MARVEL'S AGENTEN VON S.H.I.E.L.D. Fassen Sie zusammen, 'Nachbeben'

Willkommen zurück, wahre Gläubige! 'Agenten von S.H.I.E.L.D.' kehrt von seiner Winterpause für eine sehr 'unmenschliche' Rate zurück.

Wir waren in einem halsbrecherischen Tempo dabei Vertreter von S.H.I.E.L.D. Episode, die mit einem jungen Mann ohne Augen begann, der sich durch einen abgeschlossenen Raum teleportierte. Wenn dies ein Hinweis ist, ist dies ein Beweis dafür, dass die Show in Zukunft viel tiefer in den Pool mit Superkräften eintauchen wird. Inzwischen auf der S.H.I.E.L.D. Nebenbei bemerkt, das Team schwankt vom Tod von Agent Trip. Dies war einer der kraftvolleren Momente der Episode, als Coulsons Erzählung über die jüngsten Opferübergänge in Szenen jedes Mitglieds überging, das sich auf seine Weise mit dem Tod befasste. Ich denke, wir haben in dieser kurzen Szene einen tieferen Einblick in die einzelnen Charaktere bekommen, als wir es in ganzen Episoden zuvor konnten. Dies führte zu einem größeren „weniger ist mehr“ -Ansatz, den ich schätze, wie es Subtilität noch nie war Vertreter von S.H.I.E.L.D. Die größte Stärke.



Insgesamt fühlte sich diese Episode wie das dunkelste Unterfangen auf der Seite von Coulson & Crew an, da viele wirklich schwere Themen untersucht wurden. Von Szenen, in denen die statuenhafte, zerschmetterte Leiche ihres gefallenen Kameraden weggekarrt wurde, über Agenten, denen ein tobender Unmensch die Kehle herausgerissen hat, über mörderische Machtspiele bis hin zu Selbstmordversuchen - hier gibt es eine Menge Dinge, die fast so aussehen zu viel, aber ich denke, die Show ist besser dafür gemacht. SCHILD. ist eine Organisation, die in der Welt des „Umhangs und Dolches“ lebt, daher sollte sie als etwas dargestellt werden, das beispielsweise ähnlicher ist: 24 und MI-5 . Coulson, der Trips Mutter die Nachricht überbringen musste, dass er in Aktion geraten war, war ein guter Weg, um die Tatsache zu verdeutlichen, dass der Charakter wirklich verschwunden ist, und das hat eine bedeutende Bedeutung. Es war ein guter Abschied für einen Charakter, der in dieser Saison nicht viel zu bieten hatte.



um alle Wunderfilme zu sehen

Wie der übliche M.O. mit Vertreter von S.H.I.E.L.D. Die besten Szenen kamen direkt von den Bösewichten, insbesondere als Raina nach ihrer Verwandlung Cal einholte. Rainas Make-up (da sie jetzt ein katzenartigeres Aussehen hat und die Dornen denen eines Stachelschweins ähneln, das über ihren Körper verstreut ist) ist ziemlich gut, und es ist schön zu sehen, dass sie aus Budgetgründen nicht zu lange versteckt waren Einschränkungen oder einige später offenbaren. Cal's Reaktion auf die Nachricht, dass Skye eine ähnliche Transformation durchgemacht hatte und mit kindlicher Freude über die Schifffahrtswerft hüpfte, half wirklich zu zeigen Kyle MacLachlan 's Trost darin, verrückt zu handeln, seine vorherige Rolle in Zwillingsgipfel Ich bin mir sicher, dass ich ihm dabei helfen kann (Anmerkung des Herausgebers: BOB ist immer bei uns und die Eulen sind nicht so, wie sie scheinen) . Es hat auch einen großartigen Moment geschaffen, in dem Raina, die verzweifelt nach Hilfe sucht, um kein Monster mehr zu sein, und erklärt, dass sie 'nicht so leben kann', von Cal nichts weiter als ein gefühlloses 'Dann nicht' erhält. Ziemlich gut. Auf der Hydra-Seite war der Machtkampf mit Whitehalls Abwesenheit ein schönes und brutales Finale. Wer weiß, vielleicht wird Hydra für eine Weile einen Schritt zurücktreten, was mir recht ist, da wir bereits eine Menge Spieler auf dem Brett haben.

Auf die schwächeren Aspekte dieser Episode (und dies ist einer, der mich für eine Schleife geworfen hat, da ich ihn normalerweise als einen der besten Teile der Show betrachte): Coulson selbst. Ich habe das Gefühl, wir waren schon zu oft auf diesem Weg, und der Charakter behauptet, 'Coulson noch nie so gesehen zu haben' oder 'Wow, Coulson handelt diesmal wirklich gewalttätig!' außer wir haben Es gesehen haben ziemlich viel . Ich habe das Gefühl, dass fast jede andere Episode, die Phil aus dem einen oder anderen Grund ausfällt, so aussieht, als ob es alte Nachrichten wären. Obwohl Coulson im Allgemeinen ein angenehmes Auftreten hat, habe ich das Gefühl, dass uns tatsächlich viel zu viele Facetten seines Charakters gegeben wurden. Von einem nicht vertrauenswürdigen Schattenspieler über ein potenziell verrücktes außerirdisches Opfer bis hin zu einem glücklichen Kumpel denke ich, dass Sie nicht alle Basen leiten und einen Homerun auf diesem erzielen können. Coulsons Rücksichtslosigkeit brachte mich zum Lachen, als er zum Beispiel die Zeile 'Ich werde sie zerquetschen' lieferte. Es klang nicht natürlich und hätte wahrscheinlich ganz fallen gelassen werden müssen. Ich denke, wenn du seine Wut bekämpfen willst, muss sie zurückgehalten werden und unter der Oberfläche sprudeln. Ihn mit den Füßen stampfen zu lassen und seine Reißzähne zu entblößen, hat nicht so viel Einfluss, wie beispielsweise eine Nachricht an die sterbenden Köpfe von Hydra mit einem Grinsen im Gesicht oder einem strengen Blick zu übermitteln.



Ich dachte auch, dass die Show manchmal in die Falle gerät, einfach zu viel mit der Zeit zu tun, die ihr gegeben wird. Es hätte mehr Fleisch auf die Knochen von Cal's wahnsinnigem Geschwafel gelegt werden können, Rainas Umgang mit ihrem neuen Körper und Skye, die sich mit ihren Kräften auseinandersetzt, anstatt das Hasenhirn-Schema, Bakshi zurück nach Hydra zu bringen, um ihren Standort zu erfahren. Abgesehen von der eventuellen Bereinigung schien es letztendlich nicht etwas zu sein, das viel Zeit dafür benötigte. Die Enthüllung von Mack und Bobbi, die anscheinend für jemanden außerhalb von S.H.I.E.L.D. hat mich zum Stöhnen gebracht, da dies bereits abgebaut wurde, und ich könnte hinzufügen, dass es gut abgebaut wurde, mit der Hydra-Enthüllung am Ende der ersten Staffel. Manchmal setzt die Show ein paar zu viele Bomben auf, die sie später abwerfen möchten, wie zum Beispiel Beispiel Fitz versteckt Skyes Kräfte. Unabhängig davon, wie gut er versucht, es zu verbergen, verursacht Skye Erdbeben, wenn sie ausflippt ... Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Leute zwei und zwei ziemlich schnell zusammenfügen werden!

Letztendlich überwog jedoch das Gute das Schlechte, und ich bin gespannt, wohin die Saison geht, da die meisten der neu eingeführten Elemente überzeugend waren, abzüglich eines Stolperns hier und da.

Episodenbewertung: ★★★Gut - Fahren Sie mit vorsichtigem Optimismus fort



Vertreter von M.I.S.C.E.L.L.A.N.E.A.

- Ich fand es etwas seltsam, dass niemand zu bemerken schien, dass das Licht, das ursprünglich in Skyes Quarantäneraum funkelte - zusammen mit einer Menge anderer Dinge - gebrochen wurde, als ihre Kräfte aktiviert wurden. Kleinere Streitereien.

- Diese Auswirkungen auf die Hydra-Führer, die sich in Stein verwandelten, waren schrecklich. Die Baronin einfach vergiftet zu haben und das andere Opfer erschossen zu haben, wäre viel effektiver gewesen und hätte weniger Beweise hinterlassen. Ich kann mir nicht vorstellen, was die Gerichtsmediziner denken werden, wenn sie das untersuchen müssen.



-Das war ein sehr cooler letzter Beat mit Reader / Gordon, der sich teleportiert, um Raina zu retten. Ein großes Lob an Marvel für die frühzeitige Einführung dieses Aspekts. Mit dem X-Men Da es kein Teil von Marvel Studios ist, ist es schön, ein Element zu haben, das in 'Superkräfte, die ein Fluch sind' eintauchen kann.

- Bobbi: „Aussätziger? Ich denke du bist ein Rockstar. '

- Hunter: 'Ich komme gerade von der schlimmsten Säurereise aller Zeiten.'

- Mai: 'Ich zähle noch vier, du weißt was das bedeutet.'

- Mai: 'Du wirst uns niemals lebend nehmen? 'Ja wirklich?' Ein bisschen übertrieben, oder? '

- Cal: 'Du hast immer Blumen gemocht.'

- Hunter: 'Das ist ein ziemlich großer Zaun zum Schutz einiger Trauben.'

- Skye: 'Das ist sehr schnell.'

- Fitz: 'Du bist jetzt einfach anders und daran ist nichts auszusetzen.'

- Skye: 'Wir werden viel weniger lachen, das ist sicher.'