Ron Howard spricht den Effekt von Online-Trolling auf 'Solo: Eine Star Wars-Geschichte' an

Darüber hinaus erörtert das Team Movie Talk auch die Entscheidung von WB, die Halle H dieses Jahr vollständig bei SDCC auszusetzen.

- -

Willkommen zurück für eine brandneue Folge unserer Flaggschiff-Show, Collider Movie Talk! Heute Perri Nemiroff wird von verbunden John Rocha und Jeff Sneider um über einige der heißesten Filmnachrichten des Tages zu sprechen.



An erster Stelle steht das Update der Warner Bros. San Diego Comic-Con 2019. Heute früher, Es Kapitel zwei Direktor Andy Muschietti Auf Instagram wurde bekannt gegeben, dass es am Mittwochabend im SDCC ein besonderes Ereignis für die mit Spannung erwartete Fortsetzung geben wird. Was genau könnte das Studio bringen? Vielleicht Mitglieder des gestapelten Ensembles, zu dem auch gehört James McAvoy , Jessica Chastain , Bill Hader , Finn Wolfhard und Sophia Lillis ? Die Diskussionsteilnehmer teilen einige Es Kapitel zwei ScareDiego-Vorhersagen in dieser Folge und die Nachricht, dass Warner Bros dieses Jahr überhaupt nicht in der Halle H vertreten sein wird. Das heißt nein Joker , Raubvögel oder Wunderfrau 84 ! Ist es eine gute Idee oder etwas, das ihren kommenden Veröffentlichungen einen schlechten Dienst erweisen könnte?

Bild über Lucasfilm

Danach geht das Team zu einigen Kommentaren von über Ron Howard auf der Glücklich traurig verwirrt Podcast. Während der Werbung für den kommenden Dokumentarfilm Pavarotti Howard sprach auch an Solo: Eine Star Wars-Geschichte Die Leistung an den Kinokassen und was hätte den Film davon abhalten können, die finanziellen Erwartungen zu erfüllen:

'Ich wünschte, es hätte die Erwartungen an die Abendkasse erfüllt und so weiter. Das ist enttäuschend.' Warum? Vielleicht ist es das Erscheinungsdatum, vielleicht ist es die Idee, dass es irgendwie zu nostalgisch ist. ' Er fuhr fort: „Pushback aus dem vorherigen Film, den ich immer wieder hörte, war etwas und etwas Trolling. Auf jeden Fall etwas Trolling. “ Howard fügte hinzu: 'Es war vor der Veröffentlichung des Films in mehreren Algorithmen besonders auffällig, ob es sich um metakritische oder faule Tomaten handelt. Es gab einen übermäßigen Druck auf das 'Wollen sehen' und auf die Abstimmung der Fans. '

Sie können sehen, wie das Movie Talk-Team diese Aussage in der neuesten Folge der Show oben in diesem Artikel abwägt.

Schalten Sie jeden Tag von Montag bis Freitag um 15 Uhr live für Collider Movie Talk ein YouTube-Kanal von Collider Video !

Bild über Warner Bros.

Die besten Komödien der letzten 5 Jahre

Bild über Warner Bros.