Jason O’Mara spricht über die Stornierung von TERRA NOVA und was schief gelaufen ist

TERRA NOVA-Star Jason O’Mara spricht über die Absage, was in Staffel 2 passiert sein könnte, wie NETFLIX es fast aufgegriffen hat und vieles mehr

Nachdem er eine vorzeitige Entscheidung getroffen hatte, stornierte Fox das ehrgeizige Science-Fiction-Drama Neues Land und der Netflix-Deal geht nicht durch, Schauspieler Jason O'Mara verfolgte sofort eine Rolle in der CBS-Dramaserie Vegas mit Dennis Quaid , Michael Chiklis und Carrie-Anne Moss . Premiere am 25. Septemberth, Vegas ist ein Stück aus den 1960er Jahren, das von der wahren Geschichte von Ralph Lamb inspiriert wurde ( Quaid ), ein Cowboy, der zum Sheriff von Las Vegas wurde, und Vincent Savino ( Chiklis ), ein Mob-Fixer aus Chicago.

Während des CBS-Teils der TCA Press Tour teilte Jason O’Mara einige Gedanken zu den kreativen Themen mit Neues Land , wie er sich über die Absage der Serie fühlte, dass die Showrunner Pläne hatten, was sie mit Staffel 2 machen könnten, und dass er definitiv dabei geblieben wäre, wenn sie zu Netflix gewechselt wäre. Überprüfen Sie, was er nach dem Sprung zu sagen hatte.



Wie haben Sie sich über die Stornierung von gefühlt? Neues Land ?

JASON O’MARA: Wir haben gerade unsere Füße gefunden. Ich denke, wir haben das bis zum Saisonfinale bewiesen. Es gab viel mehr Geschichte zu erzählen und ich denke, es gab ein Publikum, das sie sehen konnte. Sicherlich international kam die Show mit großen Zahlen sehr gut an. Im Inland war es nicht ganz so weit. Kreativ hätten wir wahrscheinlich auf halbem Weg etwas bessere Entscheidungen treffen können. Bei einer so ehrgeizigen Serie ist das jedoch selbstverständlich. Wir brauchten mehr als 13 Folgen, denke ich. Ehrlich gesagt, wir waren in der Blase und wir waren eine Show, dass sie einfach mit ihrem Bauch gehen und einen weiteren Schuss für eine weitere Saison machen sollten.

O’MARA: Sie waren nicht so viele Fehltritte. Ich denke, es gab einen Mangel an Klarheit hinsichtlich des Zeitpunkts, zu dem die Mythologie eingesetzt werden musste. Die ersten Episoden waren seltsamerweise eigenständig und es gab nicht viel Mythologie. Ich denke, die Mythologie musste von dieser zweiten Episode an und danach Einzug halten. Wir mussten uns dazu verpflichten, dass es eine werden würde Hat verloren -wie mythologische Serie, und nicht dafür entschuldigen.

Glaubst du, sie hatten einfach zu viel Angst, ein serialisiertes Science-Fiction-Drama zu spielen?

O’MARA: Möglicherweise ja. Ich weiß nicht, was die Gründe waren.

O’MARA: Nein. Die Showrunner hatten dieses Gespräch mit Fox und stellten eine Bibel für eine mögliche zweite Staffel zusammen, aber ich denke, das hat sich ein paar Mal geändert und es wurde ein paar Mal aufgeschlagen. Ich war nicht mit dem Inhalt dieser Bibeln vertraut, aber es gab definitiv viele Ideen.

Hätten Sie daran festgehalten, wenn Netflix es aufgegriffen hätte?

O’MARA: Oh, sicher! Ich war unter Vertrag. Mein Vertrag mit 20thDie Century Fox TV Studios sind erst vor ein paar Monaten abgelaufen. ich nahm Vegas in der zweiten Position. Mein Arsch gehört ihnen bis Ende Juni.

wo kann ich disney plus gucken

Michael Chiklis hat verloren Keine gewöhnliche Familie Sarah Jones verloren Alcatraz und du hast verloren Neues Land , alles nach einer Saison. Denkst du, du wirst Spaß am Set haben und dich über deine Shows beschweren?

O’MARA: Sicher! Als Schauspieler haben wir gemeinsam, dass wir uns für etwas Out-of-the-Box- oder Genre-Sachen entscheiden. Sie sind großartig, wenn sie arbeiten, aber sie funktionieren nicht immer. Genre-Sachen sind wirklich schwer durchzuziehen, wie alle Fans wissen. Wir werden uns also wahrscheinlich darüber beschweren. Obwohl dies eine andere Zeit ist und sich etwas von anderen Sendungen unterscheidet, ist es wirklich solides Geschichtenerzählen. Es fühlt sich weniger riskant an als die anderen Shows.

Sind Sie damit abgefunden, rechtzeitig mit Ihren Charakteren herumzuspringen?

O’MARA: Hier gibt es keine Zeitreise, aber ich habe seit einiger Zeit nichts Zeitgemäßes im Fernsehen gemacht. Ich mag es, mit Dingen zu fotografieren. Ich gehe gerne Risiken ein. Ich bin von Dingen angezogen, die sich von den üblichen Dingen unterscheiden.