Judy Garland, Gene Kelly und „Summer Stock“: Eine filmische Freundschaft für die Ewigkeit

Welcher Film Zu Sehen?
 

In einem der MGM-ähnlichsten Musicals half die Freundschaft des Tänzers und Traumschiffs Gene Kelly Judy Garland durch eine schwierige Produktion.

  Judy Garland-Gene Kelly-Summer Stock

Ende der 1930er bis 40er Jahre Judy Girlande war der größte Star bei MGM, nachdem sie ihren Platz als Hollywood-Königin mit einer Fülle von Hauptrollen in Musical-Hits gefestigt hatte. Ob das Sammeln dysfunktionaler Freunde gem Der Zauberer von Oz , Singen über Trolleys in Treffen Sie mich in St. Louis , oder zeigt ihr Können als dramatische Schauspielerin in Die Uhr , Jazz-Hands Judy war in Bestform. Innerhalb dieser goldenen Periode kam Busby Berkley 's Für mich und meine Freundin , ein weiteres funkelndes MGM-Musical, in dem Garland mit einem charismatischen Neuling mit verträumten Augen gepaart war, Gen Kelly . Kelly, 10 Jahre älter als sie, aber ohne die Hollywood-Erfahrung, geschweige denn Schlagkraft, fand die 19-jährige Schauspielerin eine glorreich unterstützende Co-Star und Kameradin, die sich für sein Casting einsetzte und ihn in Produktionsstreitigkeiten unterstützte (von denen es viele gab). , und führt ihn durch seinen Übergang von der Bühne zur Leinwand. So begann eine Partnerschaft auf dem Bildschirm und Loyalität außerhalb des Bildschirms, die Garland helfen würden, eine Karriere und eine loyale Freundschaftsgruppe aufrechtzuerhalten.

lebt Tyler am Ende der Extraktion?

Trotz der zahlreichen Erfolge, die folgen würden Ich und meine Freundin , wurde klar, dass Garland Ende der 40er Jahre, im Alter von nur 21 Jahren, Probleme hatte. 1948 jedoch herbeigeführt Der Pirat, Vincente Minelli 's komisches, verwegenes Abenteuer, bei dem Garland und Kelly wieder vereint wurden. Aber in Casa Garland war nicht alles in Ordnung, da die Produktion immer unbeständiger wurde, da die Begeisterung der Schauspielerin, gegen den Typ zu spielen, schnell von dem Gefühl überlagert wurde, in der zunehmend Kelly-Minnelli-Show zurückgelassen zu werden. Garland litt unter postpartalen Depressionen und einer zunehmenden Abhängigkeit von verschreibungspflichtigen Medikamenten und erlebte während der Dreharbeiten zahlreiche Panikattacken, die zu wochenlangen Krankenhausaufenthalten führten. Glücklicherweise waren sich Kelly und Co bewusst, dass diese Momente ernster waren als Diva-Possen und eher dem Hilferuf einer Frau ähnelten, die seit über einem Jahrzehnt überarbeitet war. Von den 135 Dreh- und Probentagen fehlte Garland 99.

  Judy Garland - Sommervorrat

Obwohl erste Reaktionen auf Der Pirat waren gemischt, sowohl Minnelli als auch Kelly weigerten sich, Geschichten außerhalb der Schule zu erzählen, erstere erklärte es als „eine von Judys besten Leistungen“, und Kelly beschrieb ihre Anwesenheit als „hervorragend“. Dieser Akt der Diskretion, echt oder nicht, war eine rettende Gnade für Garland, der es schaffte, sich im selben Jahr eine weitere Star-Zement-Rolle zu sichern Karl Walters Osterparade , eine Gelegenheit, die ohne die private Unterstützung vielleicht nicht verwirklicht worden wäre.

VERBUNDEN: Warum Blitze der Dunkelheit das sprudelnde „Meet Me in St. Louis“ so angenehm machen

1950 war das letzte Mal, dass Garland einen Film für MGM drehte, was angesichts des Traumas, das sie im selben Jahr unter ihrer Aufsicht erlitten hatte, nicht verwunderlich ist. Ursprünglich eingegossen Annie, hol deine Waffe , das Studiosystem war im vollen Pygmalion-Modus, mit einer Diät-vor-Dialog-Denkweise, bei der Garland aufgrund ihres Gewichts gefeuert wurde. Richtig, Kinder, es waren nicht die depressiven Episoden, die Panikattacken oder die Abhängigkeit von Medikamenten, sondern die Tatsache, dass sie mit 27 mehr Müll im Kofferraum hatte. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Schauspielerin bereits das Maximum herausgeholt Christian Balle und fiel auf 90 Pfund, aber die fetten Katzen bei MGM hatten nichts davon und ersetzten sie durch Betty Hutton (der in der Rolle von der Kritik hoch gelobt wurde).

Mit ihrem Selbstwertgefühl in Fetzen und Barbituraten, die ihre fünf am Tag ersetzten, kam die Gelegenheit, die Kontrolle über ihre Psyche zurückzugewinnen, ganz zu schweigen von ihrer Karriere, in Form von Charles Walters (ja, wieder dieser Engel), Sommerbestand . Ein weiteres helles und fröhliches Technicolor-Musical, Sommerbestand war reines Wohlfühlfutter, mit einer unsinnigen Handlung rund um eine Gruppe von Darstellern, die im Austausch gegen Proberaum Aufgaben erledigen. Jawohl. Aber wie bei den meisten Musicals der damaligen Zeit lag die Popularität in den Persönlichkeiten und dem Schwung, Qualitäten, die Sommerbestand in Pik ausgeteilt. Wie bei vielen von Garlands Filmen war das fertige Produkt ein schwieriger Prozess, bei dem die Menschen um sie herum empfindlich auf die zunehmende Angst und die Stimmungsschwankungen reagierten. Während der sechsmonatigen Dreharbeiten schwankte Garlands Gewicht merklich, was dazu führte, dass neue Kostüme kreiert wurden, um der Verschleierung von Unstimmigkeiten während der Dreharbeiten Priorität einzuräumen. Garland ihrerseits war sich der Schwierigkeiten bewusst, die ihr Lebensstil mit sich brachte, und beantragte regelmäßig eine Auszeit, aber ohne Erfolg.

Ob MGM-Führungskräfte wirklich dachten, dass die Arbeit sie retten würde, oder ob sie einfach nur wollten, dass der Film abgeschlossen wird, bleibt unklar, aber unser Ritter in glänzenden Steppschuhen kam regelmäßig zur Rettung und nutzte seine neu entdeckte Anziehungskraft, um auf einfachere Zeitpläne für seinen einstigen Mentor und jetzt zu bestehen Freund. Und wenn man nicht schon bei dem Gedanken ohnmächtig wurde, dass Gene Kelly so fürsorglich wie leichtfüßig war, zeigte sich am Set eine subtile Art glückseliger List, als er eine Verletzung vortäuschte, um die Produktion zu stoppen und Garland eine Chance zu geben freier Tag. Daher die Frage, wenn sie Ihnen nicht den Knöchel verdrehen, sind sie wirklich ein Freund?

Männer in Schwarz 21 Jump Street
  Judy Garland-Gene Kelly-Summer Stock-2

Die Schwierigkeiten auf Sommerbestand wurden von Walters wiederholt, der sich an Tage erinnerte, als Garland nicht stehen konnte, was dazu führte, dass Sets festgenagelt wurden, um als physische Stützen zu dienen, während Kelly seinerseits oft gesehen wurde, wie er die Schauspielerin in seinen starken kräftigen Männerarmen sowohl an als auch ohne stützte einstellen. Anscheinend dachte er sich nichts dabei und bestand darauf, dass ein Teil von ihm nicht nur „verstand, was sie durchmachte“, sondern auch ein starkes Gefühl der Dankbarkeit für „all die Hilfe, die sie (mir) gegeben hatte“.

Zu diesem Zweck choreografierte Kelly die Nummern neu, um sicherzustellen, dass Garland mit minimalem Aufwand maximale Wirkung erzielen würde, und änderte die „Heavenly Music“. Nummer von einem Trio zu einem Duo zwischen ihm und seinem Co-Star Phil Silber .

Sommerbestand war ein weiterer Erfolg für MGM, das die Dreharbeiten für eine der berühmtesten Szenen von Garland – „Get Happy“ – zurückhielt. nachdem sie darauf bestand, dass sie sich eine Auszeit nimmt, um 20 Pfund abzunehmen, damit sie in ihrem Zylinder freier wackeln kann. Oder so.

wann ist die letzte saison der wandelnden toten

Obwohl dies das letzte Mal war, dass Kelly und Garland zusammenarbeiteten, hielt die Freundschaft mit Kelly an und erklärte Garland zum besten Allround-Performer in Amerika und „zur schnellsten, klügsten Person, mit der ich je gearbeitet habe“. In der Zwischenzeit kündigte MGM Garlands Vertrag nach den Dreharbeiten, eine gemeinsame Entscheidung, die LB Mayer schließlich als eines seiner großen Bedauern zitiert. Nun, Louis, wenn du ein Nickerchen machst, verlierst du.