'The Sneider Cut' Ep. 56: „Keine Zeit zu sterben“-Gerüchte, Marvels „Moon Knight“, „Minari“-Rezension

Jeff nimmt auch am A24-Drama „Minari“, dem neuen Horrorfilm „Come Play“ und dem Trailer zu „Songbird“ teil.

In der neusten Folge von Der Sneider-Schnitt , Ihr geschätzter Gastgeber Jeff Schneider wiegt sich auf Keine Zeit zu sterben Streaming-Gerüchte , Oskar Isaak Annahme Marvels Mond Ritter , und die neuesten Entwicklungen hinsichtlich Zack Snyders Justice League , einschließlich Ray Fischer ist erhitzt Forbes-Interview .

An anderer Stelle spricht Jeff über Adam Sandler 's neuer Netflix-Film vom Direktor der Tschernobyl , Kenia Barris ' Richard Prior Biopic , Simon Kinberg 's Battlestar Galactica Film, die Verlängerung der 3. Staffel von Teddy Lasso und Narcos: Mexiko , und Amazons 80-Millionen-Dollar-Deal zum Borat 2 , sowie die neue Schiefertafel des Streamers Willkommen im Blumenhaus Titel.

Schließlich überprüft Jeff die A24-Drama Minari mit Steven Yeun , Gillian Jacobs ' neuer Horrorfilm Komm spielen , der rumänische Dokumentarfilm Kollektiv , und Showtimes limitierte Serie über Der Comedy-Laden , sowie neue Anhänger für Der Mitternachtshimmel , Singvogel , Der Mord an zwei Liebenden und der David Bowie Film Sternenstaub , bevor er Postsackfragen von Fans entgegennimmt.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, zuzuhören Der Sneider-Schnitt , die Sie oben in Videoform und unten in Audioform finden. Sie können Jeffs Podcast auch auf Podcast One, Apple Podcasts (alias iTunes) und Spotify finden, indem Sie entweder nach „Sneider Cut“ oder „Collider Weekly“ suchen, dem Kanal, der Podcasts von Autoren auf Collider.com hostet. Und wenn Sie Film- oder TV-bezogene Fragen an Jeff haben, schreiben Sie ihm bitte eine E-Mail an jeff@collider.com oder auf Twitter unter @TheInSneider .

Bild über EON/MGM

Bild über Disney+

Bild über Sundance