Regisseur Craig Gillespie spricht über STOLZ UND VORURTEIL UND ZOMBIES; Wird das Skript von David O. Russell verwenden

Regisseur Craig Gillespie spricht über seine Pläne, „Stolz und Vorurteil“ und „Zombies“ zu adaptieren. Gillespie wird das Drehbuch von David O. Russell verwenden.

Die Adaption des Neuheitenbuchs von Seth Grahame-Smith Stolz und Vorurteil und Zombies radelt seit über einem Jahr durch Regisseure. Im Dezember 2009, David O. Russell kam an Bord, um zu schreiben und Regie zu führen , sondern verließ den folgenden Oktober . Dann im November, Mike Weiß ( Jahr des Hundes ) unterschrieben, um zu leiten, aber er ist im vergangenen Januar ausgefallen . Jetzt Craig Gillespie ( Lars und das echte Mädchen ) hat den Auftritt und er hat sein erstes Interview zu seinen Plänen für den Film gegeben.

Die interessanteste Tatsache, die er anführt, ist, dass er O. Russells Drehbuch verwenden wird, weil „es eine so großartige Mischung aus Humor und Horror hat. Ich liebe es einfach, diese beiden Aspekte unter einen Hut zu bringen.“ Treffen Sie den Sprung, um mehr darüber zu erfahren, was Gillespie zu sagen hatte Stolz und Vorurteil und Zombies .



Der Humor ist dem innewohnend Stolz und Vorurteile Seite, aber das zu nehmen und es mit Zombies zu akzentuieren, ist einfach eine brillante und lustige Idee. Und es gibt so starke weibliche Charaktere, das ist schön zu haben. Es ist ein großartiges Duell.

Sprechen mit DAS HIER , sagt Gillespie, dass er zwar den Humor und den Horror mag, sich aber dafür eingesetzt hat, die Beziehung zwischen Elizabeth und Darcy zum Kern der Geschichte zu machen:

Darin steckt jede Menge Action. Es gibt viele große Versatzstücke in diesem Film, was spannend ist. Im Grunde ist es, wie ich dem Studio sagte, im Kern eine Liebesgeschichte zwischen Elizabeth und Darcy. Wenn das nicht funktioniert und wir uns nicht dafür einsetzen, dass die beiden durch all diese Verrücktheit zusammenkommen, wird der Film nicht funktionieren. Das ist der Schlüssel für mich, dass diese großartige emotionale Geschichte weitergeht und all diese Verrücktheit.

Zum visuellen Stil des Films sagt Gillespie:

Es ist mehr in der Welt von [Tim Burtons 1999] Schläfrige Höhle , wo es etwas stilisiert ist. Wir haben diese kreative Lizenz wegen der Zombies. Ich werde auf jeden Fall meine Hausaufgaben machen und Genres erkunden, um zu sehen, was funktionieren könnte, aber es wird diesen starken Gothic-Sinn haben, denke ich.

Gillespies neuer Film, ein 3D-Remake von Schreckliche Nacht , öffnet am 19. August.