Der 'Mosaik' -Schreiber Ed Solomon bricht dieses Ende ab

Eine spoilerreiche Diskussion über den Abschluss des von Steven Soderbergh geleiteten Krimis.

Spoiler für das Ende von Mosaik folgen Sie unten. Wenn Sie die letzte Folge noch nicht gesehen haben, kehren Sie jetzt zurück.



Diese Woche wurde enthüllt Mosaik auf HBO. Abgerechnet als neues Projekt vom Filmemacher Steven Soderbergh und Schriftsteller Ed Solomon , Mosaik wurde tatsächlich als App-Erlebnis mit „verzweigten Erzählungen“ konzipiert und gestartet, bei dem der Betrachter seinen eigenen Weg durch die Geschichte wählen kann. Aber HBO hat Soderbergh und Solomon gebeten, auch eine „limitierte Serie“ zu liefern, die im Premium-Kabelnetz ausgestrahlt wird, was zu einer vollständig neu konfigurierten Version der Geschichte führt.



Diese Geschichte endete heute Abend als Mörderin von Olivia Lake ( Sharon stone ) wurde endlich enthüllt.

Wann kommen fünfzig Graustufen heraus?

Ich hatte kürzlich die Gelegenheit, mit Solomon ausführlich über die Schaffung und Ausführung von zu sprechen Mosaik , der in Teil 1 des Interviews behandelt wurde, aber jetzt ist es Zeit, Teil 2 zu teilen, der tief in die Spoiler eintaucht. Solomon spricht über die Mosaik Ende und ob die Identität des Mörders immer dieselbe war, sowie ob Informationen, die in der App enthüllt wurden, aber nicht der limitierte Serienschnitt, technisch einen Einfluss auf die Geschichte der linearen Version haben. Solomon wurde ziemlich offen darüber, wie die Schlussfolgerung zustande kam und wie er und Soderbergh herausfanden, wie sich dieses Krimi entwickeln würde, wenn Sie also liebten Mosaik Wie ich werden Sie dieses Gespräch sicherlich faszinieren.



Bild über HBO

Schauen Sie sich das Interview unten an.

Wie früh seid ihr auf die Identität des Mörders gestoßen und hat sich die Identität jemals geändert?



ED SOLOMON: Es ist lustig, wir haben eine gewissenhafte Entscheidung getroffen, um ihn auf seltsame Weise zu dem Typ zu machen, den Sie ihn immer machen würden. Es gab eine Menge Entscheidungen, die wir getroffen haben, als wir sagten: „Machen wir dieses Ding so real wie möglich.“ Machen wir es ein bisschen mehr wie einen Roman und versuchen wir nicht, klug oder schick zu sein, weil in In unseren Gedanken haben wir bereits einen „Komplikator“, und dieser Komplikator ist die Methode des Geschichtenerzählens, die wir gewählt haben. Lassen Sie uns also nicht zu sehr mit der Handlung in Bezug auf die Wendungen usw. vertraut werden. War das im Nachhinein die richtige Wahl? Ich weiß es nicht wirklich, aber zu der Zeit haben wir so gearbeitet.

Weil uns diese Idee gefallen hat, dass diese Jungs einfach nicht verlieren. Nur in Filmen bekommen sie ihr Comeuppance. In Filmen besiegt der kleine Kerl den großen und dann bekommen wir diese Geschichte von David gegen Goliath. Aber es war interessanter für mich, wenn der Charakter Joel immer tiefer und tiefer in diesen panischen Selbstzweifel geriet, in dem er nicht mehr sagen kann, was Erinnerung und was Fantasie ist. Mit anderen Worten, er kann nicht mehr sagen, ob er sich an etwas erinnert oder denkt, dass er sich an etwas erinnert, weil er es sich so oft vorgestellt hat, dass er sich in dieser Abwärtsspirale verliert. Was ist, wenn die große, fette Ironie darin besteht, dass er überzeugt ist, etwas getan zu haben, was er vielleicht getan hat oder nicht, und seine Überzeugung, ein wirklich guter Mensch zu sein, bedeutet ironischerweise, dass er dieses Verbrechen gesteht, von dem er jetzt glaubt, dass er es begangen hat. Ich fand es interessant, dass er, wenn er seinem Gewissen folgt und das ist, was er für einen guten Menschen hält, anerkennt, dass er tatsächlich ein schrecklicher Mensch ist. Dies alles steht im Gegensatz zu der größeren Geschichte, die Petra zu entdecken beginnt. Als wir die Geschichte brachen, kam Steven auf den Titel Mosaik und nachdem er sich das ausgedacht hatte, war es so, als ob jetzt viele der Themen für mich kodifiziert wurden. Es ist ein Mosaik, und das bedeutet, dass es viele kleine Stücke gibt, die immer sinnvoller werden, je weiter Sie sich davon entfernen. Zu diesem Thema gehört also die Idee, dass Joel immer tiefer in eine kleine Kachel auf diesem Mosaik eintaucht. Es konzentriert sich so sehr auf diesen einen Moment, dass er jeden größeren Kontext verliert. Während Petra immer wieder hin und her geht, wo sie das größere Bild sehen kann. Und Nate, der Polizist, ist nicht nah genug, um das wahre Detail zu sehen, und nicht weit genug, um tatsächlich das große Ganze zu sehen, also hat er das Muster irgendwie verloren.

Staffel 4 Folge 9 Walking Dead

Es ist ein wirklich herzzerreißendes Ende. Es ist befriedigend, aber der arme Joel.



Bild über HBO

The Walking Dead Staffel 6, Folge 6

SOLOMON: Ich weiß, ich habe mich wirklich für Joel gefühlt (lacht). Ich liebe Garrett, ich dachte, er hat eine wirklich traurige, großartige, tiefe Leistung gezeigt. Ich habe mich immer sehr schlecht für ihn gefühlt, weil der arme Kerl wirklich das Richtige tun will und er wirklich ein guter Kerl ist, aber er hat diese Dämonen aus seiner Vergangenheit, die ihn so verfolgen, dass er nicht an ihnen vorbei sehen kann und er kann sie nicht in Schach halten, obwohl er seit vier Jahren weg ist. Und wenn man zurückkehrt, um dieser Frau zu helfen, das Richtige zu tun, beginnt diese Spirale der Selbstanalyse, die letztendlich zu seiner Überzeugung über seine eigene Schuld führt. Eine der Ideen, mit denen wir immer gespielt haben, ist, dass wir uns, sobald ein Ereignis eintritt, nur daran erinnern oder an die Geschichten, die uns die Leute darüber erzählen, und für mich ist eines der herzzerreißendsten Dinge an Joel, dass er wiederholt wird dieser Moment so oft in seinem Kopf, dass er nicht mehr sagen kann, ob es eine Erinnerung an ein reales Ereignis oder eine Fantasie ist, die in seinem Kopf zu einem realen Ereignis geworden ist, weil er den Gedanken immer und immer wieder einstudiert hat. Ich fühlte mich wirklich schlecht für ihn und führte ihn dennoch auf diesen Weg (lacht). Aber wieder haben wir versucht, es auf seinen natürlichen Weg zu bringen und es zur optimiertesten Version seiner selbst zu machen.

Was wirklich interessant ist, ist, dass ich den linearen Schnitt beendet habe und das Ende als etwas mehrdeutig angesehen werden könnte, aber dann zeigt und bestätigt es in der App genau, was der Killer getan hat. War diese Mehrdeutigkeit für den linearen Schnitt beabsichtigt? Haben Sie jemals darüber nachgedacht, das Filmmaterial des Mordes in den linearen Schnitt aufzunehmen?

SOLOMON: Oh ja, wir haben darüber nachgedacht, im linearen Schnitt spezifischer zu sein, und wir haben auch darüber nachgedacht, in der App-Version mehrdeutiger zu sein. Es gibt Filmmaterial in der App, das nicht im linearen Schnitt enthalten ist, und es gibt Filmmaterial im linearen Schnitt, das nicht in der App enthalten ist. Auch dies lag daran, dass wir nicht nur versucht haben, das Filmmaterial neu zu verwenden, sondern dass jede Erfahrung zu einer anderen Erfahrung gemacht wurde als optimal eine Version der Erfahrung, die wir schaffen könnten. Die Geschichte ist also im linearen Schnitt anders, und das Ergebnis ist tatsächlich anders. Während es verlockend wäre, in die App zu gehen, um mehr Details zu finden, und ich denke, Sie könnten es, wirft es eine ganze Frage auf, ob die Geschichte selbst eine diskrete Einheit ist, in der die Fakten der Geschichte dieses linearen Schnitts die einzigen Dinge sind In diesem Universum ist es so, als ob die App nicht existiert hätte. Wenn sich also eine Information in der App befindet, die nicht im linearen Schnitt enthalten ist, bedeutet dies, dass das Universum des linearen Schnitts nicht stattgefunden hat? Es ist eine interessante Frage, die ich hoffentlich nicht beantwortet habe (lacht). Ich denke, die Leute zu bitten, den Prozess der Auswahl nach Auswahl nach Auswahl zu durchlaufen, wie sie es in der App tun, schien es, als hätten sie eine endgültigere Antwort verdient, und es schien die beste und organischste Art zu sein, die Sendung zu erzählen Version sollte weniger endgültig sein.

Es gibt Dinge wie die kleinen Symbole, die im linearen Schnitt nie erklärt werden, sondern in der App-Version.

SOLOMON: Ja, und wir wollten, dass die App-Version diese kleinen Sackgassen hat, in denen Sie Wege erkunden können, die tief gegraben sind, falls Sie an so etwas interessiert sind.

Gute Show zum Anschauen auf Netflix

Mosaik ist in limitierter Serienform auf HBO Go und HBO On Demand sowie als App im App Store erhältlich.

Foto von Claudette Barius

Bild über HBO

Bild über HBO