'Star Wars: The Force Awakens' -Rückblick: Eine ähnliche Hoffnung

J.J. Abrams Fortsetzung der epischen Saga spielt Hebamme, indem er eine unterhaltsame neue Folge kreiert, die am besten ist, wenn sie aufhört, die ursprüngliche Trilogie nachzuahmen.

wer wurde beste schauspielerin bei den oscars

[ Ein Hinweis zu Spoilern: Normalerweise enthalte ich, was ich über einen Film verrate, was in Trailern und in der offiziellen Handlungszusammenfassung enthüllt wurde. Allerdings seit Regisseur J.J. Abrams und Disney haben alles getan, um fast alles in Bezug auf die Handlung geheim zu halten. Ich werde meine persönliche Diskretion anwenden. Der Film hat wichtige Enthüllungen und Wendungen, aber ich werde sie hier nicht aufnehmen. Wenn Sie dennoch völlig frei von Handlungsdetails bleiben möchten, sollten Sie keine Rezensionen lesen, bis Sie den Film gesehen haben.

Eine Offenlegung zu Filmvorführungen: Die Filmvorführung in Atlanta wurde durch Stromausfälle beeinträchtigt, was bedeutete, dass der Film dreimal gestoppt und gestartet wurde, mit großen Verzögerungen dazwischen und fünf Minuten vor Ende des Films nicht fertig werden konnte. Dies bedeutete, dass ich einige Stunden später zurückgehen musste, um den gesamten Film wieder zu sehen. Diese zweite Betrachtung war die Art und Weise, wie sie gesehen werden sollte - ununterbrochen und mit einem Ende! -, aber ich denke, Sie sollten wissen, dass meine Screening-Erfahrung als Kritiker ganz anders war als die der meisten anderen, die den Film rezensieren. Ich denke nicht, dass es meine Meinung notwendigerweise geändert hätte, wenn ich es bei einer einzigen ersten Betrachtung richtig gesehen hätte, aber hier sind wir. ]]




Bild über Lucasfilm

Ich habe eine konstante und ich glaube faire Reihe von Erwartungen für gehalten Star Wars: Das Erwachen der Macht . Ich gab zu, dass der Film niemals in der Lage sein würde, das Original in den Schatten zu stellen Krieg der Sterne oder seine geliebte Fortsetzung Das Imperium schlägt zurück . Die Metrik war, ob es besser wäre als die katastrophalen Vorgänger. Es wäre ein Erfolg, wenn es übertreffen könnte Die Rückkehr des Jedi .

Das Erwachen der Macht ist ein Erfolg, obwohl es nicht großartig ist, weil es die neue, aufregende Energie, die Abrams und seine Besetzung in das Franchise bringen, nie vollständig umfasst. Der Film ist reaktionär - eine Reaktion auf die Prequels und eine Sicherheitsdecke, die den Fans das geben will, was sie bereits lieben. Während niemand erwartet Krieg der Sterne Um das Kino zu stören, besteht die größte Schwäche des Films darin, wie er versucht, groß auszusehen, indem er auf den Schultern der riesigen Original-Trilogie steht. Zum Glück geht die Fortsetzung meistens ihren eigenen Weg mit liebenswerten neuen Charakteren, die Sie dazu bringen werden, sie auf einem Abenteuer zu sehen, das die Sicherheit bestimmter Handlungsschläge und Wegweiser hinter sich lässt.

Bild über Disney


Luke Skywalker ( Mark Hamill ) fehlt, und sein Verschwinden hat die Galaxie zurück in den Bürgerkrieg gestürzt. Die Überreste des Imperiums wurden zum Ersten Orden und suchten nach einer Karte, die von der neuesten Iteration der Rebellen, dem Widerstand, gehalten wurde. Widerstandspilot Poe Dameron ( Oscar Isaac ) legt die Pläne auf den Droiden BB-8, der entkommt, aber den mysteriösen, kraftgetriebenen Krieger des Ersten Ordens, Kylo Ren ( Adam Fahrer ) fängt Poe ein. BB-8 trifft sich mit Aasfresser Rey ( Daisy Ridley ), eine junge Frau auf dem Wüstenplaneten von Jakku, die vom Abenteuer träumt. Dieses Abenteuer kommt ihr in den Weg, als sie auf Finn trifft ( John Boyega ), ein ehemaliger Sturmtruppler, der jetzt auf der Flucht ist und sich bereit erklärt, ihr und BB-8 zu helfen, sich mit dem Widerstand zu treffen. Unterwegs treffen sie auf bekannte Gesichter wie Han Solo ( Harrison Ford ), Chewbacca ( Peter Mayhew ) und General Leia ( Carrie Fisher ), aber es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, um nicht nur Luke zu finden, sondern auch die verheerende neue Waffe des Ersten Ordens, die Starkiller Base, zu stoppen.

Die Ähnlichkeiten zwischen Das Erwachen der Macht und Eine neue Hoffnung (und in geringerem Maße Reich schlägt zurück und Die Rückkehr des Jedi ) lenken manchmal überwiegend ab. Es ist das unvermeidliche Nebenprodukt eines Films, der von einem Fan für Fans gemacht wurde, im Gegensatz zu den Prequels, die von einem Schöpfer zum Vergnügen von ... gemacht wurden. Nun, wir sind uns immer noch nicht ganz sicher. Natürlich, Krieg der Sterne ist nicht die einzige Fortsetzung, die Dinge wiederholt, die in früheren Filmen passiert sind, und selbst die Prequels erinnerten an bestimmte Momente. Aber während die Prequels zumindest das Argument für die Schaffung von Spiegeln für seine (schlecht gespielte) Tragödie liefern könnten, Das Erwachen der Macht greift nach den Handläufen in der Hoffnung, dass sie nicht herunterfallen.

Bild über Lucasfilm


So geben Sie dem Publikum mit Poe einen neuen schelmischen Piloten. Es gibt einen Möchtegern-Vader mit Kylo Ren. Wir haben unseren Wüstenplaneten Death Star 3.0 und eine Handvoll anderer Momente, die Sie daran erinnern, dass Sie einen sehen Krieg der Sterne Film, als ob du es irgendwie vergessen hättest. Diese Momente entgleisen den Film nicht, aber sie bauen sich auf, um eine Ablenkung zu erzeugen. Wir dürfen a nicht sehen Krieg der Sterne Film; Wir sehen uns einen Film an, der weiß, dass es sich um einen handelt Krieg der Sterne Film.

Liste der Shows auf Disney Plus

Wenn Abrams das Selbstbewusstsein loslässt, ist sein Film ein absoluter Knaller und er ist an der Spitze seines Spiels. Abgesehen von der Unordnung, sich an vergangene Filme zu erinnern, ist dies ein Film, der fühlt sich mögen Krieg der Sterne und das liegt nicht nur an Dia-Tüchern oder einem Charakter, der irgendwann sagt: 'Ich habe ein schlechtes Gefühl dabei', obwohl beides gute Dinge sind. Er hat einfach das richtige Gefühl, hat ihm aber einige moderne Sensibilitäten und viel Humor verliehen. Dies ist ein Film, der in seinen besten Momenten aufsteigt und vor allem den neuen Charakteren und Darstellern zu verdanken ist.

Bild über Lucasfilm

Um an den Film in den kalten Begriffen eines Franchise zu denken, Das Erwachen der Macht macht seinen Job. Es bringt uns erfolgreich dazu, uns um die neuen Charaktere zu kümmern, die im Mittelpunkt der Fortsetzung der Trilogie stehen werden, aber sie so reduzierend zu beschreiben, ist ein großer Nachteil für die Menge an Gedanken und Anstrengungen, die in das Erstellen und Spielen von Finn und Rey gesteckt wurden. Es ist schwer zu sagen, wie beliebt sie sein werden, wenn die Fortsetzung der Trilogie vorbei ist, aber sie sind bereits millionenfach liebenswerter und unvergesslicher als jeder neue Charakter, der in den Prequels eingeführt wurde.


wann kommt der neue Planet der Affen raus

Wenn Rey die niedrige Leiste der Prequels beiseite lässt, könnte er leicht als ein großartiger neuer Held aller Zeiten untergehen. Sie ist nur jemand, für den Sie Wurzeln schlagen möchten, und es ist unmöglich, es nicht zu lieben, wenn sie sich behauptet. Außerdem wird sie nicht in der generischen Tough Chick-Form hergestellt, was normalerweise nur 'stark sexualisierte Frau, die Menschen schlägt und erschießt' bedeutet. Sie kann verletzlich, lustig, verärgert oder eine der wahren Emotionen sein, die wir von einem gut geschriebenen Charakter erwarten. Sie ist jedoch zweifellos die Hauptheldin der Geschichte, die Luke ebenbürtig ist Eine neue Hoffnung außer ohne all das Jammern. Abrams und seine Casting-Direktoren haben mit Ridley einen Rohdiamanten gefunden, und ich bin sehr gespannt, wie sie sich außerhalb der Welt verhalten wird Krieg der Sterne Franchise.

Bild über Lucasfilm

Finn ist viel schwerer zu fassen. Während Sie die Drehbuch-DNA von Luke und Han in Rey bzw. Poe sehen können, stammt Finn von einem völlig neuen und aufregenden Ort in der Krieg der Sterne Universum. Wir haben die Welt noch nie mit den Augen eines Ex-Sturmtrupplers gesehen, und obwohl Finn kein Neuling in der Welt ist, kämpft er darum, das Richtige zu tun, während er sich auch von dem Monster entfernt, das der Erste Orden versucht hat, ihn zu machen. Mischen Sie seine starken Gefühle für Rey, die enorme Comic-Anziehungskraft des Charakters, und Sie können ihn nicht einfach als 'Liebesinteresse' oder 'Held' eingeben. Er ist komplex, faszinierend und unberechenbar. Fans von Greife den Block an Es wird nicht überraschen, dass Boyega sich der Herausforderung gestellt hat, die Rolle zu spielen, aber es ist immer noch wunderbar zu wissen, dass ein viel größeres Publikum endlich sein enormes Talent erkennen wird und wie viel Spaß sein Charakter dem Film bringt.

'Spaß' scheint bei der Fortsetzung eine hohe Priorität zu haben, und genau wie seine Rückrufe versuchen, Sie mit Ihrer Liebe zu den vergangenen Filmen zu trösten, sorgen Abrams Geschick mit Action und Comedy dafür, dass Sie während dieser Party immer begeistert sind. Auch hier haben sie in kalten Franchise-Begriffen den richtigen Mann für den Job gefunden, aber das unterstreicht seine Leistung und den Nervenkitzel, den er an den Tisch bringt.

übermorgen Veröffentlichungsdatum der Fortsetzung

Bild über Lucasfilm


Sowohl vom Action-Standpunkt als auch absolut vom Comedy-Standpunkt aus gesehen, Das Erwachen der Macht bietet Höhepunkte für die Serie. Während die Versatzstücke möglicherweise nicht den dramatischen Einsatz haben, den ursprünglichen Todesstern oder Luke, der gegen Vader kämpft, in die Luft zu jagen, macht es den Millennium Falcon nicht weniger berauschend, sich durch einen alten Sternenzerstörer zu ducken. Ebenfalls, Force Awakens bietet einige der lustigsten Momente der Serie, und dazu gehört auch Eine neue Hoffnung und diese Momente kommen normalerweise, weil Abrams bereit ist, eine etwas modernere Sensibilität anzunehmen, wie wenn Finn eine bestimmte Linie sagt, von der ich glaube, dass sie dazu bestimmt ist, ein beliebtes Tattoo unter Nerds zu werden.

Es gibt auch die Frage des 'Vermächtnisses' und während das alles gut und schön ist (und etwas, das in einem Artikel diskutiert werden soll, der bereit ist, bestimmte Spoiler zu enthüllen), Das Erwachen der Macht funktioniert am besten, wenn es seine Zukunft umfasst, anstatt sich auf seine Vergangenheit zu stützen. Es ist großartig zu sehen, wie Ford als Han Solo einen Ball hat, aber ich habe jede Minute, die Rey und Finn zusammen haben, geliebt. Ich werde verärgert sein, wenn Folge VIII Es gibt nicht wesentlich mehr Poe Dameron und ich möchte unbedingt, dass ein 1: 1 BB-8 in meinem Haus bleibt. Das Erwachen der Macht ist eher eine Brücke als eine völlig neue Ära, aber es lässt das Publikum erfolgreich wieder in einer weit entfernten Galaxie leben. Wenn die nächsten beiden Folgen auf dem Fundament dieses Films aufbauen können, werden wir nie wieder gehen wollen.

Bewertung: B.

Für mehr darüber Star Wars: Das Erwachen der Macht Schauen Sie sich unbedingt unsere fortlaufende Berichterstattung an, die unter den folgenden Links bereitgestellt wird: