Kevin Feige erklärt, warum der Titel „Avengers: Endgame“ ein Spoiler war

'Das war der Titel des Films von dem Moment an, als wir uns überlegten, die beiden Filme zu machen.'

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Es gab ein beträchtliches Interesse an dem Titel von Rächer 4 , was zur großen Titel-Enthüllung im ersten Teaser des Films führt. Ein Teil dieses Interesses war auf Kommentare des Präsidenten der Marvel Studios zurückzuführen Kevin Feige , WHO bestätigt in einem Interview im Jahr 2017 dass der Titel zu Rächer 4 war in der Tat ein Spoiler, weshalb er noch nicht enthüllt wurde. Während der Entwicklung von Rächer 3 und 4, Marvel nannte sie anfangs Avengers: Infinity War Teil I und Avengers: Infinity War Teil II , änderten jedoch später ihre Meinung aufgrund ihres Wunsches, jeden Film für sich alleine zu machen.

die Tötung des heiligen Hirsches

Der Titel von Rächer 4 wurde lange danach unter Verschluss gehalten Avengers: Infinity War kam in die Kinos und erst mit dem ersten Teaser des Films erfuhren wir seinen wahren Namen: Avengers: Endgame .



Bild über Marvel Studios

Für einige war diese Titel-Enthüllung ein bisschen enttäuschend. Das ist der Spoiler? Endspiel? Als Colliders eigener Steve Weintraub mit Feige beim Pressetag für sprach Kapitän Marvel , fragte er Feige, warum sie den Titel so lange unter Verschluss hielten. Feige bemerkte, dass der gesamte Spoiler-Deal unverhältnismäßig war, behauptet aber immer noch, dass es die richtige Entscheidung war, den Titel unter Verschluss zu halten:

Nun, ich glaube, ich hatte gesagt, dass alles bis zu einem gewissen Grad aus den Fugen geraten ist. Aber es war ein Spoiler, denn wenn man es vorher gewusst hat Infinity-Krieg kam heraus, dass der nächste Film hieß Endspiel , dann weißt du, dass es kein Ende gab Infinity-Krieg . Aber das war der Titel des Films von dem Moment an, als wir uns überlegten, die beiden Filme zu machen. Zum großen Teil, weil ... es genau dort gesät ist. Ich meine, es ist eingepflanzt Ultron .

Tatsächlich, Feige und die Russo-Brüder habe viel Zeit in die Vorbereitung investiert Infinity-Krieg behaupten, dass dieser Film und Rächer 4 waren separate, eigenständige Filme, obwohl sie nacheinander gedreht wurden. Aber als das Publikum sah Infinity-Krieg , war klar, dass es wirklich nur die erste Hälfte einer großen Geschichte war. Feige hat also Recht, wenn er feststellt, dass es wirklich kein Ende gibt Infinity-Krieg so sehr wie ein Haltepunkt (obwohl ich denke, dass man argumentieren könnte, da es aus der Sicht von Thanos ist, dass er sein Ziel am Ende des Films vervollständigt), aber ich bin mir nicht unbedingt sicher, ob ich dem zustimmen würde Endspiel ist ein Spoiler.

Fans, die genau aufpassen, wussten das Infinity-Krieg war Teil 1 einer zweiteiligen Geschichte, also offensichtlich Rächer 4 würde die Dinge verpacken. Andererseits war dem allgemeinen Publikum, das nicht Tag für Tag das Internet nach Spoilern durchforstet, das nicht ganz klar clear Infinity-Krieg war ein Teil 1, daher hatte das Ende des Films einen noch größeren Einfluss auf sie.

Unabhängig vom Titel schreien die Fans danach, zu sehen Avengers: Endgame um zu sehen, na ja, wie alles endet. Wir werden es herausfinden, wenn der Film am 26. April in die Kinos kommt.

Wenn Sie verpasst haben, was Feige uns über die erzählt hat Ewige Klicke hier . Schauen Sie sich bald unser vollständiges Interview mit Feige auf Collider an.

.