'The Office' war ursprünglich geplant, um Jim und Pam in Staffel 9 zu trennen

Die Autoren kehrten nach der negativen Reaktion auf die Geschichte von 'Brian the Boom Guy' schnell den Kurs um.

Wirklich eine der kultigsten Beziehungen in der TV-Geschichte ist Jim und Pam aus Das Büro , aber ein alternativer Plan für die letzte Staffel der Show hätte das Paar gesehen vollständig aufteilen.

Fans von Das Büro erfreut wann John Krasinski Jim und Jenna Fischer Pam hat sich in Staffel 3 nach drei Jahren des Flirtens und der Sehnsucht aus der Ferne endlich zusammengetan, und im Verlauf der Show waren die Dinge für dieses Paar mit den Beziehungszielen die ganze Zeit ziemlich pfirsichfarben. Bis zur neunten Staffel.



Wahrscheinlich die stressigste Jahreszeit in Das Büro In der neunten und letzten Staffel war die Beziehung zwischen Jim und Pam sehr bedeutend, als Jim einen Job in Philly annahm und Pam sich bemühte, sich allein um ihre Kinder zu kümmern. In einem der unvergesslichsten Momente in der TV-Geschichte endet ein besonders gereizter Anruf zwischen den beiden mit Pam in Tränen, wobei Fischers Charakter sich an jemanden mit der Kamera 'Brian' wendet, um Rat zu erhalten. Und somit Das Büro brach schließlich die vierte Wand.

Bild über NBC

In der Tat war die Brian-Geschichte wahnsinnig spaltend. Die Idee war, das Kamerateam zum ersten Mal in der letzten Staffel der Show zu zeigen, aber eine zusätzliche Wendung war, dass Brian (gespielt von Chris Diamantopoulos ) war tatsächlich heimlich in Pam verliebt, und ihre Beziehung drohte, einen Keil zwischen Jim und Pam noch weiter zu treiben.

Und wenn Sie glauben, dass Sie die Brian-Geschichte jetzt hassen, warten Sie einfach, bis Sie erfahren, wie die Show war soll Jim und Pam tatsächlich vollständig zu trennen, nur damit sich die beiden während des Serienfinales versöhnen können.

Wie in erzählt Andy Greene Neues Buch Das Büro: Die unerzählte Geschichte der größten Sitcom der 2000er Jahre kam die Idee, die Beziehung zwischen Jim und Pam aufzumischen, vom Schöpfer Greg Daniels , der seine Rolle als Showrunner in Staffel 9 zum ersten Mal seit Staffel 5 wieder aufnahm, als er aufhörte, Vollzeit zu arbeiten Das Büro mitschaffen Parks und Erholung mit Kerl Büro Schriftsteller Michael Schur . Daniels setzte sich mit allen Schauspielern zusammen, bevor er mit Staffel 9 begann, um zu besprechen, wohin ihre Charaktere gehen würden, und Krasinski setzte sich dafür ein, die Beziehung zwischen Jim und Pam auf wackeligen Boden zu bringen. Krasinski sagte:

„Mein ganzer Pech für Greg war, dass wir so viel mit Jim und Pam gemacht haben, und jetzt, nach der Heirat und den Kindern, gab es für sie eine kleine Pause, denke ich, für das, was sie tun wollten… Für mich Es war: 'Kannst du diese perfekte Beziehung durch eine Trennung führen und sie gleich halten?', was du natürlich nicht kannst. Und ich sagte zu Greg: 'Es wäre wirklich interessant zu sehen, wie sich diese Trennung auf zwei Personen auswirkt, die Sie so gut kennen.'

Bild über NBC

Schriftsteller Brent Forrester enthüllt, dass sie sich vorgenommen haben, Jim und Pam mitten in der Staffel auseinander zu bringen, mit der Idee, dass sie in der Reunion-Episode des Serienfinales ihre Beziehung wieder aufleben lassen würden:

„Greg wollte wirklich etwas extrem Riskantes und High-Stakes machen, das war die dokumentarische Ausstrahlung, und wir sehen, welche Auswirkungen es auf diese Charaktere hatte. Und es würde eine Wiedersehens-Episode geben, in der Sie sehen, dass Jim und Pam sich zu diesem Zeitpunkt getrennt haben, und sie werden ihre Wiedersehen in der Wiedersehens-Episode haben. “

Warren Lieberstein , der ein Autor der Serie war, erinnert sich, dass diese Idee im Autorenraum 'nicht allgemein geliebt' wurde, aber Greg hatte das letzte Wort, also begannen sie, diesen Plan in die Tat umzusetzen. Ein Plan, von dem Daniels sagte, dass er seit Staffel 5 in Sicht sei:

„[Das] war etwas, das in der fünften Staffel aufgetaucht ist, denke ich. Es war ein Pech. Meiner Ansicht nach Mindy [ Kaling ] war der erste oder einer der ersten Champions davon. Die Idee war, Jim ein romantisches Dreieck vorzustellen, als sie so Seelenverwandte waren, dass man sagen musste: „Wie könnte sie möglicherweise an jemand anderem interessiert sein?“ Sie denken sich: „Nun, ich würde es nicht glauben, wenn ich wurde gerade in die Figur eingeführt. 'Man musste sehen, dass es von Grund auf neu geschah. Was wäre, wenn diese Figur die ganze Zeit heimlich dort gewesen wäre und vor der Beziehung zu Jim gewesen wäre und eine Schulter gewesen wäre, an der sie jahrelang geweint hätte? “Es schien nur sehr faszinierend. Aber wir sagten auch: 'Wenn wir in der fünften Staffel die vierte Mauer durchbrechen, könnte dies die letzte Staffel für die Show sein.' Also haben wir das immer wieder verschoben. '

Bild über NBC

Schriftsteller Owen Ellickson sagt, es gab sogar einige Gespräche über Pam und Brian, 'vielleicht ein bisschen zusammen', aber Daniels sagt, er habe nie beabsichtigt, dass ihre Beziehung so weit kommt:

'Letztendlich hätte ich nicht gedacht, dass es darum geht, tatsächlich dorthin zu gehen. Sie haben nie etwas getan. Es war nur, um dem Publikum Sorgen zu bereiten, was meiner Meinung nach passiert ist. Ich meine, es gibt Leute, die in der achten Staffel sagten: 'Sie sind so langweilig. Sie hängen einfach zusammen rum und es gibt keine Angst. Wir haben die Angst vor ihrer Beziehung geliebt. “

Aber die Reaktion der Fans auf den Brian-Twist war gelinde gesagt intensiv und die Handlung lief nicht so, wie die Autoren und Produzenten gehofft hatten. Infolgedessen mussten sie Mitte der Saison die gesamte Handlung überarbeiten. Forester erinnert sich, wie Krasinski zu ihm kam und ihn anflehte, Jim und Pam so schnell wie möglich wieder zusammenzubringen:

„Wir mussten die Reißleine ziehen, weil es für die Fans der Show so schmerzhaft war. John Krasinski sagte zu mir: „Brent, diese letzte Staffel ist für die Ultra-Fans der Show. Sie sind die einzigen, die wirklich noch zuschauen, oder? Das ist für sie. Die Trennung von Jim und Pam ist zu schmerzhaft, als dass sie bis zur Wiedervereinigung durchhalten könnten. Wir müssen sie sofort wieder zusammenbringen. 'Ich dachte:' Wow, wir können nicht zulassen, dass dieses schöne Paar wirklich kurz vor der Scheidung steht. Es ist zu schrecklich für sie. '

Bild über NBC

Ellickson enthüllt, dass sie den Kurs so schnell umgekehrt haben, dass sie bereits gedrehte Episoden erneut bearbeiten mussten, um die Idee, dass Jim und Pam sich vollständig trennen, zu zerstören:

„Die Episode, die die Leute wirklich auf den Punkt gebracht hat, ist eine, die ich geschrieben habe [„ Vandalismus “], in der Brian, der Boom-Typ, Pam heldenhaft vor einem Angriff eines Lager-Mannes rettet. Die Leute mochten das einfach absolut nicht. Sie waren besorgt, dass es ein Dreieck geben könnte, in das Pam und Jim verwickelt sein könnten, und noch mehr beleidigt, dass wir dachten, sie könnten das glauben. So fühlte es sich für mich an. Greg drehte danach einen Cent auf und wir drehten uns weg, ich denke ziemlich geschickt, wenn man bedenkt, wie schnell wir das tun mussten. Wenn ich mich recht erinnere, wurden die nächsten beiden Folgen in angemessener Größe bearbeitet. “

Und Pivot haben sie gemacht. Jim und Pam landen zusammen mit diese ikonische Note aus Staffel 2 eine emotionale Rückkehr, aber wenn Sie ernsthafte Angst hatten, dass die beiden es nicht schaffen könnten, war das ein Überbleibsel einer abgesagten Handlung. Und ich denke, sie haben hier den richtigen Anruf getätigt - ein Streit in der Beziehung hat die Dinge interessant gemacht, aber Brian als drittes Rad einzubringen, war eine Brücke zu weit.

Für mehr darüber Das Büro Nehmen Sie unbedingt das Buch von Greene in die Hand, das auch enthüllt der wahre Grund warum Steve Carell verließ die Show .