Drehbuchautorin Tracy Letts sagt, die Arbeit an 'The Woman in the Window' ist irgendwie saugut

Der Drehbuchautor war ziemlich offen für die Arbeit an dem kommenden Thriller.

wann kommt zeitlos zurück

Schauspieler, mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Dramatiker und Drehbuchautor Tracy Letts hatte nicht die beste Zeit, an dem kommenden Thriller zu arbeiten Die Frau im Fenster . Letts adaptierte das Drehbuch aus dem Roman von A. J. Finn für 20th Century Fox. Der Film unter der Regie von Joe Wright und Hauptdarsteller Amy Adams , Julianne Moore , Gary Oldman , Anthony Mackie , und Brian Tyree Henry , sollte im vergangenen Oktober erscheinen, aber nach der Fusion von Disney und Fox entschied sich das House of Mouse, es nach einigen Überarbeitungen und Neuaufnahmen auf Mai 2020 zu verschieben. In einem Interview mit The Playlist , Letts war ziemlich offen über seine Erfahrungen mit der Arbeit an dem Film.

Es war irgendwie scheiße, sagt er. Ich las das Buch und dachte mir, das wird ein guter Film, ich kann diesen Job machen. Und dann bin ich ins Unkraut geraten. Ich dachte mir, oh Scheiße, das ist schwer. Und ich habe auch mit vielen Produzenten zusammengearbeitet, einem Regisseur und sie hatten viele Notizen und es war schwer.



Bild über Attraktionen am Straßenrand/Gipfel

Letts sagt, er habe schließlich ein Drehbuch erstellt, mit dem alle zufrieden waren, aber als der Film für ein Publikum gezeigt wurde, mochten sie es nicht. Und so gab es einige Rewrites und Re-Shootings, mit denen ich nichts zu tun hatte. Wir werden also sehen, was passiert.

Er scheint die Erfahrung jedoch gelassen zu nehmen. Ich hatte das Gefühl, dass wir den Film gemacht haben, den wir machen wollten, also bin ich ein wenig verwirrt darüber. Aber es ist ein Thriller und die Leute haben gewisse Erwartungen an die Art und Weise, wie ein Thriller funktioniert… Ich habe die überarbeitete Version nicht gesehen und wir werden sehen, wie sie aussieht. Du versuchst immer, diese Dinge sorgfältig auszuwählen, weil es viel Zeit in deinem Leben in Anspruch nehmen wird. Sie möchten diese Projekte also sehr sorgfältig auswählen, aber Sie können nur so viel tun, um sich vor immateriellen Werten zu schützen. Dinge, von denen Sie nicht wissen, dass sie auf dem Weg sind.

Disney ist bekannt dafür, sein Image als Produzent von Mainstream-Unterhaltung auf der A-Liste zu schützen, daher könnte die Verzögerung des Films als Versuch angesehen werden, dies zu tun Die Frau im Fenster mehr Disney-fied. Die Testvorführung des Films Berichten zufolge war sein Publikum verwirrt , daher ist es wahrscheinlich, dass Neuaufnahmen unabhängig von Disneys Beteiligung auf dem Tisch gewesen wären. Wie Letts müssen wir nur abwarten, wann Frau am Fenster wird im Mai nächsten Jahres endlich veröffentlicht.