Netflix 'neue 'Ungelöste Rätsel' -Episoden, die von 'am wenigsten' bis 'am geheimnisvollsten' eingestuft sind

Welcher Film Zu Sehen?
 
[Stichwort gruselige Themenmusik]

Früher in diesem Jahr, Ungeklärte Mysterien in einer radikal anderen Form zurückgegeben. Trotz des inhärenten Kitschwerts der Show (und der Anwesenheit von Fremde Dinge Produzent Shawn Levy Diese neue Iteration der klassischen Serie (die von 1988 bis 2002 in verschiedenen Netzwerken lief) hat viele ihrer Besonderheiten verloren. Vorbei war ein geschwätziger Gastgeber (obwohl der legendäre Robert Stack erscheint am Ende der Titelsequenz jeder Episode gespenstisch), mehrere Rätsel pro Episode (die Originalserie hatte mindestens vier) und die eher impressionistisch Ansatz für dramatische Nachstellungen. Stattdessen 2020 Ungeklärte Mysterien konzentrierte sich auf ein einziges Rätsel pro Episode mit all den Besonderheiten des modernen Dokumentarfilmemachens (keine Erzählung, bedrohliche Drohnenaufnahmen usw.). Dieser neue Ansatz war ein Hit, der eine leidenschaftliche Online-Diskussion und die Wiedereröffnung von mindestens einem Fall auslöste - und Jetzt stehen wir kurz vor sechs neuen Rätseln. Ein Teil des Neustarts zeigt die ursprüngliche Reihenfolge.

Und obwohl diese ersten Folgen zweifellos unterhaltsam waren, waren sie auch ungleichmäßig (diese Ungleichmäßigkeit ist definitiv ein Grundpfeiler der Serie, aber viel verzeihlicher, wenn die lahmen Geheimnisse nur 10 Minuten lang waren), mit einem einzigen klassischen, unerschütterlichen Puzzle ( der Typ, der im Hotel gefunden wurde). Diese neue Ernte ist mit ein paar Demütigern deutlich besser (außerdem warten wir immer noch auf eine übernatürliche Killer-Stunde). Welche Episoden sollten Sie priorisieren und welche sollten Sie verweilen lassen? Lesen Sie weiter, um unsere Rangliste der Episoden zu finden, von den am wenigsten mysteriösen bis hin zu den regelrechten Kopfkratzern.

'Gestohlene Kinder' (Episode 6, Regie Jessica Dimmock)

Bild über Netflix

1989 wurden zwei Kinder vom selben Harlem-Spielplatz genommen. Es waren unheimlich ähnliche Fälle, aber die Polizei hat keine brauchbaren Hinweise gefunden. Die Folge unterhält sich mit den Erfahrungen der beiden Familien und der darauf folgenden Empörung und Frustration. Es ist auch bemerkenswert, da es eine von zwei Folgen in dieser Serie ist, die Geheimnisse in der Black Community erforschen. Diese Episode enthält auch die Geschichte von Carlina White, einer Frau, die Jahrzehnte nach ihrer Entführung mit ihrer biologischen Familie wiedervereinigt wurde. Während dieses Szenario einen Hoffnungsschimmer bietet, ist dies zweifellos die trostloseste und deprimierendste Episode der Staffel, die wirklich etwas aussagt. Hoffentlich wird dies die Leute wieder dazu bringen, über die Fälle zu sprechen, was dazu führen könnte, dass Tipps eingeholt und Verhaftungen vorgenommen werden. Aber bis jetzt ist es nur eine Reihe von eindringlichen, schrecklichen Verbrechen.

'Death Row Fugitive' (Episode 3, Regie Robert M. Wise und Clay Jeter)

Walking Dead Staffel 6 Folge 3 Spoiler

Beim erneuten Anschauen der Originalserie (die ich während der Quarantäne mehrmals gemacht habe) gehörten zu den befriedigendsten Folgen die „Gesuchten“ Segmente über Flüchtlinge auf der Flucht vor dem Gesetz. Aber was sie (besonders heute) so befriedigend machte, waren die Codas, die Aktualisierungen teilten - als sie gefangen genommen wurden, wenn sie dank eines Hinweises aus der Show gefunden wurden und wie viele von ihnen im Gefängnis starben (es stellte sich heraus, dass a viele von ihnen gingen). Diese Episode über einen wirklich verwerflichen Typen namens Lester Eubanks, der in den 1960er Jahren ein junges schwarzes Mädchen in Ohio getötet hat, fühlt sich unvollständig an, weil er immer noch da draußen ist. Die Umstände seiner Flucht sind unglaublich und werden am besten unberührt gelassen, aber dies ist eines der Geheimnisse, von denen Sie nicht glauben können, dass sie real sind, obwohl sich der Mangel an Schlussfolgerungen unbefriedigend anfühlt. Hoffentlich bekommen wir ein Update - und zwar bald.

'Tsunami Spirits' (Episode 4, Regie Clay Jeter)

Bild über Netflix

Als die erste Serie dieser neuen Folgen Premiere hatte, Produzent Terry Dunn Meurer versprach, dass es bei der Rückkehr der Show (nicht weniger um Halloween) eine Geister-Episode geben würde, aber dass es eine ganz andere Geister-Episode sein würde als die, die die Show normalerweise definiert hatten. (Spoiler-Alarm: Diese Episoden regieren, besonders wenn es sich um Geister aus dem alten Westen handelt.) Und sie war es nicht Scherz. Dieses Rätsel, eine von zwei internationalen Episoden in dieser Serie, untersucht die Gemeinde Ishinomaki, die 2011 vom japanischen Erdbeben und Tsunami schrecklich getroffen wurde (sie haben mehr als 20.000 Menschen verloren). Nach der Verwüstung beschwerten sich die Einwohner über das Sehen von Geistern, darunter ein Taxifahrer, der behauptet, er würde Geisterpassagiere haben. Während die Geschichte selbst ziemlich gruselig ist und das Filmmaterial der Zerstörung eine rohe, elementare Kraft hat, erweist sich die Mischung aus zwei Dingen (Tragödie im wirklichen Leben und übernatürliche Geschichte) gelegentlich als unangenehm und möglicherweise unempfindlich. Die besten Momente dieser Episode haben eine eindringliche, lyrische Qualität und die Erleuchtung der kulturellen Beziehung der Japaner zu Geistern ist unendlich faszinierend.

'Lady in the Lake' (Folge 5, Regie: Skye Borgman)

Spiderman in die Fortsetzung des Spinnenvers

Bild über Netflix

Dieser ist ziemlich komisch. JoAnn Romain verschwand eines Nachts, ihr Auto wurde vor ihrer Kirche in Grosse Pointe Farms, Michigan, entdeckt. Die Polizei vermutete Selbstmord - dass sie ihr Fahrzeug verlassen und in einen nahe gelegenen, teilweise gefrorenen See gelaufen war und sich selbst ertränkt hatte. Aber nachdem sie den See durchsucht hatten, kam die Polizei mit leeren Händen zurück. Einige Tage später wurde sie im See entdeckt, obwohl die Ereignisse, wie sie dort landete, immer noch geheimnisvoll sind. Was diese Folge besonders spannend macht, ist, dass Sie von JoAnns Familie hören, die ihre eigenen Vorstellungen davon hat, was mit ihrer Mutter passiert ist (und sogar potenzielle Verdächtige vorschlagen), was die Verwirrung darüber, was passiert ist, nur vertieft. Und die tatsächlichen Details klären sicherlich nichts, wie die Menge an Wasser, in der sie ertrinken müsste, und die Temperatur des Wassers. (Sie können praktisch spüren, wie der Wind beim Beobachten über den eisigen See kommt. Tragen Sie ein zusätzliches Sweatshirt.) Was diese Stunde so überzeugend macht, ist, dass jede mögliche Antwort nur mehr Fragen aufwirft. Es wird bei dir bleiben.

'Tod in Oslo' (Episode 2, Regie Robert M. Wise)

Bild über Netflix

Die zweite internationale Folge dieser Serie ist wirklich einer der mysteriösesten Fälle, die die Show jemals detailliert beschrieben hat. In dieser Folge checkt eine Frau in ein norwegisches Luxushotel ein und wird später tot in ihrem Hotelzimmer entdeckt. Aber wer ist diese Frau? Der Name, mit dem sie sich anmeldete, war ein falscher Name und aus irgendeinem Grund verlangte das Hotel nicht, dass sie eine Kreditkarte hinterließ. Außerdem waren bei allen Kleidungsstücken in ihrem Zimmer die Etiketten herausgeschnitten, und sie hatte eine Aktentasche mit nicht ausgegebenen Kugeln. In all den Jahren seit diesem Mord (oder Selbstmord?) Hat sich niemand gemeldet, um sie zu identifizieren oder sogar nach ihrem Körper zu fragen, und ein Großteil der Geschichte in dieser Episode wird von einem unerschrockenen Zeitungsreporter präsentiert, der das Verbrechen aufgegriffen hat Jahre später. Ernsthaft - wer war diese Frau? Und was ist wirklich mit ihr passiert?

'Washington Insider Murder' (Episode 1, Regie Don Argott)

Bild über Netflix

John 'Jack' Wheeler war einst ein starker Spieler in Washington, DC. Als Vietnam-Veteran half er bei der Verwirklichung des Vietnam-Denkmals und war eine Hilfe des Präsidenten für Ronald Reagan, George H.W. Bush und George W. Bush. Und dann, eines Tages, Ende 2010, wurde seine Leiche auf einer Mülldeponie gefunden. Die Polizei entschied, dass der Fall ein Mord war, aber niemand wurde verhaftet und es wurden keine Hinweise weiterverfolgt. Was diesen Fall wesentlich gruseliger macht, ist, dass Wheeler kurz vor seinem Tod auf einer Reihe von Überwachungskameras zu sehen war, die herumirrten, scheinbar desorientiert waren und zerzaust aussahen. Diese Episode verwendet diese Videos, die unglaublich unheimlich sind, zusammen mit Gesprächen mit seinen Familienmitgliedern und Freunden. Ein faszinierender Hinweis war ein lokales Wohnprojekt, das Wheeler und seine Frau zu stoppen versuchten. Sein Blackberry wurde später in der Nähe des Projekts neben einem kleinen Feuer gefunden. Hat das etwas mit seinem Tod zu tun? Jemand, der alles - eine wundervolle Karriere, eine Familie, die ihn liebte - aus Gründen, die niemand artikulieren kann, mitgenommen hat, hat eine tiefgreifende Resonanz und Tiefe. Und die Tatsache, dass fast 10 Jahre später nichts Neues entdeckt wurde, macht es besonders beunruhigend. Halten Sie das Licht an, während Sie dieses ansehen.

Alle Folgen des Neuen Ungeklärte Mysterien sind am 19. Oktober auf Netflix verfügbar.