Marvels 'Was wäre wenn?' kündigt massiven Voice Cast von MCU Stars & Jeffrey Wright als The Watcher an

Chris Hemsworth, Michael B. Jordan, Jeff Goldblum und viele mehr!

Bei all diesen massiven Live-Action-Marvel-Nachrichten, die von der San Diego Comic-Con kommen, vergessen Sie nicht, dass wir auch eine wirklich faszinierende animierte Schiefertafel zu Disney+ haben. Dazu gehört auch Marvels Was, wenn...? , eine Serie, die sich mit allen alternativen Möglichkeiten und Wegen befasst, die in der Geschichte der MCU nicht genommen wurden.



'Alle diese in Stein gemeißelten MCU-Szenen und -Erfahrungen, die Sie zuvor gesehen haben, werden Sie hier in verschiedenen Versionen sehen', Marvel-Präsident Kevin Feige auf der Bühne in Halle H erklärt. Marvel hat eine gigantische Stimmenbesetzung von MCU-Stars zusammengestellt, die ihre Rollen auf der großen Leinwand wiederholen werden. Diese Besetzung beinhaltet [jetzt tief durchatmen]:



Michael B. Jordan als Killer, Sebastian Stan als Bucky Barnes, Josh Brolin als Thanos, Mark Ruffalo als Bruce Banner/Der Hulk, Tom Hiddleston als Loki, Samuel L. Jackson als Nick Fury, Chris Hemsworth als Thor, Hayley Atwell als Agentin Peggy Carter, Chadwick-Boseman als Black Panther, Karen Gillan als Nebula, Jeremy Renner als Hawkeye, Paul Rudd als Ameisenmann, Michael Douglas als Hank Pym, Neal McDonough als Dum Dum Dugan, Dominic Cooper als Howard Stark, Sean Gunn als Kraglin, Natalie Portman als Jane Foster, Taika Waititi als Korg, Toby Jones als Arnim Zola, Djimon Hounsou als Korath, Jeff Goldblum als Großmeister und Michael Rooker als Yondu.

Und das Hosten der verschiedenen Geschichten wird die Stimme von sein Jeffrey Wright , der der MCU als allsehender, allwissender Wächter beitritt. Wright betrat die Bühne, um die Rolle zu diskutieren:



„Der Wächter ist ein nicht-irdisches Wesen, das alle Dinge beobachtet. Er wacht über das Multiversum und darf gelegentlich in die Taten der Erdlinge eingreifen oder nicht, außer dass er seine eigenen Dinge tut ... Heute ist der 50. Jahrestag der Mondlandung. Der Wächter erscheint zum ersten Mal in 63, denke ich, Fantastic 4, er taucht auf dem Mond auf, weil heute der 50. Jahrestag ist, aber der Wächter hatte vor seinem Alter eine Krippe. Ich bin gespannt, wohin wir es bringen, wir könnten es überall hin mitnehmen.“

Marvels Was, wenn...? wird im Sommer 2021 auf Disney+ uraufgeführt. Für alle Marvel-Neuigkeiten, die während des Hall H-Panels des Studios bekannt wurden, klicken Sie auf die folgenden Links: