Pixars „Soul“ erhält einen umwerfenden neuen Trailer, plus zusätzliche Sprachbesetzung angekündigt

Weihnachtstag hat ein weiteres Geschenk.

Die gestrigen Nachrichten brachten das Seele , das neueste computergenerierte Wunder der Pixar Animation Studios, würde auf eine traditionelle Theatervorführung verzichten und stattdessen auf Disney+, der Direct-to-Consumer-Streaming-Plattform des Unternehmens, Premiere haben. Während, ja, das ist ein Mist (wir haben uns darauf gefreut, zu hören Trent Reznor und Atticus Ross ’ glitzernde Partitur, die aus riesigen Lautsprechern strömt), ist es einfach schön zu wissen, dass der Film auf dem Weg ist und bald hier sein wird – am Weihnachtstag, nicht weniger. Und falls Sie aus irgendeinem Grund nicht schon völlig begeistert waren, gibt es einen neuen Trailer, der Sie richtig aufpeppt.

Dieser neue Trailer gibt einen besseren Einblick in die Handlung für die Peter Doktor Film, als Musiklehrer der Mittelschule Joe ( Jamie Foxx ) träumt davon, Jazzmusiker zu werden. Natürlich werden diese Träume abgebrochen, als er in einen Gullydeckel fällt und in The Great Before landet, wo er auf 22 trifft ( Tina Fey ) eine Seele, die kein Interesse an der Menschenwelt hat. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Mission, um Joes Körper zurückzubekommen und sich jeden ihrer Träume zu erfüllen.

Bild über Disney•Pixar

Zusammen mit dem Trailer haben Disney und Pixar die vollständige Besetzung des Films enthüllt, von der wir jetzt wissen, dass sie enthalten ist Graham Norton , Rahel Haus , Alice Braga , Richard Ayoade und Juni Squibb . Also, ja, diese Besetzung ist absolut unglaublich und trägt nur zu unserer Aufregung bei.

Voller fantasievoller Welten, die Sie von Pixar, Docter und seiner unglaublichen Crew erwarten, Seele Das Warten wird sich sehr lohnen, wenn es am Weihnachtstag auf Disney+ erscheint. Sie werden die Familie mit diesem fest umarmen wollen. Und wenn Sie etwas zu tun haben, während Sie warten Seele großen Disney+-Debüt, können Sie sich unser ansehen Zusammenfassung der ersten 40 Minuten und unser Gespräch mit Regisseur Pete Docter, Co-Regisseur Kemp Powers und Produzent Dana Murray .