Der Roman „Rise of Skywalker“ bestätigt, dass Palpatine ein Klon war

:: extrem John Oliver Stimme :: 'Cool.'

Disney+ Star Wars Aufstieg von Skywalker

Wenn du gesehen hast Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker und waren ratlos darüber, wie genau Palpatine von den Toten zurückkam, du bist nicht allein. Du bist auch nicht dumm: Aufstieg von Skwywalker ist ein hella verschlungener Film, der kaum Sinn macht, also warum würde es versucht, die Umstände hinter dem Aufstieg seines Antagonisten zur Macht zu erklären?

Das Theorie zu der Zeit war das ja, Kaiser Palpatine starb am Ende von Die Rückkehr des Jedi Aber vor seiner Konfrontation mit Luke und Darth Vader bereitete er eine Möglichkeit vor: einen Klon. Oh ja, falls Sie es vergessen haben, Klone sind eine ziemlich große Sache Krieg der Sterne Mythos, und das ist vermutlich die Eröffnungsszene von Aufstieg von Skywalker versuchten zu telegraphieren - all diese Fläschchen und Gänsehaut, die Kylo Ren ( Adam Fahrer ) geht vorbei, wenn er Palpatine gegenübersteht. Dies sind Hinweise darauf, dass der neue Körper des Kaisers ein Klon ist. Diese Szene deutet auch darauf hin, dass Snoke ebenfalls ein Klon war, denn warum zum Teufel nicht.



Bild über Lucasfilm

Wie auch immer, die offizielle Bestätigung bezüglich Palpatines Rückkehr ist dank der Novellierung von endlich eingetroffen Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker . Das Buch von Rae Carson wird erst am 17. März in den Handel kommen, aber Lucasfilm Publishing hat an diesem Wochenende auf der C2E2-Konferenz in Chicago fortgeschrittene Exemplare verkauft, und Auszüge machen bereits im Internet die Runde.

Der Auszug hier (via ScreenRant ) betrifft die Ankunft von Kylo Ren auf Exegol und zeigt auch, dass Palpatines aktueller Klonkörper nicht so heiß ist:

welcher halloween film ist der beste

Alle Fläschchen waren leer von Flüssigkeit, bis auf eine, die fast aufgebraucht war. Kylo spähte näher. Er hatte diesen Apparat auch schon einmal gesehen, als er als Junge die Klonkriege studiert hatte. Die Flüssigkeit, die vor ihm in den lebenden Albtraum floss, führte einen verlorenen Kampf, um das faulige Fleisch des Kaisers zu erhalten. 'Was könntest du mir geben?' Fragte Kylo. Kaiser Palpatine lebte auf eine Art und Weise, und Kylo konnte in seinen Knochen spüren, dass dieser Klonkörper den tatsächlichen Geist des Kaisers schützte. Es war jedoch ein unvollkommenes Gefäß, das seine immense Kraft nicht enthalten konnte. Es konnte nicht mehr lange dauern. '

Was ich vermute, ist der Grund, warum Palpatines ultimativer Plan in Aufstieg von Skywalker ist es, Rey und Kylo die Lebenskräfte zu entziehen und für immer zu leben. Oder etwas ähnliches. Ich weiß, dass ich diesen Film technisch gesehen habe (zweimal!), Aber ehrlich gesagt kann ich mich kaum an etwas anderes erinnern als an meinen geliebten Sohn Babu Frik.

Also ja, da hast du es. Palpatine in Aufstieg von Skywalker ist ein Klon, aber einer, dessen Körper den inneren Geist ablehnt. Cool.

Gute Serien zum Anschauen auf Amazon Prime

Bild über Lucasfilm