Justin Timberlake & Anna Kendrick über 'Trolle' und die gemeinsame Arbeit am Soundtrack

Die Darsteller unterhielten sich während einer Präsentation, die einen ersten Blick auf das Filmmaterial enthielt, und kommentierten ihre eigenen Erinnerungen an die Titelpuppen mit extravagant gefärbten Haaren.

Von den Machern von Shrek , die animierte Funktion Trolle (voraussichtlich am 4. November in den Kinosth) entführt das Publikum in eine farbenfrohe und wundersame Welt, die von immer optimistischen Trollen bevölkert wird, die nicht nur immer lächeln und singen, sondern sogar stündliche Umarmungssitzungen mit anderen Trollen haben. Inspiriert vom Spielzeugphänomen und mit seiner eigenen Mythologie, scheint dieses haarsträubende Abenteuer Lachen, Tränen und eine Menge großartiger Musik sowie eine großartige Stimmenbesetzung zu haben, die beinhaltet Anna Kendrick , Justin Timberlake , Russell Brand , Christopher Mintz-Plasse , Zooey Deschanel , James Corden , Icona Pop und Gwen Stefani .

Am 23. JunirdCollider wurde zu einer Vorschau-Präsentation mit Regisseuren auf den DreamWorks Animation-Campus eingeladen Mike Mitchell und Walt Dohrn , die den Medien einen Einblick in die Welt gaben, die sie geschaffen haben. Als jemand, der als Teenager eine große Auswahl an Trollen mit unterschiedlichen Haarfarben hatte, war ich auf jeden Fall neugierig, wie die Welt und die Charaktere aussehen und klingen würden.



Die 15 Minuten Filmmaterial, die wir gesehen haben, haben deutlich gemacht, dass die große Vielfalt an Trollcharakteren unbestreitbar süß ist und die Musik aus bereits bekannten Tracks besteht (einschließlich „The Sounds of Silence“ von Simon & Garfunkel, „Clint Eastwood“ von Gorillaz und 'True Colors' von Cyndi Lauper) und Original-Songs (einschließlich des bereits veröffentlichten und sehr eingängigen 'Can't Stop the Feeling') werden Sie definitiv dazu bringen, den Soundtrack zu wollen. Nach der Vorschau-Präsentation nahmen Anna Kendrick und Justin Timberlake an einem Q & A teil, um darüber zu sprechen, ob sie eine eigene Trollsammlung hatten, wie sie die Musik zusammenstellten, im Aufnahmestudio zusammenarbeiteten, die Songs einschränkten und die größten Herausforderungen von es alles.

Frage: Hatte einer von euch jemals Trolle?

Die besten Horrorfilme auf Netflix

ANNA KENDRICK: Ich hatte Trolle, als ich aufgewachsen bin. Meine erste Frage an sie, nachdem sie mich fertig gestellt hatten, war: 'Hat Poppy einen Diamant-Bauchnabel?', Weil die mit Juwelen besetzten Bauchnabel-Trolle die besten Trolle sind. Sie sagten: 'Nein, aber sie hat glitzernde Sommersprossen', also sagte ich: 'Okay, das ist in Ordnung.' Und ich hatte die Bleistiftaufsätze, die den Eindruck erweckten, dass Hausaufgaben Spaß machten, auch wenn Hausaufgaben keinen Spaß machten. Sie sind so hässlich süß. Es ist schwer zu sagen, was Kinder zu ihnen zieht, aber ich denke, es ist wie Mops. Sie sind so hässlich, dass sie süß sind.

JUSTIN TIMBERLAKE: Sie werden entwaffnend. Ganz zu schweigen von Dingen wie Barbies, aber ich denke, sie entwaffnen besonders junge Frauen.

KENDRICK: Ich hatte eine verwirrende Beziehung zu meinen Barbies, aber ich liebe Trolle. Ich habe meine Barbies gefoltert.

TIMBERLAKE: Ich bin mir sicher, dass es im Erwachsenenalter einfach ist, eine Art Körperdysmorphie zu durchlaufen, und Trolle sind wahrscheinlich sehr entwaffnend. Ich erinnere mich, dass ich sie in der zweiten und dritten Klasse nicht hatte, aber jedes Mädchen in der Schule hatte eine. Sie hatten die Schatztrolle mit den Juwelen im Bauch, und ich erinnere mich an die Bleistiftaufsätze. Mädchen würden die Haare bürsten. Sie waren genauso groß wie jede andere Puppe, die herauskam und auf junge Frauen ausgerichtet war.

Wie funktioniert der Prozess der Musikproduktion?

Top-Shows zum Anschauen auf Netflix

Bild über DreamWorks

TIMBERLAKE: Dies ist mein erstes Mal auf dieser Ebene. Ich war nie der ausführende Musikproduzent für einen Film. Für ein Musical wie dieses war es unser M.O., diese klassischen Spielzeuge und Fabelwesen von vor so langer Zeit zu nehmen und sie wirklich zu modernisieren. auch mit der Musik. Ich denke es passt zum Humor. Ein Siebenjähriger wird weggehen und 'The Sound of Silence' kennen, was sehr cool ist, und ein Lied wie 'True Colors'. Jetzt kam ich ein wenig, nachdem einige der Songs gesucht und geklärt wurden. Ich weiß nicht, ob Sie etwas über den Freigabeprozess wissen, aber das kann nervenaufreibend sein. Als ich reinkam, wurde „True Colors“ definitiv schon für diesen Moment im Film ausgewählt. Auch „The Sound of Silence“ wurde bereits ausgewählt. Meine Aufgabe dafür war es also, hoffentlich unseren eigenen Dreh darauf zu legen, es einzigartig klingen zu lassen und es so klingen zu lassen, als ob es in die Szene gehört, fast wie Musiktheater. Und dann habe ich auch vier Original-Songs geschrieben, die speziell für den Film geschrieben wurden. Ich habe so etwas auch noch nie gemacht. Ein Teil der Musik klingt sehr 70er Jahre. Insgesamt wirst du das Gefühl haben, dass ein Großteil der Musik definitiv ein bisschen Funk der 70er Jahre hat, also war das definitiv auch eine Inspiration für 'Can't Stop the Feeling'. Sie können einige der Animationen sehen und sehen, woran sie arbeiten. So können Sie sehen, wie groß ein Moment ist. Wenn Sie endlich sehen, wo die Bergens leben, hören Sie den Gorillaz. Sie möchten das nur akustisch ergänzen.

Anna und Justin, wie war es, im Tonstudio miteinander zu arbeiten?

Filme auf Amazon Prime April 2020

TIMBERLAKE: Es hat Spaß gemacht, speziell mit Anna zu arbeiten, weil sie so eine gute Sängerin ist. Sie glaubt sich das nicht, aber sie ist es.

KENDRICK: Es ist eine Lüge. Ich bin wundervoll!

TIMBERLAKE: Es hat so viel Spaß gemacht, mit ihr zu arbeiten. Die ganze Arbeit, die wir tatsächlich zusammen gemacht haben, war nur, dass ich am Brett saß und wir über ihren Gesang und ihre Gesangsleistung sprachen. 'Get Back Up Again' ist ihr Gesang, aber sie spielt auch. Darin steckt viel.

KENDRICK: Mit 'Get Back Up Again' wollten wir etwas, das sich wie das 'I Want' -Lied anfühlt. Das Lied „I Want“ ist eines dieser Broadway-Dinge. Es ist ihr 'I Want' -Lied. Wir hatten eine Einstellung, als sie mich auf Skype trainierten, und es war gut, aber nachdem ich eine Weile mit Justin zusammengearbeitet hatte, sagte ich: 'Ich habe das Gefühl, wir sollten zurück.' Alle sagten: „Warum? Das ist gut.' Ich würde wetten, dass 95% der Inhalte des Films aus meiner Sitzung mit Justin stammen, weil er als Sänger so spezifische Notizen macht, die so hilfreich sind, dass sie es nur so sehr verschärfen, und ich habe das Gefühl, dass wir so viel bekommen haben mehr Herz und Unheil und Sass von ihr.

TIMBERLAKE: Ich bin ein großer Fan von Musicals. Die ersten, die mir in den Sinn kommen, sind Der Musikmann oder Im Regen singen , wo Sie ein Stück von der Figur bekommen, die die Geschichte vorantreibt, und Sie bekommen ein Stück von der Geschichte, die die Geschichte vorantreibt, und den Musikdiensten, die das vorantreiben. Ich denke, es ist viel schwieriger, die Art von Musicals zu machen, bei denen die Musik beginnt und die Zeit stoppt. Dann ist die Musik zu Ende und alle kehren zu dem zurück, was sie getan haben. Wir wollten unseren Film definitiv modernisieren und alles dazu bringen, den Film zu warten und weiterzuentwickeln.

Wie lange dauerte der Prozess der Eingrenzung der Songs?

TIMBERLAKE: Es gab vier verschiedene Versionen von 'Get Back Up Again'. Es gab Songs, die wir für verschiedene Szenen gelöscht oder ausprobiert haben und die wir immer noch für verschiedene Szenen ausprobieren, um diese Momente zu bedienen. Und dann stößt man ab und zu auf Ironie wie The Gorillaz ''Clint Eastwood', wo die Zeile lautet: 'Ich bin glücklich, ich bin froh, ich habe Sonnenschein in meiner Tasche.' Wir verwenden es für die Bergens in völliger Ironie, weil an dieser Szene nichts glücklich ist.

neue filme auf disney plus märz 2020

Was waren die größten Herausforderungen bei diesem Film?

Bild über DreamWorks

TIMBERLAKE: Ich hatte Spaß an diesem Film zu arbeiten, aber es gab Herausforderungen. Die Musik ist mit Herausforderungen verbunden, da es nicht einfach ist, ein vollständiges Arrangement für einen Song zu finden, insbesondere für einen, der so klassisch und beliebt ist. Wir haben verschiedene Iterationen der verschiedenen musikalischen Darbietungen durchlaufen, sie gekürzt und erweitert. Das kann etwas zeitaufwändig werden, macht aber trotzdem Spaß. Es macht immer noch Spaß zu versuchen, den Code zu knacken, bei dem versucht wird, nicht mit Musik zu verweilen, aber dennoch nichts von dem zu schneiden, was für die Charaktere und die Geschichte sehr wichtig ist. Aber das klingt am trivialsten, verglichen mit den Widrigkeiten, mit denen [die Filmemacher] konfrontiert waren.

Werden Sie nervös, wenn Sie einen Klassiker wie „True Colors“ aufnehmen?

Top-Filme auf Amazon Prime im Moment

TIMBERLAKE: Ich war sehr nervös, um ehrlich zu sein. Ich erinnere mich, dass ich die ganze Zeit, als ich die Aufnahmesitzung machte, dachte: 'Was wird Cyndi [Lauper] denken?' Ich weiß es immer noch nicht und ich denke, es ist zu spät, um sich darüber Sorgen zu machen, da es bereits im Film enthalten ist.

KENDRICK: Ich denke, dass es mir leichter fällt, ein schauspielerisches Ziel zu haben. Als wir es in Cannes sangen, war ich total verängstigt. Aber wenn ich es im Film singe und Justin zuhöre, denke ich darüber nach, was wir für die Geschichte erreichen müssen. Das lenkt davon ab, nervös zu sein, und es gibt mir eine einfachere Absicht. Trolle öffnet am 4. November in den Kinosth. Klicken Sie hier für den neuesten Trailer.

Bild über Universal Pictures

Bild über Dreamworks