'Star Wars: Rogue One'-Regisseur Gareth Edwards äußert sich zu diesen Reshoot-Gerüchten

Auch Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy mischt sich ein.

Zwischen Selbstmordkommando und Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte, Wenn uns dieses Jahr eines gelehrt hat (abgesehen von der Tatsache, dass Jai Courtney die ganze Zeit insgeheim großartig gewesen sein könnte), dann ist es, dass Gerüchte über Neuaufnahmen für einen Film, der versucht, viel Aufsehen zu erregen, eine unangenehme Angelegenheit sein können. Betreffend Schurke eins Seit Mitte Mai gibt es im Lucasfilm-Paradies Unruhen, als Berichte auftauchten, dass Disneys erste Krieg der Sterne Solofilm war schlecht testen, und da Disney nicht spielt, wurde der Film im Sommer ausgiebig neu gedreht.



Und siehe da, ein paar Monate und viele Gerüchte später, Schurke eins ist mitten in fünf Wochen Reshoots mit Michael Clayton Helmer Tony Gilroy Überarbeitung des Drehbuchs und Regie der zweiten Einheit für einen geplanten Endtermin vor der Star Wars-Feier am 15. Juli. Aber was ist die Natur dieser Reshoots? Ist es der Major? tonale Überarbeitung Berichte vorgeschlagen haben, oder einfach vorgeplantes zusätzliches Filmmaterial, wie das Studio darauf besteht? Wir haben von Studioquellen gehört, die behaupten, die Neuaufnahmen seien nur kleine Momente und von Co-Stars Mads Mikkelson , der darauf besteht Schurke eins ist 'derselbe Film', bringt aber heute Nachricht vom Regisseur Gareth Edwards er selbst und Lucasfilm-Chef Kathleen Kennedy , und natürlich spielen sie die Schwere der Neuaufnahmen herunter.




wie viel kostet ein tron ​​bike

Bild über Lucasfilm



Ich meine, es war immer Teil des Plans, Nachdrehs zu machen. Wir wussten immer, dass wir irgendwo zurückkommen, um Dinge zu tun. Wir wussten einfach nicht, was es sein würde, bis wir anfingen, den Film im Schnitt zu gestalten, sagte Edwardss DAS HIER .

Er fuhr fort und sagte, dass die Aufnahmen „alles Kleinigkeiten innerhalb des bereits vorhandenen Filmmaterials“ waren und dass die größte Hürde, das große Ensemble wieder zusammenzubringen, gewesen sei. Natürlich muss man jeden Zeitplan einhalten und jeder spielt auf der ganzen Welt in verschiedenen Filmen, und daher ist es ein bisschen ein logistischer Albtraum, sagte er. Deshalb denke ich, dass es ein wenig übertrieben ist.

Kennedy unterstützte Edwards' Stück und bestand darauf, dass sich die Geschichte selbst nicht änderte und der Film immer noch die Band der Brüder , der Ton der Kriegsgeschichte, der bei der Feier des letzten Jahres versprochen wurde. An der Geschichte ändert sich nichts, mit ein paar Dingen, die wir in der zusätzlichen Fotografie aufgreifen, sagte sie. Ich denke, das ist das Wichtigste, um den Fans zu versichern, dass es der Film ist, den wir machen wollten.




Bild über Lucasfilm

das schnelle und das wütende Franchise in Ordnung

Rogue One: Eine Star Wars-Geschichte öffnet am 16. Dezember und auch Sterne Diego Luna , Wald Whitaker , Donnie Yen , Alan Tudyk , Ahmed Reis , und Ben Mendelsohn .



Also was meint ihr? Ist dies Ihre Standard-Zusatzfotografie mit großem Budget oder eine großartige Runde der Schadensbegrenzung? Ton aus in den Kommentaren.

Klicke hier für alles Krieg der Sterne , und erfahren Sie mehr über die neuesten Schurke eins Neuigkeiten in den untenstehenden Links.


Was ist die beste Version eines Weihnachtsliedes?
  • „Rogue One“: Alles, was Sie über Darth Vaders Rückkehr wissen müssen
  • „Rogue One“: 16 neue Bilder aus den neuesten „Star Wars“ plus Charakterinfos
  • „Star Wars: Rogue One“: Forest Whitakers Charakter ist ein „Clone Wars“-Crossover
  • „Rogue One: A Star Wars Story“-Charakterbeschreibungen, Namen enthüllen neue Details
  • Rückkehr von Darth Vader in „Rogue One: A Star Wars Story“ bestätigt

Bild über Lucasfilm

Bild über Lucasfilm

Die beliebtesten Fernsehsendungen auf Netflix


Bild über Lucasfilm

Bild über Lucasfilm