Mufasa, der in Jon Favreaus 'Der König der Löwen' von der Klippe fällt, ist sehr lustig, tut mir leid

Der Ansturm findet nicht in einer Schlucht statt, sondern tief im unheimlichen Tal.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Ich sollte damit beginnen, dass ich mich nicht gut dabei fühle. Ich bin nicht hineingegangen Jon Favreau 's Remake von Der König der Löwen Er erwartet, hörbar zu kichern, während ein Löwenjunge seinen Vater bei einem Ansturm von Gnus in den Tod stürzen sieht. Das ist keine Vorhersage, die man nur macht, wenn man in ein Theater geht. Es ist nichts von Natur aus Humorvolles an einem Löwen, der von einer Klippe fällt, oder an einem Vatermord oder Brudermord oder an wütenden Gnu-Stampedes. Ich sollte auch erwähnen, dass ich an dieselbe Szene glaube, wie sie im Original von 1994 dargestellt wurde König der Löwen , unter der Regie von Roger allers und Rob Minkoff ist einer der tragischsten Momente im gesamten Film, eine Szene, die einen jungen Mann über Verlust, Ungerechtigkeit und ganz offen über die kalte Endgültigkeit des Todes selbst unterrichtete. Es ist mindestens 20% des Grundes, warum ich heute zur Therapie gehe, 25%, wenn Sie die seltsame verwirrende Sexualität von berücksichtigen Jeremy Irons einen bösen Löwen aussprechen. Dies ist alles, um zu sagen, dass ich die Szene mit schwerem Herzen und bedauerndem Verstand melden muss Der König der Löwen (2019) in dem Mufasa ( James Earl Jones ) wird von seinem Bruder Scar ( Chiwetel Ejiofor ) und fällt in den Tod ist wirklich sehr, sehr lustig.

Schau, es tut mir leid. Lassen Sie mich erklären.



Bild über Disney

Es gab eine Menge Hullabaloo über Leute, die das Neue anrufen König der Löwen 'Live-Action', weil es technisch falsch ist. Während der Laufzeit des Films ist kein einziger Mensch oder Körper aus Fleisch und Blut in Sicht, aber woo Junge, es ist gelegentlich schwer zu sagen. Favreau und Co. nutzten diese Milliarden von Disney und implementierten eine wirklich nie zuvor gesehene CGI-Technologie, um eine Gruppe fotorealistischer Tiere zu erschaffen, die sich über eine lebende, atmende Serengeti bewegen. Erinnerst du dich an diese 'Charakterposter'? Sie sahen so aus, als hätte Disney einen mutigen Fotografen dafür bezahlt, sich in den Dschungel zu schleichen und ein Foto direkt in das Gesicht eines echten Löwen zu schießen. Das Ziel war es, das Gefühl zu vermitteln, dass Sie echte Tiere beobachten, und dieses Ziel wird bewundernswert erreicht.

Und schau, ich habe genug gebissen Planet Erde zu wissen, dass Tiere wunderschön sind, faszinierende Dinge, die man ein paar Stunden lang bestaunen kann. Aber der zweite dieser pelzigen Bastarde öffnet den Mund und beginnt eine unbeschwerte Melodie darüber zu singen, wie ungeduldig es ist, König zu sein. Ich werde wissen, dass etwas mit meiner essbaren Dosierung oder der Realität selbst ernsthaft schief gelaufen ist. Diese Trennung zwischen Bild und Ton zieht sich durch das Neue König der Löwen macht das Liebenswerte zum Störenden. Die Schönheit der handgezeichneten Animation des Jahres 1994 König der Löwen - abgesehen von der Tatsache, dass die Künstler andere Farbtöne als staubiges Braun und Gelb verwenden durften - ist, dass die Charaktere emote . Narbe spottet. Timon und Pumbaa lachen und gürteln Lieder aus dem Bauch. Rafikis Kiefer und Mund machen Überstunden wie ein Verrückter. Die Augenbrauenarbeit auf der ganzen Linie ist nicht von dieser Welt und die Hälfte dieser Tiere nicht einmal haben Augenbrauen. Die Gesichter sind nicht realistisch und definitiv nicht zuordenbar, aber die Emotionen sind es. Das ist der Schlüssel.

Batman: Maske des Phantasmas

Im Vergleich dazu beobachten Sie die Gesichter im neuen König der Löwen ;; der Aufenthalt in (sehr realistisch aussehenden!) Rictus während gesperrt Beyonce oder Donald Glover Die Stimmen wirken wie ein höllischer Bauchredner. Stellen Sie sich vor, eine Person hätte Sie eingeladen, sich eine exakte Szene-für-Szene-Produktion von anzusehen Der König der Löwen streng von ihrer Taxidermie Sammlung durchgeführt. Stellen Sie sich nun vor, diese Person ist die Walt Disney Company und die Produktion kostet 250 Millionen US-Dollar. Es ist komisch. Das Ganze ist komisch!

Bild über Disney

Das bringt uns schließlich zurück zu Mufasas Tod, der nicht in einer Schlucht, sondern tief im unheimlichen Tal stattfindet. Die Szene spielt sich ziemlich genau wie der Originalfilm ab. Nachdem Mufasa seinen Sohn Simba vor dem Ansturm gerettet hat, klammert er sich an den Rand einer Klippe, über der Scar steht. Narbe knurrt 'Es lebe der König', kratzt an den Pfoten seines Bruders und Mufasa fliegt rückwärts in das Chaos unten. Es ist traurig. Es ist objektiv traurig. Aber ich kann einfach nicht genug betonen, dass das, was Sie gerade sehen, da die Musik dramatisch anschwillt und die Zeit langsamer wird, das Detail für Detail, Merkmal für Merkmal, Haar für genaues Haar realistisch aussieht CGI-Löwe, den Sie jemals in Ihrem Leben gesehen haben, als er mit der extrem menschlichen Bariton-Bassstimme von James Earl Jones schreit. Es ist eine Drei-Sekunden-Einstellung, die Ihren Verstand und Ihren Sinn für Theater-Anstand wie eine Lovecraft-Geschichte zerstört. Es ist nicht Haha wirklich lustig. Es ist jemand, der sich bei der Beerdigung lustig die Hosen aufgerissen hat. Sie wissen, dass Sie nicht sollten Lachen denn obwohl dieses Löwenbaby seinen Vater buchstäblich sterben sieht, aber komm schon. Dieser Löwe schreit, als wäre er ein Mensch. Es ist unmöglich, den Unglauben bei der fotorealistischen Animation auszusetzen macht du bleibst fest in der realen Welt. Also stattdessen ... du lachst.

Die unmittelbaren Folgen, in denen Simba versucht, seinen Vater wiederzubeleben, sind immer noch ärgerlich, weil ich kein völlig seelenloses Monster bin, sondern auch, weil der junge Schauspieler JD McCrary ist fantastisch. Aber es ist in keiner Weise traurig, dass die Originalversion nicht ist. Wenn überhaupt, wurde mir klar, dass jede Traurigkeit, die ich beim Anschauen dieser Szene im Jahr 2019 empfand, seit 1994 in mir verschlüsselt war. Wie alles in diesem Update wurde jede echte Emotion im Moment tatsächlich vor 25 Jahren verdient. Die Originalversion ist ein so tragisch schönes Kunstwerk, dass sie jahrzehntelang bei Ihnen bleibt. Das neu König der Löwen ist so glänzend, dass gar nichts wirklich klebt.