Marvel Studios an der Abendkasse: Wie viel hat jeder Film gemacht?

Das Studio ist seit über einem Jahrzehnt in Betrieb.

Marvel ist seit fast einem Jahrzehnt ein Hit an der Abendkasse. Seitdem Ironman Das Studio hat 2008 das Publikum überzeugt und eine Reihe von Hits verzeichnet. Ihre Erfolge reichen von bescheiden bis überwältigend, aber sie haben das Spiel verändert, und es gibt einen Grund, warum andere Studios das Modell von Marvel Studios verfolgen. Sie besitzen die erste Woche der Sommerfilmsaison und verwandeln jeden neuen Film weiterhin in ein Ereignis, jede neue Figur in ein beliebtes Franchise.

Mit der Veröffentlichung von Spider-Man: Weit weg von zu Hause Wir blicken zurück auf die Abendkasse jedes Marvel Studios-Films, um zu sehen, wie sie sich entwickelt haben. Wir werden uns ansehen, ob es sich um das Eröffnungswochenende, das Inlandsvolumen, das Weltvolumen und das gemeldete Budget handelt. Dies ist natürlich ein unvollständiges Bild. Wir wissen nicht, welche Finanzierungsabkommen Marvel gekürzt hat, welche Kosten für P & A anfallen oder wo das Studio das echte Geld verdient hat - Merchandising. Trotzdem kann der Erfolg eines Films an der Abendkasse immer noch einen Hinweis auf die Popularität und die kulturellen Auswirkungen des Films geben. Es zeigt auch, wie bestimmte Franchise-Unternehmen gewachsen sind, stagnierten oder mit anderen Filmen in der MCU verglichen wurden.



Iron Man (2008)

Offenes Wochenende: 98.618.668 USD

Inlandssumme: 318.412.101 USD

Weltweit insgesamt: 585.174.222 USD

Gemeldetes Budget: 140 Millionen US-Dollar

Wenn ein Charakter, der den meisten Kinogängern bisher unbekannt war, im Inland fast 100 Millionen US-Dollar einbringt und weltweit über eine halbe Milliarde verdient, ist das ein Erfolgsrezept. Wenn Ironman gefloppt wäre, würde der Zustand der MCU ganz anders aussehen. Es kann wohl nicht einmal existieren.

Der unglaubliche Hulk (2008)

Offenes Wochenende: 55.414.050 USD

Inlandssumme: $ 134.806.913

Weltweit insgesamt: 263.427.551 USD

Gemeldetes Budget: 150 Millionen Dollar

Wenn ein Film in der MCU als Flop qualifiziert werden könnte, ist es Der unglaubliche Hulk . Um fair zu sein, Marvel wusste noch nicht genau, was es war, und es sieht so aus, als hätte sich der Hulk-Charakter nicht wirklich mit dem Publikum verbunden (was Sinn macht; es ist ein Superheld, der nichts Spektakuläres machen will, und Sie auch Ich habe einen Mann, der es hasst, das zu sein, was das Publikum von ihm sehen will (was Hulk ist).

Iron Man 2 (2010)

Offenes Wochenende: 128.122.480 USD

Inlandssumme: 312.433.331 USD

Weltweit insgesamt: 623.933.331 USD

Gemeldetes Budget: 200 Millionen Dollar

Während die Geschichte viele Probleme hat, Ironman 2 bewundernswert an der Abendkasse durchgeführt. Es hat das Original am Eröffnungswochenende und weltweit übertroffen und gezeigt, dass der erste Film nicht nur ein Zufall war und die MCU auch nicht.

Thor (2011)

Offenes Wochenende: 65.723.338 USD

Inlandssumme: 181.030.624 USD

Barbossa tote Männer erzählen keine Geschichten

Weltweit insgesamt: 449.326.618 USD

Gemeldetes Budget: 150 Millionen Dollar

Während weder Thor oder Captain America: Der erste Rächer übertraf den ersten Ironman Sie hatten einen größeren Auftrag, und basierend auf einem härteren Konzept und dem Verkauf eines neuen Charakters taten sie dies bewundernswert. Sie zeigten, dass das Studio das Publikum erreichte, auch wenn der Film kein Phänomen war.

Captain America: Der erste Rächer (2011)

Offenes Wochenende: 65.058.524 USD

Inlandssumme: 176.654.505 USD

Weltweit insgesamt: 370.569.774 USD

Gemeldetes Budget: 140 Millionen US-Dollar

Auch wenn Sie sich den Film ansehen, der die Grundlagen schafft, ist dies ein Erfolg. Es ist kein Knaller, und Marvel wäre wahrscheinlich nicht glücklich, wenn es weiterhin auf diesem Niveau auftreten würde, aber es ist gut genug, um das Studio wissen zu lassen, dass die Leute den Charakter sehen wollen Die Rächer .

Die Rächer (2012)

Offenes Wochenende: 207.438.708 USD

Inlandssumme: 623.357.910 USD

Weltweit insgesamt: 1.518.812.988 USD

Walking Dead Staffel 10 Startdatum

Gemeldetes Budget: 220 Millionen US-Dollar

Marvel gab mehr für diesen Film aus als für jeden anderen bisher, aber es machte Sinn. Dies war es, worauf es ankam, und ihre Wette zahlte sich groß aus. Zu dieser Zeit war es das Eröffnungswochenende mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten und es ist derzeit der fünfthöchste Film mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten.

Also ja. Es war in Ordnung.

Iron Man 3 (2013)

Offenes Wochenende: $ 174.144.585

Inlandssumme: 409.013.994 USD

Weltweit insgesamt: 1.214.811.252 USD

Gemeldetes Budget: 200 Millionen Dollar

Man könnte argumentieren, dass die aufgeblasene Abendkasse des Films wie gut abrutschte Rächer und obwohl Sie vielleicht in der Lage sind, dieses Argument für das Eröffnungswochenende vorzubringen, kommen Sie nicht auf über eine Milliarde Dollar, es sei denn, das Publikum mag, was Sie tun. Iron Man 3 ist drastisch anders als jeder andere MCU-Film, aber das Publikum hat sich dafür entschieden.

Thor: Die dunkle Welt (2013)

Offenes Wochenende: 85.737.841 USD

Inlandssumme: 206.362.140 USD

Weltweit insgesamt: 644.571.402 USD

Gemeldetes Budget: 170 Millionen US-Dollar

Thor: Die dunkle Welt etwas besser als das Original, aber nicht viel. Es ist ein Franchise, das Marvel in Bezug auf das heimische Publikum eindeutig nicht ganz geknackt hat, daher ist es keine Überraschung, dass Thor: Ragnarok sieht radikal anders aus als die ersten beiden Filme.

Captain America: Der Wintersoldat (2014)

Offenes Wochenende: 95.023.721 USD

Inlandssumme: 259.766.572 USD

Weltweit insgesamt: 714.264.267 USD

Gemeldetes Budget: 170 Millionen US-Dollar

Andererseits, Der Wintersoldat war ein großer Sprung über den ersten Film, wenn es um die Abendkasse ging. Der Film spielte fast doppelt so viel ein Der erste Rächer weltweit gemacht. Es zeigt, dass das Publikum nicht nur den Charakter, sondern auch die Einstellung der Russo Brothers zu seiner Welt begeistert hatte.

Wächter der Galaxis (2014)

Offenes Wochenende: 94.320.883 USD

Inlandssumme: $ 333.176.600

Weltweit insgesamt: 773.328.629 USD

Gemeldetes Budget: 170 Millionen US-Dollar

Der Erfolg von Beschützer der Galaxis spricht sowohl die Kraft von Marvels Marke als auch James Gunns einzigartige Einstellung an. Wächter ist unglaublich anders als andere Marvel-Filme, aber die Marke Marvel brachte die Leute dazu, am Eröffnungswochenende herauszukommen, und die Leute mochten Gunns Vision so sehr, dass sie weltweit fast eine dreiviertel Milliarde Dollar einbrachte.

Avengers: Age of Ultron (2015)

Offenes Wochenende: 191.271.109 USD

Inlandssumme: 459.005.868 USD

Weltweit insgesamt: 1.405.403.694 USD

Gemeldetes Budget: 250 Millionen US-Dollar

Während Alter von ultron etwas weniger als die erste gemacht Rächer Es war kein drastischer Rückgang, und im Grunde genommen im Einklang damit, wie Fortsetzungen dazu neigen, weniger als das Original zu machen. Davon abgesehen sind 1,4 Milliarden US-Dollar weltweit nichts, worüber man sich lustig machen könnte. Auch wenn der Film weniger als eine Milliarde gemacht hat, ist es nicht so, als würde Marvel aufhören, ihn zu machen Rächer Filme.

gute filme zum ausleihen bei amazon

Ant-Man (2015)

Offenes Wochenende: 57.225.526 USD

Inlandssumme: 180.202.163 USD

Weltweit insgesamt: 519.311.965 USD

Gemeldetes Budget: 130 Millionen US-Dollar

Wahrscheinlich ist die Marke Marvel hier etwas ins Stocken geraten, da der Film nur wenige Monate später drastisch weniger wurde Alter von ultron kam heraus, aber das für ein Debüt eines neuen Charakters (der erste Solo-Held, der seitdem ein Debüt bekam Der erste Rächer 2011) ist es eine solide Rendite, weltweit über eine halbe Milliarde zu erreichen, insbesondere wenn man die turbulente Produktion berücksichtigt.

Captain America: Bürgerkrieg (2016)

Offenes Wochenende: 179.139.142 USD

Die Freundin Erfahrung Staffel 1 Trailer

Inlandssumme: 408.084.349 USD

Weltweit insgesamt: 1.153.304.495 USD

Gemeldetes Budget: 250 Millionen US-Dollar

Marvel packte ihren dritten Captain America Film mit Superhelden und es hat sich an der Abendkasse ausgezahlt. Der Film spielte weltweit über eine Milliarde ein und zerschmetterte die vorherigen Einstellungen der ersten beiden Captain America Filme.

Doktor Seltsam (2016)

Offenes Wochenende: 85.058.311 USD

Inlandssumme: 232.641.920 USD

Weltweit insgesamt: 677.718.395 USD

Gemeldetes Budget: 165 Millionen US-Dollar

Die Marvel-Maschine summt weiter und der Erfolg von Doktor Seltsam zeigt, dass es auf absehbare Zeit keine Probleme geben sollte. Wenn das Studio im Grunde genommen garantiert mehr als eine halbe Milliarde weltweit für jeden neuen Charakter einbringt und die Kosten relativ niedrig halten kann, zeigt das Erfolgsmodell keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017)

Offenes Wochenende: 146.510.104 USD

Inlandssumme: 389.813.101 USD

Weltweit insgesamt: 863.562.289 USD

Gemeldetes Budget: 200 Millionen Dollar

Die Fortsetzung hat das Original an der Abendkasse weit übertroffen. Während der Film von einer Kinokasse im Mai profitierte, die relativ wettbewerbsunfähig war, ist dies immer noch ein starkes Zeichen dafür, dass die Fans einen Film unterstützten, der noch seltsamer war als das Original. Wächter 2 zeigt, dass das Publikum, sobald es in die Charaktere investiert hat, bereit ist, einfach abzuhängen und Zeit mit ihnen zu verbringen, auch wenn es kein großes, handlungsorientiertes Epos ist.

Spider-Man: Heimkehr (2017)

Offenes Wochenende: 117.027.503 USD

Inlandssumme: $ 334,201,140

Weltweit insgesamt: 880.166.924 USD

Gemeldetes Budget: 175 Millionen Dollar

Dies ist etwas schwierig, da der Film zwar fest in der MCU verankert ist, aber auch eine Figur und ein Film von Sony Pictures, dem die Spider-Man-Figur gehört. Trotzdem qualifiziert es sich als MCU-Film, und nach der Abendkasse gab Marvel dem Charakter den Schuss in den Arm, den er nach dem Glanz brauchte Erstaunlicher Spider-Man Filme.

Thor: Ragnarok (2017)

Offenes Wochenende: 122.744.989 USD

Inlandssumme: 315.085.289 USD

Weltweit insgesamt: 853.977.126 USD

Gemeldetes Budget: 180 Millionen Dollar

Thor: Ragnarok explodierte nach den Eröffnungswochenenden der ersten beiden Thor-Filme, was ein ermutigendes Zeichen für Marvel ist. Es zeigt, dass sich das Publikum mit der Figur verbindet und wenn das Studio bereit ist, den Rahmen zu ändern - mehr von Fantasie zu Science-Fiction zu wechseln und die spezifische, komödiantische Stimme des Regisseurs hinzuzufügen Taika Waititi , dann wird das Publikum es versuchen.

Schwarzer Panther (2018)

Offenes Wochenende: 201.797.000 USD

wann kommt das nächste verrückte max raus

Inlandssumme: 700.059.566 USD

Weltweit insgesamt: 1.346.913.161 USD

Gemeldetes Budget: 200 Millionen Dollar

Über einen Monat zuvor Schwarzer Panther geöffnet, sah es so aus, als würde der Film Rekorde zerstören. Am Ende löschte es die Konkurrenz aus und schnappte sich das fünfthöchste Eröffnungswochenende von aller Zeiten . Es ist auch der zweithöchste Marvel-Opener aller Zeiten Die Rächer . Der A + CinemaScore für Schwarzer Panther zeigt an, dass die Mundpropaganda im Film stark war und in den folgenden Wochen und Monaten ein ernstzunehmender Spieler an der Abendkasse war. Darüber hinaus, obwohl Unendlichkeitskrieg hält den Weltrekord, Schwarzer Panther überholt die Rächer Fortsetzung im Inland.

Rächer: Unendlichkeitskrieg (2018)

Offenes Wochenende: 257.698.183 USD

Inlandssumme: 678.815.482 USD

Weltweit insgesamt: 2.048.359.754 USD

Gemeldetes Budget: n / A

In seinem Eröffnungswochenende, Rächer: Unendlichkeitskrieg holte sich den Titel für das größte Eröffnungswochenende aller Zeiten im In- und Ausland. Es gab auch keine Anzeichen einer Verlangsamung, als es mit großem Abstand Marvels bester Film aller Zeiten wurde.

Ameisenmensch und die Wespe (2018)

Offenes Wochenende: 75.812.205 USD

Inlandssumme: 216.648.740 USD

Weltweit insgesamt: 622.674.139 USD

Gemeldetes Budget: n / A

Ameisenmensch und die Wespe hatte das niedrigste Eröffnungswochenende seit einiger Zeit für Marvel Studios, schaffte es aber dennoch, fast 100 Millionen US-Dollar mehr als sein Vorgänger zu verdienen. Das ist kein so großer Sprung wie bei anderen Marvel-Filmen zu ihren Fortsetzungen, aber dennoch solide.