Das Ende der zweiten Staffel von 'The OA' ist die Serie 'Most Beautifully Batsh * t Masterstroke

Lassen Sie uns den vielleicht seltsamsten TV-Moment des Jahres besprechen.

* Spoiler voraus für The OA Season 2. *

Bereits 2016 habe ich geschrieben ein Artikel mit der Überschrift 'Lassen Sie uns über das lächerliche, wütende interpretative tanzgefüllte Finale von' The OA 'nachdenken.' Freunde, ich bin mir nicht sicher, ob ich es jemals getan habe gestoppt Nachdenken über das Finale der ersten Staffel von Die OA Seit diesem Tag haben wir sicherlich nicht aufgehört, über eine Folge des Fernsehens nachzudenken, die eine Überraschung enthielt. Nahezu kontextlose Schießereien in der Schule werden von vier Teenagern und einem Lehrer vereitelt, der aggressiv Pop-Lock-and-Drop macht Brit Marling Prairie Johnson in eine andere Dimension. Oder vielleicht ist sie einfach gestorben. Es war damals schwer zu sagen. Aber jetzt Die OA ist drei Jahre später für ein zweites Mal zurückgekehrt, und ein Teil meines jahrelangen Nachdenkens bestand darin, zu bezweifeln und zu bezweifeln, dass alles, was diese Show in einer zweiten Staffel kochen könnte, das Niveau von reinem, glückseligem What-the übertreffen würde -Fickerei des Finales der ersten Staffel.



Bild über Netflix

Und ehrlich gesagt, wie kann ich es wagen? Wie kann ich es wagen, an der absoluten Batshit-Brillanz von Marling und häufigem kreativen Mitarbeiter zu zweifeln? Will Batmanglij . Staffel 2 kehrte nicht nur in ihrer Philosophie der Dimensionierung zurück, sondern irgendwie auch viel kohärenter und besser erzählt, trotz der Anwesenheit von winzigen tanzenden Universums-Hopping-Robotern, einem Reisenden, der den Kosmos mit der Kraft des Fickens durchquert, und einer seltsamen geile telepathische Krake namens Old Night. Sie können Haleigh Foutchs schöne vollständige Rezension von all dem lesen Hier - plus ein äußerst praktischer Erklärer für Staffel 1 Hier - aber ich bin mehr daran interessiert, die allerletzten Momente der zweiten Staffel zu besprechen. Es ist wahrscheinlich das einzige, worüber ich für den Rest meines natürlichen Lebens diskutieren möchte, und was auch immer danach kommt.

Zunächst nur die Details, die ich direkt transkribieren werde, wodurch ich wie eine verrückte Person klinge: Nachdem ich endlich herausgefunden habe, wie ich den Alt-Prairie-Körper von Nina Azarova bewohnen kann, ohne ihre Erinnerungen zu unterdrücken, Prairie, bewaffnet mit Brit Marlings A-russischer Akzent, konfrontiere Hap ( Jason Isaacs ). Hap erklärt hilfreich, dass er nicht böswillig ist. Er hält einfach tote Teenager in seinem Poolgarten im Keller, um eine Karte des Multiversums zu erstellen, auf die Sie zugreifen können, indem Sie die Blumen essen, die aus den Ohren der Leichen wachsen. Prairie ist mit dieser Taktik nicht einverstanden. Die Dinge spitzen sich zu und ein kürzlich restaurierter Homer ( Emory Cohen ) wird erschossen. Haps riesige Roboterbegleiter beginnen mit der Ausführung der Fünf Bewegungen. Zur gleichen Zeit, aber in einer anderen Zeitlinie, Steve ( Patrick Gibson ), Buck ( Ian Alexander ), Betty ( Phyllis Smith ), Französisch ( Brandon Perea ) und Angie ( Chloë Levine ) Beginnen Sie mit der Ausführung der fünf Bewegungen. Der Wind bläst. Privatdetektiv Karim ( Kingsley ben-adir ) erreicht endlich das mysteriöse Rosenfenster. Die Prärie wird zu einer buchstäblich leuchtenden Kugel aus Engelsstaub, bevor sie zur Erde zurückfällt, und wir werden in eine weitere Dimension entführt. Wir werden zu ...

um wie viel Uhr läuft der neue Südpark

Das Set der Netflix-Fernsehserie Die OA .

Bild über Netflix

Ja, das Unvermeidliche ist endlich passiert. Die OA ging und OA hatte es so schwer, dass es herausplatzte Die OA und in die reale Welt. Produktionsassistenten eilen zu einer verletzten Prärie und nennen sie 'Brit'. Die Golden Gate Bridge wird zum Hintergrund. Karim schaut aus eine andere Dimension um einen Blick auf das konstruierte Holzset seines eigenen Hausboots zu werfen. Hap nimmt einen britischen Akzent an - oder erholt sich? -, um einem Sanitäter zu sagen: 'Ich bin Jason Isaacs.' Wenn ich nicht klar bin, nominiert der von Golden Globe nominierte Schauspieler Jason Isaacs, Lucious gottverdammter Malfoy von der Harry Potter Filme, wird jetzt IRL von seiner Alternative-Reality-Persönlichkeit kontrolliert, einem verrückten Wissenschaftler mit einer tödlichen Tomatenpastenallergie und einer Tendenz, Menschen in Aquarien von menschlicher Größe einzusperren.

Diese Staffel - diese herrlich seltsame, liebenswürdig prätentiöse Gedankenschleife einer Staffel - endet mit einer umgekehrten Version des Finales der ersten Staffel, die damit endete, dass Steve Prairies Krankenwagen nachjagte. Es ist nur das gleiche Bild hier - vermutlich - Es ist der Schauspieler Patrick Gibson mit all Steves Erinnerungen im Kopf, der den Krankenwagen einholt, an Bord springt und hinschaut OA-Co-Star Jason Isaacs ins Gesicht und sagt 'Hallo, Hap.'

Ich nehme an, Sie haben Fragen. Ich persönlich habe mindestens ein Dutzend, die sich speziell auf die Kreuzung in der Zeit beziehen, aus der entweder der Mordwissenschaftler Hunter Aloysius 'Hap' Percy oder der Schauspieler, in dem Captain Hook gespielt hat, hervorgehen P. J. Hogan 's Peter Pan . Aber bei den meisten Dingen, die mit OA zu tun haben, ist es fast besser, sich von Fragen, Bedenken und Verwirrung überwältigen zu lassen, als nach einer Dimension zu suchen, in der die Dinge Sinn machen.

Was ist die Bewertung für Selbstmordkommando?

Das klingt vielleicht wie ein Cop-out, und wenn Sie Five Movements zum Teufel zurückgenommen haben, um nach diesem Finale eine Sitcom mit einfachem Binge zu sehen, respektiere und verstehe ich diese Entscheidung. Aber so verrückt dieses Ende auch ist, es fühlt sich fast wie das zugänglichste an Die OA hat jemals getan. Staffel 1 hatte diese seltsame Atmosphäre von Selbsternst, die sie davon abhielt, etwas Großartiges zu sein. Ein Teil davon ist Marling und Batmanglij, die hier oft wie echte Wesen aus einer anderen Dimension hervorgehen, um der Menschheit über ein Premium-Streaming-Drama eine unerkennbare Wahrheit zu sagen. Und das blutete in die Schrift über. Staffel 1 war immer noch großartig und mysteriös, aber sie hat Sie nie ganz in ihre Geheimnisse hineingelassen und Sie dennoch gebeten, in irgendeiner Weise zu kaufen. Als es mit dramatischem Tanzen und einem schrecklichen Schießen in der Schule endete, kam es als viel weniger OA und viel mehr 'Oh, äh?'

Staffel 2 erwies sich als der Verfolger für Staffel 1s Lächerlichkeitsschuss. Es hat diesen ärgerlichen Schleier 'Ist das passiert oder nicht' beseitigt und gesagt, direkt, Magie ist real und es ist wunderbar. Reisen durch Zeit und Raum ist real. Brit Marling ist eigentlich ein himmlischer Lite-Brite, der mit Bäumen sprechen kann. Wie seine eigenen Charaktere, Die OA Schließlich ließen wir all die schweren Schwächen los, die es zurückhielten, und konnten plötzlich überall hin reisen, wann immer es wollte. Grundsätzlich ist die Reise des Finales in die reale Welt - und in die realen Körper dieser Schauspieler - ein ungewöhnlich unprätentiöses Augenzwinkern und ein Anstoß, der perfekte Höhepunkt der laufenden Mission der zweiten Staffel, sich nicht mehr so ​​verdammt ernst zu nehmen.

Ich liebte es. Ich hatte nicht erwartet, dass 2019 das Jahr sein würde Die OA Ich habe ironischerweise den Leuten gesagt, sie sollen zuschauen, ob sie Meskalin zu einer wirklich freudigen, wild wertvollen Fahrt durch What-the-Hecksville machen wollen. Mit einem Finale, das bewiesen hat, dass es buchstäblich keinen Ort und keine Zeit gibt, an dem dieses sublim wackelige Abenteuer nicht stattfinden wird, fühle ich mich wie der kürzlich erschossene Homer, der in OA's Armen stirbt. 'Ich werde dir folgen.'

Bild über Netflix

Bild über Netflix

Bild über Netflix