Neue STAR WARS: EPISODE VII-Gerüchte beschreiben Fahrzeuge, Droiden und Sturmtruppen

Ein neues Gerücht besagt, dass Star Wars Episode 7 Fahrzeuge, Droiden, Stormtrooper-Outfits und mehr im Detail beschrieben werden; der Film startet am 18. Dezember 2015.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Also sind wir hier: beschreiben, wie die Dinge aussehen in Star Wars: Episode VII . Das ist die Forderung nach diesem Film, und wenn er beginnt, werden wir wahrscheinlich das Ganze vor unserem geistigen Auge sehen können. Wir haben wahrscheinlich auch das 'Spoiler'-Tag überstrapaziert, weil einiges davon nur visuell ist und in keiner Weise die Handlung widerspiegelt. Außerdem gibt es als Randnotiz einen großen, super verderblichen Handlungspunkt, der kürzlich aufgetaucht ist, und ich möchte alle beruhigen wir werden den massiven Spoiler, der kürzlich in Umlauf war, weder posten noch darüber berichten. Es gibt eine Grenze, und wir werden sie nicht überschreiten. Ich weiß nicht einmal, was es ist, und ich würde Ihnen nichts mitteilen, was ich nicht selbst lernen wollte.

Jimmy Dugan eigene Liga

Das ist alles gesagt, Spoiler voraus auf einigen Beschreibungen für Droiden, Fahrzeuge und Sturmtruppen in Star Wars: Episode VII , die am 18. Dezember 2015 eröffnet wird.



Alle diese Berichte stammen von Star Wars machen , die wahrscheinlich jemanden im Inneren hat, der Zugang zu Konzeptzeichnungen und Storyboards hat.

Als erstes gehört ein Junkerschiff zu Daisy Ridley 's Charakter, 'Kira' (nicht der offizielle Charaktername, soweit wir wissen). Hier ist ein Teil von die Beschreibung :

Kira hat ein Junkerschiff, das Schleppkabel hat, die sich davon lösen, um Müll über den sandigen Planeten zu ziehen, auf dem sie lebt. Das Cockpit befindet sich in der Mitte des Schiffes und ähnelt einem B-29-Bomber. Stilistisch erinnert es mich an die Schiffe von Terminator, die John Conors [sic] Rebellen angreifen. Das Cockpit fasst vorne zwei Piloten und im kurzen Rumpf ist wahrscheinlich Platz für mehr. Die Rückseite des Schiffes fächert sich auf. Es gibt keine Waffen, da es kein Angriffsschiff ist. Das Schiff hat vier Motoren, große Motoren. Die großen Motoren auf der Unterseite befinden sich an den Seiten, während zwei kleinere Motoren darüber sitzen, aber dicht beieinander. Stellen Sie sich einen X-Wing-Jäger aus Episode IV vor, wenn die Triebwerke am Boden größer wären. In einigen Darstellungen hat die Oberseite des Schiffes zwei X-Wing-Motoren für die kleineren Motoren.

Sie wird auch von einer außerirdischen Schweinekreatur unterstützt, die ihr hilft, einen X-Wing-Kämpfer abzuschleppen.

Im weiteren Verlauf wird es mindestens einen anderen Droiden als R2 im Film geben. aber das hier ist keine R2-Einheit :

Der Droide ist kleiner als R2-D2 und Chopper. Sein Kopf ist knapp über dem Knie, aber nicht ruhig bis zur Hüfte, er ist winzig. Sein Kopf ist silbern wie Artoo-Detoo, aber seine Markierungen sind orange (Anmerkung: Ich habe die Markierungen des Droiden ursprünglich als rot gemeldet, aber ich hätte orange sagen sollen). Er hat ein einzelnes Auge und zwei Antennen auf seinem Kopf. Sein Hals hat eine schwarze Abdeckung, die wie Akkordeons aussieht, wenn er sich umschaut und sich mit seinem Körper verbindet. Er ähnelt etwas, das Sie in Wall-E sehen könnten, gemischt mit einer der Senatskameras in Star Wars: Episode I: Die dunkle Bedrohung. Er hat auch einen holografischen Projektor an der gleichen Stelle wie Artoo-Detoo. Sein Kopf blickt nach oben.

Sehen Sie sich alle Wunderfilme in chronologischer Reihenfolge an

Sogar Making Star Wars bezeichnet diese Art der Berichterstattung als 'Star Wars Snapshots', weil wir nicht wissen, wie dieser Droide in etwas hineinpasst, aber jetzt wissen wir, wie es aussieht. Erinnerst du dich an all die Hintergrunddroiden in all den anderen Filmen? Es könnte genau so wichtig sein, aber wir haben jetzt eine detaillierte Beschreibung eines Droiden.

Welche Netflix-Show sollte ich 2018 sehen?

Schließlich haben wir zuvor über die „Chrom-Sturmtruppen“ berichtet, und Making Star Wars sagt, dass diese Soldaten einen Kommandanten haben, möglicherweise gespielt von Gwendoline Christie . Hier ist die Kostümbeschreibung (Foto über Indischer Revolver ):

Die Augen ähneln eher den Augen eines klassischen Stormtroopers als dem Visier-Look von Star Wars: Episode VII Stormtrooper. Es besteht die Möglichkeit, dass sich dies geändert hat, aber mit dem, was ich mir angesehen habe, war es wie der klassische Stormtrooper. Auf der linken Seite des Helms befindet sich ein Kommunikationsgerät, das sich nach unten bewegt und sich nicht auf der Fahrtseite des Helms befindet. Der Teil unter dem Kopfhelm, der Gesichtsbereich, erinnert mich an eine gefaltete Serviette (mit einem darauf gedruckten Stormtrooper-Gesicht), wenn das Sinn macht. Es hat nicht den abgerundeten Besatz unten wie der klassische Storntrooper, es ist in gewisser Weise fast wie die Maske von Darth Vader. wie der AT-AT-Treiber). Die Rüstung ist dem neuen Stormtrooper-Bruststück sehr ähnlich. Der Charakter trägt einen schwarzen Umhang mit rotem Innenfutter.

Jetzt können Sie sich diese Dinge weit vor dem Film vorstellen, vorausgesetzt, sie befinden sich tatsächlich im fertigen Feature und sind keine frühen Renderings. Oder vielleicht sind es weitergeleitete Beschreibungen von dem, was am Set gefilmt wird. Aber wenn das Zeug stimmt, dann ist die Visualisierung für Folge VII rückt immer mehr in den Fokus.

Hier sind einige weitere unserer aktuellen Star Wars: Episode VII-Berichterstattung:

Unsere letzten Star Wars: Episode VII Abdeckung:

Star Wars Episode 7 Fahrzeuge Droiden