„Pokémon’s Ash Ketchum wird endlich der beste Trainer der Welt

Welcher Film Zu Sehen?
 

25 Jahre später hat er sie endlich alle gefangen!

  Pokemon Ultimate Journeys Ash Ketchum Pokemon-Champion
Bild über TV Tokyo

vor 25 Jahren, Pokémon Der Protagonist von , Ash Ketchum, wollte schon immer der Allerbeste sein, „wie es noch nie jemand war“. Jetzt, nach 25 Saisons, hat die Pokémon Company bekannt gegeben, dass der 10-jährige Trainer zusammen mit seinem Pokémon-Kumpel Pikachu den Top-Trainer-Titel gewonnen hat, nachdem er die Welt bereist und mehrere Pokémon gefangen hat. In der neusten Folge von Pokémon Ultimate Journeys: Die Serie , Ash und Pikachu haben endlich ihr Ziel erreicht, das Masters-Eight-Turnier der Pokémon World Coronation Series zu gewinnen, wodurch das Duo sein Schicksal beanspruchen kann, das Ash sich seit der Ausstrahlung der ersten Serie im Jahr 1997 gewünscht hat.

Vizepräsident für Marketing bei The Pokémon Company International, Taito Okiura , sagte:

„Ash Ketchums Entschlossenheit und Beharrlichkeit, sein Ziel zu erreichen, im Laufe von 25 Saisons der weltbeste Pokémon-Trainer zu werden, repräsentiert das Allerbeste, was es bedeutet, ein Trainer zu sein. Wir können es kaum erwarten, diesen Moment mit Pokémon-Fans zu feiern, wenn die neueste Saison beginnt von ‚Pokémon Ultimate Journeys: The Series‘ und diese abenteuerprägende Episode werden im kommenden Jahr auf der ganzen Welt ausgestrahlt. Diese Staffel werden Fans nicht verpassen wollen!“

Ash wurde 2019 zum allerersten Pokémon-Liga-Champion ernannt Pokémon – Die TV-Serie: Sonne & Mond , aber es war schon immer sein Traum, der beste Trainer der Welt zu werden. Ash und Pikachu haben sich seit Beginn ihrer Reise in der Kanto-Region im Jahr 1997 vielen Hindernissen gestellt, von der Konfrontation mit zahllosen Arenaleitern bis hin zur Verhinderung, dass Team Rocket „mit Lichtgeschwindigkeit“ abheben konnte. In der letzten Staffel von Pokémon Ultimate Journeys: Die Serie , Ash und sein Team besiegten einen beeindruckenden Gegner und triumphierten, indem sie sich den Titel holten, den sie 25 Jahre lang angestrebt hatten. Die große Enthüllung wurde in Japan mit der Veröffentlichung der neuen Folge veröffentlicht. In der Folge besiegte Ash Ketchums Pikachu Leons Glurak in einem Kampf und bewies damit, dass er der stärkste aller Champions der Pokémon-Liga ist.

wer hostet heute abend am samstag abend
  Pokémon ich wähle dich
Bild über Toho

VERBUNDEN: 10 Pokémon mit überraschend dunklen Pokédex-Einträgen

Ash Ketchums englische Dub-Synchronsprecherin, Sarah Natochenny , äußerte sich auf Twitter, es sei eine „absolute Ehre“, seit Jahrzehnten die Stimme von Ash Ketchum zu sein. „Ich kann es kaum erwarten, die englische Synchronisation dieser Pokémon-Episode mit der Welt zu teilen. Was für eine absolute Ehre, Ash Ketchum die Stimme zu geben, wenn er Weltmeister wird“, sagte sie und fügte hinzu, dass Ash in der Tat „das sehr war am besten, wie es noch nie jemand war.' Seit seiner Veröffentlichung haben sich die Texte zu „Pokémon Theme (Gotta Catch 'Em All!)“ in die Köpfe aller Fans eingraviert, und obwohl Ashs Triumph einst unmöglich schien, konnte Ash endlich sein Ziel erreichen.

Der 10-jährige Junge aus Pallet Town hatte seinen ersten Auftritt in der ersten Folge des Anime im Jahr 1997. Fans sahen, wie der Junge gegen mehrere Pokémon kämpfte, wobei Pikachu immer an seiner Seite war. Aber obwohl es lange auf sich warten ließ, haben sich die Fans auch gefragt, ob der weltbeste Trainer der Pokémon der Hauptprotagonist des Anime bleiben wird oder ob ein neuer Trainer übernehmen wird. Unabhängig davon wurde der Sieg von Ash Ketchum von vielen gefeiert.

Pokémon Ultimate Journeys: Die Serie ist jetzt auf Netflix in den USA verfügbar. Die neueste Folge wurde in Japan uraufgeführt und wird bald weltweit Premiere haben. Schauen Sie sich Natochennys Tweet unten zusammen mit dem Trailer an Pokémon Ultimate Journeys: Die Serie.