Netflix 'Spirit Riding Free' zähmt den Hengst des Cimarron, hält aber den Westen wild

Welcher Film Zu Sehen?
 
Inspiriert von 'Spirit: Stallion of the Cimarron' fährt diese neue Originalserie am 5. Mai auf Netflix.

Der erste Blick auf die Netflix-Originalserie Geist reitet frei kam mit freundlicher Genehmigung des ersten Trailers der animierten Show erst letzte Woche. Und um ganz ehrlich zu sein, hat es mich bei dieser neuen Serie nicht verkauft, die von DreamWorks Animations Oscar-nominiertem 2002-Feature inspiriert ist. Geist: Hengst des Cimarron . Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein Abschlag von Geist Damit entfällt die Botschaft des Films, die Freiheit und Individualität fördert und gleichzeitig das wilde Herz zähmt, das Spirit zu einem so geliebten Charakter gemacht hat. Deshalb ist es eigentlich wichtig Uhr eine Serie, weil manchmal die Anhänger zu kurz kommen.

Geist reitet frei hält die ... na ja, Geist des Films intakt, aber auf ganz andere Weise. Der Fokus liegt diesmal nicht auf dem Pferd selbst, sondern auf dem neu angekommenen 12-jährigen Lucky Prescott, der bald neue Freunde in der Stadt des Wilden Westens findet, einschließlich des temperamentvollen Hengstes. Dies ist weniger eine Serie über soziale Kommentare als vielmehr eine Geschichte über „Mädchen und ihr Pferd“, die echte, komplizierte Freundschaften und Lektionen enthält, die auf erfrischend aufrichtige Weise gelernt wurden. Geist reitet frei kennt sein Publikum und tut, indem es seinen Charakteren Agentur gibt, dasselbe für seine Zuschauer.

in welcher Reihenfolge, um die Star Wars-Filme zu sehen?

Bild über Netflix

Es lohnt sich, die Geschichte von noch einmal zu überdenken Geist: Hengst des Cimarron bevor Sie einsteigen Geist reitet frei . In dem Film, der eigentlich nur den Titelhengst gemeinsam mit der Serie trägt, ist Spirit ein wilder Mustang, dessen wilde, eigenwillige Natur ihn davon abhält, von rücksichtslosen Kavalleristen gezähmt zu werden, die sich immer weiter nach Westen ausdehnen. Spirit und seine Mustangs stehen auch für indianische Bevölkerungsgruppen, die durch diese Expansion dezimiert wurden, obwohl es ein hoffnungsvolles (wenn auch schmaltziges und unrealistisches) Ende gibt, bei dem die Kavallerie eine Einigung mit Spirit und seinen indianischen Freunden erzielt.

Geist reitet frei zähmt diese Botschaft ein wenig, indem er sich auf Lucky konzentriert, ein 12-jähriges Stadtmädchen, das sich in einer (sehr sauberen und ordentlichen) Stadt im Wilden Westen ohne einen Freund auf der Welt befindet. Der Geist wird in kurzer Zeit eingeführt und es ist offensichtlich, dass er diesen wilden Streifen beibehalten hat; Ein Paar Bronco Busters versuchen ihr Bestes, um ihn zu brechen, aber ohne Erfolg. Sie haben vielleicht vermutet, dass Lucky der einzige ist, der Spirit reiten kann, was angesichts der Zielgruppe dieser Show, aber auch im Hinblick auf Luckys Hintergrund durchaus Sinn macht. Während ihr Vater, der sehr wohlhabende und bodenständige Abenteurer / Eisenbahnbaron Jim Prescott und ihre verstopfte Tante Cora (die beide sehr nordisch aussehen) derzeit als ihre Erziehungsberechtigten fungieren, war ihre Mutter, Milagros Navarro, eine sehr talentierte Reiterin und Showfrau.

Bild über Netflix

Fernsehsendungen über Liebe und Romantik

Luckys gemischte Abstammung ist überhaupt kein Handlungspunkt, zumindest nicht in den frühen Jahren. Die Hauptbesetzung umfasst auch ein afroamerikanisches Vater / Tochter-Paar, das sich neben weißen Charakteren paart, aber die frühe Geschichte konzentriert sich mehr auf die Klassenunterschiede als auf alles andere. Die Tochter des hochnäsigen Bürgermeisters schaut auf die anderen Kinder in der Schule herab, freut sich aber darauf, Lucky zu treffen, in der Hoffnung, dass sie dabei helfen wird, den Joint zu klassifizieren. Die Zuschauer werden durch diese Einführung schnell erfahren, was für eine Person Lucky ist.

Geist reitet frei Es geht mehr darum, in jeder Episode ein starkes Gefühl für Abenteuer zu vermitteln, während einige praktische Lektionen für Kinder aufgegriffen werden, als in reifere soziale Kommentare einzutauchen. Dies ist eine kluge Entscheidung. Ob es in Lucky liegt, zu lernen, wie man Freunde findet, wie man sich mit ihren Fehlern auseinandersetzt, wie man eine Meinungsverschiedenheit ausbessert oder wie man ihre Reitängste besiegt, Geist reitet frei tut seinem Publikum recht gut, wenn es neben Haftklebemassen auch Abenteuer bietet.

Es gibt ein paar Schläge dagegen Geist reitet frei , jedoch. Spirit, der Hengst, behält eine Schärfe und eine hartnäckige Spur bei, aber er ist weitaus formbarer als sein Gegenstück zum Spielfilm. Das ist in Ordnung und funktioniert für die Serie, solange die Zuschauer nicht erwarten, dass er durchweg wild bleibt. Außerdem ist die Animation manchmal etwas rau; Das Design der Landschaft und der Umgebung ist wunderschön, aber es fehlen Details, Reiterszenen sind viel flüssiger als Charaktere, die alleine laufen oder sogar laufen, und die Gesichtsausdrücke der Charaktere flirten von Zeit zu Zeit mit den gruseligeren Bereichen des unheimlichen Tals. Die brauchbare Animation kann jedoch dank der soliden, ernsthaften Freundschaften zwischen Lucky, ihren Freunden und ihrem Trio von Pferden übersehen werden. Geist reitet frei ist eine abenteuerliche, kinderfreundliche Serie, die junge Zuschauer auf eine wilde Fahrt mitnimmt, auf der sie vielleicht sogar etwas lernen.

Bewertung: ★★★ Gut

Vom ausführenden Produzenten Aury Wallington und Co-Executive Producer Jim Schumann mit Darstellern Amber Frank , Sydney Park , Bailey Gambertoglio , Darcy Rose Byrnes , Nolan North , und Kari Wahlgren , Geist reitet frei fährt am 5. Mai auf Netflix.

Bild über Netflix

Bild über Netflix

Wird es ein Glaubensbekenntnis geben 3

Bild über Netflix

Bild über Netflix