Rocket Raccoon ist Bradley Coopers beste Leistung (und ich liebe es bedingungslos)

Cooper ist in Bestform, wenn er der beliebteste Weise der MCU ist.

Es gibt keinen Marvel Cinematic Universe-Charakter wie Rocket Raccoon. Ähnlich wie beim Highlander kann es nur einen geben, und dieser 'eine' ist Rocket. Einen winzigen, jenseitigen Müllpanda zum Leben zu erwecken, ist keine leichte Aufgabe, die nur ein erfahrener Schauspieler schaffen kann. Wir sollten uns alle bei unseren Glückssternen dafür bedanken Bradley Cooper hat die Rolle der Rakete übernommen, weil, ähnlich wie Liam Neeson im Genommen Er verfügt über einzigartige Fähigkeiten, die es ihm ermöglichen, eine Vielzahl von Charakteren zu spielen. Für mein Geld ist Coopers Leistung als Rocket eine der am meisten unterbewerteten Leistungen in der MCU und in seiner Karriere. Es ist die Art von hinterhältiger, unglaublicher Rolle, die in der Arbeit eines Schauspielers auffällt. Coopers Umgang mit Rocket hat mich zutiefst überzeugt, dass es seine beste Leistung ist, die er jemals für den Film machen wird. Und weil heute Coopers Geburtstag ist, werden wir darüber reden! Endlich!



Es gibt bemerkenswerte Ähnlichkeiten zwischen Rocket und Cooper, die letztere dazu veranlassen, die ersteren zu spielen. Sowohl Rocket als auch Cooper haben keine Angst vor Experimenten. Für Rocket wird oft mit gefährlichen Maschinen experimentiert, um zu sehen, was zuerst explodiert. Für Cooper ist es das Experimentieren mit den Arten von Charakteren, die er spielt, und das Testen verschiedener Methoden, um eine authentische Leistung zu erzielen. (Siehe: seine körperliche und stimmliche Leistung als Jackson Maine in Ein Star ist geboren , was anders ist als alles, was er bisher geliefert hatte). In seinem Kern ist Rocket ein liebenswerter Wiseguy, ein unterstützendes Teammitglied, das das Beste aus seiner Zeit im Rampenlicht macht. Wie Rocket kann Cooper bei seinen öffentlichen Auftritten leicht in den 'liebenswerten Wiseguy' -Modus wechseln, wenn er sich innerhalb eines Charakters und sogar außerhalb des Bildschirms befindet.



Bild über Marvel Studios

Wie Rocket ist auch Cooper damit vertraut, eine angemessene Zeit im 'Support Cast' -Modus zu verbringen. Es dauerte länger, bis Cooper zum führenden Mann aufstieg und Rollen in prominenten Projekten bekam. In den zehn Jahren vor seinem großen Ausbruch - 2009 Die Rauschkater - Coopers Karriere war übersät mit Fehlschlägen (z. Der Mitternachtsfleischzug ), kurzlebige TV-Aufenthalte (z. Jack & Bobby , Küche vertraulich ) und der gelegentliche Kult- oder Mainstream-Hit (z. Wet Hot American Summer , Hochzeitscrasher ). Trotz des Trainings und des Lebenslaufs und des konventionellen Aussehens musste sich Cooper wiederholt beweisen und die Zuschauer an die vielen Fähigkeiten erinnern, die er als Schauspieler besitzt - wie die Fähigkeit, sich bequem zwischen Drama und Komödie zu bewegen. Nach 2009 ist dies glücklicherweise immer weniger ein Problem geworden, da sein Stern gestiegen ist. Andererseits bringt es ein neues Anliegen für Cooper mit sich: Welchen Kurs möchte er mit seiner Karriere einschlagen, wenn er den Luxus der Auswahl hat?



Hier tritt das Genie von Cooper bei Beschützer der Galaxis kommt in den Fokus. Auf einer Ebene kann man den Reiz eines Gehaltsschecks in MCU-Größe verstehen. Aber die Beschützer der Galaxis ist weit mehr als nur eine Art Gehaltsscheck-Film; Es ist in jeder Hinsicht ein Spielwechsler. Dies ist ein Film, der die Energie der MCU für immer verändern würde, wenn es ein Erfolg wäre. (Die Existenz von Wächter der Galaxis: Vol. 2 und Pläne für einen dritten Film sagen uns, dass es war.) Mit James Gunn an Bord, um Regie zu führen und das Versprechen eines Films, der so visuell, sprachlich und ästhetisch anders ist als jeder vorherige MCU-Film zuvor, den Appell, sich anzuschließen Wächter war wahrscheinlich eine unwiderstehliche Gelegenheit für ein Chamäleon wie Cooper. Was Cooper als Rakete tut, ist, um es reif auszudrücken, Coo-Coo-Bonkers-Bananen. Es ist magnetisch. Es ist elektrisch. Es ist rau und laut. Es wird bewohnt. Es lässt dich vergessen, dass du Cooper, dem Star von, zuhörst Die Wörter . Weil Coopers Leistung auf seine Stimme beschränkt ist ( Sean Gunn ist der physische Stellvertreter / Darsteller für Rocket am Set), er muss kreativ in seinen Entscheidungen sein, aber der Charakter bietet viel Material, mit dem er arbeiten kann.

Rocket ist ein komplizierter Charakter. Er trägt die Narben eines Lebens, an dem er experimentiert hat, bevor er entkommen und Amok durch die ganze Galaxie laufen ließ. Er hat die Stimme von jemandem, der hart gelebt hat und noch härter schmerzt. Die Müdigkeit sitzt hinter einem dünnen Schleier aus Bravour mit Rocket und manchmal, wenn er spricht, flattert dieser Schleier und für einen kurzen Moment verflechten sich die beiden Eigenschaften. Sicher, Rakete sieht aus wie ein Waschbär, aber zu glauben, er sei nur ein Tier, würde ihn stark unterschätzen. Aspekte, wer Rocket ist, finden sich in einer Vielzahl von Coopers früheren Charakteren: Der überwältigende Schmerz von Pat in Silver Linings Playbook . Die Übermut der Sack Lodge in Hochzeitscrasher . Die kindischen Mätzchen von Phil in Die Rauschkater . Sogar - ich kann nicht glauben, dass ich das sage - der Adel von Avery in Der Ort, hinter den Kiefern . Von hier aus trifft Cooper die Wahl, in den ersten beiden Rocket zu spielen Wächter Filme machen nur die geerdeten, außen-hart / innen-weich-Auftritte in Rächer: Unendlichkeitskrieg und Endspiel reicher, besser, lohnender für Fans.

Bild über Marvel Studios



Diese Spuren von emotionalem Bindegewebe sind entscheidend für die Voice Cooper-Mode für Rocket. Der andere entscheidende Aspekt ist die Inspiration hinter der Stimme, die Cooper 2017 enthüllte Interview am Die Ellen Show : 'Ich kam mit [Rocket] viel mehr wie Daniel Plainview. Ich weiß nicht, ob Sie das wissen, aber Daniel Day-Lewis 'Charakter in Es wird Blut sein . Und [Gunn] sagte: 'Nein, das glaube ich nicht.' Also haben wir damit angefangen, es war, als würde Gilbert Gottfried Joe Pesci treffen, so haben wir es uns ausgedacht. Es hat einfach so angefangen. '

Es ist nicht nur die Auswahl und Qualität von Coopers Stimme, die seine Rocket-Performance zu einem perfekten Kunstwerk machen - es ist auch die Menge an körperlicher Arbeit, die er in die Rocket-Performance steckt. Hinter den Kulissen B-Rolle aus dem Herstellung von Guardians Vol. 2 zeigt, wie physisch Cooper bei verschiedenen Zeilenlesungen werden kann. Er wirft seinen ganzen Körper in seine Linien, windet sich und knurrt und dreht sich und beugt seine Stimme mit einer fast wilden Qualität. Zu Beginn des Clips liest Cooper eine Zeile und nimmt sie dann sofort nahtlos auf. Er nimmt geringfügige Änderungen an der Art und Weise vor, wie seine Stimme steigt und fällt, und ändert jedes Mal die Absicht hinter Rockets Worten. Es ist ein kurzer, aber aufschlussreicher Moment, der zeigt, wie gut Cooper mit Rocket umgehen kann, bis zu dem Punkt, an dem er herumspielen kann, ohne zu weit von der Essenz des Charakters abzuweichen.

Bild über Marvel Studios



Das Beste von allem, was Cooper als Schauspieler tun kann, ist Rocket. Sei es seine Tendenz zu Seelenfrieden oder Hamminess oder Prahlerei, alles ist in Rocket. Wie durch ein Wunder ist Cooper so verdammt gut in seiner Arbeit, dass er all das durch seine Stimme zum Leben erwecken kann. Coopers Leistung legitimiert Rocket, einen Charakter, der in einer MCU-Besetzung leicht übersehen werden kann. Seine Leistung verlangt, dass Sie diesen Charakter bemerken und ihm zuhören. Rocket Raccoon ist anders als jeder Charakter, den Cooper jemals zuvor oder seit dem ersten angepackt hat Wächter Film; Die MCU und seine Karriere sind dafür umso besser.