Joe Russo glaubt, dass es einen „Community“-Film geben wird

Sechs Staffeln und ein Film!

-

Vor dem Russische Brüder musste dafür ein paar Dutzend Marvel-Helden zusammenringen Rächer: Endspiel , sie mussten sich mit ... der Studiengruppe auseinandersetzen. Das Filmemacher-Duo fungierte in den ersten Staffeln von als ausführende Produzenten und Regisseure Gemeinschaft , Dan Harmoni 's genreübergreifende Ensemble-Komödie, die sechs Staffeln lief, aber tragischerweise kein Film . Ab diesem Monat alle Gemeinschaft kann parallel auf Netflix gestreamt werden Extraktion , der von den Russos über ihre AGBO-Abteilung produzierte Action-Thriller, der am 24. April debütiert. Also, als Colliders eigener Steve Weintraub sich (digital) mit setzte Joe Russo sprechen Extraktion , haben wir auch gefragt, ob all das erneute Netflix-Interesse endlich einen wecken könnte Gemeinschaft Film schließlich.



Die Antwort? Hoffentlich optimistisch!

Bild über Sony Pictures Television

„Dazu wären wir auf jeden Fall bereit. Wir lieben unsere Gemeinschaft Familie. Diese Besetzung, wir stehen ihnen allen immer noch sehr nahe. Es wäre sicherlich terminabhängig für uns. Aber ich glaube, es wird eine geben Gemeinschaft Film, besonders jetzt, wo es beim Streaming so gut läuft. Jemand wie Netflix könnte aufstehen und diesen Film machen.

Russo bemerkte, dass die Schönheit von Gemeinschaft ist, wie zurückhaltend es war, was bedeutet, dass ein Film für ein Budget gemacht werden könnte, das etwas kleiner als der Durchschnitt ist Endspiel .

Bild über Sony Pictures Television

„Ich glaube nicht, dass Sie es mit einem wirklich großen Budget sehen möchten. Ein Teil dessen, was an der Show so überzeugend ist, ist, dass sie sehr malerisch ist, es ist Greendale als Außenseiter. Ich glaube nicht, dass Sie es plötzlich mit einem verrückt hohen Produktionswert und Set-Design ausführen möchten. Es sei denn, wir gingen an einen fantastischen Ort oder machten eines unserer Genre-Explorationskonzepte. Aber ich denke, Sie würden diesen Film leicht für ein Budget durchziehen.

Gemeinschaft verließ selten die Grenzen des Greendale Community College, obwohl es es gelegentlich in eine Paintball-Schießerei im Wilden Westen, eine mit Lava übersäte Mad Max-Dystopie oder ein Mysterium im Fincher-Stil über Verstöße gegen Arschknacken verwandelte. Für Russo war das Spielen in einer so kleinen Sandbox mit einer so großen Besetzung – und so vielen Genre-Subversionen – ein grundlegendes Training für die großen Mega-Events des MCU.

Bild über Sony Pictures Television

Wenn Sie sich unsere Karriere ansehen, werden Sie sicherlich feststellen, dass wir während unserer gesamten Karriere fast ausschließlich mit Ensembles gearbeitet haben. Exzentrische Ensembles mit unterschiedlichen Charakteren. Von Welcome to Collinwood über Arrested Development bis hin zu Community. Sicherlich haben wir gelernt, wie man Geschichten mit vielen Charakteren, einer Gesamtmenge von Charakteren, in einem komprimierten Zeitrahmen erzählt. Manchmal hatten wir 20, 30 Sprechrollen in einer 21-minütigen Folge von Community. Es wird sicherlich viel Zeit und Energie darauf verwendet, uns selbst dafür zu trainieren und dies auf glaubwürdige Weise zu tun, bei der die Geschichte und die Charaktere zusammenhalten.-Eine andere Sache, die wir bei der Arbeit an Community gelernt haben, ist, dass wir das Genre einfach ständig erforscht und untergraben haben. Es schien, als würden wir jede Woche unseren Stil und unseren Ton, das Aussehen und die Atmosphäre, die Partitur und die Art und Weise, wie sich die Charaktere benahmen, verbessern. Wir konnten das Genre auf einer sehr tiefen Ebene erforschen. Wenn du ein Genre untergräbst, studierst du es in einem solchen Ausmaß, dass du wirklich die Nuancen davon verstehst. Das war entscheidend und sicherlich waren die Paintball-Episoden ein großer Teil unserer Marvel-Karriere.

Halten Sie im Laufe der Woche Ausschau nach dem Rest unseres Interviews mit Joe Russo. Mehr dazu Gemeinschaft , Kasse unser Ranking der 20 besten Folgen .