'Clue'

Dies ist, was passiert, wenn Sie den Best Directing Emmy aus 'Game of Thrones' nehmen.

Eva Green in 300 Aufstieg eines Imperiums

In dem, was nur als direkter Affront gegen die einzige vollkommene Schöpfung der Menschheit beschrieben werden kann, gibt es eine Hinweis Remake ging die Pipeline entlang und das Kreativteam kommt tatsächlich zusammen. Deadline meldet das Jason Bateman , die nur verärgert sind Game of Thrones 'letzte Saison, um den Best Directing Emmy für mit nach Hause zu nehmen Ozark , ist Berichten zufolge in Gesprächen, um Regie zu führen und in dem Fox / Disney-Film mitzuspielen. Bateman entwickelt auch das Skript mit Ryan Reynolds - wahrscheinlich auch ein Star -, der seit seiner Unterzeichnung eines dreijährigen Produktionsvertrags mit dem Studio im vergangenen Januar an dem Projekt beteiligt ist.

Einige Pläne haben sich jedoch seitdem geändert, wie es die ursprüngliche Ankündigung getan hatte Totes Schwimmbad Schriftgelehrte Rhett Reese und Paul Wernick Umgang mit dem Skript. Reynolds wird das Projekt unter seinem Banner Maximum Effort zusammen mit Hasbros Filmabteilung Allspark Pictures produzieren.



Hinweis würde Batemans und Reynolds zweite Zusammenarbeit auf dem Bildschirm nach 2011 markieren Die Veränderung , ein objektiv schlechter Film. In jüngerer Zeit führte Reynolds jedoch Fox's Totes Schwimmbad Franchise, um eines der profitabelsten R-Rated-Unternehmen aller Zeiten zu werden, während Bateman eine Hauptrolle in einer der besten Studio-Komödien seit Jahren spielte. Spielnacht , um seinem Emmy-Sieg 2019 zu folgen.

Das Original Hinweis , basierend auf dem Hasbro-Brettspiel, wurde von geleitet Jonathan Lynn , der auch das Drehbuch mitgeschrieben hat John Landis . Aufmachung einer wörtlichen Mörderreihe von Charakterdarstellern wie Tim Curry , Eileen Brennan , Michael McKean , Madeline Kahn , Christopher Lloyd , und Lesley Ann Warren Die Dark-Comedy-Whodunit kam mit drei möglichen Endungen in die Kinos.