'Star Trek 4' könnte Chris Pine und Chris Hemsworth wegen Budgetstreitigkeiten verlieren

Könnte uns eine Fortsetzung von „Star Trek“ ohne Kirk bevorstehen?

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Star Trek 4 könnte eine große Umwälzung bevorstehen. Das bevorstehende Star Trek Fortsetzung (eines von wenigen Trek-Projekten in der Entwicklung bei Paramount Pictures) sollte die Rückkehr von Chris Hemsworth als George Kirk in einem Zeitreise-Abenteuer, das sehen würde Chris Pine 's James T. Kirk tut sich mit seinem verstorbenen Vater zusammen. Aber nach Der Hollywood-Reporter , sowohl Pine als auch Hemsworth haben die Gespräche beendet, um in Paramounts bevorstehendem Film mitzuspielen Trek Fortsetzung, nachdem Gehaltsverhandlungen gescheitert sind. Das Projekt soll geleitet werden von S. J. Clarkson ( Jessica Jones, Nachfolge ), die erste Frau, die Regie führte Star Trek Film in der Franchise-Geschichte.

Angebote für den Rest der Darsteller, einschließlich Zoe Saldana , Zachary quinto , Karl Urban , Simon Pegg und John Cho erwartet werden, was Star Trek 4 in eine ernsthaft knifflige Position bringt. Machen sie a Star Trek Film ohne Captain Kirk? Können sie damit durchkommen, den Charakter und seinen Vater, der im Prolog des Franchise-Neustarts 2009 vorgestellt wurde, neu zu besetzen? Beide Szenarien sind kaum vorstellbar, insbesondere ohne die Starpower der Superhelden-Headliner (Pine Co-Stars in DCs Wunderfrau Filme, während Hemsworth Marvels anführt Thor Franchise).



Bild über Paramount Pictures

Laut dem Bericht scheiterten die Gespräche über Geld- und Gehaltsverhandlungen zwischen den Schauspielern und den beiden Unternehmen hinter den kommenden Trek-Filmen, Paramount Pictures und Skydance Media. Pine und Hemsworth sollen die Studios bitten, an bestehenden Deals festzuhalten, während Quellen THR mitteilen, dass Paramount an einem Budget festhält und darauf bestehen, dass das Trek-Franchise nicht auf dem Niveau von Marvel erfolgreich ist. In der Zwischenzeit sind die Schauspieler Berichten zufolge der Meinung, dass sie nach der unterdurchschnittlichen Leistung des letzten Films gezwungen sind, Gehaltskürzungen bei bestehenden Deals vorzunehmen. Star Trek Beyond spielte weltweit nur 343 Millionen US-Dollar bei einem Budget von 190 Millionen US-Dollar ein.

Pine hat seit Jahren einen Vertrag abgeschlossen, nachdem er sich für einen vierten Film angemeldet hatte, als er seinen Deal für . machte Star Trek Jenseits . Hemsworth ist seit 2016 an dem Film beteiligt, als das Projekt erstmals angekündigt wurde. Paramount hat auch ihren von Quentin Tarantino geschriebenen Star Trek-Film in Entwicklung, daher wird es interessant sein zu sehen, wie sie mit Star Trek 4 spielen. Würden sie in Betracht ziehen, es ohne Kirk zu schaffen? Oder sind sie bereit, etwas mehr Geld aufzubringen, um alles zusammenzubringen? Ton in den Kommentaren mit deinen Gedanken.

Bild über Paramount Pictures

Bild über Paramount Pictures

Bild über Paramount Pictures