Kiefer Sutherland über 'Verlassen', '24: Vermächtnis' und die Arbeit mit seinem Vater

Der berühmte Schauspieler spricht auch über das Casting von Corey Hawkins in '24: Legacy 'und seine Rolle als ausführender Produzent in seiner neuen Show' Designated Survivor '.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Unter der Regie von Jon Cassar und geschrieben von Brad Mirman , der Indie-Western Verlassene folgt dem pensionierten Revolverhelden John Henry Clayton ( Kiefer Sutherland ), als er in seine Heimatstadt Fowler, Wyoming, zurückkehrt, in der Hoffnung, seine Beziehung zu seinem entfremdeten Vater Reverend Clayton ( Donald Sutherland ). Er erfährt jedoch schnell, dass die Stadt, die er verlassen hat, nach seiner Rückkehr weitaus mehr in Aufruhr ist, da die Eisenbahn kommt und eine kriminelle Bande die Viehzüchter terrorisiert, die sich weigern, ihr Land zu verkaufen, und er ist der einzige, der sie aufhalten kann.

Am Pressetag des Films sprach Schauspieler Kiefer Sutherland mit Collider über dieses exklusive Interview über die Erfüllung seines 30-jährigen Wunsches, die Leinwand mit seinem Vater zu teilen, warum die Vater-Sohn-Dynamik so interessant zu erforschen ist und was er gelernt hat die Herangehensweise seines Vaters an die Schauspielerei und das Zusammenstellen des perfekten Materials. Er sprach auch davon, der Wächter für jeden Charakter zu werden, den er langfristig spielt, sei es Jack Bauer in neun Staffeln von 24 oder seine kommende ABC-Serie Designierter Überlebender und den Rat, den er dem Schauspieler geben würde Corey Hawkins , als er in die Hauptrolle tritt 24: Vermächtnis .




Collider: Sie wollten schon seit vielen Jahren mit Ihrem Vater arbeiten. Was hat diese Dynamik zum richtigen Spiel gemacht?

Bild über Momentum

Warum hat Dan Stevens Downton Abbey verlassen?

KIEFER SUTHERLAND: Ich finde die Vater-Sohn-Dynamik interessant. Ich habe keinen männlichen Freund, der keinen Konflikt mit seinem Vater hatte, und ich habe keinen männlichen Freund, der keinen Konflikt mit seinem Sohn hatte. Wenn Sie sich unsere Naturgeschichte ansehen, gibt es immer einen Moment, in dem der junge Löwe den älteren Löwen herausfordern möchte, und das wird von Natur aus problematisch sein, und ich denke nicht, dass wir anders sind. Ich denke auch nicht, dass es etwas ist, das sehr oft erforscht wird. Aber warum ich diese Geschichte besonders mochte, war, weil sie am Anfang so tief entfremdet waren, dass es wirklich ein Weg zur Versöhnung war, der Akzeptanz und letztendlich Vergebung und Loslassen erfordert. Ich denke, das sind drei wirklich wichtige Aussagen. Es würde mich interessieren, ob es auf diese Weise für Männer kathartisch ist. Nachdem ich das alles gesagt hatte, war es für meinen Vater und mich nie beabsichtigt oder kathartisch. Die Leute haben uns gefragt, ob es uns näher gebracht hat, aber wir standen uns zunächst nahe. Wir näherten uns dem als zwei Schauspieler, die sich einem Stück Material näherten. Aber nachdem ich das gesagt habe, muss ich ehrlich sein, dass es Momente gab, in denen die Tatsache, dass es mein Vater war und ich in die Augen meines Vaters schaute, die ich seit 49 Jahren kenne, eine viszerale Reaktion darauf hatte. Es war also eine einzigartige Erfahrung, aber die Absicht war nur, diese Geschichte als zwei Schauspieler zu erzählen. Dies war für uns beide kein grooviges Heilungsexperiment, obwohl das eine coole Geschichte gewesen wäre. Es war die Art von Geschichte, die wir als Vater und Sohn erzählen wollten, die beide Schauspieler sind.

Gab es etwas, das dich überrascht hat, wie er sich der Schauspielerei nähert oder wer er ein Schauspieler ist?

SUTHERLAND: Nein, und ich habe ihn so beobachtet. Es gab ein paar Momente, die deswegen ziemlich lustig waren. Mein Vater ist ein wirklich interessanter physischer Schauspieler, und es kann nur die kleinste Geste sein. Er kann unglaublich still sein und dann das Kleinste tun, und plötzlich kann man nicht anders, als ihn zu beobachten und zu sehen, was er tut, oder sich zu fragen, was das bedeutet oder woher es kommt. Es gab eine Abendessenszene, die wir machten, und er hat so etwas einfach gemacht. Er hat diese wirklich interessante Sache mit seiner Hand gemacht, als er eine Gabel aufheben wollte und ich dachte: 'Oh, das ist cool. Ich sollte mich daran erinnern. Oh, verdammt, vielleicht wäre es besser gewesen, wenn ich mich nur daran erinnert hätte, was ich sagen sollte. ' Ich fing an zu lachen und er wusste genau, warum ich es versaut hatte. Er sagte: 'Hast du das in deine Tasche gesteckt?' Und ich sagte: 'Ich habe es auf jeden Fall getan.' Und er sagte: 'Guter Mann.' Es gab solche Momente, die ziemlich lustig waren. Was mich jedoch am meisten beeindruckt hat, ist, dass ich denke, dass wir uns in der Art und Weise, wie wir unsere Arbeit angehen, ziemlich ähnlich sind. Er ist vielleicht etwas offener, wenn es darum geht, Dinge geschehen zu lassen, und vielleicht plane ich etwas mehr als er. Unser Ansatz und das, was wir im Prozess des Handelns schätzen, sind sehr ähnlich, und das hat mich überrascht.


Sie waren sehr an der Entwicklung beteiligt, fanden den Autor und Regisseur dafür und wussten, dass Sie und Ihr Vater zusammen dabei sein würden.

SUTHERLAND: Nun, ich wollte es seit 30 Jahren machen und ob ich es mag oder nicht, es ist besser, es früher als später zu machen. Diese Hoffnung, dass das perfekte Stück Material gerade über Ihren Schreibtisch kommen würde und Sie es dann tun würden, hatte sich erschöpft. Und so war es etwas, was ich tun wollte, also nahm ich das an. Ich wollte einen Western machen, weil in Western zumindest wahrgenommen wird, dass das Leben einfacher ist, die Dinge schwarz-weiß sind und die Menschen gut oder schlecht sind. Diese Dynamik hilft sehr, wenn ich versuche zu erzählen, was meiner Meinung nach eine sehr schlammige Geschichte zwischen einem Vater und einem Sohn ist. Wenn das der Hintergrund ist, ist das der Grund, warum ich es als Western machen wollte. (Drehbuchautor) Brad Mirman ist ein Freund von mir, und ich habe es ihm als Idee bei einem Abendessen vorgestellt, ohne die Absicht zu haben, dass er es schreibt. Vier Wochen später sagte er: „Diese Idee habe ich geschrieben“, und er hatte ein wunderschönes Drehbuch geschrieben. Dafür war ich dankbar. Und ich habe acht Jahre mit Jon Cassar gearbeitet 24 . Wir haben eine Abkürzung, wenn Sie so wollen. Ich fühle mich auch als Regisseur sehr sicher und wohl bei ihm, und das war mir sehr wichtig. Und dann war da noch die unglaubliche Großzügigkeit der Schauspieler. Es sind alles Leute, mit denen ich zuvor zusammengearbeitet habe, ob es nun Brian Cox am Broadway war, Michael Wincott in Die drei Musketiere oder Demi Moore in Ein paar gute Männer und sie wussten, wie wichtig das für mich war. Wir waren ein kleiner Film. Wir hätten sie niemals bekommen können, ohne dass sie unglaublich großzügig gewesen wären, nicht nur für ihre Zeit, sondern auch für ihr unglaubliches Talent. Jeder von ihnen ist für mich so wichtig, warum ich denke, dass der Film funktioniert.

Du warst sehr in diesen Film involviert, du warst ein ausführender Produzent bei 24 und Sie sind ausführender Produzent Ihrer neuen Show für ABC. Designierter Überlebender . Ist es wichtig, dass Sie mehr Einfluss auf die Charaktere haben, die Sie spielen, und auf deren Entwicklung?

SUTHERLAND: In gewisser Hinsicht. In Bezug auf 24 Der Charakter war der Charakter. Aber nach Staffel 2 verstehe ich den Charakter mehr als vielleicht ein Schriftsteller, weil er gleichzeitig sechs oder sieben Charaktere schreibt, und ich habe mich auf einen konzentriert. Mein Rückruf ist ziemlich gut, also könnte ich in der dritten Staffel sagen: 'Das kann er nicht, weil er das vor anderthalb Jahren gesagt hat.' Ich war nicht am Schreiben beteiligt 24 auf jeder Ebene, aber ich war Jack Bauers Vormund, soweit ich mich an alles erinnerte, was er getan hatte, und versuchte, den Charakter wirklich seiner eigenen Geschichte treu zu halten. Wenn Designierter Überlebender Wir haben das Glück, dass wir dies über einen längeren Zeitraum tun können. Ich werde es wahrscheinlich genauso angehen.

Eine Show wie 24 muss dich in jeder Hinsicht völlig erschöpft haben.

Bild über Momentum

SUTHERLAND: Das hat es getan und das hat es nicht getan. Ich fand es wirklich berauschend. Ich scheine persönlich dafür entworfen worden zu sein, so etwas zu tun 24 , mehr als vielleicht ein Spielfilm. Ich erinnere mich, dass ich zwischen Staffel 2 und Staffel 3 einen Spielfilm gemacht habe, und ich dachte, es wäre, als würde man Farbe trocken sehen. Ich hätte nicht gedacht, dass der Film besser aussieht als viele Dinge, die ich im Fernsehen gesehen habe. Es gab etwas in der Geschwindigkeit, mit der wir arbeiteten, das für mich ein echter Auslöser war. Wenn Sie ein Schauspieler mit ADS sind, möchten Sie hier hingehen. Ich glaube nicht, dass ich ADS habe, aber es hält es einfach aufregend.


Wenn Sie zu einer anderen TV-Show übergehen und 24 Fahren Sie ohne Sie fort, nachdem Sie die Erfahrung gemacht haben, welchen Rat würden Sie Corey Hawkins geben, wenn er darauf eingeht 24: Vermächtnis ?

SUTHERLAND: Zunächst einmal denke ich, dass es eine unglaublich coole Show werden wird. Ich würde sagen: 'Mach es dir selbst. Wisse nur, dass es in deiner Macht steht, das Set an diesem Tag nicht zu verlassen, bis du glücklich bist und nichts anderes akzeptierst, und du wirst wirklich stolz auf deine Show sein. ' Ich hoffe es geht noch lange. Ich habe es von Anfang an gesagt, ich hatte immer das Gefühl, dass der Star dieser Show die Idee war. Ich hatte das große Glück, neun Saisons lang dabei zu sein.

Verlassene ist jetzt in den Kinos und auf VOD.


Bild über Momentum

Bild über Momentum

Erscheinungsdatum der Fortsetzung von Big Hero 6