NACHT IM MUSEUM: SECRET OF THE TOMB Review

Lesen Sie Patricks Nacht im Museum: Geheimnis des Grabes Rezension; Shawn Levys Filmstars Ben Stiller, Robin Williams, Dan Stevens und Owen Wilson.

Gegen Ende von Nacht im Museum: Geheimnis des Grabes , Robin Williams redet mit Ben Stiller zu akzeptieren, wann es Zeit ist, sich von einem geliebten Menschen zu verabschieden. Der Film ist gefüllt mit schlaffen Versuchen, an unseren Herzen zu ziehen, aber im Kontext von Williams 'vorzeitigem Vergehen ist dieser Moment schmerzlich bittersüß. Leider fallen die restlichen emotionalen und komödiantischen Momente des Films flach, als wir Stiller träge durch eine weitere Reihe von Museums-Missgeschicken stapfen sehen.

Larry (Stiller) wird an das British Museum in London geschickt, um die ägyptische Tafel zu reparieren, mit der alle Exponate nachts zum Leben erweckt werden. Der Prolog des Films bietet eine Hintergrundgeschichte über die Entdeckung der Tafel während einer archäologischen Ausgrabung. Später erfahren wir durch Spaß, wie sie entstanden ist Ben Kingsley erzählte Rückblende. Diese Erinnerungen an das Tablet sind einige der unterhaltsamsten Momente im Film, obwohl sie die Mythologie des Films ein wenig durcheinander bringen.



Sehen Sie, wenn die Tafel zum ersten Mal in Ägypten entdeckt wird, warnt ein gespenstischer Einheimischer das Ausgrabungsteam, dass das Artefakt „das Ende von allem“ bewirken wird. Aber die Magie des Tablets erweckt all diese Wachsfiguren und Fossilien zum Leben, oder? Die „Prophezeiung“, die das Tablet umgibt, ist alles etwas zwielichtig.

Zumindest gibt es eine unerbittliche Reihe verrückter Versatzstücke, die uns von der schlechten Handlung ablenken. Stiller wird von der Kernbande aus den vorherigen Raten (Williams, Owen Wilson , Rami Malek , Steve Coogan und dieser Affe) sowie einige neue Gesichter wie Der Gast ’S Und Steven als Sir Lancelot und Rebel Wilson tun, was sie in jedem Film tut, wenn auch eine familienfreundliche Version.

Im vorherigen Kapitel Schlacht am Smithsonian wurde das Drehbuch von belebt Amy Adams' Screwball drehen als Amelia Earhart. Im Geheimnis des Grabes Jeder scheint gelangweilt zu sein - besonders Stiller. Hier und da gibt es einige Funken Energie, die normalerweise von den immer zuverlässigen bereitgestellt werden Ricky Gervais als Larrys arroganter Chef. Aber außer ihm ist es schwer, sich dieses Jahr ein müderes Ensemble vorzustellen als diese Leute.

Die emotionale Nebenhandlung betrifft Larrys Scheidungsprobleme und die seines Sohnes Nick ( Skyler Gisondo ) Entscheidung, DJ von der High School zu werden, anstatt aufs College zu gehen. Ja, es gibt eine Szene, in der er den Bass fallen lässt. Dieser ganze Vater-Sohn-Streit könnte geringfügig interessant sein, wenn in den vorherigen Filmen eine Grundlage dafür geschaffen worden wäre. Das gibt es nicht, daher fühlen sich ihre Szenen zusammen eher gezwungen als ergreifend an. Es fühlt sich an wie ein Regisseur Shawn Levy und Drehbuchautor David Guion und Michael Handelman wollten eine Pixar-Atmosphäre - eine, die sowohl Kinder als auch Erwachsene anspricht. Das Ergebnis ist ein tonales Fummeln.

Aber zur Hölle, wen scherze ich? Kinder werden es lieben. Es gibt genug Slapstick- und Affenpiss-Witze, um zwischen den tristen Vater-Sohn-Momenten über die Jungen hinwegzukommen. Das Franchise wird höchstwahrscheinlich weiterleben. Aber wenn das größte Lachen in einem Film kommt, wenn ein Affe auf eine Miniatur von Owen Wilson und Steve Coogan uriniert, ist es möglicherweise an der Zeit, das Handtuch zu werfen.

Bewertung D.