'Star Wars Rebels' -Serie Finale Review: Die letzte Versuchung von Ezra Bridger

Die animierte Disney XD-Serie hat mehr dazu beigetragen, die Mythologie und Geschichte von Star Wars zu ehren als jeder der jüngsten Live-Action-Filme.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Spoiler voraus, natürlich, wenn Sie das Serienfinale von Disney XD's nicht gesehen haben Star Wars Rebellen .



Für die Ghost Crew war es ein langer Weg. Sie haben sich öfter Feinde gemacht, Verbündete verloren, Haarschnitte und Kostüme geändert, als ich zählen kann, und sind von einer zerlumpten Rebellenbande zu den befreienden Helden eines ganzen Planeten geworden. Sie haben ikonische Waffen und legendäre Fähigkeiten erworben, dabei starke persönliche Beziehungen aufgebaut und gleichzeitig die Mythologie, die sie ausmacht, gewürdigt und vertieft Krieg der Sterne so ein reiches und geliebtes Franchise. In der Tat ist die Mitschöpfung aus Dave Filoni , Simon Kinberg , und Carrie Beck hat wohl mehr getan, um der Mythologie, Geschichte und dem Geist des Franchise zu huldigen, als jeder der jüngsten Live-Action-Filme.



Wie die Ghost Crew selbst, die Fans von Star Wars Rebellen sind eine schäbige Gruppe von Menschen, die sich aus Menschen aller Altersgruppen, Rassen, Hintergründe und Lebensanschauungen zusammensetzt. Sie sind auch ein sehr engagierter Haufen, besonders diejenigen, die 2014 vom ersten Tag an mit den Spectres auf dieser Reise waren. Sie haben Ezra Bridger, Kanan Jarrus, Hera Syndulla, C1-10P alias 'Chopper' und Garazeb Orrelios gesehen und Sabine Wren überleben trotz aller Widrigkeiten in ihrem Versuch, den Planeten Lothal von der empirischen Herrschaft zu befreien. Und jetzt mit den letzten Folgen von Star Wars Rebellen In den Büchern wurden diese Fans mit einem gründlichen - und durchaus aufregenden - abschließenden Kapitel der Rebellengeschichte belohnt.

Die letzten drei Folgen - 'A Fool's Hope' und 'Family Reunion and Farewell', Teil 1 und 2 - haben fast alle wichtigen Handlungs- und Charakterfragen, die Fans seit einiger Zeit haben, miteinander verknüpft. Staffel 4 hat phänomenale Arbeit geleistet Krieg der Sterne Mythologie durch Falten im mysteriösen Jedi-Tempel, Die von Mortis, Zeitreisen, die Machenschaften des Kaisers und alle Arten von unglaublichen Kreaturen wie Loth-Wolves und Purrgill. All diese Elemente sind Teil dessen, was macht Star Wars Rebellen so großartig, aber es ist das Schicksal der Spectres, das letztendlich die Besessenheit des Fandoms von der Show antreibt. Und genau diesen Aspekt hat das Serienfinale absolut genagelt.

Der Fall von Pryce und Thrawn



Bild über Disney XD

Die besten Neuerscheinungen auf Netflix

Letztendlich würde das Schicksal von Lothal davon abhängen, welcher Stratege siegen würde: Ezra und die Gespenster oder der Gouverneur des Imperiums, Pryce und Großadmiral Thrawn. Als das kleinere von zwei Übeln ist es Pryce, der dank einer cleveren Falle, die von den Rebellen aufgestellt wurde, zuerst besiegt wird - mit einer Killer-Combo aus den Klonveteranen Rex, Wolffe und Gregor und ihren brandneuen Wolfsrudel , die Loth-Wölfe selbst. Dies wird teilweise durch ein Paar Verrat unterstützt. 'Et tu, Brute?' Momente sind ein großer Teil von Krieg der Sterne , aber ich liebte, wie die Rebellen Die Handlung drehte sie einmal zugunsten der Rebellion um. Sowohl Alexsandr Kallus als auch Ryder Azadi spielten Pryce auf einzigartige Weise, um die Zusammenarbeit des Gouverneurs für die endgültige Befreiung von Lothal zu sichern. fachmännisch gemacht, dies.

Was daraus folgte, war ein völlig verrückter Plan von Esra. Im Wesentlichen würden die Gespenster und ihre Verbündeten den als Kuppel bekannten imperialen Komplex überholen, ein monolithisches Hauptquartier des Imperiums und eine allgegenwärtige Erinnerung an ihre Macht. Aber anstatt es einfach im Death Star-Stil in die Luft zu jagen (was immer noch total passiert und eine nette Anspielung darauf ist Krieg der Sterne selbst) versammeln sie zuerst jeden Angestellten des Imperiums in seine geschützten Grenzen und setzen seine massiven Motoren ein, um es sicher in den Himmel und auf See zu bringen. Ein wenig übertrieben, aber wild unterhaltsam.



Und genauso unterhaltsam war die Ankunft von Thrawn, um den Plan der Rebellen fast zu vereiteln. Es ist selten, dass ein Sternenzerstörer auf die Oberfläche des Planeten fällt, um hilflose Städte völlig zu verwüsten, aber genau das tut Thrawn, um Ezras Hand zu zwingen. Es ist beeindruckend in seiner Schurkerei. Unglücklicherweise für Thrawn beruhte Ezras Backup-Plan darauf, dass beide Sabine die verbleibenden Rebellen bei der Zerstörung der Kuppel im Einsatz hielten und Mart Mattin die unerwartete Aufgabe vorwarfen, den massiven 'Weltraumwal' Purrgil zu ihrer Rettung aufzufordern. Mit Hilfe der Fähigkeit dieser Kreaturen, durch den Hyperraum zu reisen - und Ezras einzigartigem Willen - wird Thrawn endgültig besiegt ... aber was sowohl Thrawn als auch Ezras Schicksal betrifft, bleibt dies unentschlossen.

Aber um überhaupt an diesen Punkt zu gelangen, musste Ezra eine besonders schwierige Herausforderung des Kaisers selbst überstehen ...

Die Herausforderung des Kaisers

Bild über Disney XD



Es wäre kein Krieg der Sterne Geschichte ohne einen verwaisten Protagonisten, oder? Der Unterschied zu Star Wars Rebellen ist, dass Ezra damit begann, nach seinen Eltern zu suchen, die vom Imperium eingesperrt worden waren. Er erfährt bald, dass sie während einer Massenpause im Gefängnis starben, was sowohl sein Jedi-Training als auch seinen Lebenszweck erschwert. Das ist ein Konflikt, den Kaiser Palpatine - der Rückkehrer Ian McDiarmid - weiß es gut. Er versucht, dieses Wissen zu nutzen, um Bridger von seinem Weg abzuwenden und alles zu negieren, was die Rebellen bisher erreicht hatten.

Zum Glück besteht Ezra aus stärkerem Material. Als Ezra im wiederaufgebauten Teil des Kaisers des Jedi-Tempels eine Vision seiner lebendigen und gesunden Eltern präsentiert bekommt, ist er versucht, Palpatines Angebot anzunehmen, die Geschichte neu zu schreiben, die Zeit zu durchqueren und sich seiner längst verlorenen Familie anzuschließen. Die Versuchung hält nicht allzu lange an - und das Gefecht gegen die kaiserlichen Wachen und ihre Waffen der Kreuzigung der Streitkräfte auch nicht ... - und Ezra ist in der Lage, dem Kaiser zu trotzen, sein wahres Selbst zu offenbaren und das Letzte zu bringen Überreste des Tempels unten auf einem Haufen. Es ist ein passender Moment für Ezra, der ihn zum ersten Machtträger (glaube ich) macht, der sich dem Kaiser widersetzt, lange bevor Luke und Vader dies jemals in der Zeitleiste getan haben. Zugegeben, es ist viel einfacher, Hologramm Palpatines Fängen zu entkommen, aber es ist trotzdem ein Sieg.

Rukhs neun Leben

Bild über Disney XD

Es gibt einige zuverlässige Standbys in jedem Krieg der Sterne Geschichten: Frachtkisten bieten Rebellen und Imperialen immer eine fantastische Deckung, Laufstege in Industriegebieten werden immer Vorboten von Tod und Untergang sein, und Charaktere werden immer neue Wege finden, um die Unterscheidung zwischen Canon und Legends zu erschweren. Rukh, der heimtückische Verfolger / Attentäter, darf in den letzten Folgen in allen drei dieser Tropen eine Rolle spielen.

Ich möchte Rukh besondere Aufmerksamkeit schenken, was seine Handlungen angeht Star Wars Rebellen und nicht der 'Thrawn'-Roman, weil er ein fantastischer sekundärer Antagonist ist. Egal was die Rebellen auf diesen Kerl werfen, er springt zurück. Er wurde von Mensch, Tier und Macht gleichermaßen von hohen Klippen geworfen und überlebt jedes Mal. Allein in den letzten Folgen haben wir das Ende von Rukh gesehen, was sich wie ein halbes Dutzend Mal anfühlt, bevor er sich schließlich wieder auf den Bildschirm krallt.

Aber Rukhs viele Leben stehen kurz vor dem Ende Star Wars Rebellen . Es ist Rukh, der einen Schraubenschlüssel in ihre Pläne wirft, die Kuppel zur Detonation zu bringen, und passenderweise ist es Zeb, der den Attentäter in den letzten Augenblicken angreifen und ihn schließlich mit Hilfe der eingeschalteten elektrischen Generatoren der Einrichtung entsenden kann. Es ist ein böser Weg für solch ein böses Stück Arbeit, aber auch ein passendes, Darth Maul-ähnliches Ende für einen Charakter, den man wirklich gerne hassen kann.

Wie endet der unendliche Krieg von Avengers?

Die Schlacht von Endor und die Zukunft der Ghost Crew

Bild über Disney XD

Nachdem Pryce und Thrawn besiegt wurden, das Imperium buchstäblich von der Oberfläche Lothals geworfen wurde und die Zivilisten sich ernsthaft dem Aufstand anschließen, kann die Ghost Crew endlich zu Recht als Befreier gefeiert werden. Aber mit Ausnahme von Kanan, dessen Selbstaufopferung es den Rebellen ermöglichte, mit ihrem Leben zu fliehen, und Ezra, dessen Aufenthaltsort derzeit unbekannt ist, ist der Rest der Rebellen am Leben, um die Geschichte zu erzählen. Also, was haben sie gemacht?

Nehmen wir uns eine Sekunde Zeit, um mit dem klar zu kommen Zeitleiste : Das Serienfinale von Star Wars Rebellen findet etwa ein Jahr vor der Schlacht von Yavin statt, dem zentralen Zeitpunkt in ganz Krieg der Sterne Geschichte. Der Epilog des Serienfinales beginnt nach der Schlacht von Endor, einem Ereignis, das vier Jahre nach der Schlacht von Yavin stattfindet. Mit anderen Worten, wir sehen einen Zeitsprung von fünf Jahren zusammen mit einem Aufholprozess für die Ghost Crew.

Anstatt sofort auf die Suche nach Esra zu gehen - oder besser gesagt, ohne einen festen Anhaltspunkt dafür zu haben, wo er sich in der Weite des Weltraums befinden könnte -, blieb Sabine auf Lothal, um sich auf die unvermeidlichen Repressalien des Imperiums vorzubereiten. Der Angriff kam jedoch nie, hauptsächlich weil das zerfallende Imperium anderswo größere Probleme hatte.

Bild über Disney XD

In der Zwischenzeit begleitete Zeb Kallus über eine geheime Hyperraumroute zum Planeten Lira San, um dem ehemaligen Agenten des Imperial Security Bureau zu zeigen, dass der Völkermord an Lasan nicht nach Plan verlief. Das Volk der Lasat begrüßte ihn als Freund. Hera und Rex kämpften in der Schlacht von Endor, aber die größere Überraschung war zu folgen: Hera hat einen Sohn, Jacen Syndulla! Mit dem Spitznamen Spectre-7 ist es stark deutete an, dass Jacen Heras leiblicher Sohn ist, da er ihre Pilotenfähigkeiten geerbt hat, und dass Kanan sein Vater ist; Dieser letzte Teil ist eher ein Anstoß und ein Augenzwinkern als ein direktes Eingeständnis, aber drei Beifall für die nächste Generation!

Sabine erbte nicht nur die Verantwortung, die Rebellen im Einsatz zu halten, sondern auch Ezras eigenes Lichtschwert. Wie Star Wars Rebellen Als es zu Ende ging, stellte sich heraus, dass Sabine erkannte, dass Ezra sich auf sie verlassen hatte, um Lothal nicht nur zu beschützen, sondern ihn zu finden (und ihn natürlich wieder mit dem Lichtschwert zu vereinen ... oder vielleicht auch nicht, seit Sabine das Grün geschwungen hat Klinge vor ...). Wer wird Sabine bei dieser Suche unterstützen? Kein anderer als der wieder aufgetauchte Lieblingscharakter der Fans, Ahsoka Tano!

Und dort gehen wir Star Wars Rebellen , mit einem Finale, das fast alles mit einer ordentlichen Verbeugung und einem Wohlfühl-Abschluss verband und gleichzeitig in zukünftigen Abschnitten des Franchise noch viel Geschichte zu erzählen hatte. Wir werden Sie sicher wissen lassen, was Disney als nächstes für seine Animation plant Krieg der Sterne Abenteuer, aber jetzt nehmen wir uns ein paar Momente Zeit, um eine Reise zu genießen, die weit gereist ist.

Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit!

Bewertung: ★★★★★ Ausgezeichnet

Bild über Disney XD