Johnny Depp über 'Die Verbrechen von Grindelwald' und seine ikonischsten Rollen

Welcher Film Zu Sehen?
 
Der Schauspieler spricht beim Zurch Film Festival über Charaktere wie Edward Scissorhands und Captain Jack Sparrow.

Bei den Zürcher Filmfestspielen Johnny Depp Die jungen Fans haben geschrien und geschrien, wie sie es immer getan haben. Die älteren Fans wollten auch einen Blick auf den Schauspieler werfen, den sie am besten als Captain Jack Sparrow kennen, einen der beliebtesten Charaktere des Kinos.

Wie die meisten von uns kümmerten sie sich nicht viel um seinen neuen Film Richard verabschiedet sich selbst wenn er die Rolle eines todkranken Hochschulprofessors zu seinem Exzentriker macht. Depp telefoniert nicht in seinen Darstellungen und ist im Herzen eine kreative Seele. Hier spricht er über die Schaffung seiner legendären verrückten Charaktere Captain Jack und Edward Scissiorhands sowie seiner neuesten Inkarnationen, Richard und Gellert Grindelwald. Sein College-Professor hat fast immer einen Drink in der Hand und verwischt seine Worte, so dass er Captain Jack eindeutig kanalisiert. Obwohl da auch ein bisschen Rochester drin ist. Jeder gesehen Der Libertine ?

Depp spricht auch über seine bald gefilmten Filme Warten auf die Barbaren .

Aufstieg von Skywalker auf Disney Plus

Bild über Thomas Lohnes / Getty Images

Was weckt Ihr Interesse an Skripten und Charakteren? Was muss ein Drehbuchautor mitbringen, um Ihr Interesse zu wecken?

JOHNNY DEPP: Sie möchten von etwas überrascht werden. Sie suchen nach etwas, das nicht unbedingt auf etwas basiert, etwas, das nicht ganz formelhaft ist. Sie suchen nach einer Figur, die jemand sorgfältig geschrieben und Ihnen zum Spielen angeboten hat. Was ich davon bekomme, ist die eigentliche Arbeit, das Auffinden und Bauen eines Charakters und der Versuch, etwas zu tun, das nicht zu Tode getan wurde, das ist vielleicht ein bisschen anders. Das birgt ein bisschen Gefahr, aber das ist auch etwas, das für einen Schauspieler unglaublich wichtig ist. Jedes Mal, wenn jeder Film und jede Figur das Gleiche tut, ist diese Version von dir und diese Charaktere sind alle Versionen von mir. Ich denke, man muss etwas versuchen und sich der Möglichkeit stellen, flach auf das Gesicht zu fallen.

Risiken einzugehen ist also wichtig?

DEPP: Wenn Sie nicht vollständig erforschen, verpflichten Sie sich voll und ganz dem Charakter, der Vision des Regisseurs und Ihrer Vision sowie der Vision des Autors. Ich glaube, ich schulde es den Menschen, etwas zu versuchen, weil ich es hassen würde, Sie zu langweilen Wenn ich also nichts versuche, was möglicherweise katastrophal sein könnte, habe ich nicht das Gefühl, meine Arbeit zu erledigen. Ich bevorzuge es, wenn Studios Angst haben.

In Bezug auf die Angst der Studios gab es einen bestimmten Piratenkapitän, Jack Sparrow. Du hättest ihn wie einen typischen Heldenpiraten spielen können, aber du hast ihn zu diesem verrückten, überraschend großen Charakter gemacht. Können Sie uns sagen, wie Sie Captain Jack erschaffen haben?

DEPP: In dem ursprünglichen Drehbuch wurde Captain Jack als Swashbuckler geschrieben, ein Pirat, der einschwingt, ein bisschen kämpft und dann ausschwingt, ein Mädchen schnappt und das war's. Ich hatte verschiedene Ideen für ihn. Das klingt komisch, aber Captain Jack wurde in einer Sauna geboren. Meine Sauna. Ich habe mir verschiedene Aspekte des Charakters angesehen und festgestellt, dass dieser Typ den größten Teil seines Lebens auf hoher See verbracht hat und sich daher mit unausweichlicher Hitze für das Gehirn befasst hat. Also drehte ich die Sauna auf ungefähr 1000 Grad und saß dort so lange ich konnte, bis es anfing, mich geistig zu beeinflussen. Es war sehr, sehr heiß, genauso wie mein Gehirn. Während du in dieser Art von Hitze drin bist, kannst du nicht still stehen, aber das Schlimmste ist, wenn du dich bewegst, bringt es dich um. Das brachte mich auf die Idee, dass sein Gehirn bis zu einem gewissen Grad vorgekocht ist. Auch in Bezug auf seine Körpersprache hatte ich das Gefühl, dass es ihm gut gehen würde, wenn er auf dem Schiff wäre, da das Schiff wegspringen würde. Er würde Seebeine haben, aber wenn er an Land kommt, kann er keine Landbeine bekommen. Er würde wackelig aussehen und Disney war anderer Meinung.

Bild über Thomas Lohnes / Getty Images

Die Führungskräfte machten einige Kommentare bei Filmtests für Haar-Make-up und Garderobe, als ich die Figur vorstellte. Sie sagten: 'Was macht er?' Dann bekam ich Anrufe: 'Du musst die baumelnden Dinge verlieren und was tut dir so weh im Gesicht?' 'Was ist los? Ist er geistig einfach weg, hat das Gebäude vor langer Zeit verlassen oder ist er einfach unglaublich betrunken oder schwul? “ Meine Antwort war also: 'Entschuldigung, weißt du nicht, dass alle meine Charaktere schwul sind?'

Filme zum Anschauen auf Amazon Prime 2020

Sie fühlten sich unwohl und ich sagte ihnen, dass sie mich gerne feuern oder ersetzen könnten, wenn sie wollten, weil ich nicht ändern würde, was ich gebaut hatte. Ich glaubte an das, was ich gebaut hatte, ich glaubte von ganzem Herzen an den Charakter und ich fühlte mich auf etwas fixiert. Jedes Mal, wenn sie sich beschwerten - und am Rande konnte ich die Autoren sagen sehen: 'Das steht nicht im Drehbuch, das steht nicht im Drehbuch!' und man konnte all diese besorgten Gesichter sehen. Eigentlich gab es mir Treibstoff, um weiter zu gehen.

Als nächstes schrie Michal Eisner, der damalige Chef von Disney, lauthals: „Depp ruiniert den Film! Wir müssen es untertiteln. Niemand kann verstehen, was er sagt. Was macht er?' Ich kann verstehen, woher sie kamen, weil ihr vorheriger Film war Landbär Jamboree , an dem ich nicht beteiligt war.

Bild über Disney

Piraten der Karibik wurde zu einer der größten Erfolgsgeschichten von Disney und jetzt konzentrieren sich die Disney-Vergnügungsparks auf Captain Jack-Fahrten.

DEPP: Es war etwas, das für mich völlig unerwartet war, weil ich im Wesentlichen eine Karriere in Bezug auf das Hollywood-Geschäft und die Abendkasse hatte, die 20 Jahre lang gescheitert war. Ed Wood oder einer dieser fremden Filme war ein Flop für sie. Als ich anfänglich an Captain Jack dachte, musste ich auch bedenken, dass ich eine dreijährige Tochter, Lily-Rose, hatte. Drei Jahre lang hatte ich nur Zeichentrickfilme wie Tex Avery gesehen. Wenn Sie diese Dinge beobachten, beginnen Sie zu denken, warum sind die Parameter so breit? Warum hat der Kojote, wenn er Road Runner jagt, einen Felsbrocken auf dem Kopf und dann schneidest du zur nächsten Szene und er hat gerade einen kleinen Verband an? Und die Leute kaufen das, diese Aufhebung des Unglaubens. Fünfjährige, die Bugs Bunny lieben, Sie haben 25-jährige, Sie haben 75- und 85-jährige, die diese Charaktere lieben, die mit Dingen davonkommen können, die wir nicht können. Das war wirklich mein Ansatz. Wie kann ich diese Art von Aufführung initiieren, bei der Menschen zwischen 5 und 85, 95 sie schätzen können, weil er die Seite von uns darstellt, mit der wir im Alltag nicht durchkommen können? Er kann Dinge sagen, die keinen Sinn ergeben, und die Leute sagen 'Alles klar'. Ich nehme an, er hat die ultimative Respektlosigkeit und das war es, wonach ich gesucht habe und ich habe es gefunden.

Im Richard verabschiedet sich Ihr College-Professor steht vor dem Tod und beginnt, Dinge zu tun, die er nicht getan hat, bevor bei ihm eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wurde.

DEPP: Für Richard läuft es ein bisschen seitwärts.

Was hat dich an der Rolle gereizt?

DEPP: Ich habe mich mit dem Regisseur [Wayne Roberts] getroffen und diese Treffen dauern normalerweise eine Stunde. Am Ende haben wir neun Stunden gebraucht, um zu reden und zu riffeln. Ich fand das Drehbuch sehr gut verarbeitet. Es ist selten, dass der Hauptcharakter in den ersten 30 Sekunden eines Films die Nachricht erhält, dass er bald krächzen wird und dass es keine Chance gibt. Dann, was ich daran liebte, nahm er sich keinen Moment Zeit, um sich selbst zu bemitleiden. Ich denke, es ist eine sehr kluge Sache, die Frage zu vermeiden, warum ich? Auf seltsame Weise schloss er Frieden damit und konnte daher einen Sinn für Humor haben und dann sagen: 'Ich habe das noch nie gemacht, vielleicht sollte ich es versuchen?' Die Nachricht von seinem bevorstehenden Tod gibt ihm die Freiheit zu leben. Dies ist die Karte, die mir ausgeteilt wird, und ich werde das Beste daraus machen. Wäre ich in der gleichen Situation, würde ich genau das Gleiche tun, einfach rausgehen und leben, Mann, und so viel wie möglich erleben, Bitterkeit vermeiden, Menschen erleben und eine gute Zeit haben.

Tim Burton und 'Edward Scissorhands'

Bild über 20th Century Fox

DEPP: Ich bin widerwillig nach Los Angeles geflogen, um mich mit Tim zu treffen, weil ich das Gefühl hatte, dass er mir auf keinen Fall diesen Auftritt geben würde. Ich hatte das Drehbuch gelesen und es hat mich tief berührt und ich wusste, was der Charakter sein musste. Wir trafen uns in einem Café und ich wusste nicht, wie er aussah und ich sah diesen mageren, zappeligen Kerl mit Haarsträhnen, die überall herausragen und Kaffee trinken und zeichnen. Wir sprachen über die Rolle, über unsere Kindheit und stellten fest, dass wir bemerkenswert ähnliche Anfänge hatten. Ich habe einen Monat lang nichts gehört und das Telefon klingelte und ich hörte nur diese Stimme sagen: 'Johnny, du bist Edward Scissorhands.'

Wie heißt der Strand im seichten Wasser?

Also machte ich mich daran, Edward zu finden, weil Neugeborene und Kleinkinder zum ersten Mal Dinge sahen. Sie können Schönheit und Faszination für alles finden. Mit dem Hund, den ich hatte, gab es bedingungslose Liebe. Wenn du ihn beschimpft hast, ist er in eine Ecke gerutscht, aber als du ihn zurückgerufen hast, waren seine Augen voller Liebe. So wurde dieser Hund meine Basis für den Charakter.

Es war das erste Mal, dass Tim und die Drehbuchautorin Caroline Thompson einen Schauspieler hatten, der 85 Prozent des Dialogs ausschneidet. Es schien mir, dass Edwards Wortschatz begrenzt sein würde, aber auf unschuldige Weise. Als Dianne Wiest mich im Schloss findet und mich fragt, wo mein Vater ist, wurde die Zeile geschrieben: 'Er ist gestorben' und ich dachte, das wüsste zu viel von Edward. Also habe ich es in 'Er ist nicht aufgewacht' geändert, was dem Charakter eine ganze Reinheit eröffnet, weil der Tod in seinem Kopf nicht existiert. Tim war sehr geduldig, auch wenn in den ersten Wochen alle ausflippten. Tim war nervös, aber es schien zu funktionieren.

Sie haben jetzt neun Filme zusammen gedreht.

DEPP: Oh ja, wir vertrauen uns. Das ist das Wichtigste zwischen einem Regisseur und einem Schauspieler.

Ist etwas am Horizont?

DEPP: Wir haben über eine Reihe von Dingen gesprochen und ich bin sicher, dass es in Zukunft etwas geben wird, das wir gemeinsam tun werden. Das hoffe ich sehr. Tim ist einer dieser Typen, wenn er buchstäblich ein Stück Papier aufheben und es schießen wollte, würde ich es gerne tun. Es ist mir egal, was das Thema ist. Er ist wirklich mein bester Freund auf der Welt.

Bild über Warner Bros.

Lassen Sie uns über zwei Ihrer kommenden Filme sprechen. Fantastische Bestien: Die Verbrechen von Grindelwald und Warten auf die Barbaren mit Mark Rylance und Robert Pattinson. Erzählen Sie uns von der Grindelwald-Erfahrung und dem Eintritt in dieses Universum.

DEPP: Es war unglaublich. Es kam aus dem Nichts. Jemand sagte, J.K. Rowling würde gerne mit mir reden. Ich habe mit einigen Produzenten und dem Regisseur sowie mit J.K. und hatte lange Gespräche im Grunde über den Grindelwald Charakter. J.K. sagte etwas, was ich nicht erwartet hatte zu hören, weil offensichtlich ihr Detail zu ihren Charakteren und diesen Zaubererwelten erstaunlich ist. Die Tatsache, dass sie sagte: 'Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was du mit dem Charakter machst.' Nur um es mir mit diesem Maß an Vertrauen zu übergeben, war ich wirklich berührt und davon überwältigt. Also habe ich mich daran gemacht, den Charakter zu finden und hatte meine Ideen. Ich kam herein und alles schien zu funktionieren. Grindelwald ist ein interessanter Charakter. Seine Absichten sind für das Allgemeinwohl, aber es gab andere Menschen in der Weltpolitik und solche, denen es genauso ging. [lacht] Er ist seinem Glauben sehr verpflichtet. Er ist kein lustiger Charakter. er ist nicht lustig

Hat es dir Spaß gemacht, ihn zu spielen?

DEPP: Ich habe es geliebt, ja. Ich habe es geliebt, weil das wirklich eine Arena ist, in der man herumfliegen und verschiedene Dinge ausprobieren und sich einem Charakter mit viel mehr nähern kann ... ähm ... um jemanden zu nehmen, der darauf schwankt, ein Faschist zu sein, ja, er ist ein Faschist, er ist einer von denen, aber ihn als sensiblen, besorgten, aber manipulativen und mächtigen Zauberer zu spielen. Die Möglichkeiten in dieser Welt sind weit offen, so dass Sie wirklich alles ausprobieren können. Es war also ein Gas und ich freue mich auf die nächste Rate, von der ich denke, dass wir Mitte nächsten Jahres beginnen.

Beste Horrorfilme auf Netflix Oktober 2019

Warten auf die Barbaren ist ein Film, auf den ich mich vorbereite. Es basiert auf einem Buch des Nobelpreisträgers J.M. Coetzee und wird von Ciro Guerra, einem fantastischen Filmemacher, inszeniert. Es ist mit einem Schauspieler, den ich sehr bewundere, Mark Rylance. Das Erstaunliche an Mark Rylance ist, dass er heute als führender Shakespeare-Schauspieler gilt und dies wahrscheinlich nicht anerkennt. Er macht sich irgendwie darüber lustig. Der Film ist also mit Mark, mir und Robert Pattinson und ich bin super aufgeregt. Das werden wir Ende Oktober in Marokko drehen.

Wenn du deinem Leben den Titel eines Albums oder Songs geben würdest, welcher wäre das?

DEPP: Was für ein glücklicher Schwanz.