Das Ende der SOPRANOS Ein für alle Mal von Schöpfer David Chase beantwortet; Ist Tony gestorben? [Aktualisiert]

Der Schöpfer der Serie, David Chase, hat endlich alle Fragen zum Ende von The Sopranos beantwortet. Ist Tony wirklich in diesem Diner gestorben?

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen
wo in der timeline ist der mandalorianer

Nun, wir haben es endlich geschafft. Die Menschheit und ihr unerbittlicher Durst, die Zweideutigkeit zu beenden, wie wir sie kennen, haben sich endlich schlecht entwickelt David Chase , der Schöpfer von Die Sopranos , darüber, was genau Tony Soprano in der letzten Folge der Show passiert ist oder nicht. Angesichts der Tatsache, dass die Episode vor sieben Jahren ausgestrahlt wurde, war ich mir sicher, dass Chase das Schlimmste überstanden hatte und das Geheimnis zu Grabe tragen würde, aber ich denke nicht.

Bevor wir weiter gehen, möchte ich sagen, dass ich das Ende der Show geliebt habe, weil ich nicht verderben werde, was über dem Sprung für Sie passiert ist. Zuerst war ich wütend, aber ein paar Tage später begann ich wirklich zu schätzen, wie Chase uns ungefähr acht Jahre lang das Leben dieser Charaktere ermöglichte, und schloss dann einfach die Luke, wenn es um die Fähigkeit des Publikums ging, auf sie zuzugreifen. Ich verstehe vollkommen, warum es einigen Leuten nicht gefallen hat, aber ich fand es faszinierend. Treffen Sie den Sprung, um herauszufinden, was mit Tony Soprano passiert ist. [ Aktualisieren : David Chases Publizist hat seine Kommentare klargestellt. Mehr dazu weiter unten.]



Aktualisieren : Chases Publizist Leslee Dart hat eine Erklärung veröffentlicht, in der diese Informationen negiert werden. Es liest sich fast so, als hätte der Vox-Journalist einen vertraulichen Kommentar veröffentlicht. Lesen Sie es unten, gefolgt von unserer ursprünglichen Geschichte:

'Ein Journalist für Vox hat falsch verstanden, was David Chase in ihrem Interview gesagt hat. David einfach mit den Worten zu zitieren: „Tony Soprano ist nicht tot“, ist ungenau. Es gibt einen viel größeren Kontext für diese Aussage und als solche ist es nicht wahr. Wie David Chase mehrfach in der Akte gesagt hat: 'Ob Tony Soprano lebt oder tot ist, ist nicht der Punkt.' Nach dieser Antwort weiter zu suchen, ist erfolglos. Die letzte Szene von THE SOPRANOS wirft eine spirituelle Frage auf, die keine richtige oder falsche Antwort hat. '

wann kommt es 2017 auf dvd

Vox Ich fragte Chase aus nächster Nähe, ob Tony tot sei. 'Nein', antwortete Chase. 'Nein, ist er nicht.' Dies ist seit einiger Zeit meine Lektüre des Endes, obwohl ich nicht behaupten kann, dass ich mir sicher war, dass ich richtig lag. Es war eher mein bevorzugtes Ende. Für mich viel von Die Sopranos ging es um die Banalität des Bösen, und ich sah das Ende als Indikator dafür, dass Tonys Leben genauso banal weitergehen würde wie immer, unabhängig von den vielen schlechten Taten, die er begangen hatte.

Ich empfehle übrigens, das ganze Vox-Stück zu lesen. Es ist ein faszinierendes Profil von David Chase und ich denke, Sie können die Antwort darauf finden, warum er die Show so beendet hat, wie er es in der Psychologie des Mannes selbst getan hat.

Das Ende der Sopranistinnen endlich beantwortet