'Robins Wunsch' Trailer Details Robin Williams 'Kampf gegen Lewy-Demenz

Welcher Film Zu Sehen?
 
Tylor Norwood war Regisseur des Dokumentarfilms mit Shawn Levy, David E. Kelley und der Witwe des Schauspielers.

Als erfahrener Unterhaltungsreporter werde ich ständig gefragt: 'Was ist das beste und schlechteste Interview, das Sie jemals gemacht haben?' und ich gebe für beide die gleiche Antwort - Robin Williams .

Ich war auf dem College, als ich Williams für einen winzigen Film namens interviewte Haus von D. mit Anton Yelchin und gerichtet von David Duchovny . Der Film war nicht besonders denkwürdig, aber das Interview war unvergesslich. Ich beschreibe es als das schlechteste Interview, das ich je gemacht habe, nur weil ich nicht glaube, dass Williams eine einzelne Frage mit einer klaren Antwort beantwortet hat. Gleichzeitig war es das beste Interview, das ich je gemacht habe, denn Williams hat die ganze Zeit damit verbracht, alle im Raum zum Lachen zu bringen. Er musste. Es war Teil seines Bedürfnisses, seine Umgebung zu kontrollieren, weil unter der Oberfläche Dinge vor sich gingen, die er nicht kontrollieren konnte. Er ernährte sich von diesem Lachen, und es hielt ihn zweifellos am Laufen, wie Kohle in einem Zugmotor. Und als unsere Zeit abgelaufen war und Williams den Raum verlassen hatte, fragte ich meine erfahreneren Kollegen: 'Sind sie alle so?' Aber ich wusste schon die Antwort:

Nein, das sind sie nicht.

Diese Reise in die Vergangenheit war mein langer Weg, Ihnen zu sagen, dass Vertical Entertainment einen Trailer für den Dokumentarfilm veröffentlicht hat Robins Wunsch , in dem Williams 'letzte Tage und sein Kampf gegen Lewy Body Dementia beschrieben werden. Williams 'Kampf gegen die tödliche neurodegenerative Störung wird durch eine journalistische Linse, die ein völlig neues Licht auf die Tragödie, Schönheit und Kraft hinter dem Geist eines der größten Entertainer aller Zeiten wirft, in erstaunlichen Details gezeigt.

Tylor Norwood Regie führte der Dokumentarfilm und gestaltete die Geschichte mit Scott Fitzloff und der Film zeigt die Witwe des Komikers, Susan Schneider Williams , ebenso gut wie Shawn Levy , John R. Montgomery , Rick Overton und David E. Kelley , unter anderen. Vertikal wird freigegeben Robins Wunsch auf VoD und digitalen Plattformen am 1. September.

Sehen Sie sich den Trailer unten an, der mit Aussagen von Susan Schneider Williams und Regisseur Tylor Norwood in meinem Posteingang eingetroffen ist. Um mehr über die Auswirkungen zu erfahren, die Williams auf seine Umgebung hatte, klicken Sie hier für Perri Nemiroff Interview mit Die Miete Star Sheila Vand , der die Broadway-Bühne mit dem Schauspieler in teilte Bengal Tiger im Bagdad Zoo .

- -

Susan Schneider Williams Erklärung

Als mein Mann Robin Williams starb, trauerte die ganze Welt. Es reicht aus, persönlich über diese Art von Verlust zu trauern und dann die ganze Welt mit Ihnen zu trauern - das hat sie in ein ganz anderes Reich gedrängt. Robin war einer der beliebtesten Künstler der Welt, ein Comic-Genie, dessen Geist auf einer mächtigen Ebene funktionierte. Am Ende war es jedoch eine wenig bekannte Krankheit in seinem wunderschön begabten Gehirn, die zu seiner größten und letzten Schlacht wurde.

Während seines letzten Lebensjahres war Robin mit Angstzuständen, Paranoia, Schlaflosigkeit, beängstigend veränderten Realitäten und einer Achterbahnfahrt der Hoffnung und Verzweiflung konfrontiert. Mit der Sorgfalt unseres medizinischen Teams verfolgten wir eine unerbittliche Parade von Symptomen, aber mit sehr geringem Gewinn. Erst nach Robins Tod in der Autopsie wurde die Quelle seines Terrors aufgedeckt: Er hatte eine diffuse Lewy-Körperkrankheit. Es war einer der schlimmsten Fälle, die Mediziner gesehen hatten.

Mit dem Namen einer Gehirnkrankheit bewaffnet, von der ich noch nie gehört hatte, machte ich mich auf den Weg, um sie zu verstehen, und das führte mich auf meinen unbekannten Weg der Anwaltschaft. Mit der unschätzbaren Hilfe führender medizinischer Experten sah ich, dass das, was Robin und ich durchgemacht hatten, endlich Sinn machte - unsere Erfahrung stimmte mit der Wissenschaft überein. Und was ich unterwegs entdeckte, war größer als ich und größer als Robin. Die ganze Geschichte wurde während der Dreharbeiten zu diesem Film enthüllt und enthält die Wahrheit, nach der Robin und ich gesucht hatten.

Robins Wunsch ist Robins Geschichte, es ist unsere Geschichte und in gewisser Weise eine universelle - da wir alle verstehen, was es bedeutet, nach Antworten zu suchen, Liebe und Verlust zu erfahren und die Kraft der Heilung, die uns am Laufen hält.

Zum Schluss noch ein Hinweis zum Filmtitel: Robin wollte uns allen helfen, weniger Angst zu haben. Das war Robins Wunsch. Wir hatten darüber gesprochen, was unser Vermächtnis im Leben sein sollte. Als es unsere Zeit war zu gehen, wie wir die Menschen fühlen lassen wollten. Ohne einen Schlag auszulassen, sagte Robin: 'Ich möchte den Menschen helfen, weniger Angst zu haben.'

Erklärung von Regisseur Tylor Norwood

Robins Wunsch ist die Nacherzählung eines Endes einer Geschichte, die niemals die Gerechtigkeit erlangt hat, die sie verdient hat. Robin Williams hatte großen Einfluss auf mein Leben und als er mit solcher Gewalt und allgemeiner Unsicherheit starb, war ich zutiefst betroffen. Wie die meisten Menschen vergrub ich diese Unsicherheit jedoch schnell, als ich mein Leben lang zu beschäftigt war und zu beschäftigt mit meinen täglichen Angelegenheiten war, um die Fragen rund um Robins Tod als viel mehr als einen Ort zu behandeln, an den ich lieber nicht gehen würde - und mir das stattdessen selbst zu sagen Ich würde mich nur an ihn als den Mann erinnern, der mich zum Lachen und Fühlen in meinem Leben gebracht hat. Dieser Prozess der Verweigerung von Robin als Mann anstelle einer Reihe von Charakteren wurde unterbrochen, als seine Witwe Susan sich an mich wandte, um mich zu fragen, ob ich Interesse daran hätte, eine wissenschaftliche Dokumentation über eine neurologische Krankheit zu machen, die ich noch nie gehört hatte of - Lewy-Körper-Demenz. Ich sagte ihr nein und dass es Jahre dauern würde, bis wir in einem Theater sitzen und einen Film sehen würden, den ich machen wollte, also fragte ich sie, was sie dabei unterstützen würde. Sie erzählte mir von sich und Robin und was sie in den letzten anderthalb Jahren seines Lebens durchgemacht hatten. Ich sagte ihr, wenn das der Film war, war ich dabei.

Was folgte, war jahrelanges Aufspüren der Fakten von Robins Fall von seinen Freunden, Nachbarn, Mitarbeitern, Witwen und Medizinern, die mir einen klaren Überblick über eine überzeugende Geschichte gaben, die ich noch nie zuvor über einen der größten Entertainer aller Zeiten gehört hatte wohnen. Letztendlich haben wir meiner Meinung nach ein Vermächtnis wiederhergestellt, das von einem grundlegenden Missverständnis befallen war. Ich denke, dass dieser Film im Geiste der Fertigstellung der Platte und der Ehrung von Robin, der Welt die Wahrheit über das zu geben, was ihn uns genommen hat, glänzt und als Moment für die Welt dienen kann, um tiefer in die Geschichte dieses schönen Mannes einzutauchen. Es ist ein Moment für uns, den Schmerz zu verstehen, den er empfand, als seine Talente und Fähigkeiten schnell verschwanden, und darüber hinaus, wie er angesichts dieser schrecklichen Realität heldenhafter und mitfühlender war als jeder Charakter, den er jemals in einem seiner Filme gespielt hat . Ich hoffe also, dass dieser Film ein Unrecht beseitigt, das ihm angetan wurde, und eine Wolke wegnimmt, die viel zu lange zu Unrecht über seinem Erbe hängt.