'Last of Us 2': Naughty Dogs Besetzung und Kreativteam kommentieren dieses spaltende Ende

'Ich würde alles noch einmal machen.'

[Anmerkung der Redaktion: Folgendes enthält Spoiler zum Der Letzte von uns: Teil II . Weitere Informationen zu unserer Berichterstattung finden Sie in unserer spoilerfreie Bewertung , unsere Tipps und Tricks für Anfänger hier , das Liste der Trophäen , und ein Full-On-Spoiler-Übersicht hier , einschließlich unserer Ende Erklärer , das großes Ereignis, das alles begann Gedanken zu a potentieller Teil III und warum das Spiel ein sein sollte starker Anwärter auf das Spiel des Jahres .]

In der letzten Folge von Der letzte von uns Podcast , Neil Druckmann , Halley Gross , Ashley Johnson , Laura Bailey , und Troy Baker ging am Ende der Fortsetzung All-In. Sie können die vollständige Folge unter dem Link anhören - und ich empfehle Ihnen dringend, dies zu tun -, aber unsere Highlights folgen unten:



Bild über Naughty Dog, Sony

Druckmann, zur Frage der Verantwortung von Geschichtenerzählern - ist es Fan-Service, moralisch gerechte Geschichten usw. - zitiert Robert McKee , der sagte: 'In einer Welt der Lügen und Lügner ist ein ehrliches Kunstwerk immer ein Akt sozialer Verantwortung.'(( Story: Substanz, Struktur, Stil und die Prinzipien des Drehbuchschreibens ).

Ein Gespräch zwischen Gross und Druckmann brachte die Idee auf, dass Ellie Abby nicht töten würde, was sie zuvor beim Schreiben noch nicht einmal in Betracht gezogen hatten. Druckmann vergleicht Ellies eigene Bereitschaft zu töten mit der von Joel und sagt, dass Ellies persönlicher ist, angetrieben von Wut, während Joels pragmatischer ist; Er geht so weit zu behaupten, dass Ellie gerne tötet. Und doch, indem sie Abby nicht tötet, sagt Druckmann, dass Ellie es schafft, ihre Seele zu retten.

Nachdem dieser letzte Kampf vorbei ist, glaubt Johnson, dass Ellis jetzt auf der Suche nach ihrem Zweck losgehen wird. Die Rettung der Menschheit war nicht in Sicht, das Töten von Abby war keine Lösung für den Schmerz, den sie durch das Töten von Joel durch [Abby] empfand, also braucht sie jetzt etwas anderes. Der Podcast-Moderator, Christian Spicer schlägt vor, dass Ellie möglicherweise ihre Erfahrungen nutzen kann, um andere zu erreichen, die wütend, rachsüchtig, ängstlich oder frustriert sind, bis hin zur Gewalt in Bezug auf die Art und Weise, wie die Welt ist und wie sie sie persönlich beeinflusst.

Bild über Naughty Dog, Sony Interactive Entertainment

Druckmann reflektiert den Produktionsprozess mit Team Ellie und Team Abby, wobei er normalerweise die Zeit zwischen den beiden Teams und ihren Darstellern aufteilt und sagt: 'Es fühlte sich an, als würden wir zwei verschiedene Spiele machen.' Als sie endlich in der Lage waren, Ellie und Abby zusammenzubringen, nachdem sie 'diese Dinge so lange parallel gemacht und zwischen diesen beiden Welten gesprungen' hatten:

'Es war so aufregend zu sehen, wie sich diese beiden Charaktere endlich treffen und wie sie interagieren werden. Ashley und Laura sind wirklich gute Freunde, und dann müssen sie auf diese wirklich brutale Weise gegeneinander kämpfen. Das sind sie, die an diesem Strand gegeneinander kämpfen. In diesem letzten Moment, in dem Sie Ellie schreien hören, ist das alles vom Set dieser beiden Schauspieler. Das war eine brutale Szene, aber irgendwie aufregend, weil es sich anfühlte, als ob jeder zu diesem Zeitpunkt an der Spitze seines Spiels steht, alles gibt und in diesem Moment jahrelange Arbeit leistet. Das war auf schreckliche Weise aufregend, aber trotzdem aufregend. '

Johnson und Bailey selbst können über ihre Woche sprechen, in der sie die Szenen ihrer intensiven Kämpfe gedreht haben. Bailey sagt, dass alles aufgrund des hohen Vertrauens ineinander funktioniert hat, eine Beziehung, die sie auch zu Baker ausdehnt.

Bild über Naughty Dog, Sony Interactive Entertainment

Johnson bringt die Sache auf den Punkt, wenn es darum geht, sich in Abby hineinzuversetzen, nachdem er von ihrem ganzen Leben erfahren hat, das zum Mord an Joel und der Entscheidung geführt hat, Ellie am Leben zu lassen:

„Ich denke, sie merkt schneller als Ellie, dass der Hass irgendwo aufhören muss, und sie ist fertig. Als ich zu diesem Teil des Spiels kam, dachte ich: 'Ist sie eine bessere Person als Ellie?' '

Was gibt es auf Amazon Prime zu sehen?

Sie bringt es auf den Punkt:

„Wir versuchen immer, unsere Seite der Geschichte zu rechtfertigen, wir alle tun es. Wir glauben, dass es das Richtige ist, wenn wir Unrecht haben und „Gerechtigkeit bedient werden muss“, aber wann endet dieser Zyklus? Ich denke, das ist der springende Punkt des Videospiels. '

Wie viele Spieler, auch ich, sagte sie sich, als Johnson zum Santa Barbara-Teil des Spiels kam:

''Nein nein Nein Nein Nein. Ich will das nicht machen. Ich will nicht mehr gegen diese Person kämpfen. ' Und das habe ich in einem Videospiel noch nie gespürt. '

Bild über Sony, Naughty Dog

Aber wo ist Ellie, wenn sie nicht mehr so ​​Gitarre spielen kann wie am Ende der Geschichte? Johnson sagte:

'Sie trifft am Ende des Spiels die bewusste Entscheidung, ... sie geht wieder. Wir wissen nicht wo, aber sie lässt das zurück. Ich denke, das einzige, was an dieser Reise vielleicht hoffnungsvoll ist, ist, dass sie ihre Menschlichkeit gefunden hat. Letztendlich ist das alles, worauf wir hoffen können, für jeden von uns, in der Hoffnung, dass wir in diesen Situationen, in die wir uns am Ende des Tages versetzen, die Menschheit wählen und versuchen werden, dies zu tun das Richtige. Natürlich brauchte sie eine Reise, um sehr schreckliche Dinge zu tun, um dorthin zu gelangen, aber ich denke, dass dies für mich das einzige war, was hoffnungsvoll war. Es ist traurig. Sie hat viel verloren. Und sie hat viel gebraucht, um das zu realisieren. '

Es gibt ein merkwürdiges Stück Der Letzte von uns: Teil II Das ist eigentlich außerhalb des Gameplays selbst und das ist der Menübildschirm. Es beginnt mit einem einfachen Motorboot, das an einem faulen Pfosten im dichten Nebel festgemacht ist. Dieser Bildschirm wechselt am Ende des Spiels zu demselben Boot am Strand von Santa Barbara. In der Ferne ist ein Kuppelgebäude in vollem Sonnenlicht Südkaliforniens zu sehen. Es ist das Catalina Casino, ein realer Ort, der möglicherweise nur der geplante Ort für das Sammeln eigensinniger Glühwürmchen ist. Das bestätigt auch Druckmann, zumindest für den Standort selbst. Aber was bedeutet das für New Game Plus und wohin geht die Geschichte von hier aus?

Bild über Naughty Dog, Sony Interactive Entertainment

Eine andere vorgeschlagene Idee für den sich ändernden Menübildschirm war, einen Fokus auf die Gitarre zu zeigen, wobei sich die Kamera zurückzog, um zu zeigen, dass Joel sie polierte und säuberte. Ein weiterer Grund war, Ellie blutig im Wasser am Strand zu zeigen. Die endgültige Entscheidung war, sich auf das „bedrohliche Bild“ des Bootes zu konzentrieren, das sich dann änderte, um zu zeigen, dass Abby und Levs Boot am Strand von Catalina ankamen und dem Rest ihrer Reise und Geschichte zumindest ein wenig Hoffnung gaben:

Joel wusste nicht, dass das Ergreifen dieser Maßnahmen im Krankenhaus zu seinem Tod führen würde. es tat. Ebenso wusste Abby nicht, dass das Sparen von Ellie im Theater letztendlich zu ihrem Überleben führen würde. Wenn Abby Ellie nicht verschont hätte und nur mit Lev nach Santa Barbara gegangen wäre, wäre sie tot, sie wäre tot auf diesem Posten. Daran ist etwas Poetisches, [...] irgendwie ist am Ende etwas Gutes dabei herausgekommen. '

Gross bestätigt, dass 'der Titelbildschirm ein Zeichen der Hoffnung ist' und sagt:

»Lev und Abby, auf die wahre Art und Weise, wie Naughty Dog es nicht ausdrückt, sind sie vielleicht in Catalina angekommen, vielleicht haben sie die Glühwürmchen gefunden, vielleicht haben sie Gemeinschaft und Heimat gefunden. Und eine Version von Gemeinschaft und Zuhause, die stabiler ist als das, was sie in Seattle erlebt haben, und ähnlicher ist wie das, was Abby im Krankenhaus erlebt hat. Ich denke, das ist die Hoffnung, hinterlässt aber auch ein Geheimnis. Aber wir wissen auch nicht, wer die Glühwürmchen jetzt sind, wir wissen nicht, worauf sie sich konzentrieren. Findet es immer noch eine Heilung? Oder sind sie weitergezogen? Und warum Catalina? '

Bild über Naughty Dog, Sony Interactive Entertainment

Gross fährt fort: „Niemandes Geschichte ist beendet. Dadurch fühlt sich das Ende menschlicher und verlässlicher an. ' Wer weiß, was als nächstes für das Franchise kommt? Aber gewinnt der Pilz letztendlich? Druckmann wiegt:

„Traditionelle Hollywood-Geschichten haben uns gelehrt, nach einem Abschluss zu suchen, um darauf zu antworten. Was ist das Ende? Wer gewinnt? Gibt es eine Heilung? Und das ist nicht das Leben [...] Die Seraphiten und die W.L.F. sich gegenseitig in diesem letzten Kampf auf der Insel auszulöschen; Ich bin mir sicher, dass es Überlebende geben wird, aber es werden nicht die Gruppen sein, die sie vorher waren. Jackson geht es vorerst gut, aber wer weiß, was in Zukunft passiert. Die Glühwürmchen versuchen sich neu zu gruppieren; Abby und Lev könnten sich wieder mit ihnen verbinden, aber wir wissen nicht, was passieren wird. Ellie wird alleine gehen; Wird es ihr gut gehen? Wird sie glücklich sein? Wird sie zurückgehen, Dina? Ich weiß es nicht. Das ist wie im Leben. Sie wissen nur, was jetzt passiert und nicht, was in Zukunft passiert. Jede Gruppe wird versuchen, ihr Bestes zu geben, um zu überleben, und einige überleben länger als andere, aber das kann ich nicht beantworten.

Bild über Naughty Dog, Sony Interactive Entertainment

Gross kommentiert, dass:

'Die Hoffnung, die wir in diesem Spiel sehen, beruht größtenteils auf Investitionen. In Beziehungen investieren, in Gemeinschaft investieren, in Sicherheit, Glück, Kunst investieren, Produktivität und Positivität in die Welt bringen. Wir sehen, dass wenn Ellie und Dina ihre Farm bauen, wir sehen, dass wenn all diese Mitglieder von Jackson dazu beitragen, der Stadt zu helfen, wir sehen, dass Joel in Ellie investiert und versucht, sie glücklich zu machen, indem er sie ins Museum bringt und in sie investiert Zeit als Vater und diesen Tag über sie zu machen [...] Für mich besteht die Hoffnung darin, jeden Tag Energie in positive Investitionen zu stecken, von denen ich denke, dass sie auch im wirklichen Leben zutreffen. '

Druckmann überlegt, was die Leute aus der Erfahrung herausholen sollen, wenn sie mit dem Spiel fertig sind:

„Ich hoffe, es bleibt bei ihnen. Ich hoffe, es war auf interessante Weise herausfordernd. Das Schlimmste, was in meinen Augen passieren könnte, wäre: 'Ja, okay, das war es.' Und mach einfach weiter und diskutiere nie wieder darüber. Für mich sind die Ideen dahinter Dinge, mit denen ich jahrelang sehr lange gerungen habe, und ich ringe immer noch mit ihnen. '

Bild über Naughty Dog, Sony

Er kommentierte auch die Lecks, wie es sich wie ein Verrat anfühlte, herauszufinden, wer es getan hatte, aber das Spiel half ihm, sich damit auseinanderzusetzen:

„Das Ganze bei diesem Spiel ist, wie kannst du über die andere Seite denken? Wie kann ich mich in die Lage dieser anderen Person versetzen und versuchen, ihren Standpunkt zu verstehen? Es hat mich wirklich beruhigt. Zu sagen: 'Es ist passiert' und das zu akzeptieren. Es hat mir wirklich geholfen, die Person zu vergessen, die das getan hat. Wenn jemand anderes dieses Gefühl in Bezug auf etwas haben kann, ob es nun so ist, hat er einen politischen Streit mit jemandem auf Twitter und sagt wirklich schreckliche Dinge, aber er kann es loslassen und weitermachen oder einfach sagen: „Ich Ich bin vielleicht anderer Meinung, aber ich verstehe die andere Seite: 'Das wäre für mich das größte Kompliment, wenn mir jemand sagen würde, dass er das aus dem Spiel genommen hat.'

Bild über Naughty Dog

So ist es auch Der Letzte von uns: Teil II wirklich eine Geschichte des Hasses? Einige der Darsteller und der Crew denken, es geht um Ausdauer, Überleben und den Kampf gegen eine Welt, die versucht, dich zu töten. Druckmann, der auch denkt, dass es sich um ein Trauma handelt, gibt zu, dass das Marketing dazu gemacht wurde, 'eine Geschichte über Hass' zu verkaufen und gleichzeitig eine viel differenziertere Sicht auf die gesamte Geschichte von zu geben Der Letzte von uns ist immer noch eine Liebesgeschichte. Aber ist Der Letzte von uns: Teil II wirklich über Hass im Kern? Baker glaubt das nicht:

Besetzung von Star Wars 7 enthüllt

„Ich versuche, mir ein besseres Wort auszudenken, aber das Wort, auf das ich immer wieder zurückkomme, ist eine Geschichte der Erlösung. Denn einseitig über jeden Charakter hinweg kann ich das als Gemeinsamkeit sehen, von jedem Charakter, der nur Erlösung will. Es geht nicht um Rache. Rache ist ein sehr kurzer Docht und jeder möchte sich einfach so fühlen wie er können eingelöst werden. Also sage ich letztendlich Der Letzte von uns ist eine Geschichte über die Erlösung. '

Sind Sie einverstanden? Bitte teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit!