SILICON VALLEY Rückblick: „The Cap Table“

Allisons Silicon Valley-Rückblick auf Staffel 1, Folge 2, 'The Cap Table' mit Thomas Middleditch, Josh Brener, Martin Starr und T.J. Müller.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Das wichtigste Element von Silicon Valley 's' The Cap Table 'war, dass es sich um eine Episode handelte, die dem gewidmet war, was die meisten Serien zu einer Montage gemacht hätten. Das Wesentliche daran, dass Richard sein eigenes Unternehmen gründete, es von Grund auf neu aufbaute und sein Team zusammenstellte (und Wikipedia nutzte, um sich über Geschäftspläne zu informieren), war etwas, das viele überspringen würden. Aber Silicon Valley ist genau an dieser Kleinigkeit interessiert, nachdem Richard von einem Start-up zu einem globalen Imperium oder einem anderen technischen Grabstein in Palo Alto gereist ist. Treffen Sie den Sprung für warum 'deshalb ist er ein Milliardär. Er weiß, wo und wann er ein Arschloch sein muss. '

Silicon Valley hat großartige Arbeit geleistet, um die Tropen zu untergraben, wenn es um die Konfrontation zwischen Richard und seinem besten Freund ging. Er wollte ihn in der Gesellschaft behalten und trat schließlich gegen einen Chor der Zwietracht für ihn ein. Obwohl Big Head eine gute Gelegenheit nutzte, während er sie hatte (wie Gavin Belsons VP of Spite, wie Dinesh es nannte), tat er dies nicht mit harten Gefühlen. Später rief er Richard an, um ihm mitzuteilen, dass Belsons Programmierer seinen Code rückentwickelten und ihn 'Nucleus' nannten, was Richard und dem Pied Piper-Team ein Heads-up gab.



Es war auch ein großartiger Moment, als Richard herausfand, dass Peter Gregory helfen wollte steuern ein Schiff… keine Anweisungen geben, wie man eines baut. Richards Stress über seine Entscheidung und der Mangel an Mentoring, den Gregory ihm anbot, war ein realistischer Moment. 'Das ist kein College!' Betont Gregory mit seinem Lieblingssündenbock. Aber 'The Cap Table' ließ Richard nicht völlig ins Wanken geraten; Jared sprang vom Hooli-Wagen, nachdem er sich von Richard inspirieren ließ, und half ihm, die Dinge zu organisieren. Und diesmal wurde Jared mit mehr Kontext als genauso seltsam und völlig umständlich gezeigt wie der Rest der Bewohner von Erlichs Inkubator (vor allem Erlich).

Richard lernte, wie man ein Arschloch ist und für wen, und es war eine schöne Kapsel-Episode, die nach diesem großartigen Prolog einer Premiere viel strukturelle Arbeit leistete. Silicon Valley interessiert sich für die kleinen Dinge und das macht die Show so gut. Jede Linie ist Dynamit und die kleinen Berührungen (wie Jared, der sich vor Erlich verbeugt und sich dann dafür entschuldigt, oder Dineshs Kommentar über seinen ersten Händedruck mit 'einer Post-Man-Lady', die Gilfoyle direkt vorbei bläst, und die Ausgrabung bei Siri, wenn Belson fragt 'Play John Lennon's Imagine!', Nur um zurück zu kommen, 'John Wayne in einem Herrenhaus in die Warteschlange zu stellen'), was die Show von anderen Komödien unterscheidet. Es ist vielschichtig und sehr lustig, aber beiläufig. Es hat einen Punkt, und bis jetzt kommt jede Episode dazu.

Episodenbewertung: B +

Die besten Liebesserien auf Netflix

Überlegungen und Verschiedenes:

- Jared hat mich getötet, als er über seine geisterhaften Gesichtszüge sprach und Leute, die ihn wegen seiner schlanken Figur mit einer verschwenderischen Krankheit diagnostizieren wollten.

- Geben Sie diesem nur ein B +, weil ich denke, dass die Show in Zukunft noch besser sein kann.

- Erlichs Rat an Richard, keine Schlampe zu sein, war gültig, nur nicht, wenn es um Jared geht.

- 'Wer ist Chevy Volt?' - Erlich.

- Der größte Teil der offensichtlichen Satire kommt mit Belsons Charakter, aber es macht ihn nicht weniger großartig. Die Idee, dass er Big Head als Ersatz für Richard 'stehlen' Jared zurückstellen würde, war eine nette Geste, zumal es aus zweiter Hand erzählt wurde.

- Ich habe Gilfoyles Schimpfen absolut geliebt und dann hat Dinesh zusammengebrochen, warum es BS ist.

- Ausgezeichnete Komödie mit der Bearbeitung, bei der Big Head die anderen belauscht, die über diese anfängliche Zeit hinaus über ihn sprechen. Und auch, dass er es einfach abgebürstet hat (nachdem er zu Mocacino gelaufen ist und sie mit seiner Nip-App ausgeflippt hat).

snl 09.11.19

- Jared: 'Die meisten CEOs haben keinen besten Freund, der nur rumhängt.' Big Head: 'Sergey Brin tut es. Larry macht keine Scheiße! '

- Ich habe es wirklich geliebt, wie sehr diese Episode an der Kleinigkeit interessiert war, ein eigenes Unternehmen zu gründen, wenn man keine Ahnung hat, wie man anfangen soll, insbesondere an der Szene in der Bank, in der Richard den Scheck nicht einzahlen kann, weil er ihn nicht eingerichtet hat eine LLC und löschte es mit dem IRS.

- Haben Sie jemals einen Schluck aus einer leeren Tasse genommen, nur um etwas zu tun zu haben? Ich habe. Viele Male …