John Cameron Mitchell über seinen Alien-Meets-Punk-Film 'Wie man auf Partys mit Mädchen spricht'

Basierend auf einer Kurzgeschichte von Neil Gaiman folgt die skurrile Jugendromantik einer Gruppe von Freunden, die im Vorort England der 1970er Jahre unerwartet eine jenseitige Kolonie treffen.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Adaptiert aus der Kurzgeschichte von Neil Gaiman und gerichtet von John Cameron Mitchell , die schrullige Teenager-Romantik Wie man auf Partys mit Mädchen spricht folgt einer Gruppe von Freunden, die unerwartet eine jenseitige Kolonie im Vorort England der 1970er Jahre treffen. Es ist eine Romeo + Julia-Geschichte, aber mit einem Punk-Jungen ( Alex Sharp ) und ein außerirdisches Mädchen ( Elle Fanning ), auf einem Abenteuer durch Punkclubs und Alien-Treffpunkte in Croydon, mit einem großartigen Soundtrack aus Musik und wilder Latexmode.

Während dieses 1-zu-1-Telefoninterviews mit Collider sprach der Filmemacher John Cameron Mitchell darüber, warum er diese Geschichte erzählen wollte. Er wollte kleine Botschaften in alle Geschichten aufnehmen, die er erzählt, einen echten Do-it-yourself-Ansatz verfolgen und kreieren eine Band und Musik für den Film und die großartige Stimmung, die Die Co-Stars Alex Sharp und Elle Fanning kamen ans Set. Er sprach auch darüber Hedwig und der böse Zoll Endlich kommt er zu Criterion, warum seine Kreation seit fast zwei Jahrzehnten so ausdauernd ist und die Songs für eine neue Tour wieder aufgreift. Der Ursprung der Liebe: Lieder und Geschichten von Hedwig und woran er als nächstes arbeitet.



Bild über A24

Collider: Es ist mir eine große Freude, mit Ihnen zu sprechen! Ich bin schon lange ein Fan. Ich verehre absolut Hedwig Ich bin mir sicher, dass Sie viel hören, aber ich würde mir vorstellen, dass es nie alt wird zu hören, wie sehr die Menschen Sie und sie lieben.

JOHN CAMERON MITCHELL: Das tut es nicht!

Was hat dich dazu gebracht, eine Alien-Punk-Romanze zu machen, und hättest du dir jemals vorstellen können, dass das etwas ist, das du in deinen Lebenslauf aufnehmen würdest?

Finde etwas zum Anschauen auf Netflix

Mitchell: Oh sicher! Neben an Hedwig und Kleinbus , das ist Mainstream, Baby! Ich komme aus den 70ern und in den 70ern war alles verfügbar und alles war da draußen. Seltsam war kein Pejorativ. Es war nur eine andere Sache. Es war das Alter von Rocky Horror , Der Mann, der auf die Erde fiel , Flüssiger Himmel und Ein Junge und sein Hund . Das waren alles verrückte, ungewöhnliche Science-Fiction-Romanzen. Dies kam aus einer Neil Gaiman-Geschichte, und mein Produzent startete bereits das Projekt und umwarb mich, es zu übernehmen. Es ist weniger ein Kind als vielmehr ein adoptiertes außerirdisches Kind, dem ich auf dem Weg geholfen habe. Ich wollte schon immer eine Liebesgeschichte für Teenager machen. Dies ist meine YA-Romanze durch meine Linse. Außerdem ist meine Mutter Brite, daher war es sehr aufregend, eine britische Geschichte zu erzählen und sie in Großbritannien akzeptieren zu lassen. Ich mag es, meinen in Großbritannien ausgebildeten Sinn für Humor einsetzen zu können. Also hatte ich eine gute Zeit.

Ich finde es toll, dass Neil Gaiman gesagt hat, dass niemand außer Ihnen diesen „verrückten, glorreichen, sexpositiven, punkpositiven Film hätte machen können, dem ich zustimmen muss, nachdem ich ihn gesehen habe. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand anderes mit diesem Material umgeht, weil es einfach so aussieht, als hätte es sehr schnell schief gehen können.

Mitchell: Es gibt die Hollywood-Version davon. Ich bin sicher, Todd Haynes hätte eine tolle Zeit damit haben können. Es könnte eine dunklere Version gegeben haben, die Todd Solondz hätte machen können. Es ist eine einfache Geschichte von Romeo und Julia. Jeder ist ein Außerirdischer, wenn Sie verliebt sind. Dann geht es weniger seltsamerweise um die erste Liebe als vielmehr um die Elternschaft. Was bedeutet es, die Art zu vermehren? Was bedeutet es, das Monopol aufzulösen? Warum springen die Außerirdischen mit britischen Flaggen von einem Gebäude, um eine Kontamination zu vermeiden? Was bedeutet das Schließen der Grenzen sowohl emotional als auch politisch? Das ist unsere kleine Kritik an einer Art Nationalismus, der jetzt ziemlich populär wird, und es geht sehr darum: 'Lasst uns alle zusammen gleich sterben. Lasst uns alle zusammen außerirdisch sterben. Lasst uns alle zusammen weiß sterben. Lasst uns alle zusammen sterben. ' Meine Geschichten müssen immer kleine Botschaften und Gedanken haben, und die wichtigste ist, sich zu entwickeln oder zu sterben.

Bild über A24

Ich finde es auch toll, dass du dafür eine Punkbank geschaffen hast, und sie haben originelle Songs beigesteuert und sind sogar rausgegangen und haben Shows gespielt, was einfach großartig ist. Wie war es, den Film auf diese Weise zum Leben zu erwecken und zusammenzustellen?

Mitchell: Es war eine tolle Zeit, weil ich Ende der 70er Jahre nicht wirklich in einer Punk-Umgebung war. Ich bin in den glamourösen Jahren in Großbritannien aufgewachsen und habe dann Punk entdeckt, nachdem ich in den 80ern herausgekommen war, als eher eine seltsame Punk-Sache passierte, was genau das ist Hedwig herauskommen aus. Das hat wirklich Spaß gemacht! Teilweise war es eine Sache zum Selbermachen. Unser Film war Punk, so wie er gemacht wurde. Ich muss eine Band zusammenstellen, so wie Malcolm McLaren und Vivienne Westwood Sex Pistols zusammengestellt haben. Wir haben einen tollen Frontmann gefunden. Mein Freund Danny Fields, der früher The Ramones und Iggy Pop leitete, schlug diesen Typen vor, Martin Tomlinson, der in einer Band namens Selfish Cunt war. Ich habe einige Videos gesehen und er war wirklich da draußen. Er war sehr seltsam Iggy. Also gründeten wir eine Band namens The Dyschords und mein Komponist Bryan Weller arbeitete mit ihm zusammen. Er war mein Assistent, aber wir haben einen Komponisten verloren, also trat er ein. Es war sehr punkig. Es ist wie: 'Bring jemanden dazu, etwas zu tun und ein Lied zu schreiben.'

Eiswürfel xxx Rückkehr des Xanderkäfigs

Sandy Powell, die [Martin] Scorsese gemacht hatte, machte die außerirdischen Kostüme. Sie wollte Gummi verwenden und eine fremde geometrische Sache machen. Sie basieren alle auf den Chakren und die Chakren haben Farben. Und dann sagte ich den Schauspielern, sie sollten einen Weg finden, sich zu bewegen, basierend auf ihrem Chakra. Wenn es im Schritt orientiert wäre, würden sie losgehen und daran arbeiten. Es war wie ein Sommercamp im eiskalten britischen Winter. Sogar die Crew hat sich darauf eingelassen. Viele von ihnen sind selbst alte Punks und sie haben geliebt, was wir gemacht haben. Sie gaben uns zusätzliche Stunden, die sie dort normalerweise nicht tun, besonders für Amerikaner. Also wurde ich als halber Brite adoptiert. Ich stellte auch sicher, dass ich meine Nachforschungen anstellte, um herauszufinden, ob ein Schauspieler ein Teamplayer oder eine Diva sein würde. Ich werde es immer neu formulieren, wenn ich höre, dass sie nicht kooperativ sind und keinen Spaß mit anderen Menschen haben, sondern es über sie machen. Zum Glück hatten wir keine schlechten Äpfel. Es war eine großartige Gruppe von Menschen. Es war auch gut, mit jungen und neueren Menschen zu arbeiten, weil sie aufgeregter sind und einige von ihnen bereit sind, etwas länger zu bleiben. Britische Schauspieler kommen auch aus dem Theater, sind also großzügiger und weniger anspruchsvoll. Leute, die nur Filme machen, sind etwas seltsam, weil sie nie wissen, wann sie arbeiten werden. Sie haben keine Zeitschaltuhr wie Theaterleute.

Bild über A24

Es war etwas so Entzückendes und Süßes, Alex Sharp und Elle Fanning zu sehen. Ich fand sie einfach so bezaubernd.

Mitchell: Sie waren zehn Jahre auseinander, aber sie hatten sofort eine Stimmung. Er ist ein Brite, der mehr Kontrolle über sein Leben hat. Elle ist jung, lebhaft, voller Leben und kichert die ganze Zeit, aber absolut professionell, wenn es Zeit für Arbeit ist. Sie würde ihn aus seiner männlichen britischen Reserve herauskitzeln, und er hatte seine eigene gut durchdachte Theaterarbeitsethik, die sie nicht nutzen würde, sondern ihrem blendenden Licht eine bestimmte Struktur verleihen würde. Zusammen waren sie großartig. Sie brachte ihm auch bei, wie man sich vor der Kamera entspannt, weil er noch nie einen Film gemacht hatte. Er hatte schon einmal gesungen, und als sie zusammen singen durften, half das, ihren Gesang zu verankern. Jetzt singt sie immer mehr. Ich habe ein Lied für sie geschrieben. Es hat Spaß gemacht, zum ersten Mal Songs zu schreiben. Ich habe sie nicht wirklich beschrieben Hedwig Also schrieb ich Texte und dann einige Melodien dafür und sang auf einem Lied. Wir haben für einen Tag eine gefälschte Punkband namens Dyslexic Cnuts gegründet. Wir haben ein Lied namens 'Extraction'. Es ist mein falscher britischer Akzent.

Das haben Sie kürzlich angekündigt Hedwig kommt zu Criterion. Zunächst ist es an der Zeit. Zweitens, haben Sie eine Idee, wann dies passieren könnte, und ist das etwas, auf das Sie schon seit einiger Zeit gehofft haben?

Mitchell: Ich habe, aber vieles hat damit zu tun, dass Warner Bros. die Muttergesellschaft ist und sie einen Gesamtvertrag mit Criterion abschließen mussten. Das war eines, das Criterion schon immer machen wollte, aber sie haben es endlich geschafft. Ich gehe davon aus, dass es nächstes Jahr passieren wird. Es gab noch nie ein DCP, was eine hochauflösende digitale Übertragung bedeutet. Deshalb muss der Film immer auf Ausdrucken abgespielt werden. Es hält den Punkrock aufrecht, aber es wäre schön, eine neue Übertragung zu haben und dann weitere Dokumentationen darüber zu machen, was seit dem Film passiert ist. Es ist fast 17 Jahre her, seit es herauskam, und Hedwig hat seitdem viele Reisen hinter sich.

Wenn Sie Hedwig zum ersten Mal erschaffen und zum Leben erweckt haben, hätten Sie sich jemals vorstellen können, dass es heute wirklich noch das Leben haben würde, das es hat?

Bild über A24

Mitchell: Ich habe nicht wirklich darüber nachgedacht. Ich habe einfach jede Form gemacht, die ich vor mir hatte. Ich konnte sehen, wie stark sich die Leute im Moment darüber fühlten, als sie immer wieder zur Show zurückkehrten und Tätowierungen bekamen. Also wusste ich, dass die Tiefe des Gefühls da war, was mich denken ließ, dass es ein Leben haben würde, selbst wenn es nur für diese kleine Gruppe von Menschen war. Aber ich liebe es, dass die Broadway-Produktion es einer anderen Gruppe junger Leute gebracht hat, die es selbst entdecken können und nicht das Gefühl haben, von einer Marvel-Firma oder so etwas zwangsernährt zu werden. Das einzige Tattoo, das ich vor 25 Jahren bekommen wollte, war ein Marvel-Charakter, und ich bin froh, dass ich es nicht getan habe, weil es ein dummes Franchise wurde, und es wäre eher ein verdammtes Marvel-Universum-Franchise-Tattoo als etwas, das etwas bedeutete mich. Die Gefahr besteht darin, dass ein Unternehmen etwas Besonderes für Sie zu einem Produkt macht, weil es versucht, es auf der ganzen Welt und in China zu verkaufen. Daher wird es abgeflacht und vereinfacht, aber das können sie nicht wirklich mit Hedwig . Es ist nicht möglich. Sie ist zu spezifisch und zu speziell, um tatsächlich kooptiert zu werden. Niemand hat jemals angeboten, Hedwig zu nehmen und sie zu einer Superheldin zu machen. Es ist kein Geld zu verdienen, also ist sie in Sicherheit.

Wie ist es, die Songs noch einmal zu besuchen? Fühlen sie sich anders an, wenn Sie sie jetzt ausführen?

Mitchell: Ja, verschiedene Dinge an ihnen bewegen mich. 'Wicked Little Town' war eher eine Zeit, in der ich mich gefangen fühlte, aber ich denke, Sie können überall gefangen sein, wenn Sie sich nicht gut fühlen. Was großartig ist, ist, dass die Metapher auf unterschiedliche Weise und zu unterschiedlichen Zeiten in Ihrem Leben funktioniert. Der Mythos 'Der Ursprung der Liebe' besagt, dass es eine Person gibt, die Ihre andere Hälfte ist, aber es heißt nicht unbedingt, dass Sie mit ihnen leben sollten. Erste Liebe ist oft zum Scheitern verurteilt. Das ist, was Wie man mit Mädchen spricht sagt dir auch. Die erste Liebe ist zu intensiv. Du bist zu jung. Es ist sehr wichtig, aber es ist oft zum Scheitern verurteilt und sollte es vielleicht auch sein, damit du für die nächste Liebe lernen kannst. In gewisser Weise denke ich, dass jede unserer Liebesbeziehungen eine Marke auf unserem Körper ist, und einige Leute erinnern sich mit Tätowierungen an sie. Alle diese Leute sind ein Teil von dir. Es mag sich so anfühlen, als hätten sie dir ein Stück weggenommen, aber das ist die halb leere Sichtweise. Sie bringen dir etwas bei, und vielleicht möchtest du diese Lektion nicht noch einmal lernen. Meiner Ansicht nach Hedwig bleibt mächtig, weil es flexibel genug ist, um jedes Leben daran anzupassen. Ironischerweise ist es jemand, der völlig einzigartig ist, der es Ihnen ermöglicht, dies zu tun. Die Leute sagten: 'Was wäre, wenn du den Charakter nicht seltsam machen würdest?' Vielleicht bekommst du mehr Augen und mehr Geld. ' Aber dann hätten die Leute nicht das gleiche Gefühl.

Bild über A24

Ich könnte den Sex rausnehmen Kleinbus um mehr Geld zu verdienen und mehr Menschen dazu zu bringen, es zu sehen, aber dann stellen wir die sexuelle Angst, um die es im Film ging, überhaupt nicht in Frage. In dem Film geht es nicht um Sex, sondern um Sex als Brennpunkt in unserem Leben, der uns sagt, wann etwas anderes falsch oder richtig ist. Es ist wie DNA. Sie können es sich ansehen und sagen, ob sie eine Krankheit haben oder gesund sind. Sie können es daran sehen, wie Menschen Sex haben. Warum zensieren, weil es Teil der menschlichen Existenz ist? Die Angst vor Sex führt zu Gewalt. Alle Polizeistaaten haben Sex eingestellt. Trump macht es jetzt, obwohl er ein verdammter Vergewaltiger ist, metaphorisch oder auf andere Weise. Natürlich wird er so tun, als wäre er gegen jede Art von nicht traditioneller Sexualität, Sexarbeit oder Transgender-Ausdruck, weil er Sex schon vermasselt hat und seine Beziehung zu Frauen Höhlenmensch ist. Um davon abzulenken, greifst du einfach die sexuellen Außenseiter an. Es ist eine perfekte Strategie, die im Laufe der Jahrhunderte angewendet wird.

Also, was kommt als nächstes für Sie? Ist Hymne an was wirst du arbeiten?

Mitchell: Ja, das wird für den Rest des Jahres sein. Und ich toure mit einer Show, die nur eine Konzertshow ist Der Ursprung der Liebe: Lieder und Geschichten von Hedwig . Das werde ich sein, der Lieder singt und erzählt, was mir in den Sinn kommt. Es ist wirklich eher eine Rockshow. Ich möchte in Australien anfangen und nach Asien gehen und hier und da nächstes Jahr Konzerte geben. Das wird noch eingerichtet. Es ist keine vollständige Tour. Es ist eher eine Show hier und da. Das ist wirklich eine Bezahlung für die Gesundheitsversorgung meiner Mutter, weil sie Alzheimer hat und es eine sehr teure Versorgung ist. Es ist die Muttertour. Und dann werde ich andere Sachen schreiben, aber der Podcast wird die Hauptsache sein, an der ich dieses Jahr arbeite. Hoffentlich wird das Ende des Jahres herauskommen.

Nun, ich hoffe, Sie bringen die Tour irgendwann auf meinen Weg, weil ich die Show gerne sehen würde.

Mitchell: Ich bin sicher, wir werden dorthin kommen. Wir müssen nur den richtigen Veranstaltungsort finden. Ich versuche, mindestens tausend Theaterstücke zu spielen, damit es sich lohnt, aber hoffentlich bin ich nächstes Jahr dort.

Wie man auf Partys mit Mädchen spricht öffnet am 25. Mai in den Kinosth.

Twilight Mitternachtssonne Film 2019 Erscheinungsdatum

Bild über A24

Bild über A24Bild über A24