Jeder Charakter, den Tony in „The Sopranos“ getötet hat

Welcher Film Zu Sehen?
 

„Wir sind Soldaten. Soldaten kommen nicht zur Hölle.“

  Die beste Episode jeder Staffel von „The Sopranos“
Bild von Federico Napoli

James Gandolfini spielt die Hauptrolle in seiner bahnbrechenden Rolle als der hasserfüllte Mafia-Boss aus New Jersey, Tony Soprano, in der monumentalen HBO-Serie. Die Sopranistinnen , erstellt von David Chase . Im Gegensatz zu anderen Gangsterserien Die Sopranistinnen Wirft einen modernen Blick auf die Welt der organisierten Kriminalität und Tonys ständigen Kampf um die Balance zwischen seinem Leben als Familienvater und seiner unkonventionellen Berufswahl. Auch wenn es in der Serie nicht um drastische Gewaltdarstellungen und eine ständige Reihe kluger Kerle geht, die beschnitten werden, bedeutet das nicht, dass es nicht auch ein paar unglückliche Seelen gibt, die sich unter der Erde befinden.

Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

In der traditionellen italienischen Mafia macht sich ein Chef selten die Hände schmutzig, aber Tony ist ein Anführer der anderen Art, der die Dinge manchmal lieber selbst in die Hand nimmt. Von einfachen Hits wie Febby Petruilo und Matthew Bevilaqua bis hin zu den herzzerreißenden Entscheidungen, Big Pussy Bonpensiero und Tony Blundetto ausschalten zu müssen, sind dies alle Charaktere, in denen Tony Soprano getötet wurde Die Sopranistinnen .

Spider-Man in das Spider-Vers-Blu-ray-Veröffentlichungsdatum
  die Sopranistinnen
Die Sopranistinnen
TV-MA Theater
Veröffentlichungsdatum
10. Januar 1999
Schöpfer
David Chase
Gießen
James Gandolfini , Edie Falco , Jamie-Lynn Sigler , Lorraine Bracco , Michael Imperioli , Steve Van Zandt , Tony Sirico , Steve Schirripa
Hauptgenre
Theater
Jahreszeiten
6
Studio
HBO

8 Febby Petrulio

„College“ – Staffel 1, Folge 5

  James Gandolfini würgt Tony Ray Rossi in „Die Sopranos“.
Bild über HBO

Als Tony und seine Tochter Meadow ( Jamie-Lynn Sigler ), besuchen am Wochenende ein paar potenzielle Colleges, sie halten an einer Tankstelle, wo Tony ein ehemaliges Mitglied der DiMeo-Familie, Febby Petruilo ( Tony Ray Rossi), der umgedreht ist und in das Zeugenschutzprogramm aufgenommen wurde. Tony schafft es, Febbys Identität zu bestätigen und nachdem er Meadow an ihrem nächsten College abgesetzt hat, macht er sich auf die Suche nach Febby und exekutiert ihn persönlich.

Staffel 1, Folge 5, „College“, ist eine der besten Folgen der Serie , es ist das erste Mal, dass das Publikum Zeuge wird, wie Tony tatsächlich jemanden tötet. Während es für ihn unvermeidlich war, irgendwann jemanden auszuschalten, verändert die grausame Methode, die er wählt, letztendlich den ersten Eindruck des Publikums von ihm. Wenn man Febbys unverzeihliches Vergehen bedenkt, hätte es offensichtlich sein müssen, dass er keinen schnellen und schmerzlosen Tod erleiden würde, aber Der Akt zieht sich wie Stunden hin, während Tony ihn in dem ironischerweise friedlichen, malerischen Wald langsam erwürgt und seinen Körper im zerquetschten hohen Gras zurücklässt .

beste filme auf hbo märz 2020

7 Chucky Lord

„I Dream of Jeannie Cusamano“ – Staffel 1, Folge 13

  Sal Ruffino als Chucky Signore in „The Sopranos“.
Bild über HBO

Nachdem Tony einem Attentatsversuch nur knapp entkommen ist, bestätigt er, dass sein Onkel Corrado „Junior“ Soprano ( Dominic Chianese ), hatte den Anschlag angeordnet und beschließt, gegen ihn und seine Crew vorzugehen. Anstatt dass sich die Jungs um die Dinge kümmern, will Tony ins Geschehen eingreifen und sein erstes Ziel ist Juniors designierter Zipper, Charles „Chucky“ Signore ( Sal Ruffino ). Tony überrascht Chucky am Jachthafen, lenkt ihn mit einem riesigen Fisch ab und überrascht ihn, indem er dem Fisch eine Waffe aus dem Maul nimmt und mehrere Schüsse auf ihn abfeuert.

In Staffel 1, Folge 13, „Ich träume von Jeannie Cusamano“, plant Tony seinen Angriff auf Chucky strategisch, indem er sein Boot, die Stugots, als Vorwand nutzt, um zu erklären, warum er dort war, und so tut, als würde er sich über einen großen Fang freuen, den er machen wollte Chucky beruhigt sich ... für einen Moment. Während Tony mehrmals auf einen ahnungslosen Chucky schießt, spielt Silvio Dante Steven Van Zandt bereitet sich darauf vor, Chucky und sein Boot verschwinden zu lassen, kommt mit einem Betonblock und einer Kette an und macht dem Publikum mehr als deutlich, was der nächste Schritt des Duos sein wird.

6 Matthew Bevilaqua

„From Where to Eternity“ – Staffel 2, Folge 9

  Lillo Brancato Jr. sitzt in „The Sopranos“ und hält eine Zeitschrift aufgeschlagen
Bild über HBO

Während sich Christopher Moltisanti (Michael Imperioli) immer noch in einem kritischen Zustand im Krankenhaus befindet, verbreiten Tony und die Jungs auf der Straße, dass sie nach Matthew Bevliaqua suchen ( Lillo Brancato ), der törichterweise zusammen mit seinem Freund Sean Gismonte versuchte, Chrissy zu töten ( Chris Tardio ). Als Big Pussy (Vincent Pastore) erfährt, dass Matthew sich im Hacklebarney State Park versteckt, finden sie ihn und befragen ihn, um herauszufinden, ob noch jemand an dem unorganisierten Anschlag beteiligt war. Sobald sie die Antworten haben, die sie brauchen, feuern sowohl Tony als auch Big Pussy auf Matthew, der vor seinem Tod nach seiner Mutter schreit.

Es ist leicht anzunehmen, dass Matthew Bevilacqua sterben würde in Staffel 2, Folge 9, „From Where to Eternity“, aber die Szene zeigt, wie kalt Tony sein kann, während er mehrmals versucht, dem sichtlich verängstigten Kind zu versichern, dass sie ihn nicht töten werden. Natürlich war es eine Taktik, um herauszufinden, ob noch jemand anderes involviert war, aber trotzdem leeren sie ihre Fässer in ihn, was ein echter Overkill ist und Bände über das schreckliche Schicksal spricht, das jedem droht, wenn er Tony oder seiner Familie erneut begegnet.

  Die Sopranos – Tony – Poster – Staffel 6
Verwandt
Die 10 kultigsten Zitate aus „The Sopranos“, bewertet
Wenn es etwas gibt, das „The Sopranos“ unsterblich gemacht hat, dann sind es die ikonischen Dialoge der Serie.

5 Salvatore „Big Pussy“ Bonpensiero

„Funhouse“ – Staffel 2, Folge 13

  Vincent Pastore steht in „The Sopranos“ in einer Tür
Bild über HBO

Das Publikum wusste schon seit einiger Zeit, dass Tonys bester Freund, Salvatore „Big Pussy“ Bonpensiero, durchgedreht war und ein Informant für das F.B.I. geworden war. vor einigen Jahren, aber dieser Gedanke kam Tony erst in den Sinn Detektiv Vin Makazian ( John Heard ) sagt ihm, dass Big Pussy wurde für den Ton verkabelt. Zunächst glaubt Tony ihm nicht, doch als sich die Beweise häufen, bestätigt Tony schließlich den Verrat seines Freundes. Als Tony mit Silvio und Paulie Walnuts bei Big Pussy ankommt ( Tony Sirico ) unangekündigt, scheint Big Pussy zu wissen, was passieren wird, als er mit ihnen aufbricht, um sich ein neues Boot anzusehen, an dessen Kauf Tony interessiert ist.

Big Pussy wird in Staffel 2, Folge 13, „Funhouse“, verprügelt einer der verheerendsten Todesfälle in Die Sopranistinnen . Sein Verrat trifft Tony und die Jungs hart, denn, wie Tony Paulie erzählt, Es war leicht, jemanden zu töten, der einem egal ist, aber wenn es jemand war, den man liebte, war es ein anderes Gefühl, das niemals verschwindet . Die Szene geht einem zu Herzen, als alle gemeinsam einen letzten Drink trinken und ein letztes Mal in Erinnerungen schwelgen, bevor Tony, Paulie und Silvio Big Pussy erschießen, dessen letzte Bitte darin besteht, ihm nicht ins Gesicht zu schießen, was häufig vorkommt Übung in Schlägen gegen diejenigen, die ihr Ding verraten.

Was sind gute Fernsehsendungen, die man auf Netflix sehen kann?

4 Ralph Cifaretto

„Wer auch immer das getan hat“ – Staffel 4, Folge 9

  Joe Pantoliano als Ralph Cifaretto in „Die Sopranos“.
Bild über HBO

In Staffel 4, Folge 9, „Whoever Did This“, wird Tony durch den brutalen Tod seines Rennpferdes Pie-O-My erschüttert und besucht Ralph Cifaretto ( Joe Pantoliano ), der das Pferd ursprünglich gekauft hatte, um ihm die Neuigkeit zu überbringen. Als Tony bei Ralphie ankommt, erzählt er ihm, dass es in den Ställen ein Feuer gab, und als sie anfangen zu reden, wird Tony klar, dass Ralphie dafür verantwortlich ist, das Feuer gelegt zu haben, um das Versicherungsgeld für Pie-O-My einzutreiben, um die Arztrechnungen seines Sohnes zu bezahlen . Das Geständnis versetzt Tony in Wut und die beiden geraten in eine hitzige körperliche Auseinandersetzung, bevor Tony Ralphie mit bloßen Händen erwürgt.

Wenn man bedenkt, dass Ralphie Jackie Jr. bereits eingestellt hatte ( Jason Cerbone ) bis zum Tod und schlug seine Freundin und Bada-Bing-Mädchen Tracee ( Ariel Kiley ), zu Tode , der Untergang von Pie-O-My war der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte: Tony, der ihm eine Reihe von Pässen bei mehreren hängenden Straftaten beschert hatte. Die Fans wussten, dass Ralphie auf ein frühes Grab zusteuerte, aber die Szene ist eine der intensivsten der Serie, da sowohl Tony als auch Ralphie durch die Küche kraxeln und sich alles schnappen, was sie finden können, um es als Waffe zu verwenden, aber selbst wenn Ralphie etwas Nützliches gefunden hat , Tony dominiert ihn körperlich und lässt ihm nur eine sehr geringe Chance, lebend aus der Auseinandersetzung herauszukommen .

3 Tony Blundetto

„All Due Respect“ – Staffel 5, Folge 13

  Die Sopranos – All Due Respect – 2004
Bild über HBO

Als Tonys Cousin Tony B. ( Steve Buscemi ) tötet Phil Leotardos ( Frank Vincent ) jüngerer Bruder, Billy ( Chris Caldovino ), ist Phil auf der Suche nach Blut und will unbedingt Tony B finden. Der Vorfall bringt Tony in eine schwierige Situation, da er sich zwischen seiner Familie und dem Schutz seiner selbst und seiner Crew vor Phils unerschütterlichem Zorn entscheiden muss. Obwohl er weiß, was passieren muss, möchte er nicht, dass sein Cousin einen qualvollen, qualvollen Tod erleidet. Stattdessen überrascht er Tony B. auf der verlassenen Farm von Onkel Pat im Bundesstaat New York und erschießt ihn auf der Stelle mit einer Schrotflinte.

Staffel 5, Folge 13, „All Due Respect“ ist ein weiterer harter Schlag für Tony, der bereits ein schlechtes Gewissen hat, weil sein Cousin mehrere Jahrzehnte hinter Gittern sitzen muss . Zu Tonys Verteidigung muss man sagen, dass er versucht hat, seinem Cousin zu helfen, aber Tony B. ließ seine Gefühle die Oberhand gewinnen und als er Billy Leotardo erschoss, schaufelte er sich offiziell sein eigenes Grab. Die Szene schleicht sich an das Publikum heran, als Tony B. sich der Haustür nähert und sich umdreht, als Tony den Abzug drückt und zerbricht der fröhliche Ton von Van Morrison 'S Gute Nachrichten aus New York im Hintergrund spielen .

  Die Sopranos – 2004 – Staffel 5 – Poster
Verwandt
Die 10 schockierendsten Todesfälle in „The Sopranos“, Rangliste
„Ich bin heute Morgen aufgewacht und habe mir einen Tod zugezogen.“

2 Willie Overall

„Remember When“ – Staffel 6, Folge 15

  James Gandolfini schaut sich Tony Sirico in „Die Sopranos“ an
Bild über HBO

Als Paulie Tony eines Morgens besucht, teilt er ihm mit, dass das F.B.I. gräbt an der Stelle, an der er die Leiche seines ersten Todesopfers, Willie Overall, begraben hat, eines Buchmachers, den er am Labor Day 1982 erschoss. In einer Rückblende sehen die Zuschauer einen Mann mit blutigem Gesicht, der zusammengeknüllt auf dem Boden liegt, wie Paulies Stimme sein kann hörte aus dem Off, wie er einem jungen Tony sagte, er solle abdrücken. Paulie und Tony fahren zum Ort und beobachten aus der Ferne, wie die Agenten mit Zementstücken den Verkäufer betreten und verlassen, bevor sie schließlich Willies Überreste freilegen.

Auch wenn der Mord an Willie Overall in der Serie nicht vorkommt, bekommen die Zuschauer eine ziemlich gute Vorstellung davon, wie es zu dem Mord kam In Staffel 6, Folge 15, „Remember When“, wie Tony sich genau daran erinnert. Zu diesem Zeitpunkt beginnt Tony paranoid zu werden, da alle um ihn herum verhaftet zu werden scheinen und sich umdrehen, um ihren eigenen Hals zu retten, und obwohl Paulie ihm sagt, dass sie an Larry Barese denken, gespielt von Tony Darrow Nachdem er geredet hat, beginnt Tony sich zu fragen, ob sein langjähriger und treuer Freund auch vorhat, ihn zu verraten.

1 Christopher Moltisanti

„Kennedy und Heidi“ – Staffel 6, Folge 18

  The-Sopranos-Pine-Barrens-Michael-Imperioli-Social
Bild über HBO

Obwohl Christopher geheiratet und sein erstes Kind bekommen hat, kämpft er immer noch mit seinen Suchtdämonen und versucht, diese vor allen um ihn herum zu verbergen. Als Christopher Tony nach einem Treffen mit Phil Leotardo nach Hause fährt, bemerkt Tony, wie unruhig und nervös Christopher sich verhält, und als er genauer hinschaut, erkennt er, dass er unter Drogeneinfluss steht. Christopher beginnt, auf die andere Spur zu geraten, und als er ausweicht, um einem entgegenkommenden Auto auszuweichen, überschlägt er das Auto mehrmals. Tony schafft es, aus dem Fahrzeug auszusteigen, doch nachdem Christopher zugibt, dass er unter Alkoholeinfluss steht und nicht ins Gefängnis gehen kann, hält Tony ihm die Nase zu und erstickt ihn.

Ehrlich gesagt ist es erstaunlich, dass Christopher es so weit geschafft hat, denn jeder weiß, dass er, wenn er nicht Tonys Neffe wäre, schon lange vor Staffel 6, Folge 18, „Kennedy und Heidi“, gefilmt worden wäre. Tony gab Christopher, einer der bösesten Charaktere der Serie , mehrere Chancen, sich zusammenzureißen, und Tony ist nicht nur eine potenzielle Belastung, sondern überzeugt sich auch davon, dass Christopher seine Frau und sein neugeborenes Baby hätte gefährden können, wenn sie im Auto gesessen hätten, während er unter Alkoholeinfluss fuhr. Es ist eine schockierende Szene, die das Publikum direkt in die Magengrube trifft, nicht weil es nicht erwartet wurde, sondern weil die grausame Art und Weise, wie Tony ihn tötet und dann versucht, es so auszuspielen, als hätte er eine edle gute Tat vollbracht .

Tom Cruise-Filme aus den 80ern

Auf Max ansehen

WEITER LESEN: Die 9 besten Schauspieler aus „Die Sopranos“, die auch in der „Der Pate“-Trilogie auftraten