Die lange Entwicklungsgeschichte von 'Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels', erklärt

Es dauerte über 20 Jahre, bis Spielberg sich bereit erklärte, einen vierten 'Indiana Jones' -Film zu drehen. Hier ist der Grund.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Das Indiana Jones Franchise ist eines der beliebtesten und langjährigsten Film-Franchises in der Geschichte. Es ist auch insofern einzigartig, als über einen Zeitraum von vier Filmen in fast 30 Jahren Steven Spielberg ist der einzige Direktor geblieben, der jeden Eintrag anführt. Mit Indiana Jones 5 bereit, Spielberg und Star wieder zu vereinen Harrison Ford Zum fünften Mal schien es nun eine gute Zeit zu sein, auf die jüngste - und umstrittenste - Rate der Franchise zurückzublicken und zu sehen, wie Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels kam zu sein. Es ist eine lange, komplizierte Geschichte voller faszinierender „Was wäre wenn“ -Szenarien wie Spielberg, Ford und Produzent George Lucas verbrachte den größten Teil von zwei Jahrzehnten damit, herauszufinden, was genau Indiana Jones 4 wäre.



Das Ende der Trilogie von 1989 Indiana Jones und der letzte Kreuzzug fühlt sich sehr nach dem letzten Film im Franchise an. Es buchstäblich endet damit, dass die Helden in den Sonnenuntergang reiten und Lucas die Serie mit der TV-Show fortsetzen würde Die jungen Indiana Jones Chroniken , im Grunde Letzter Kreuzzug schloss das Buch über Indys Erwachsenengeschichte. Ein ganzer Aufsatz könnte über die alternativen Versionen von geschrieben werden Letzter Kreuzzug , aber das ist für einen anderen Tag. Im Zusammenhang mit Kristallschädel Es ist einfach wichtig, sich daran zu erinnern, dass mit der Veröffentlichung des Films von 1989 ein Gefühl der Vollendung in der Luft lag.



Bild über Paramount Pictures

Gute Gruselfilme gerade auf Netflix

Und doch, als Ford hereinkam, um einen Cameo-Auftritt für aufzunehmen Die jungen Indiana Jones Chroniken 1992 war Lucas erneut begeistert - was ist mit einer Indiana Jones-Geschichte aus den 1950er Jahren, die aus den Science-Fiction-B-Filmen dieser Zeit stammt? In der Tat ist der gesamte Beginn der Indiana Jones Das Franchise kam von Lucas 'Liebe zu den Serien der 1930er und 40er Jahre. Als Spielberg bestürzt darüber war, dass ihm die Möglichkeit verweigert wurde, eine Regie zu führen James Bond Im Film warf Lucas ihm 'etwas Besseres' vor. Das war etwas Besseres Jäger des verlorenen Schatzes und dieser Prozess, in dem Lucas eine Geschichte erfand und Spielberg sie ausführte, würde sich bei jedem Film im Franchise wiederholen.



Also mit neu entdeckter Inspiration, wie man möglicherweise ein frisches Gefühl schafft Indiana Jones 4 Lucas warf Ford und Spielberg die Idee einer Science-Fiction-Fortsetzung vor - beide waren weniger als begeistert. In den neunziger Jahren beauftragte Lucas verschiedene Autoren, Entwürfe für ein Drehbuch zu erstellen, in dem Indiana Jones mit Außerirdischen konfrontiert wurde. Jeb Stuart (( Der Flüchtling ) war der erste beteiligte Schriftsteller, der von 1993 bis 1995 an einem Drehbuch namens arbeitete Indiana Jones und die Untertassenmänner vom Mars . Sein Drehbuch würde viele Elemente enthalten, die schließlich im letzten Film auftauchten: Ameisen der Armee, Russen als Bösewichte, Indiana Jones, der einen mysteriösen Alienzylinder verfolgt, und Indy, die heiratet. In Stuarts Version heiratete Indy eine Frau namens Dr. Elaine McGregor mit Karen Allen Marion Ravenwood erscheint nur per Cameo während der Hochzeitszeremonie neben Short Round, Sallah und Henry Jones Sr.

Jeffrey Boam , der daran gearbeitet hat Letzter Kreuzzug , kam dann an Bord, um weitere Dreharbeiten zu machen, aber leider waren Ford und insbesondere Spielberg von der Idee, dass Indiana Jones Seite an Seite mit Außerirdischen auftritt, und der Veröffentlichung (und dem Erfolg) von Indiana Jones immer noch unbeeindruckt Tag der Unabhängigkeit 1996 war Grund für alle, innezuhalten. Außerdem arbeitete Spielberg selbst daran, als Filmemacher zu reifen, und war nicht verrückt danach, einen anderen Alien-Film zu machen. In dieser Zeit machte er gerne Filme wie Schindlers Liste , Freundschaft , und Der Soldat James Ryan und verdienen Sie ein Paar Best Director Oscars.

Bild über Lucasfilm

große Probleme in Little China 2018



Also arbeite weiter Indiana Jones 4 Mitte der neunziger Jahre geriet Lucas in eine Sackgasse und konzentrierte sich stattdessen auf die Krieg der Sterne Prequels, obwohl behalten Indiana Jones 4 Auf dem Backburner beschloss er, den Fokus von einer Alien-Invasionsgeschichte weg zu verlagern (um Vergleiche mit zu vermeiden Tag der Unabhängigkeit ) und verschieben Sie es in eine Geschichte der „alten Zivilisationen“. Dann, im Jahr 2000, richteten sich die Sterne aus. Die Fans hatten Ford immer wieder gefragt, wann es das nächste Mal sein würde Indiana Jones Der Film lief, und er wollte unbedingt noch einmal den Fedora anziehen. Zufällig wurde Ford in diesem Jahr mit dem Tribut des American Film Institute geehrt, und bei dieser Veranstaltung Ford, Lucas, Spielberg und Produzenten Kathleen Kennedy ein Frank Marshall Alle kamen wieder zusammen und sprachen ernsthaft über das Machen Indiana Jones 4 .

Ungefähr zu dieser Zeit kam Lucas auch auf eine neue Idee, wie man sich dem ganzen 'Alien' -Ding nähert, und Spielbergs Bericht über die Erfahrung auf dem Kristallschädel Das DVD-Bonus-Feature „Die Rückkehr einer Legende“ ist Gold wert:

Dann kam George eines Tages zu mir und sagte: ‚Du weißt, dass du mit dieser fremden Sache Recht haben könntest. Vielleicht sollten wir keine Außerirdischen machen, es gibt zu viel davon. «Ich sagte:» George, ich liebe dich, das sind die besten Nachrichten, die du mir jemals gegeben hast! «Er sagte:» Ja, sie sind keine Außerirdischen, sie Sind irgendwie extradimensional? «Ich sagte:» Was?! «Er sagte:» Haben Sie jemals von Stringtheorie über verschiedene Dimensionen gehört? «Ich sagte:» Ja «, sagte er.» Okay, das sind interdimensionale Wesen. Sie sind keine Außerirdischen, sie sind interdimensional. “Also sagte ich:„ (verärgert) Gut, gut! Und wie werden sie aussehen? 'George sagte:' Sie werden wie Außerirdische aussehen, aber wir werden sie als interdimensional bezeichnen. '



Obwohl Spielbergs Abneigung gegen den Alien-Ansatz nicht ganz aufgegeben wurde, wurde er so umkonfiguriert, dass er sich ein bisschen mehr für den Film begeisterte. Für eine heiße Minute, M. Nacht Shyamalan - Erfrischen Sie den Erfolg von Der sechste Sinn - wurde beauftragt, das Drehbuch zu schreiben, aber er verließ das Projekt, bevor er sich zu sehr damit beschäftigte, und behauptete, er sei überwältigt, als er versuchte, eine Fortsetzung zu einem seiner Lieblingsfilme zu schreiben.

Bild über Paramount Pictures

Dann, im Jahr 2002, Die Shawshank-Erlösung Autor / Regisseur und eventuell DIe laufenden Toten Schöpfer Frank Darabont wurde angeheuert, um das Drehbuch zu knacken, und seine Arbeit an dem Film bleibt immer noch eines der berühmtesten Drehbücher, die nie produziert wurden. Darabont arbeitete ein Jahr lang an dem Drehbuch, und während es Spielberg gefiel, tat es Lucas nicht. Darabont machte sein Missfallen öffentlich ::

„Ich habe über ein Jahr ununterbrochen daran gearbeitet, das Drehbuch mit Steven entwickelt und das Gefühl gehabt, als Schriftsteller wirklich etwas Besonderes zu haben. Für mich war es also ein enormer Druck, es richtig zu machen. Folglich eine sehr interessante und enttäuschende Erfahrung, Steven glauben zu lassen, ich hätte es richtig gemacht und George nicht. Aber hey, wie sie sagen Der Pate, Dies ist das Geschäft, das wir gewählt haben. Es stellt sich heraus, manchmal nicht. '

Die besten Shows auf Hulu und Netflix

Aber Darabonts Drehbuch weist viele Ähnlichkeiten mit der fertigen Version des Films auf. Dazu gehören die Ameisen, die Kulisse der 1950er Jahre, die Sowjets als Bösewichte und ja der Moment, in dem der Kühlschrank zerstört wird. Es unterscheidet sich in einigen wesentlichen Punkten: Es gibt keinen Mutt Williams oder Mac, und an Indys Abenteuer beteiligen sich Marion, Marions Ehemann (ein rivalisierender Archäologe) und Marions Vater Oxley.

Bild über Lucasfilm

Zu der Zeit wurde berichtet, dass Lucas Darabonts Drehbuch nicht mochte, weil es Außerirdische als Bösewichte malte, und genau das macht sein Drehbuch. Das Finale - das in einem alten Tempel stattfindet, genau wie in Kristallschädel - Findet Indy und seine Gefährten, die den Schädel auf ein Skelett zurückbringen. An diesem Punkt erscheint ein Außerirdischer. Er erklärt, dass die Außerirdischen vor langer Zeit die Erde übernommen haben und von alten Zivilisationen als Götter verwechselt wurden. Als Belohnung für die Rückgabe des Schädels bietet der Außerirdische an, jedem der fünf Mitglieder der Gruppe einen Wunsch zu erfüllen. Diejenigen, die sich selbstsüchtige Dinge wünschen (die von allen gefürchtet werden sollen), werden jedoch brutal ermordet, da der Außerirdische seinen Körper braucht, um seinen eigenen Körper wieder in seinen früheren Glanz zu versetzen. Indys Wunsch ist es, Marion zurück zu haben, und dafür wird sein Leben begnadigt. Aber wenn er das Leben eines anderen seiner Gefährten rettet, wird der Außerirdische wütend und versucht, Oxley die Lebenskraft zu entziehen. Dann schießt Indy und tötet den verrückten E.T.

kommt zu amazon prime august 2020

Also ja, ein eher trostloses Ende für Außerirdische im Gegensatz zu Kristallschädel , die die 'interdimensionalen Wesen' als mächtig, aber gerecht und ehrenhaft in ihren Motiven malt. In Darabonts Drehbuch versucht das riesige UFO abzuheben, stürzt jedoch in eine riesige Pilzwolke. Im Kristallschädel , fliegt es in den Himmel zu unbekannten Teilen.

Nach Darabonts Entwurf Jeff Nathanson - mit wem Spielberg zusammengearbeitet hat Fang mich, wenn du kannst und Das Terminal - kam an Bord, um an dem Drehbuch zu arbeiten, und sein Beitrag war so umfangreich, dass er eine Gutschrift für „Story by“ erhielt. Dann, über ein Jahrzehnt nach Beginn der Arbeit an dem Drehbuch, Spielbergs Jurassic Park Schriftsteller David Koepp angemeldet und nach Hause gebracht, um letztendlich das einzige 'Drehbuch nach' -Guthaben zu erzielen.

Der Rest ist, wie sie sagen, Geschichte. Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels wurde mit Spannung erwartet und brachte weltweit mehr als 780 Millionen US-Dollar ein - weit mehr als jede andere Rate -, aber obwohl die Mehrheit der Bewertungen positiv war, wurde es von einer beträchtlichen Anzahl von Bewertungen als die schlechteste angesehen Indiana Jones Film noch. Seitdem hat sich der Ruf verschlechtert, aber angesichts der langen und langwierigen Entwicklung - und angesichts der häufigen Zurückhaltung von Spielberg, der Regie des Films zuzustimmen - ist es ein Wunder, dass es überhaupt gemacht wurde.