Lawrence Kasdan spricht über „Star Wars: Episode VIII“ und darüber hinaus, Young Han Solo Movie

Der Co-Autor von 'Force Awakens' betont die Filmemacher-getriebene Natur der neuen 'Star Wars'-Saga.

Mit George Lucas jetzt ganz weg von der Krieg der Sterne Franchise hat Lucasfilm eine einzigartige Chance vor ihnen. Das Studio arbeitet an einer neuen Trilogie und mehreren Spin-off-Filmen, die in der Krieg der Sterne Universum, sicher, aber zum ersten Mal in der Geschichte der Serie gibt es keinen Filmemacher, der alle Filme beherrscht und ihre individuellen Geschichten entwirft. Unter der Leitung des Präsidenten Kathleen Kennedy , Krieg der Sterne nimmt eine Seite aus Marvels Buch, indem er verschiedene Filmemacher und Drehbuchautoren anstellt, um ihre einzigartige Sensibilität in Geschichten einzubringen, die voneinander getrennt sind, aber im selben Universum stattfinden.

Doch während die Krieg der Sterne Franchise wird in verschiedene Richtungen gleichzeitig gehen, diese neue Ära tat Beginnen Sie mit einem Anschein von Kontinuität, als ein Brain Trust, der aus Lawrence Kasdan , Simon Kinberg , und Michael Arndt die Umrisse dieser neuen Trilogie sowie verschiedene eigenständige Features wie den jungen Han Solo-Film (von Kasdan mitgeschrieben) und Schurke eins , die in den Monaten vor stattfindet Eine neue Hoffnung .




Bild über Lucasfilm

welche fernsehsendungen soll ich gucken

Es gab also eine Grundlage, mit der Lucasfilm diese Reise begann, aber kein Zweifel J. J. Abrams die Story weiter geschärft für Star Wars: Das Erwachen der Macht und machte diesen Film zu seinem eigenen. Und Abrams war nicht damit beauftragt, zu regieren Star Wars: Episode VIII um sicherzustellen, dass der Film mit der Trilogie übereinstimmt, mit der er beginnt – er ist ein Produzent Folge VIII , aber dieser Film ist die kreative Frucht des Autors/Regisseurs Rian Johnson .

In einem neuen Q&A mit der LA Times sprach Kasdan ein wenig über die Krieg der Sterne Franchise in der Zukunft und betont, dass sich jeder Film wie ein Teil eines Ganzen anfühlen wird, aber auch als eigenständiges Ding:

Diese Filme werden alle so unterschiedlich sein. [ Folge VIII Regisseur] Rian Johnson ist ein Freund von mir – er wird etwas Seltsames machen. Wenn Sie Rians Arbeit gesehen haben, wissen Sie, dass sie nicht wie alles sein wird, was Sie jemals erlebt haben Krieg der Sterne . Man könnte nicht drei verschiedene Leute haben als J.J., Rian und [ Folge IX Direktor] Colin [ Trevorrow ]. Diese Filme haben die Krieg der Sterne Saga als Grundlage, aber alles andere wird anders sein. Dann Phil Lord und Chris Miller werden den Han Solo-Film machen und ich kann mir nicht vorstellen, wie das sein wird – und ich schreibe ihn!

Bild über Lucasfilm

Das ist wirklich erfrischend zu hören. Da die Marvel Studios immer größer geworden sind, fühlt sich die Rolle des Regisseurs in ihren Filmen mehr an wie die eines Regisseurs in einer Fernsehserie – er oder sie kann sich bis zu einem gewissen Punkt hinter die Kamera strecken, aber die spezifische Geschichte und der Gesamtstil des Films wurde auf Studioebene festgelegt.

Wie Das Erwachen der Macht ‘ Veröffentlichung naht, stellt sich nun die Frage, wie Kennedy und Lucasfilm ihre zukünftigen Filme angehen wollen. Viele fragten sich, ob die nächsten beiden richtigen Fortsetzungen unter der Regie von Johnson und Jurassic World Helmer Colin Trevorrow würde die Linien dessen, was Abrams begann, einfärben, aber Kasdan scheint zu suggerieren, dass es bei diesen Funktionen ein erhebliches Maß an kreativer Freiheit gibt, und das ist aufregend.


neue TV-Sendungen zum Anschauen

Bild über Lucasfilm

Das gilt auch für die Standalones und zwei etwas unwahrscheinliche Filmemacher – Der Lego Film und einundzwanzig / 22 Sprungstraße Helmer Phil Lord und Chris Miller – sind damit beschäftigt, einen Originalfilm für eine der ikonischsten Figuren der Filmgeschichte, Han Solo, zusammenzustellen. Kasdan hat den Film gemeinsam mit seinem Sohn geschrieben. Jon Kasdan , und er sprach kurz über den Unterschied zwischen dem jungen Han und dem Han, in dem wir uns treffen Eine neue Hoffnung :

„Weißt du, er ist in diesem [Spinoff]-Film jünger und das macht Spaß, weil man ihn sich 10 Jahre früher vorstellen muss, mit Anfang 20. Wie war er, bevor er hart wurde? Bevor er einige Rückschläge hatte? Bevor er diesen zynischen Mantel anzog? Was hat ihn dorthin gebracht?'

Die Produktion dieses Bildes beginnt erst seit einiger Zeit, aber wir haben vor ein paar Tagen erfahren, dass die monumentale Besetzungssuche begonnen hat, als Lord und Miller sich mit so ziemlich jedem jungen männlichen Schauspieler treffen, der heute arbeitet. Es wird zwar noch einige Zeit dauern, bis wir herausfinden, was wir von dem Bild erwarten können, aber laut Kasdan wird es sehr Lord und Millers Film sein. Unabhängig von Ihren Gedanken zu einem Han Solo-Ursprungsfilm, einem von Filmemachern getriebenen Ansatz für die Krieg der Sterne Saga ist etwas, worüber wir uns alle freuen können.

Bild über Lucasfilm